Sendezeiten Grande Prémio MEO de Portugal 20 Nov - 22 Nov 2020

hier könnt Ihr Alles rund um MotoGP; SSP; SBK; IDM u.s.w. diskutieren...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
gixxn
Beiträge: 2785
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 09:00
Motorrad: GSX-R 750 L1
Lieblingsstrecke: Brünn, Mugello
Wohnort: WorldWideWeb
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Grande Prémio MEO de Portugal 20 Nov - 22 Nov 2020

Beitragvon gixxn » Dienstag 24. November 2020, 14:14

Gut geschrieben Roberto !
Ich stimme dir (leider) voll und ganz zu.
Auf diesem Niveau kann der Kopf bzw. die mentale Stärke über Sieg und Niederlage entscheiden.

Dovi hat ja dann versucht zu erklären, wie er das meint mit dem nicht "frei sein".
Es hat wohl auch etwas mit dem Motorrad zu tun bzw. mit der Entwicklung des Bikes.
Wenn er das richtige Bike unter seinem Hintern hat, dass sich für ihn 100% perfekt anfühlt, dann kann er auch befreit fahren und gewinnen.
Sonst fühlt er sich eben eingesperrt, weil er nicht so fahren kann wie er gerne möchte.
Und dieses Thema schlägt dann auch auf die Psyche, das ist klar.

Es gibt eben nur sehr wenige Fahrer auf diesem Niveau die auch mit einem nicht perfekten Bike über einen längeren Zeitraum um den Sieg fahren können. Da fallen mir auf längere Sicht betrachtet nur zwei Namen ein. MM und C.Stoner.

Nein, das ist nicht bewiesen. Ist nur mein persönlicher Eindruck der letzten Jahre. :mrgreen: :wink:


gruß gixxn

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Roberto
Beiträge: 430
Registriert: Dienstag 16. Januar 2007, 21:02
Motorrad: GSXR750, Duc 848
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Wien
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Grande Prémio MEO de Portugal 20 Nov - 22 Nov 2020

Beitragvon Roberto » Dienstag 24. November 2020, 15:08

gixxn hat geschrieben:Es gibt eben nur sehr wenige Fahrer auf diesem Niveau die auch mit einem nicht perfekten Bike über einen längeren Zeitraum um den Sieg fahren können. Da fallen mir auf längere Sicht betrachtet nur zwei Namen ein. MM und C.Stoner.

Nein, das ist nicht bewiesen. Ist nur mein persönlicher Eindruck der letzten Jahre. :mrgreen: :wink:
gruß gixxn

Nächstes Jahr kommt Brad Binder dazu.
Ich kann es auch noch nicht beweisen, da es erst in der Zukunft passieren wird :lol: :mrgreen:

Jürgen Reidl
Beiträge: 745
Registriert: Samstag 5. Mai 2007, 16:40
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: München
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Grande Prémio MEO de Portugal 20 Nov - 22 Nov 2020

Beitragvon Jürgen Reidl » Dienstag 24. November 2020, 15:11

Und ich stelle jetzt mal die Prognose, daß wir Dovi (leider) nicht mehr in der MotoGP sehen werden.

Benutzeravatar
steirair
Beiträge: 5332
Registriert: Freitag 29. April 2005, 05:55
Motorrad: "Yart" R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Gössendorf bei Graz
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten Grande Prémio MEO de Portugal 20 Nov - 22 Nov 2020

Beitragvon steirair » Dienstag 24. November 2020, 15:15

Jürgen Reidl hat geschrieben:Und ich stelle jetzt mal die Prognose, daß wir Dovi (leider) nicht mehr in der MotoGP sehen werden.


Ich glaube auch nicht, das ein dann 35 jähriger, der ein Jahr ausgesetzt hat, nochmals ein WM fähiges Siegermotorrad
bekommt. Da schiebt so viel Jugend nach...

Schade das er nicht zu Tech3 wollte, obwohl er sah, das die das selbe Material haben wie das "Werksteam".
Aber da war die Eigenwahrnehmung wohl schon etwas verschoben.
Lackieren, Design, Folierungen, Textildruck: http://www.kogler.at.
https://www.facebook.com/werbetechnik.kogler/

Jürgen Reidl
Beiträge: 745
Registriert: Samstag 5. Mai 2007, 16:40
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: München
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Grande Prémio MEO de Portugal 20 Nov - 22 Nov 2020

Beitragvon Jürgen Reidl » Dienstag 24. November 2020, 15:23

das hab ich mir auch gedacht...
oder er glaubt tatsächlich, daß die Teams auf ihn warten... warum auch immer....

Benutzeravatar
Rock`n Roll
Beiträge: 2459
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 11:01
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Niederbayern
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Grande Prémio MEO de Portugal 20 Nov - 22 Nov 2020

Beitragvon Rock`n Roll » Dienstag 24. November 2020, 15:54

steirair hat geschrieben:Ich glaube auch nicht, das ein dann 35 jähriger, der ein Jahr ausgesetzt hat, nochmals ein WM fähiges Siegermotorrad
bekommt. Da schiebt so viel Jugend nach...

Schade das er nicht zu Tech3 wollte, obwohl er sah, das die das selbe Material haben wie das "Werksteam".
Aber da war die Eigenwahrnehmung wohl schon etwas verschoben.


Die Lage zur Konkurrenzfähigkeit der KTM war bei seinen Verhandlungen vor ein paar Monaten noch nicht ganz so klar wie sie aktuell ist :wink:
und bezahlt hätten sie ihm sicher nicht mal die Hälfte von dem was er sich vorgestellt hätte...

grundsätzlich:
sag niemals nie in der GP-Szene :lol:
Da drehen sich Angelegenheiten von "...niemals nicht wieder..." in kürzester Zeit bekanntermassen oft 180 Grad.
Außerdem spielen da immer viele andere Faktoren, außer dem "Können" auch eine große Rolle.

Vielleicht wandelt sich 2021 die Sache auch wieder und die vielen Jünglinge knicken bei einer Rückkehr von MM und seiner Dominanz alle ein.... :lol:

Benutzeravatar
T300D
Beiträge: 533
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:47
Motorrad: GSX-R1000 K6
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Grande Prémio MEO de Portugal 20 Nov - 22 Nov 2020

Beitragvon T300D » Dienstag 24. November 2020, 16:17

Ich fande die Erklärung von Alex gestern Abend sehr gut zum Thema "eingesperrt".
Wenn der Technik Chef dem Datarecording mehr Vertrauen schenkt, als dem, was der Fahrer am Limit beschreibt, hast du ein massives Problem.

Dann bist du wirklich in dessen Sicht auf die Dinge gefangen.

Wenn er nicht nicht akzeptieren kann, daß die Ergebnisse im Datarecording vielleicht doch andere Ursachen haben, als er glaubt, wird es blöd. :banging:
Und wenn dann die Lösungen immer nur neue Flügelchen fürs Moped sind, geht nix mehr richtig zusammen.

Guckt euch Bradl an, er durfte sein Moped einstellen, wie er meint und - zack - P7! Saubere Reviermarkierung gesetzt! :mrgreen:

Ich finde jedenfalls auch sehr schade das #04 draußen ist. In einem halben Jahr beginnen die Sondierungen für 2022, hoffentlich findet er, was er sucht.

\\ Carsten
---------------------------------------------------
Plan für 2021

Die üblichen Verdächtigen,
7./8. Jun | 3./4.Jul - OSL
26./27. Jul - Misano 8)
- Brünn
....

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 13152
Registriert: Freitag 14. November 2003, 12:46
Motorrad: Ducati
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: daheim
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten Grande Prémio MEO de Portugal 20 Nov - 22 Nov 2020

Beitragvon Roland » Mittwoch 25. November 2020, 08:34

Dovi werden wir wahrscheinlich nicht mehr im GP sehen.

Zumindest nicht als aktiven Fahrer. HRC weiß was sie an Bradl haben, Dovi ist dort auch bekannt.
Aber wieso sollten sie, sofern MMs KZH noch länger dauert, anstatt auf Bradl auf Dovi setzen? Bradl kennt die aktuelle Honda und steht eh schon unter Vertrag, Dovi hat keines von beidem.

Ich glaube nicht dass deshalb Dovi bei HRC zukünftig eine Rolle spielt.
>>>Dunlop Moto2 Slicks zum besten Preis<<<

Koerschgi
Beiträge: 564
Registriert: Mittwoch 8. Oktober 2014, 18:52
Motorrad: Ducati 1098
Lieblingsstrecke: HHR
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Grande Prémio MEO de Portugal 20 Nov - 22 Nov 2020

Beitragvon Koerschgi » Mittwoch 25. November 2020, 09:27

So gern ich Dovi mag und als Spitzenfahrer schätze, aber ich glaube auch nicht dran.
Er hatte jetzt über die Jahre so viele Gelegenheiten um WM zu werden. Er konnte keine nutzen - woran es dann auch immer gelegen hat.

Und da rücken so viele Talente nach, die vermutlich für das halbe Gehalt von Ihm fahren.
Ich rechne nicht damit dass wir ihn nochmal im Starterfeld sehen werden.

Benutzeravatar
Roberto
Beiträge: 430
Registriert: Dienstag 16. Januar 2007, 21:02
Motorrad: GSXR750, Duc 848
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Wien
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Grande Prémio MEO de Portugal 20 Nov - 22 Nov 2020

Beitragvon Roberto » Mittwoch 25. November 2020, 10:37

Roland hat geschrieben:Dovi werden wir wahrscheinlich nicht mehr im GP sehen.

Zumindest nicht als aktiven Fahrer. HRC weiß was sie an Bradl haben, Dovi ist dort auch bekannt.
Aber wieso sollten sie, sofern MMs KZH noch länger dauert, anstatt auf Bradl auf Dovi setzen? Bradl kennt die aktuelle Honda und steht eh schon unter Vertrag, Dovi hat keines von beidem.

Ich glaube nicht dass deshalb Dovi bei HRC zukünftig eine Rolle spielt.

Kann mir vorstellen, dass HRC zumindest eines ihrer Motorräder regelmäßig auf dem Treppchen sehen will, zumindest unter den TOP 5. Ob das mit Pol und evtl. Dovi möglich sein kann, wissen wir nicht.
Aber mit Alex Marquez, Nakagami und Bradl war das nicht der Fall. Und ich denke, dass HRC auch ohne MM93 hier gänzlich andere Vorstellungen hat, welche Rolle ihr Motorrad spielen muss. Kein Sieg, ein 2.Platz, 5. in der Konstrukteurs WM vor Aprilia, 9. in der Teamwertung (Repsol) vor Esponsorama und Aprilia. Hinter den Kulissen muss es doch brodeln bei HRC, die sehen das als Demütigung.
Vielleicht lässt sich HRC unter solchen Umständen dann hinreißen und holt Dovi, als letzte Hoffnung.
Ist halt schon sehr viel wenn und aber. Vielleicht kommt MM93 ja im März zurück und es sind alle 2 Werksmopeds besetzt. 8)


Zurück zu „Championships“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Korni, low_budget und 71 Gäste