Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

hier könnt Ihr Alles rund um MotoGP; SSP; SBK; IDM u.s.w. diskutieren...

Moderatoren: as, Chris

zx10speed
Beiträge: 1453
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2006, 23:17
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon zx10speed » Freitag 9. Februar 2018, 13:46

Trofeo und PT sind vom Feeling und drumrum vergleichbar Familiär und nett, weil da eben viele Italienertreiber unter sich sind...
http://www.bazzaz.de , raceflash.de , öhlinsservice.de
keine PN, bitte nur mails, karsten@bikeshop-luechow.de

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Maxl46
Beiträge: 2144
Registriert: Montag 5. April 2010, 22:02
Motorrad: Yamaha R1 RN32
Lieblingsstrecke: Schleiz, Brno, Pau
Wohnort: Leipzig
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon Maxl46 » Freitag 9. Februar 2018, 13:57

Rock`n Roll hat geschrieben:
Maxl46 hat geschrieben:.... Wenn da der "Spirit" großen Einfluss hat, ...

:?:

Naja, wo man da startet ist ja egal. Es gibt aber ja Leute, die suchen direkt nach Serien wo nur "Gleichgesinnte" starten. Und eben welche, denen ist das egal.
DLC mit Team Racefoxx.com #101!
2019 - Klasse Endurance
Facebook: Maxl #5 Racing
Instagram: Mexville
Youtube: Mexville

Benutzeravatar
Grillmeister
Beiträge: 117
Registriert: Montag 11. Mai 2009, 20:28
Motorrad: 1198S
Lieblingsstrecke: Assen/Oschersleben
Wohnort: Gelsenkirchen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon Grillmeister » Samstag 10. Februar 2018, 16:57

zx10speed hat geschrieben:da passt Du mit der 1198 perfekt rein:

https://www.trofeo-italiano.de

gruß,
Karsten Bartschat


Die Trofeo Italiano habe ich mir angeschaut, aber das Reglement ist nicht wirklich seriennah:

Einspritzanlage und Luftfilter: Änderungen sind erlaubt.
Der Einsatz eines sogenannten
Quickshifters (Schaltautomaten) ist erlaubt. Die Verwendung von Geräten zur aktiven Beeinflussung von Zündung, Drehzahlbegrenzung bzw. Gemischbildung etc. (z. B. Powercommander, u. ä.) ist erlaubt.
Kupplung: Die Serienkupplung darf geändert werden (AntiHoppingKupplung etc.).
Bremsbeläge: freigestellt
Bremsscheiben: freigestellt
Motortuning: freigestellt
Auspuffanlage: freigestellt
Die Auswahl der Fahrwerkskomponenten ist freigestellt.


Das ist für mich eher eine Open-Klasse und mit meiner 1198 habe ich mit einer seriennahen Pani 1299 schon genug zu kämpfen.
#439

Benutzeravatar
Grillmeister
Beiträge: 117
Registriert: Montag 11. Mai 2009, 20:28
Motorrad: 1198S
Lieblingsstrecke: Assen/Oschersleben
Wohnort: Gelsenkirchen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon Grillmeister » Sonntag 11. Februar 2018, 13:01

DRC Stk 1000: Etwas zu ambitioniert für einen Hobbyfahrer?

Pro Thunder Open: Hat jemand Zeiten aus Assen zur Hand? Wenn ich nicht überrundet werde, würde ich über einen Gaststart nachdenken.
#439

Ulli G
Beiträge: 83
Registriert: Samstag 24. Januar 2004, 19:23
Wohnort: Minden
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon Ulli G » Sonntag 11. Februar 2018, 19:23

Hallo, Letztes Jahr in Assen ist der Sieger 1,49 gefahren.

Benutzeravatar
Rock`n Roll
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 11:01
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Niederbayern
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon Rock`n Roll » Sonntag 11. Februar 2018, 19:46

Grillmeister hat geschrieben:Pro Thunder Open: Hat jemand Zeiten aus Assen zur Hand? Wenn ich nicht überrundet werde, würde ich über einen Gaststart nachdenken.

Aber nicht lange überlegen, die Startplätze dort sind knapp, sehr begehrt und sicher bald ausgebucht!

Benutzeravatar
Maxl46
Beiträge: 2144
Registriert: Montag 5. April 2010, 22:02
Motorrad: Yamaha R1 RN32
Lieblingsstrecke: Schleiz, Brno, Pau
Wohnort: Leipzig
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon Maxl46 » Montag 12. Februar 2018, 14:17

Grillmeister hat geschrieben:DRC Stk 1000: Etwas zu ambitioniert für einen Hobbyfahrer?



Kommt auf die Ambitionen drauf an ;) Und fahren wir nicht alle zum Spaß, oder wie wird hier Hobbyfahrer definiert?^^
DLC mit Team Racefoxx.com #101!
2019 - Klasse Endurance
Facebook: Maxl #5 Racing
Instagram: Mexville
Youtube: Mexville

TommyTequila
Beiträge: 298
Registriert: Freitag 8. August 2014, 19:40
Motorrad: R6 RJ15
Lieblingsstrecke: Most, Misano
Wohnort: Nähe Stuttgart
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon TommyTequila » Montag 12. Februar 2018, 16:17

Maxl46 hat geschrieben:wieso? er möchte seriennahe Motorräder, also stk 1000! Schneller wird man, mit einem schnellen Feld, punkt.
Also, DRC und ab gehts :)


Kann das zwar nur aufs Fußball beziehen (bitte steinigt mich jetzt nicht, dass ich dieses Wort verwende :barney: ), aber dort hab ich das auch so beobachtet. Wer mit guten spielt, wird automatisch besser.

Hab mir den DRC gerade mal näher angeschaut, durchaus attraktiv. Würde ich, wenn ich könnte, sofort mal nen Gaststart hinlegen.

Was ist aber zu empfehlen, wenn man weder die Zeit noch das Geld hat an einem Cup teilzunehmen? Wird wohl leider noch bis zum Ende meines Studiums dauern bis ich von beidem genug hab :?
Saison 2019

19.-21. April Misano (Actionbike)
23.-25. August Most (Hafeneger)

Benutzeravatar
XC-hris
Beiträge: 220
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 20:24
Motorrad: Yamaha R6 RJ15
Lieblingsstrecke: Most, Hockenheim
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon XC-hris » Montag 12. Februar 2018, 16:25

DRC benötigt man aber noch eine Lizenz um dort starten zu dürfen, oder?

Ulli G
Beiträge: 83
Registriert: Samstag 24. Januar 2004, 19:23
Wohnort: Minden
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon Ulli G » Montag 12. Februar 2018, 17:02

Für einen Gaststart im DRC reicht dann aber nur wohl eine Tageslizenz? Bei Pro Thunder Open brauchte man für Schleiz und in Assen aber auch eine Lizenz (zumindest 2017). Sind halt alles wieder zusätzliche Kosten, wenn man nur mal ,,reinschnuppern'' will.
Dafür fährt man aber dann vernünftige Events mit richtigem Rennfeeling. Also Qualis, Warm ups+ Rennen.


Zurück zu „Championships“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andifr, MaKo69, Mille96, Nobbi34, PSW, Roland, Taurus, tommi und 17 Gäste