*** RLC Reinoldus Langstrecken Cup 2017 ***

hier könnt Ihr Alles rund um MotoGP; SSP; SBK; IDM u.s.w. diskutieren...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
DMC Oli
Beiträge: 291
Registriert: Montag 27. September 2010, 22:33
Rundenzeiten
Videos

Re: *** RLC Reinoldus Langstrecken Cup 2017 ***

Beitragvon DMC Oli » Sonntag 12. November 2017, 13:32

... jo der 2.10 ist ein Dienstag ... da wird es freie Trainings geben... Mittwoch ist Feiertag
DMC Oli

Sportleiter des Dortmunder Motorsport Clubs

Orgaleiter (und ausschließlich Orga) Reinoldus Langstrecken Cup.

http://www.rl-cup.de

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Tead
Beiträge: 3960
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 13:11
Motorrad: GSXR L7
Lieblingsstrecke: Pau Arnos
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: *** RLC Reinoldus Langstrecken Cup 2017 ***

Beitragvon Tead » Sonntag 12. November 2017, 14:36

Safety Car.
War nie ein Fan des Intervention Cars.
Safety Car ist für alle gleich. Jeder fährt das gleiche Tempo hinterher.
Intervention Car fährt jeder unterschiedlich schnell an der Unfallstelle vorbei.

scad
Beiträge: 315
Registriert: Donnerstag 5. Juni 2008, 15:44
Motorrad: GSXR
Lieblingsstrecke: brünn
Wohnort: wittlich
Rundenzeiten
Videos

Re: *** RLC Reinoldus Langstrecken Cup 2017 ***

Beitragvon scad » Montag 13. November 2017, 06:24

Tead hat geschrieben:Safety Car.
...
Safety Car ist für alle gleich. Jeder fährt das gleiche Tempo hinterher.
Intervention Car fährt jeder unterschiedlich schnell an der Unfallstelle vorbei.


dem schließe ich mich an.
es kam auch vor, dass nach der unfallstelle keine grüne flagge gezeigt wurde und da zieht dann jeder auf wann er denkt.
was genetisch versaut ist, bekommt man mit prügel auch nicht mehr hin!
mTex Motorsport

Benutzeravatar
Marc#7
Beiträge: 4947
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 13:10
Motorrad: BMW S1000RR
Lieblingsstrecke: Schleiz, Assen
Wohnort: Bonn
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: *** RLC Reinoldus Langstrecken Cup 2017 ***

Beitragvon Marc#7 » Montag 13. November 2017, 09:52

Tead hat geschrieben:Safety Car.
Safety Car ist für alle gleich. Jeder fährt das gleiche Tempo hinterher.
Intervention Car fährt jeder unterschiedlich schnell an der Unfallstelle vorbei.


Ich denke beides hat ganz klar seine Vor- und Nachteile, aber das was Thomas oben sagt ist definitiv so!

Ich persönlich wäre auch eher pro Safetycar!
RL-Cup 2018 - RL2 Endurance Racing #474
RL-Cup 2017 - RL2 Endurance Racing #174
RL-Cup 2016 - RL2 Endurance Racing #274*
RL-Cup 2015 - RL2 Endurance Racing #274*
Continental SuperDuke Battle 2013 #7
Continental SuperDuke Battle 2012 #7

Benutzeravatar
3._#34
Beiträge: 2577
Registriert: Sonntag 21. März 2004, 17:02
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen

Re: *** RLC Reinoldus Langstrecken Cup 2017 ***

Beitragvon 3._#34 » Dienstag 14. November 2017, 13:16

Ist doch gut, wenn unterschiedliche Rennserien unterschiedliches anbieten. So kann jeder wählen, was er gerne mag, von Gleichschaltung halte ich nichts.
Ich denke, beide Varianten haben ihre ganz spezifischen Vor- und Nachteile.
Auch in Bezug auf die Sicherheit kann man sich das mal überlegen. Weder die eine noch die andere Variante ist da perfekt!
Ganz schön wird's zum Glück nie.

Benutzeravatar
Marc#7
Beiträge: 4947
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 13:10
Motorrad: BMW S1000RR
Lieblingsstrecke: Schleiz, Assen
Wohnort: Bonn
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: *** RLC Reinoldus Langstrecken Cup 2017 ***

Beitragvon Marc#7 » Montag 20. November 2017, 16:01

Dann möchte ich mal mit Stolz und Freude unser Einsatzgerät für die kommende Saison vorstellen:

Bild

Es handelt sich um ein Motorrad vom Team "GERT56" aus der Langstrecken-WM. Ein hochprofessionelles Privatteam, welches in der Superstock-Klasse an den Start gehen (nächtes Jahr unter anderem mit Horst Saiger, Fifty, etc.) :). Wir freuen uns echt von solchen Granaten unterstützt zu werden und können es kaum abwarten bis es endlich los geht. Nichts desto trotz ist noch einiges an Arbeit und (Pit-Stop-)Training vor uns! :)

lg,
Marc#7

PS: Ich hatte mir noch etwas überlegt - auch wenn es nur eine Spielerei ist. Aber ich fände es eigentlich echt cool, wenn alle aus Klasse 4 die Scheinwerferaufkleber des jeweiligen Motorrades anbringen würden. So hätte man - neben der Startnummer - einen kleinen optischen Unterschied zu den anderen Klassen (ich hatte mal drauf geachtet und wirklich viele fahren im RL-Cup damit net rum...) Vielleicht könnten man auch andersfarbige Startnummerntafeln machen?!
RL-Cup 2018 - RL2 Endurance Racing #474
RL-Cup 2017 - RL2 Endurance Racing #174
RL-Cup 2016 - RL2 Endurance Racing #274*
RL-Cup 2015 - RL2 Endurance Racing #274*
Continental SuperDuke Battle 2013 #7
Continental SuperDuke Battle 2012 #7

Benutzeravatar
tillo7
Beiträge: 391
Registriert: Montag 2. Dezember 2013, 18:44
Motorrad: Aprilia RS 250, R6
Lieblingsstrecke: NBR, Chenedingsbums
Wohnort: Vogelsberg
Rundenzeiten
Videos

Re: *** RLC Reinoldus Langstrecken Cup 2017 ***

Beitragvon tillo7 » Montag 20. November 2017, 18:04

Moin Marc,
da habt ihr ja einen dicken Fisch an Land gezogen! Stell die BMW doch mal bitte etwas genauer vor. An dem Gerät sind sicher viele interessante Ideen umgesetzt. Der Sitz/ Sattel/ Sessel sieht beeindruckend riesig aus. Hat das einen besonderen Grund?
Euch viel Glück und Erfolg für 2018
Till
Rengdengdeng....

Benutzeravatar
Stonie
Beiträge: 1639
Registriert: Freitag 10. Juni 2005, 15:48
Wohnort: München
Rundenzeiten
Videos

Re: *** RLC Reinoldus Langstrecken Cup 2017 ***

Beitragvon Stonie » Dienstag 21. November 2017, 09:10

tillo7 hat geschrieben:Der Sitz/ Sattel/ Sessel sieht beeindruckend riesig aus. Hat das einen besonderen Grund?

Fällt das unter latentes Mobbing? :lol:

Ich finde es so geil was ihr da aufzieht 8)
Ich trinke ein Getränk und esse ein Geäst.

Benutzeravatar
Marc#7
Beiträge: 4947
Registriert: Freitag 5. Juni 2009, 13:10
Motorrad: BMW S1000RR
Lieblingsstrecke: Schleiz, Assen
Wohnort: Bonn
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: *** RLC Reinoldus Langstrecken Cup 2017 ***

Beitragvon Marc#7 » Dienstag 21. November 2017, 10:24

tillo7 hat geschrieben:Moin Marc,
da habt ihr ja einen dicken Fisch an Land gezogen! Stell die BMW doch mal bitte etwas genauer vor. An dem Gerät sind sicher viele interessante Ideen umgesetzt. Der Sitz/ Sattel/ Sessel sieht beeindruckend riesig aus. Hat das einen besonderen Grund?
Euch viel Glück und Erfolg für 2018
Till


Hey Till,

vielen Dank, mache ich gerne :)

Die BMW (Bj. 2016) ist aktuell wie folgt nach dem SST-Reglement der FIM EWC aufgebaut:

Bildschirmfoto 2017-11-21 um 09.20.59.png


Das Ganze Heckteil ist eine Spezialanfertigung von GERT56, damit der 24l Tank, welcher unterm Sitz weitergeht, auch darunter passt! Aber der Sitz an sich ist eigentlich nicht außerordentlich. :)

@Stonie,
Danke Brudi! :)
RL-Cup 2018 - RL2 Endurance Racing #474
RL-Cup 2017 - RL2 Endurance Racing #174
RL-Cup 2016 - RL2 Endurance Racing #274*
RL-Cup 2015 - RL2 Endurance Racing #274*
Continental SuperDuke Battle 2013 #7
Continental SuperDuke Battle 2012 #7

Benutzeravatar
FrontPlayer
Beiträge: 2543
Registriert: Montag 2. März 2009, 23:01
Motorrad: Suzuki GSX-R 600 L1-
Lieblingsstrecke: Zolder
Wohnort: UE
Rundenzeiten
Videos

Re: *** RLC Reinoldus Langstrecken Cup 2017 ***

Beitragvon FrontPlayer » Dienstag 21. November 2017, 10:42

Marc#7 hat geschrieben:Dann möchte ich mal mit Stolz und Freude unser Einsatzgerät für die kommende Saison vorstellen:


Geilo! :band:
Und dann diese hübschen Gesichter dazu :fag:
Suzuki GSX-R 750 Cup 2013 #28 (7. Meisterschaftsrang; 1 Sieg)
Deutscher Langstrecken Cup 2014 (Vizemeistertitel Kl. 2; 1 Sieg)
Reinoldus Langstrecken Cup 2014 (3. Meisterschaftsrang; 2 Siege)


Zurück zu „Championships“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Harm, Honigkuchenpferd, Jasch, Majestic-12 [Bot], Marco369 und 18 Gäste