Dunlop TT eure Erfahrungen, was kann der Reifen, was nicht?

Infos zu und mit Veranstaltern, aber auch zu anderen Themen,
über die es sich lohnt zu sprechen!

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
ollli
Beiträge: 534
Registriert: Freitag 9. Mai 2014, 21:04
Motorrad: Daytona 675
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Feldkirch
Rundenzeiten
Videos

Dunlop TT eure Erfahrungen, was kann der Reifen, was nicht?

Beitragvon ollli » Freitag 16. Oktober 2020, 19:05

Hallo,

ich möchte euch nach euren, sofern es schon welche gibt, Erfahrungen mit dem Dunlop TT fragen.

1. Was kann der Reifen auf der Rennstrecke?
2. Womit ist er vergleichbar?t3. Was darf man sich nicht erwarten auf der Rennstrecke vom Reifen?
4. Worin unterscheidet er sich von "echten" Rennreifen mit Profil? z.B. Bridgestone R11 etc.
5. Darf man ihn heizen, bringt das etwas und wie heiß?


Danke euch

Oli

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
MeisterJoda
Beiträge: 314
Registriert: Dienstag 3. Juni 2008, 12:20
Motorrad: Gsxr750 k8
Lieblingsstrecke: Spa,
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Dunlop TT eure Erfahrungen, was kann der Reifen, was nicht?

Beitragvon MeisterJoda » Freitag 16. Oktober 2020, 19:31

Ich bin den Sportsmart TT auf der Gsxr 750 k8 gefahren in Verbindung mit Reifenwärmer.
Bin nicht der mega Racer ( Mettet 1:15 )
Man darf den Reifen mit abgesenktem Luftdruck fahren ( hi 1.8, vo 2.1 )
Fährt sich wie ein Slick, klebt wie Sau. Hatte sofort Vertrauen zu dem Reifen.
3/4 ist verkauft und Kilo 7 ist zuhause.
Hab mir die gleichen Reifen nochmal bei 503 geholt ( 190/55/17)

Benutzeravatar
ollli
Beiträge: 534
Registriert: Freitag 9. Mai 2014, 21:04
Motorrad: Daytona 675
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Feldkirch
Rundenzeiten
Videos

Re: Dunlop TT eure Erfahrungen, was kann der Reifen, was nicht?

Beitragvon ollli » Freitag 16. Oktober 2020, 19:35

Den Reifen gibt es für die Super Adventure für die Ktm. Das wäre cool.

Hast du ihn auf 60 oder 80 Grad geheizt?

Danke

Oli

Benutzeravatar
MeisterJoda
Beiträge: 314
Registriert: Dienstag 3. Juni 2008, 12:20
Motorrad: Gsxr750 k8
Lieblingsstrecke: Spa,
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Dunlop TT eure Erfahrungen, was kann der Reifen, was nicht?

Beitragvon MeisterJoda » Freitag 16. Oktober 2020, 20:09

80 Grad. Aber laut Infrarot hatte er das nicht ganz :-/
Nach dem Turn hatte ich zwischen 55 und 60 Grad. Mir gefällt der Reifen.
Selbst preislich geht er in Ordnung.

Benutzeravatar
ollli
Beiträge: 534
Registriert: Freitag 9. Mai 2014, 21:04
Motorrad: Daytona 675
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Feldkirch
Rundenzeiten
Videos

Re: Dunlop TT eure Erfahrungen, was kann der Reifen, was nicht?

Beitragvon ollli » Freitag 16. Oktober 2020, 20:17

Meine Heizdecke kann 60 und 80 Grad. Mal schauen. Ich möchte mir evtl. eine Superadventure zulegen und dann damit just4fun ein paar Tage am Ring fahren, ohne Rossiambitionen. :D

Benutzeravatar
MeisterJoda
Beiträge: 314
Registriert: Dienstag 3. Juni 2008, 12:20
Motorrad: Gsxr750 k8
Lieblingsstrecke: Spa,
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Dunlop TT eure Erfahrungen, was kann der Reifen, was nicht?

Beitragvon MeisterJoda » Freitag 16. Oktober 2020, 21:28

Na so wie ich ^^
Mal schauen wie sich die Kilo k7 mit den TT fährt. Bei Rehm gibt's da so nen crazy old man cup.da hätte ich ja mal Bock drauf.
Die werden mich reihenweise mit ner 600-er aufrauchen, aber egal. Der Spass steht im Vordergrund.
Im März fahren sie Misano.... mal schauen ^^

Benutzeravatar
doctorvoll
Beiträge: 5339
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2006, 22:15
Motorrad: RN 32/ SC 59
Lieblingsstrecke: Barcelona/ Portimao
Wohnort: Laguna Seca
Rundenzeiten
Videos

Re: Dunlop TT eure Erfahrungen, was kann der Reifen, was nicht?

Beitragvon doctorvoll » Samstag 17. Oktober 2020, 08:24

MeisterJoda hat geschrieben:Bei Rehm gibt's da so nen crazy old man cup.da hätte ich ja mal Bock drauf.


...lass dich nicht von „old“ täuschen- da ist ehr „crazy“ Programm.
Ich bin da auch schon nPaar mal mitgefahren, mit abnehmender Lebensrestzeit steigt die Risikobereitschaft, da muss man richtig kämpfen, da fahren richtig schnelle Jungs mit
......die einen betreiben Rennsport- die anderen reden nur darüber.....

DLC 2017 #41
SW Reifenhandel Racing Powered by Metzeler

Benutzeravatar
MeisterJoda
Beiträge: 314
Registriert: Dienstag 3. Juni 2008, 12:20
Motorrad: Gsxr750 k8
Lieblingsstrecke: Spa,
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Dunlop TT eure Erfahrungen, was kann der Reifen, was nicht?

Beitragvon MeisterJoda » Samstag 17. Oktober 2020, 09:08

Ich hab da Zeiten gesehen... oha die Waldfee^^ sehr sehr schnell
Es geht ja um Spass. Bin noch nicht so viele Rennen gefahren. Mal schauen wie sich 2021 alles entwickelt.
TT-Reifen sind da, Kilo 7... es ist angerichtet :-)

mema79!!
Beiträge: 343
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2015, 16:45
Motorrad: S1000RR
Rundenzeiten
Videos

Re: Dunlop TT eure Erfahrungen, was kann der Reifen, was nicht?

Beitragvon mema79!! » Samstag 17. Oktober 2020, 09:10

Beim Rehm ist das "Crash old Man" Rennen das schnellste Rennen der Veranstaltung!
Also nicht mit der Annahme teilnehmen das da nur Rentner mit eben diesem Tempo da im Kreis fahren :lol: :lol:

Benutzeravatar
ollli
Beiträge: 534
Registriert: Freitag 9. Mai 2014, 21:04
Motorrad: Daytona 675
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Feldkirch
Rundenzeiten
Videos

Re: Dunlop TT eure Erfahrungen, was kann der Reifen, was nicht?

Beitragvon ollli » Samstag 17. Oktober 2020, 10:44

Ist zwar offtopic, trotzdem, wenn es hier angeschnitten wurde:
Rehm ist in der Qualität mit Speer zu vergleichen? Speer kenne ich, Rehm nicht. Deshalb die Frage. :D


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tom1984 und 47 Gäste