Erfahrung mit EYBIS.com

Infos zu und mit Veranstaltern, aber auch zu anderen Themen,
über die es sich lohnt zu sprechen!

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Wildsau
Beiträge: 4651
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrung mit EYBIS.com

Beitragvon Wildsau » Montag 30. März 2020, 17:55

Auch wenn er im Kern sicher recht hat, ist es natürlich äußerst unklug sowas nem Kunden zu schreiben.

Für mich kommt Eybis auch nicht mehr in Frage.
Nett waren sie zwar, das muss man ehrlich sagen.
Aber ihr Getüdell mit dem Einscannen des Strichcods am Helm, dann keine wirklich Gruppeneinteilung nach Rundenzeiten (das hat mich mit Abstand am Meisten gestört)...
Das war mir alles irgendwo zu chaotisch.
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!"
*Simon Crafar

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Spätzünder66
Beiträge: 118
Registriert: Samstag 22. Januar 2011, 15:13
Motorrad: Aprilia V2+V4
Wohnort: Saarland
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrung mit EYBIS.com

Beitragvon Spätzünder66 » Mittwoch 1. April 2020, 00:07

2x auf deren HP gebucht und sofort bezahlt. 2x Dijon, sehr späte Ankunft...Pförtner hat uns trotz Kommunikationsschwierigkeiten ins Fahrerlager gelassen.
Reifenservice ist günstig, schnell und gut. Alles ist sehr geordnet geregelt, alle Fragen und Probleme wurden beantwortet und geklärt.
Also ICH buche wieder so wie ich´s die letzten Touren auch gemacht habe.
WENN CORONA MICH WIEDER INS LAND LÄSST

LackMachen
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 8. Juli 2014, 10:29
Motorrad: Honda CBR 1000 SC57
Lieblingsstrecke: NBR
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrung mit EYBIS.com

Beitragvon LackMachen » Mittwoch 1. April 2020, 07:38

Moin Racing Gemeinde,
bisher habe ich noch kein Event mit Eybis verfahren. Die Anmeldung war problemlos.
Durch das große C wurde ein Video von seitens Eybis erstellt und hat einiges zu seinen Lösungen erläutert. Wir als Gemeinde sollten respekt dafür haben wie seine Lösungen sind - gut, habe ich auch, jeder möchte die Krise überleben/überstehen.
Allerdings hat der gute Herr kein Verständis für leute die ihren Job durch die Krise verloren haben. Ich warte immernoch auf eine Antwort.
Ich werde nicht mehr bei dem Veranstalter buchen.

Benutzeravatar
MeisterJoda
Beiträge: 305
Registriert: Dienstag 3. Juni 2008, 12:20
Motorrad: Gsxr750 k8
Lieblingsstrecke: Spa,
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrung mit EYBIS.com

Beitragvon MeisterJoda » Mittwoch 1. April 2020, 09:25

War vor Jahren mal in Dijon. Mir ist der DB Killer kaputt gegangen als ich das Motorrad zum Start fahren wollte ( Schraube an der Schweissnaht abgebrochen). Ohne war und wäre es zu laut gewesen. Nach etwas Flehen durfte ich fahren. Offiziell ohne DbKiller. Fand ich sehr nett. ERSATZ hatte ich mich nicht dabei :-/

Benutzeravatar
marq
Beiträge: 1928
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:32
Motorrad: Ösi-Trecker (SD '05)
Lieblingsstrecke: Annolädenürburgleben
Wohnort: Exilbelgier im Elsass...
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen

Re: Erfahrung mit EYBIS.com

Beitragvon marq » Mittwoch 1. April 2020, 19:43

Das hat aber der Streckenbetreiber (wenn auch wohl indirekt über den VA) erlaubt.
Einfach mal machen... Könnte ja schön werden! (geklaut)
Hier geht's zum Original :arrow: Wheelbagz Rädertaschen!

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 927
Registriert: Samstag 3. Januar 2004, 01:09
Motorrad: Yamaha RN32
Lieblingsstrecke: Spa
Wohnort: Zürich, CH
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrung mit EYBIS.com

Beitragvon Daniel » Donnerstag 2. April 2020, 07:39

Hallo Gemeinde

Ich bin schon einige Events mit Eybis gefahren.
Meiner Meinung nach haben sie sich immer wieder verbessert.
Die Organisation war in den Anfängen sehr chaotisch.
Einmal wurden die Turns verschoben. Die einzige Angabe war bei der Boxenausfahrt. Diese habe ich natürlich übersehen und somit ein Turn verpasst.
Sie haben seit geraumer Zeit keine öffentliche Zeitangaben mehr. Aus Kostengründen wie ich es verstanden habe. Dies kam aus einer Diskussion mit Frank heraus, als ich die Gruppeneinteilung anzweifelte. Ich wollte damals meine Zeit wissen um mein Laptimer zu überprüfen.
Die Lösung mit den Gutscheinen ist für mich nachvollziehbar, da ich von knappen Margen ausgehe. Sie tummeln sich auch im französischen und belgischen Markt. Da ist das Preisniveau recht tief.
Ich habe zur Zeit kein Geld da deponiert und kann somit frei argumentieren.
Für die Zukunft ist für mich der Termin und die Strecke entscheidend.

Gruss Daniel
Geplant noch:
Dijon
Spielberg
Most
Misano

Benutzeravatar
ps#23
Beiträge: 1752
Registriert: Dienstag 22. September 2009, 19:49
Motorrad: GSXR 750 K8
Wohnort: Schwarzwald
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrung mit EYBIS.com

Beitragvon ps#23 » Donnerstag 2. April 2020, 08:54

Naja als ich mal mit denen gefahren bin, waren ca. 300 Leute auf der Zeitenliste bei einem normalen Renntraining auf dem Hockenheimring. Der Preis für das Training hat sich auch nicht von Speer usw. unterschieden, die aber mit 200 Leuten auskommen müssen.
Das sind also mindestens mal 20.000€ mehr bei gleicher Leistung. Von knappen Margen kann da also nicht die Rede sein.

FelixH
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 22. Dezember 2018, 15:27
Motorrad: Aprilia RSV Mille
Lieblingsstrecke: Imola
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrung mit EYBIS.com

Beitragvon FelixH » Donnerstag 2. April 2020, 10:03

Moin,
ich bin einmal bei denen gefahren. Das war in Spa vor etwa drei Jahren. Am Vorabend waren die spät dran, daher wurde die Anmeldung auf den Morgen verschoben. Lief alles ansonsten reibungslos. Fahrerbesprechung in Gruppen in mehreren Sprachen. Ich würde sagen, ein ganz normaler Veranstalter im mittleren Segment.
Gruß Felix

Calvin
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2015, 16:41
Motorrad: Rc8
Lieblingsstrecke: NBR GP
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrung mit EYBIS.com

Beitragvon Calvin » Freitag 17. April 2020, 18:50

ich kann mich ps#23 nur anschliessen. Evtl ist das auch HHR spezifisch, aber ich war zweimal mit denen da.

Vorteile: Anmeldung und eigentlicher Ablauf waren sehr gut organisiert, auch die technische Abnahme war beides mal genauer als bei anderen. Es gab sogar QR Codes auf den Helm die bei der Einfahrt gescannt wurden. Dazu war es preislich immer sehr gut, insbesondere fuer Termine am Wochenende.

Nachteile: Das Klientel vor Ort und gebaren auf der Strecke. Trotz einer guten und kompletten Fahrerbesprechung wurde heir gerne in Gruppen gefahren, auf jemanden gewartet, Wheelies gezogen oder in der Boxengasse gegen die Fahrtrichtung gefahren. Gruppen insgesamt auch sehr unharmisch. Dazu, wie schon geschrieben, extrem voll. Keine Ahnung wie die so viele Leute auf Strecke lassen duerfen im Gegensatz zu anderen, aber alle Boxen waren komplett voll, damit meine ich alle drei Reihen. Normal hat man ja in einer Box quasi die Mittelspur frei zum ein und ausfahren - nicht bei Eybis.

Leider unternimmt der Veranstalter auch nichts um etwas Ordnung in die Gruppen zu bekommen, ergo am ersten Tag ein Rote Flaggen Festival, danach gings. Am Ende bekommt man wohl wofuer man bezahlt (siehe Vorteile), ich selbst werde dort jedenfalls nicht mehr buchen. Ich finde es ein wenig schade, vor allem da man bei vielen Dingen bemueht schien, aber sich eher noch am Fehlverhalten erfreute als Ordnung in die Gruppen zu bekommen.

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 927
Registriert: Samstag 3. Januar 2004, 01:09
Motorrad: Yamaha RN32
Lieblingsstrecke: Spa
Wohnort: Zürich, CH
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrung mit EYBIS.com

Beitragvon Daniel » Mittwoch 22. April 2020, 13:21

Hallo Gemeinde

Sind die Gutscheine übertragbar?

Gruss Daniel
Geplant noch:
Dijon
Spielberg
Most
Misano


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Der Strahler, Heinhein, kadett 1 und 111 Gäste