Mein Umstieg in die Welt der Supermotos

Infos zu und mit Veranstaltern, aber auch zu anderen Themen,
über die es sich lohnt zu sprechen!

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Tead
Beiträge: 4046
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 13:11
Motorrad: Husqvarna FS 450
Lieblingsstrecke: Pau Arnos
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Mein Umstieg in die Welt der Supermotos

Beitragvon Tead » Montag 29. Juli 2019, 17:32

Das ist glaube ich genauso.
Gucken ob die geöffnet haben und falls ja: hinfahren, vor Ort anmelden, 30€ zahlen und Attacke

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Tead
Beiträge: 4046
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 13:11
Motorrad: Husqvarna FS 450
Lieblingsstrecke: Pau Arnos
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Mein Umstieg in die Welt der Supermotos

Beitragvon Tead » Montag 5. August 2019, 21:23

Letzten Samstag stand offroad Training auf dem Plan... Ei karamba.
Ich guck das ich die Tage mal bissl was schreibe. Schon interessant :D

So lange gibt es ein Motocross Video der Strecke

https://youtu.be/8uk1B2UddbA
Dateianhänge
IMG-20190803-WA0020.jpg
IMG-20190803-WA0012.jpeg
IMG-20190803-WA0014.jpeg

Benutzeravatar
Big Daddy
Beiträge: 1062
Registriert: Dienstag 5. Juli 2011, 19:33
Motorrad: 690 SMC-R
Rundenzeiten
Videos

Re: Mein Umstieg in die Welt der Supermotos

Beitragvon Big Daddy » Montag 5. August 2019, 21:35

Welche Slicks fährst du?
Vorne Metzeler und hinten Michelin?
Vergiss niemals wer du bist, wo du herkommst und wo du hingehörst!!!

Benutzeravatar
Tead
Beiträge: 4046
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 13:11
Motorrad: Husqvarna FS 450
Lieblingsstrecke: Pau Arnos
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Mein Umstieg in die Welt der Supermotos

Beitragvon Tead » Montag 5. August 2019, 21:57

Vorne 16" Michelin und hinten 17" Michelin.
Für 16" gibt es glaub ich nix anderes

Benutzeravatar
Dr.Best
Beiträge: 1457
Registriert: Montag 12. August 2013, 18:35
Motorrad: Fahrrad
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: Mein Umstieg in die Welt der Supermotos

Beitragvon Dr.Best » Dienstag 6. August 2019, 08:16

Eigentlich wäre es doch inovativ wenn der Reifen an ner Art Spachtel ganz leicht schleift, wodurch der Reifen jede Umdrehung wieder vom Dreck befreit wird ?! :D

Benutzeravatar
Ahoessler
Beiträge: 123
Registriert: Dienstag 8. Mai 2018, 14:17
Motorrad: RSV4RF '17, MRF140SM
Lieblingsstrecke: Spa Francorchamps
Rundenzeiten
Videos

Re: Mein Umstieg in die Welt der Supermotos

Beitragvon Ahoessler » Dienstag 6. August 2019, 08:47

Wie verhällt es sich mit den laufenden Kosten, bei ähnlichen Ambitionen/Tagen wie auf der Großen? Vor allem auch Verschleißteile und Reifen?

Finde es eigentlich unglaublich wie günstig die TeamGF Events in OSL sind im Vergleich zur großen Strecke :shock:
RA-Moto Racing

Benutzeravatar
Tead
Beiträge: 4046
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 13:11
Motorrad: Husqvarna FS 450
Lieblingsstrecke: Pau Arnos
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Mein Umstieg in die Welt der Supermotos

Beitragvon Tead » Dienstag 6. August 2019, 17:27

Ahoessler hat geschrieben:Wie verhällt es sich mit den laufenden Kosten, bei ähnlichen Ambitionen/Tagen wie auf der Großen? Vor allem auch Verschleißteile und Reifen?

Finde es eigentlich unglaublich wie günstig die TeamGF Events in OSL sind im Vergleich zur großen Strecke :shock:


Der TeamGF Preis ist so hoch, dass viele Supermoto Fahrer aufschreien vor entsetzen.
Der normale Preis pro Tag fahren liegt zwischen 35 und 45€

Je nach Tempo richtet sich natürlich auch der Reifenverschleiß, wobei es wirklich spät oder erst bei hohem Tempo anfängt das man überhaupt wechseln muss.
Ich bin dieses Jahr die IDM Läufe + bisher 3-4 Trainings gefahren und bin bei Vorderrad Nr. 2 und Hinterrad Nr. 3 :D
Öl Wechsel alle 5h.
Bei Sturz passiert i.d.R. nix, vllt mal nen Lenker kaputt aber dafür muss man das teil schon echt nachhaltig in die Ecke feuern

luke
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 14:49
Rundenzeiten
Videos

Re: Mein Umstieg in die Welt der Supermotos

Beitragvon luke » Mittwoch 30. Oktober 2019, 11:17

Hallo,
danke für den Bericht. Hat mir viel googlelei, die ich ohnehin fast schon aufgegeben hatte, erspart.
Frage zur Motorradwahl:
Machen Japaner im SM Bereich kostentechnisch (wie auf großen Kursen) auch nur Sinn oder ist der Mehrwert von Husaberg, KTM und co so groß, dass man sich dafür entscheiden sollte.

Gruß

Benutzeravatar
Big Daddy
Beiträge: 1062
Registriert: Dienstag 5. Juli 2011, 19:33
Motorrad: 690 SMC-R
Rundenzeiten
Videos

Re: Mein Umstieg in die Welt der Supermotos

Beitragvon Big Daddy » Freitag 1. November 2019, 10:16

Bin der Meinung, daß du die gängigen Japaner genauso einsetzen kannst, wie Husqvarna, KTM oder Husaberg.
Honda hat da doch erst kürzlich einen schönen Renner rausgebracht. Ob du jetzt mit einem Japaner sooo viel günstiger unterwegs bist, sei mal dahingestellt. Bei der Anschaffung wohl noch am ehesten, weil z. B. die KTM's gebraucht doch recht hochpreisig sind.
Vergiss niemals wer du bist, wo du herkommst und wo du hingehörst!!!

Benutzeravatar
TTs Target
Beiträge: 1675
Registriert: Mittwoch 8. Juli 2009, 20:46
Wohnort: Westerwald
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Mein Umstieg in die Welt der Supermotos

Beitragvon TTs Target » Freitag 1. November 2019, 13:16

In der Anschaffung sind die Japaner deutlich günstiger, insbesondere die RM-Z 450 ist eine tolle Basis für vergleichsweise kleines Geld.
https://www.tts-bikeshop.de
Motorradbekleidung und Zubehör - Alpinestars, Sidi, Gaerne, Power Face, Büse,...
Daytona Evo Security G3 als GP Variante, Reparatur von Alpinestars Bekleidung, Daytona & Sidi Stiefeln uvm.


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bussei819, MircoB5 und 110 Gäste