Weiterentwicklung durch Intensiv-Schulung

Infos zu und mit Veranstaltern, aber auch zu anderen Themen,
über die es sich lohnt zu sprechen!

Moderatoren: as, Chris

KronLu
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 12. Januar 2018, 01:30
Motorrad: Gsxr 600
Lieblingsstrecke: Pannoniaring
Rundenzeiten
Videos

Weiterentwicklung durch Intensiv-Schulung

Beitragvon KronLu » Mittwoch 28. November 2018, 23:58

Servus Freunde des Motorradsports

Ich würde mich gerne etwas schneller weiterentwickeln bezüglich der Rundenzeiten.

Zu mir: Ich bin 22Jahre alt und diesen Sommer war meine 2. Saison auf der Rennstrecke.
War bis jetzt 7 mal am Pann und 3 mal in Brünn, jeweils immer 2 Tage. Ich fahre eine gsxr 600 k4.

Nun meine Frage:
Ist so ein Intensivtraining mit einem Instruktor empfehlenswert bzw. hilft es mir bessere Rundenzeiten zu erzielen ?

Wie sind eure Erfahrungen mit bestimmten Veranstaltern und welche könnt ihr empfehlen ?

Wie sieht es da preislich aus ?

Freue mich schon auf eure Antworten

Mit freundlichen Grüßen :D

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Harm
Beiträge: 1994
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 15:00
Motorrad: ZXR 750 + ZX10R
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dillingen / Donau
Rundenzeiten
Videos

Re: Weiterentwicklung durch Intensiv-Schulung

Beitragvon Harm » Donnerstag 29. November 2018, 00:07

Ja bringt was.
Ich kann nur über die bei GH sprechen und die sind klasse.
Was fährst denn aktuell am pann und wo möchtest hin?
S.
2021 - immer noch Hausbau

KronLu
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 12. Januar 2018, 01:30
Motorrad: Gsxr 600
Lieblingsstrecke: Pannoniaring
Rundenzeiten
Videos

Re: Weiterentwicklung durch Intensiv-Schulung

Beitragvon KronLu » Donnerstag 29. November 2018, 00:10

So um die 2:15 am pann und 2:25 in Brünn.

Möchte gerne so an die 2:10 am pann und 2:20 in brünn kommen

Benutzeravatar
Harm
Beiträge: 1994
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 15:00
Motorrad: ZXR 750 + ZX10R
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dillingen / Donau
Rundenzeiten
Videos

Re: Weiterentwicklung durch Intensiv-Schulung

Beitragvon Harm » Donnerstag 29. November 2018, 01:41

Ohne irgendwie überheblich zu klingen...dort bringt dich jeder instruktor hin der diesen Titel verdient.
Mit welchem va fährst denn in der Regel?
Bei GH kann man einzeltraining buchen. Hat n Freund von mir gemacht und hat in 2 tagen 5 Sekunden runtergefeilt auf ne 2.02 am pann. Geht also dann wirklich recht schnell...
Ich ziehe es auch langsam ernsthaft in Erwägung. Allerdings ging es bis zu den von dir angepeilten Zeiten noch relativ entspannt.
Ich wuerd vielleicht mal nen 4tages Termin empfehlen. Mal konzentriert mehrere Tage arbeiten. Macht die meisten Leute schnell. Ebenso soviel wie möglich rennen fahren.
Idealerweise mit nem guten va.
Für einzelinstruktion kann ich GH und BTR empfehlen.
S.

Nachtrag: preislich kann ich nichts sagen....noch nicht.
2021 - immer noch Hausbau

KronLu
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 12. Januar 2018, 01:30
Motorrad: Gsxr 600
Lieblingsstrecke: Pannoniaring
Rundenzeiten
Videos

Re: Weiterentwicklung durch Intensiv-Schulung

Beitragvon KronLu » Donnerstag 29. November 2018, 01:48

Also deiner Meinung nach wäre es wohl am hilfreichsten mehr als die bisherigen 2 Tage am Stück zu fahren.

Fahre meist mit Stardesign war aber auch schon 2 mal mit fiala in Brünn und einmal mit GH am Pann. :D

Benutzeravatar
Harm
Beiträge: 1994
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 15:00
Motorrad: ZXR 750 + ZX10R
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dillingen / Donau
Rundenzeiten
Videos

Re: Weiterentwicklung durch Intensiv-Schulung

Beitragvon Harm » Donnerstag 29. November 2018, 02:10

Ja wuerde ich empfehlen.
Ich mach das auch Wenn möglich.
Mit GH solltest dir rennen mitfahren. Sowohl langstrecke als auch Sprint. Vor allem Sprint.
Die smartrider rennen sind genau das Niveau was du anstrebst.
Falls du mit GH zum pann willst nimm die 2 1000ps tage davor mit. Kosten fast nichts und sind gut zum einrollen und trainieren ohne Druck.
Da bin ich auch immer. Falls du Lust hast fahr ich auch gerne mal mit dir. Ich bin allerdings kein instruktor.
S.
2021 - immer noch Hausbau

Benutzeravatar
Ben96
Beiträge: 382
Registriert: Montag 9. November 2015, 14:03
Motorrad: Beamer
Lieblingsstrecke: NBR
Rundenzeiten
Videos

Re: Weiterentwicklung durch Intensiv-Schulung

Beitragvon Ben96 » Donnerstag 29. November 2018, 08:58

Würde ich ähnlich sehen, die Intensivcoaching's sind eher erst dann sinnvoll wenn man das eigene Limit gefunden hat und durch regelmäßiges fahren keine Fortschritte mehr erzielt.
Preis kein Plan, bei Hafenegger habe ich 1000EUR/Tag im Kopf.

KronLu
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 12. Januar 2018, 01:30
Motorrad: Gsxr 600
Lieblingsstrecke: Pannoniaring
Rundenzeiten
Videos

Re: Weiterentwicklung durch Intensiv-Schulung

Beitragvon KronLu » Donnerstag 29. November 2018, 09:58

Harm hat geschrieben:Ja wuerde ich empfehlen.
Ich mach das auch Wenn möglich.
Mit GH solltest dir rennen mitfahren. Sowohl langstrecke als auch Sprint. Vor allem Sprint.
Die smartrider rennen sind genau das Niveau was du anstrebst.
Falls du mit GH zum pann willst nimm die 2 1000ps tage davor mit. Kosten fast nichts und sind gut zum einrollen und trainieren ohne Druck.
Da bin ich auch immer. Falls du Lust hast fahr ich auch gerne mal mit dir. Ich bin allerdings kein instruktor.
S.


Danke für deine Hilfe werde ich so machen :D

Komme gerne auf dein Angebot zurück wenns sich mal ausgeht ! :D

KronLu
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 12. Januar 2018, 01:30
Motorrad: Gsxr 600
Lieblingsstrecke: Pannoniaring
Rundenzeiten
Videos

Re: Weiterentwicklung durch Intensiv-Schulung

Beitragvon KronLu » Donnerstag 29. November 2018, 10:01

Ben96 hat geschrieben:Würde ich ähnlich sehen, die Intensivcoaching's sind eher erst dann sinnvoll wenn man das eigene Limit gefunden hat und durch regelmäßiges fahren keine Fortschritte mehr erzielt.
Preis kein Plan, bei Hafenegger habe ich 1000EUR/Tag im Kopf.


Ok das ist dann doch relativ teuer. Da ist es warscheinlich sinnvoller ich investier das in mehr Termine.

Danke für die info :D

Benutzeravatar
Harm
Beiträge: 1994
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 15:00
Motorrad: ZXR 750 + ZX10R
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dillingen / Donau
Rundenzeiten
Videos

Re: Weiterentwicklung durch Intensiv-Schulung

Beitragvon Harm » Donnerstag 29. November 2018, 10:26

Das muss nicht so teuer sein.
Siehe hier: https://racingschool.at/index.php/home.html
Die arbeiten mit verschiedenen VA zusammen.
Auch macht das durchaus auch Sinn bei Fahrern in Deinem Niveau.
Diese Preise von 1000 Euro finde ich masslos uebertrieben.
S.
2021 - immer noch Hausbau


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cars.10, Stebsila und 99 Gäste