Nächstes Jahr wieder auf Trackdays... welches aktuelle Moped?

Infos zu und mit Veranstaltern, aber auch zu anderen Themen,
über die es sich lohnt zu sprechen!

Moderatoren: as, Chris

Wildsau
Beiträge: 3385
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Rundenzeiten
Videos

Re: Nächstes Jahr wieder auf Trackdays... welches aktuelle Moped?

Beitragvon Wildsau » Montag 25. Dezember 2017, 17:41

fireblader78 hat geschrieben:Sehr geil... machst Du noch ein anderen ESD drauf?


In anbetracht der ständigen "Wo darf ich mit welchen Auspuff fahren"-Threads würde ich tunlichst dazu raten beim Serienpott zu bleiben. :wink:

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
fireblader78
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 5. April 2012, 12:04
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Hockenheimring
Wohnort: Mainz
Rundenzeiten
Videos

Re: Nächstes Jahr wieder auf Trackdays... welches aktuelle Moped?

Beitragvon fireblader78 » Montag 25. Dezember 2017, 20:31

Naja, da die 2017er ja bereits mit der Euro4 Norm homologiert ist, wird der Akra mit ABE kaum besser klingen als die original Tröte. Würd ja auch gern lieber die Carbon Variante dazu nehmen, ist aber for Race use only, somit zu heikel wenn man damit dann doch mal auf der Straße fahren sollte. Der originale Trümmer der RSV4 geht optisch gar nicht...

treefighter
Beiträge: 69
Registriert: Sonntag 26. Juni 2016, 23:25
Motorrad: Aprilia RSV4 RF
Lieblingsstrecke: Pannoniaring
Wohnort: Steiermark
Rundenzeiten
Videos

Re: Nächstes Jahr wieder auf Trackdays... welches aktuelle Moped?

Beitragvon treefighter » Montag 25. Dezember 2017, 20:36

Auf den für mich erreichbaren Rennstrecken ist das kein Thema! Und ein unnötiges Brüllrohr montiere ich aus anderen Gründen nicht.

manitu
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 28. September 2017, 13:58
Motorrad: GSXR1000R
Lieblingsstrecke: Assen
Rundenzeiten
Videos

Re: Nächstes Jahr wieder auf Trackdays... welches aktuelle Moped?

Beitragvon manitu » Dienstag 26. Dezember 2017, 13:40

fireblader78 hat geschrieben:Und zum Thema Suzuki und Panigale V4:

Suzuki hat mir noch nie gefallen, sind gute Motorräder keine Frage, aber Optisch sind die für mich persönlich nicht mein Fall. Somit ist diese schon raus.

Panigale V4, ja... bestimmt ein geiles Teil und wird auch vom Sound und Punch her das Bike sein was 2018 von den anderen Herstellern zu schlagen gilt. Aber preislich...? Wo wird denn die V4 in der S Variante liegen? 27-29 tsd Euro? Bin ja verrückt was Mopeds angeht, aber irgendwann ist mal gut. Nachlass wird man eh denke ich nicht bekommen im ersten Jahr. Und ne 1299 Panigale S... schon ein geiles Teil, aber da ist wieder das Thema mit der Zuverlässigkeit und Garantie...


...lass dir die Chance nicht entgehen mal eine GSXRR 2017 zur Probe zu fahren - gerade, wenn du auch mal auf öffentlichen Straßen unterwegs sein willst. Sie kann m. E. beides, ohne viel Rüstaufwand.

... black rulez - wollte ich aber erst nicht, weil sie wie 'ne FB wirkt. :roll: ... aber scheixxe man, wat bin ich froh sie in der richtige Farbe bekommen zu haben... :dancing:

treefighter
Beiträge: 69
Registriert: Sonntag 26. Juni 2016, 23:25
Motorrad: Aprilia RSV4 RF
Lieblingsstrecke: Pannoniaring
Wohnort: Steiermark
Rundenzeiten
Videos

Re: Nächstes Jahr wieder auf Trackdays... welches aktuelle Moped?

Beitragvon treefighter » Dienstag 26. Dezember 2017, 20:32

Foto?

manitu
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 28. September 2017, 13:58
Motorrad: GSXR1000R
Lieblingsstrecke: Assen
Rundenzeiten
Videos

Re: Nächstes Jahr wieder auf Trackdays... welches aktuelle Moped?

Beitragvon manitu » Donnerstag 28. Dezember 2017, 18:50

Bitteschön
manitus3.jpg
treefighter hat geschrieben:Foto?

treefighter
Beiträge: 69
Registriert: Sonntag 26. Juni 2016, 23:25
Motorrad: Aprilia RSV4 RF
Lieblingsstrecke: Pannoniaring
Wohnort: Steiermark
Rundenzeiten
Videos

Re: Nächstes Jahr wieder auf Trackdays... welches aktuelle Moped?

Beitragvon treefighter » Donnerstag 28. Dezember 2017, 19:28

Oh yeah, black rulez! :)

fireblader78
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 5. April 2012, 12:04
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Hockenheimring
Wohnort: Mainz
Rundenzeiten
Videos

Re: Nächstes Jahr wieder auf Trackdays... welches aktuelle Moped?

Beitragvon fireblader78 » Samstag 30. Dezember 2017, 10:46

So, ich bin etwas weiter was die RSV4 RF angeht. Mein Problem was ich noch habe, es gibt hier im Umkreis (Mainz/Wiesbaden) keinen gescheiten Händler wo ich bedenkenlos die RSV4 zur Wartung hingeben könnte. Meine Erfahrungen mit den Händlern in meinem Umkreis waren schon bei meiner bekundeten Kaufabsicht nicht positiv, eher im Gegenteil... Ich wäre ja bereit ein paar EUR mehr zu bezahlen wenn dafür hier vor Ort ein vertrauenserweckender Händler wäre, aber bei den beiden bei denen ich jetzt vorstellig war, habe ich das Gefühl gehabt das die mich abzocken wollten und das gibt mir auch nicht das Gefühl das es bei der Wartung anders sein soll. Geschweige denn, wenn mal was über Garantie gemacht werden soll. Rennstrecke...? Keine Garantie!

Von daher bin ich am überlegen, doch wieder eine S1000RR zu nehmen, hab da echt ein gutes Angebot, und mit meinem Händler (35 KM entfernt) hab ich nur positive Erfahrungen gemacht selbst als der Motor damals auf dem HHR hoch ging. Problemlos über Garantie abgewickelt.

Emotional würde ich trotzdem gern die RSV4 RF nehmen, allein deshalb schon weil sie wirklich feinste Materialien verbaut hat. Die BMW hatte ich ja schon (MJ2016)...

Oh man... echt schwer... und alles nur weil hier im Umkreis kein fähiger Aprilia Händler zu sein scheint.

Benutzeravatar
DerUnser#131
Beiträge: 541
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 15:32
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Lausitzring,Most,OSL
Rundenzeiten
Videos

Re: Nächstes Jahr wieder auf Trackdays... welches aktuelle Moped?

Beitragvon DerUnser#131 » Samstag 30. Dezember 2017, 15:55

Ich bin für meine rsv 200 km zum schrauber meines Vertrauens gefahren

Und mit der bmw nun 100 km


So ein teures Hobby ... da wird es doch daran nicht scheitern ????

Aprilia

Neuss Wsc
Nürnberg Vierzigmann
Aue Bob

fireblader78
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 5. April 2012, 12:04
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Hockenheimring
Wohnort: Mainz
Rundenzeiten
Videos

Re: Nächstes Jahr wieder auf Trackdays... welches aktuelle Moped?

Beitragvon fireblader78 » Samstag 30. Dezember 2017, 17:05

Hab ich keine Lust dazu, 100 km +/- zum Freundlichen lass ich mir ja noch gefallen, aber da muss das Vertrauen eben auch da sein. Leider ist es wohl wirklich so, dass man bei Aprilia einen guten Händler an der Hand haben muss das im Fall der Fälle auch alles glatt läuft. Bei Honda weis ich wo ich sofort hin gehe, bei BMW weis ich es, bei Aprilia sieht’s hier in der Region düster aus...


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bikerboy1709, Joschi600, zitrone und 9 Gäste