Datenlogger am Pitbike

Alles über die trendigen Pitbikes.
Umbauten, Veranstalter, Termine, Rennserien, etc...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Chris86
Beiträge: 1287
Registriert: Mittwoch 28. Mai 2008, 19:28
Motorrad: GSXR 1000
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: TBB
Rundenzeiten
Videos

Re: Datenlogger am Pitbike

Beitragvon Chris86 » Montag 19. Juli 2021, 11:37

ok, das erklärt wieso meine Ganganzeige spinnt. Probiere ich aus wenn ich wieder zum fahren komme
to be the best you have to beat the best

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
arlecchino
Beiträge: 356
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 01:03
Wohnort: Bayern
Rundenzeiten
Videos

Re: Datenlogger am Pitbike

Beitragvon arlecchino » Montag 19. Juli 2021, 12:02

Chris86 hat geschrieben:So wie ich es verstehe, wird dann nach jeder Änderung der Übersetzung einen neue Lernfahrt benötigt.


Ja klar.
Einzige Möglichkeit das zu umgehen wäre meiner Meinung nach, statt der GPS Geschwindigkeit ein externes Drehzahlsignal von der Getriebeausgangswelle abzugreifen (So in der Art funktionieren ja auch die Ganganzeigen von Healtech und co). Das würde auch in engen winkligen Strecken sicher zuverlässiger funktionieren (hier hat man ja Probleme durch unstetiges GPS Signal, anderen Abrollumfang in Schräglage, Schlupf).
Für den Kartbereich gibts einen zum MyChron5 passenden "Axle Speed Sensor". Ist halt die Frage, ob sich der Aufwand lohnt.

Benutzeravatar
Kurvenjunkie
Beiträge: 2855
Registriert: Freitag 4. November 2005, 18:53
Wohnort: Chateau Reibach
Rundenzeiten
Videos

Re: Datenlogger am Pitbike

Beitragvon Kurvenjunkie » Montag 19. Juli 2021, 13:02

Zum Anlernen gibt es diese Anleitung hier:

https://www.aimtechnologies.com/support ... 00_eng.pdf

Wichtig wäre im Gerät beim Setup auch noch "Gearbox" und Anzahl Gänge vermutlich "4" auszuwählen.

Im Racestudio 3 lassen sich für einige AIM Produkte die relevanten Daten (Primär- Sekundärübersetzung je Gang und Abrollumfang) einpflegen aber wenn der MyChron 5 keinerlei Daten aus dem Racestudio zieht wird es wohl nicht gehen.


Welches Drehzahlband habt ihr gewält und welches RPM Steup (1,2,3,4) ?

arlecchino
Beiträge: 356
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 01:03
Wohnort: Bayern
Rundenzeiten
Videos

Re: Datenlogger am Pitbike

Beitragvon arlecchino » Sonntag 22. August 2021, 14:50

Servus,
nachdem hier einige AIM Besitzer am Start sind: Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Lambda-Logging des Mychron5?

Ich hab nen Mychron5 2T und am großen Mopped ist ein Bazzaz System mit Z-AFM und kaum benutzter Bosch LSU 4.9 vorhanden.
Wenn ich es richtig verstanden hab, kann der MyChron die LSU 4.9 loggen, dafür bräuchte man den Lambdacontroller LCU-2 CAN (ca. 390€).

In der Theorie wären die Daten (Lambda, Drehzahl, Geschwindigkeit und Position) ja schon ganz nett, um die Vergaserbedüsung zu optimieren. Andererseits sind 400€ auch n haufen Geld nur so zum spielen.

Hat von euch zufällig jemand Erfahrungen mit dem Teil?

Gruß

Benutzeravatar
Kurvenjunkie
Beiträge: 2855
Registriert: Freitag 4. November 2005, 18:53
Wohnort: Chateau Reibach
Rundenzeiten
Videos

Re: Datenlogger am Pitbike

Beitragvon Kurvenjunkie » Sonntag 22. August 2021, 17:20

Nachteil bei AIM sind die Zubehörmodule die man für die Spielereien (Lambda, Bremsdruck, Radsensoren) braucht. Einfach anschließen geht nur bei Temperatursensoren.

Lambda kann man sich schenken und bei den Vergasern gibt es ggf. auch Tabellen bzw. reichen vermutlich 3 Düsen um alle Temperaturbereiche abzudecken.

Wichtiger bzw. sinnvoll für eine Erweiterung wäre meiner Meinung nach der Bremsdruck.

Mal zurück zum Ursprung…

Ich habe Jemanden sehr engagiertes gefunden der mir ein Barpad für Hochlenkermaschinen konzipiert und gedruckt hat.
Somit kann nun das MyChron 5 sturzsicher untergebracht werden. Kurz gesagt: Hervorragende Arbeit zu einem günstigen Preis. Und das Beste - die interne Batterie bleibt erhalten.

0125A706-043F-411F-94E4-57541CF7FFAE.jpeg


Zu finden ist der gute Herr auf Instagram unter:

https://instagram.com/norm.engineering? ... =copy_link

oder alternativ unter:

https://www.scooterprintparts24.de/

Weitere Barpads für Starlane, etc. werden in Kürze folgen.

Benutzeravatar
techam
Beiträge: 1967
Registriert: Freitag 14. Dezember 2012, 00:57
Motorrad: RJ15
Lieblingsstrecke: Assen
Wohnort: Dörpen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Datenlogger am Pitbike

Beitragvon techam » Montag 23. August 2021, 08:40

Sehr cool, gefällt mir so aus TPU gedruckt :icon_thumleft

Definitiv die sinnvollere Lösung :wink:


Zurück zu „Talk about Pitbikes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste