IMR Impact Moto Racing Erfahrungen

Alles über die trendigen Pitbikes.
Umbauten, Veranstalter, Termine, Rennserien, etc...

Moderatoren: as, Chris

duc-treiber
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 1. März 2017, 23:33
Motorrad: Ducati 996
Rundenzeiten
Videos

IMR Impact Moto Racing Erfahrungen

Beitragvon duc-treiber » Sonntag 16. Juni 2019, 21:05

Hallo,

hat schonmal jemand Erfahrungen mit imr-racing.de gemacht?
Wie war bei euch der Support, bzw. kamen die Pitbikes überhaupt an?

Habe so langsam das Gefühl, dass mir ne Odyssee bevor steht :roll:

Besten Dank im Voraus und Gruß!

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Knieschloifer
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 7. September 2013, 21:28
Motorrad: R6 RJ11
Rundenzeiten
Videos

Re: IMR Impact Moto Racing Erfahrungen

Beitragvon Knieschloifer » Samstag 12. Oktober 2019, 22:53

Hoch damit..
Gibts zu IMR neue Infos bezüglich des Kaufs in Spanien?

Benutzeravatar
steirair
Beiträge: 4051
Registriert: Freitag 29. April 2005, 05:55
Motorrad: "Yart" R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Gössendorf bei Graz
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: IMR Impact Moto Racing Erfahrungen

Beitragvon steirair » Sonntag 13. Oktober 2019, 00:41

IMR kaufen ist generell problematisch. Würde zu YCF oder ähnlichem greifen.
Lackieren, Design, Folierungen, Textildruck: http://www.kogler.at.
https://www.facebook.com/werbetechnik.kogler/

Benutzeravatar
Drdrehzahl
Beiträge: 171
Registriert: Samstag 24. Mai 2014, 22:33
Motorrad: R6
Lieblingsstrecke: Rijeka/MWC
Rundenzeiten
Videos

Re: IMR Impact Moto Racing Erfahrungen

Beitragvon Drdrehzahl » Sonntag 13. Oktober 2019, 10:39

Überhaupt nicht problematisch.
Einfach runter fahren, einpacken und gut ist.
Kontakt über Tel / Internet nahezu sinnlos.

Ansonsten bei denen kaufen, die runter gefahren sind, sich den Aufwand gemacht haben und sie hier für ~500-700 mehr anbieten
Dafür hat man sie dann meistens schon zusammengebaut und kann direkt loslegen

Benutzeravatar
steirair
Beiträge: 4051
Registriert: Freitag 29. April 2005, 05:55
Motorrad: "Yart" R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Gössendorf bei Graz
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: IMR Impact Moto Racing Erfahrungen

Beitragvon steirair » Sonntag 13. Oktober 2019, 11:03

Drdrehzahl hat geschrieben:Überhaupt nicht problematisch.
Einfach runter fahren, einpacken und gut ist.
Kontakt über Tel / Internet nahezu sinnlos.

Ansonsten bei denen kaufen, die runter gefahren sind, sich den Aufwand gemacht haben und sie hier für ~500-700 mehr anbieten. Dafür hat man sie dann meistens schon zusammengebaut und kann direkt loslegen


Naja, wenn eben Telefonisch und Internet sinnlos ist, und man(n), wenn man Pech hat runterfährt,
und es gibt gerade nichts... Und das kommt ja öfters vor.
DAS würde ich schon eher als Problematisch ansehen. Denn 5000 KM fahren für die Hetz ist nicht gerade günstig.

Dann bestelle ich für das gesparte Geld eine Bucci, und habe deutlich besseres Material.
Lackieren, Design, Folierungen, Textildruck: http://www.kogler.at.
https://www.facebook.com/werbetechnik.kogler/

Benutzeravatar
Drdrehzahl
Beiträge: 171
Registriert: Samstag 24. Mai 2014, 22:33
Motorrad: R6
Lieblingsstrecke: Rijeka/MWC
Rundenzeiten
Videos

Re: IMR Impact Moto Racing Erfahrungen

Beitragvon Drdrehzahl » Sonntag 13. Oktober 2019, 16:48

Nur für eine imr herunter fahren lohnt sich natürlich nicht.. :)

Benutzeravatar
steirair
Beiträge: 4051
Registriert: Freitag 29. April 2005, 05:55
Motorrad: "Yart" R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Gössendorf bei Graz
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: IMR Impact Moto Racing Erfahrungen

Beitragvon steirair » Sonntag 13. Oktober 2019, 16:52

Drdrehzahl hat geschrieben:Nur für eine imr herunter fahren lohnt sich natürlich nicht.. :)


Wir wollten damals 4 St. kaufen. War einfach nicht zu schaffen.
Lackieren, Design, Folierungen, Textildruck: http://www.kogler.at.
https://www.facebook.com/werbetechnik.kogler/

Benutzeravatar
Drdrehzahl
Beiträge: 171
Registriert: Samstag 24. Mai 2014, 22:33
Motorrad: R6
Lieblingsstrecke: Rijeka/MWC
Rundenzeiten
Videos

Re: IMR Impact Moto Racing Erfahrungen

Beitragvon Drdrehzahl » Sonntag 13. Oktober 2019, 17:03

Naja, die haben ein Lager.
Wenn sich das langsam leert bestellen die neu.
Das Schiff hat dann mal 2-3 Wochen Verspätung und schon sind alle unruhig..
Wenn man aber unten ist und mit denen redet, klappt das ganz gut.
Aber ja, man muss halt aus irgend einem Grund schon dort sein, Urlaub oder Training und ohne spanisch geht da eben nicht so viel.
Ansich aber alles nicht so wirklich kompliziert...

Der deutsche ist halt gemütlich und will alles wie bei Amazon online bestellen und am besten am nächsten Tag da haben :) :)

Wie geschrieben, das kann man ja bei den Importeuren hier machen, zahlt eben etwas drauf.


Zurück zu „Talk about Pitbikes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Knieschloifer und 8 Gäste