Zeigt her eure Pitbikes

Alles über die trendigen Pitbikes.
Umbauten, Veranstalter, Termine, Rennserien, etc...

Moderatoren: as, Chris

johannes46
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 7. September 2019, 21:08
Motorrad: R6
Lieblingsstrecke: Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: Zeigt her eure Pitbikes

Beitragvon johannes46 » Dienstag 12. November 2019, 19:46

Ycf Sp2 oder drei haben auch einen realtiv stabilen und hohen Rahmen

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
arlecchino
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 01:03
Wohnort: Bayern
Rundenzeiten
Videos

Re: Zeigt her eure Pitbikes

Beitragvon arlecchino » Dienstag 12. November 2019, 20:09

WD-Racing hat geschrieben:Ich bin aktuell am überlegen mir ein Pitbike zu holen und mir noch bei den Komponenten unsicher was ist ein Must have und was ein Nice to have !!
Was schon relativ save ist es soll ein Dream Speed werden wegen größeren/ stabileren Rahmen.
Kann dazu was empfehlen !?

Mfg



Servus,
ich hab seit paar Monaten auch ne Dream Speed. Bisher (20Bh) sehr zufrieden.

- Motor:
Kommt drauf an wo du fährst, obs eher n schnellerer oder langsamerer Kurs ist. 155/160cc sind ein brauchbarer Anfang, gerade den ZS155 kann man auch recht gut upgraden wenn ich mich nicht irre.

- Fahrwerk:
Das "normale" Fahrwerk der Dream ist schon okay, etwa auf dem Niveau von IMR/MRF.
Das der Pro Modelle aber ne ganze Ecke besser - kommt auch wieder bissl auf Strecke, dein Gewicht und Fahrstil an.


Modellunabhängig:
- Bremse: Für die Halle sind die 08/15 Schwimmsattel-Bremsen gerade so okay, wenn man schnellere Strecken mit stärkeren Bremsphasen hat, würd ich mittelfristig für 150€ die Formula Bremse nachrüsten - damit ist ruhe und du sparst dir das Gebastel mit den Chinasätteln (http://www.sport-toys.com/epages/990690 ... cts/Form4P)

- Zubehör
Must have sind brauchbare zu Beginn ein kompletter Service (alles fest montieren, Vergaser reinigen+Einstellen, Ventile einstellen, Ölwechsel), brauchbare Reifen (Mitas MC35 / Dunlop TT93 / Heidenau), Catchtanks für die Überläufe an Motor/Vergaser, Handguards, Achs- und Rastenschleifer.
Nach ein paar Bh würd ich auch mal nen Gabelservice machen!

Wo kommst du her?

WD-Racing
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 30. Mai 2019, 19:58
Motorrad: Triumph Daytona 675
Lieblingsstrecke: Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: Zeigt her eure Pitbikes

Beitragvon WD-Racing » Dienstag 12. November 2019, 20:46

Fahren werd ich im Winter Kaufbeuren und evtl. Landsberg und im Sommer Ampfing und Vilsbiburg.

Ich komme Aus Wolnzach (nähe Ingolstadt)!

Ja ich hab mir gedacht der 155 reicht auch aber 300€ mehr bekommst ja schon 190er Daytona der so der beste motor sein soll.

Kaufen werd ich sie bei Apex voraussichtlich

Wo kommst du her ?

Benutzeravatar
Maxl46
Beiträge: 2304
Registriert: Montag 5. April 2010, 22:02
Motorrad: Yamaha R1 RN32
Lieblingsstrecke: Schleiz, Brno, Pau
Wohnort: Leipzig
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Pitbikes

Beitragvon Maxl46 » Mittwoch 13. November 2019, 13:08

arlecchino hat geschrieben:
WD-Racing hat geschrieben:Ich bin aktuell am überlegen mir ein Pitbike zu holen und mir noch bei den Komponenten unsicher was ist ein Must have und was ein Nice to have !!
Was schon relativ save ist es soll ein Dream Speed werden wegen größeren/ stabileren Rahmen.
Kann dazu was empfehlen !?

Mfg



Servus,
ich hab seit paar Monaten auch ne Dream Speed. Bisher (20Bh) sehr zufrieden.

- Motor:
Kommt drauf an wo du fährst, obs eher n schnellerer oder langsamerer Kurs ist. 155/160cc sind ein brauchbarer Anfang, gerade den ZS155 kann man auch recht gut upgraden wenn ich mich nicht irre.

- Fahrwerk:
Das "normale" Fahrwerk der Dream ist schon okay, etwa auf dem Niveau von IMR/MRF.
Das der Pro Modelle aber ne ganze Ecke besser - kommt auch wieder bissl auf Strecke, dein Gewicht und Fahrstil an.


Modellunabhängig:
- Bremse: Für die Halle sind die 08/15 Schwimmsattel-Bremsen gerade so okay, wenn man schnellere Strecken mit stärkeren Bremsphasen hat, würd ich mittelfristig für 150€ die Formula Bremse nachrüsten - damit ist ruhe und du sparst dir das Gebastel mit den Chinasätteln (http://www.sport-toys.com/epages/990690 ... cts/Form4P)

- Zubehör
Must have sind brauchbare zu Beginn ein kompletter Service (alles fest montieren, Vergaser reinigen+Einstellen, Ventile einstellen, Ölwechsel), brauchbare Reifen (Mitas MC35 / Dunlop TT93 / Heidenau), Catchtanks für die Überläufe an Motor/Vergaser, Handguards, Achs- und Rastenschleifer.
Nach ein paar Bh würd ich auch mal nen Gabelservice machen!

Wo kommst du her?


Die bremse sieht gut aus. WEiß jemand ob die kompatibel ist zu imr/mrf und co? Oder ob es Adapter gibt?
DLC mit Team Racefoxx.com #101!
2020- Klasse Endurance
Facebook: Maxl #5 Racing
Instagram: Mexville
Youtube: Mexville

Benutzeravatar
schnubbi
Beiträge: 637
Registriert: Montag 23. Mai 2011, 01:26
Motorrad: Suzuki Gladius
Lieblingsstrecke: Schleiz, Assen
Wohnort: Köln
Rundenzeiten
Videos

Re: Zeigt her eure Pitbikes

Beitragvon schnubbi » Mittwoch 13. November 2019, 14:32

WD-Racing hat geschrieben:Fahren werd ich im Winter Kaufbeuren und evtl. Landsberg und im Sommer Ampfing und Vilsbiburg.

Ich komme Aus Wolnzach (nähe Ingolstadt)!

Ja ich hab mir gedacht der 155 reicht auch aber 300€ mehr bekommst ja schon 190er Daytona der so der beste motor sein soll.

Kaufen werd ich sie bei Apex voraussichtlich

Wo kommst du her ?


Für 300€ mehr wirst du niemals den 190er Daytona bekommen, sondern wahrscheinlich den 190er Zongshen.
DRC Moto Lightweight Stock 2015: 3.
DRC Moto Lightweight Stock 2016: 6.
DRC Moto Lightweight Stock 2017: 3.
DRC Moto Lightweight Stock 2018: 2.

arlecchino
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 01:03
Wohnort: Bayern
Rundenzeiten
Videos

Re: Zeigt her eure Pitbikes

Beitragvon arlecchino » Mittwoch 13. November 2019, 14:56

schnubbi hat geschrieben:Für 300€ mehr wirst du niemals den 190er Daytona bekommen, sondern wahrscheinlich den 190er Zongshen.


Das befürchte ich auch. Der 190er Daytona liegt mWn so bei 1200€, der 155ZS/160YX bei knapp 500€ - müssten also eigentlich gut 700€ Aufpreis sein.

WD-Racing
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 30. Mai 2019, 19:58
Motorrad: Triumph Daytona 675
Lieblingsstrecke: Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: Zeigt her eure Pitbikes

Beitragvon WD-Racing » Mittwoch 13. November 2019, 15:36

Also ich hab jetzt mal den 190er mit dem 160er Daytona Motor verglichen da sind es 300€.

Zu anderen Motoren hat der 190 Daytona ja 10 PS mehr

Benutzeravatar
APEX-Pitbikes
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 19. Juni 2019, 09:42
Motorrad: Dream & IMR
Lieblingsstrecke: Mugello
Wohnort: Ronsberg
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Pitbikes

Beitragvon APEX-Pitbikes » Donnerstag 14. November 2019, 14:08

Maxl46 hat geschrieben:
arlecchino hat geschrieben:
WD-Racing hat geschrieben:Ich bin aktuell am überlegen mir ein Pitbike zu holen und mir noch bei den Komponenten unsicher was ist ein Must have und was ein Nice to have !!
Was schon relativ save ist es soll ein Dream Speed werden wegen größeren/ stabileren Rahmen.
Kann dazu was empfehlen !?

Mfg



Servus,
ich hab seit paar Monaten auch ne Dream Speed. Bisher (20Bh) sehr zufrieden.

- Motor:
Kommt drauf an wo du fährst, obs eher n schnellerer oder langsamerer Kurs ist. 155/160cc sind ein brauchbarer Anfang, gerade den ZS155 kann man auch recht gut upgraden wenn ich mich nicht irre.

- Fahrwerk:
Das "normale" Fahrwerk der Dream ist schon okay, etwa auf dem Niveau von IMR/MRF.
Das der Pro Modelle aber ne ganze Ecke besser - kommt auch wieder bissl auf Strecke, dein Gewicht und Fahrstil an.


Modellunabhängig:
- Bremse: Für die Halle sind die 08/15 Schwimmsattel-Bremsen gerade so okay, wenn man schnellere Strecken mit stärkeren Bremsphasen hat, würd ich mittelfristig für 150€ die Formula Bremse nachrüsten - damit ist ruhe und du sparst dir das Gebastel mit den Chinasätteln (http://www.sport-toys.com/epages/990690 ... cts/Form4P)

- Zubehör
Must have sind brauchbare zu Beginn ein kompletter Service (alles fest montieren, Vergaser reinigen+Einstellen, Ventile einstellen, Ölwechsel), brauchbare Reifen (Mitas MC35 / Dunlop TT93 / Heidenau), Catchtanks für die Überläufe an Motor/Vergaser, Handguards, Achs- und Rastenschleifer.
Nach ein paar Bh würd ich auch mal nen Gabelservice machen!

Wo kommst du her?


Die bremse sieht gut aus. WEiß jemand ob die kompatibel ist zu imr/mrf und co? Oder ob es Adapter gibt?



Die Bremse passt mit Adapter Plug 'n Play für die IMR und MRF.
Beide Teile kannst du bei uns direkt Online kaufen, hier der Link: https://www.apex-pitbikes.de/bremse/

Wenn du schon auf die Formula umrüstet, würde ich dir noch eine gefloatete Bremsscheibe empfehlen.
Die bekommst du auch bei uns, jedoch noch nicht im Onlineshop.

Wenn du Fragen dazu hast, kannst dich gerne melden
APEX - Pitbike/Minibike Parts and more GbR

Pitbike-Händler für Dream und IMR

https://www.APEX-Pitbikes.de
https://www.facebook.com/APEX.Pitbikes/

Benutzeravatar
Maxl46
Beiträge: 2304
Registriert: Montag 5. April 2010, 22:02
Motorrad: Yamaha R1 RN32
Lieblingsstrecke: Schleiz, Brno, Pau
Wohnort: Leipzig
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Pitbikes

Beitragvon Maxl46 » Freitag 15. November 2019, 17:11

Danke dir !:) schauen wir, was die Zukunft bringt :)
DLC mit Team Racefoxx.com #101!
2020- Klasse Endurance
Facebook: Maxl #5 Racing
Instagram: Mexville
Youtube: Mexville

Benutzeravatar
rizzla-23
Beiträge: 849
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 18:48
Motorrad: R6
Lieblingsstrecke: ...
Rundenzeiten
Videos

Re: Zeigt her eure Pitbikes

Beitragvon rizzla-23 » Samstag 14. Dezember 2019, 22:52

Hallo,

IMR 155 RR Corse Ventile einstellen,hat einer von einen link/ Beschreibung wie man das am besten macht
hab einen stösseleinstellsatz vom JMP 8,9,10mm

Gruss
#48SBR #PonyXpress #Yamaha #R6
Youtube: 48SBR


Zurück zu „Talk about Pitbikes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste