VW T5 Transporter/Kombi Umbau/Ladungssicherung usw.

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
robo33
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 28. Juni 2019, 11:32
Motorrad: GSX-R 750 K8
Lieblingsstrecke: Oschersleben
Rundenzeiten
Videos

VW T5 Transporter/Kombi Umbau/Ladungssicherung usw.

Beitragvon robo33 » Freitag 13. September 2019, 11:22

Moin,

ich spiele mit dem Gedanken mir einen T5 anzuschaffen, am ehesten einen T5 Transporter Kombi (mind. 5 Sitze)ab BJ 2010 (Facelift), welchen ich auch im Alltag fahren kann(Möchte keinen reinen Transporter und das typische Handwerkerfeeling). Infrage kommt auch nur ein T5, möchte keinen anderen Bus fahren wollen, auch wenns günstiger, größer etc. geht. Meine Frage die ich mir immer wieder stelle lohnt es sich wirklich für:

*5-7 Renntrainings im Jahr
*1-2 Urlaub (Italien, Kroatien o.ä.)
*Alltagsfahrzeug (leider 5km Arbeitsweg - hier könnte man aufs Fahrrad umschwenken außer bei schlechtem wetter den T5)


Meine Frage an euch, gibt es wen der ein ähnliche Konstellation fährt und wenn ja wie löst ihr das mit Übernachten im T5 ? Rennzelt auf alles da rein stellen und dann mit luftmatratze drin pennen ?

Wie sichert Ihr euer Bike im T5 ohne schienensystem ? Gibts hier evtl. irgendwelche bauten ?

Passen ohne Probleme zwei Renner in einen T5+ Equipment ?

Wäre über ein paar Denkanstöße froh :)

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
briese159
Beiträge: 144
Registriert: Freitag 2. März 2012, 18:07
Motorrad: YZF R1 RN32
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Bavaria
Rundenzeiten
Videos

Re: VW T5 Transporter/Kombi Umbau/Ladungssicherung usw.

Beitragvon briese159 » Freitag 13. September 2019, 12:54

Hallo,
fahre auch T5 2011 2.0 TDI Transporter. Hat im Standard die 6 Zurrösen. Vorne Radwippe und dann übder die Gabelbrücke befestigt. Geht sehr schnell und leicht. Alles andere hat locker noch Platz und das Schlafen im Laderaum mit Luftmatratze ist perfekt. Mit 2 Moppeds wirds kanpp. Da fahren wir mit Anhänger und der Laderaum ist fast voll mit Equipment.
Unterhalt ist echt günstig beim T5. Wir fahren mit Anhänger und 2 Moppeds mit einem Verbrauch von unter 10 Litern. Und das nicht gerade langsam. Ohne Anhänger geht der 180, und ein super Fahrverhalten.
Für mich auch im Alltag das perfekte Fahrzeug.

Benutzeravatar
robo33
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 28. Juni 2019, 11:32
Motorrad: GSX-R 750 K8
Lieblingsstrecke: Oschersleben
Rundenzeiten
Videos

Re: VW T5 Transporter/Kombi Umbau/Ladungssicherung usw.

Beitragvon robo33 » Freitag 13. September 2019, 13:45

briese159 hat geschrieben:Hallo,
fahre auch T5 2011 2.0 TDI Transporter. Hat im Standard die 6 Zurrösen. Vorne Radwippe und dann übder die Gabelbrücke befestigt. Geht sehr schnell und leicht. Alles andere hat locker noch Platz und das Schlafen im Laderaum mit Luftmatratze ist perfekt. Mit 2 Moppeds wirds kanpp. Da fahren wir mit Anhänger und der Laderaum ist fast voll mit Equipment.
Unterhalt ist echt günstig beim T5. Wir fahren mit Anhänger und 2 Moppeds mit einem Verbrauch von unter 10 Litern. Und das nicht gerade langsam. Ohne Anhänger geht der 180, und ein super Fahrverhalten.
Für mich auch im Alltag das perfekte Fahrzeug.




Vielen Dank für die Antwort @briese159 :)
Klingt für mich so als wenn du einen Kasten fährst ? Hast du den T5 als PKW oder LKW angemeldet ? Darf ich fragen was der an Steuern und Versicherung monatlich kostet ?

Mit zwei Bikes hab ich mir schon gedacht das es knapp wird aber denke wenn man jeden cm nutzt, sollte das mit equiptment passen, so siehts zumindest bei bildern auf google etc. aus.

Hast du ihn sonst noch anderweitig umgebaut oder so im Standard gelassen und fährst im alltag hinten mit leerem Kasten rum ?

Hast du zufällig Tempomat o.ä nachgerüstet ? Gibt es bei den im Standard ja relativ selten...

Benutzeravatar
briese159
Beiträge: 144
Registriert: Freitag 2. März 2012, 18:07
Motorrad: YZF R1 RN32
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Bavaria
Rundenzeiten
Videos

Re: VW T5 Transporter/Kombi Umbau/Ladungssicherung usw.

Beitragvon briese159 » Freitag 13. September 2019, 14:05

Ich hab einen leeren Kasten hinten mit Trennwand, allerdings in den Seiten (2. Reihe) noch Fenster. Fahr den auch im Alltag. 17" Alufelgen und der fährt sich viel besser als mit den originalen Stahlfelgen.
Hab ich als LKW angemeldet. Kostet ca. 160€ Steuer und ca. 500€ Versicherung bei 50%. (Haftpflicht)
Tempomat habe ich nicht, wär manchmal nicht schlecht, aber man kann nicht alles haben. Wichtig ist für mich 2.0 mit 6-Gang Schaltgetriebe.

Benutzeravatar
gixxn
Beiträge: 2430
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 09:00
Motorrad: GSX-R 750 L1
Lieblingsstrecke: Brünn, Mugello
Wohnort: WorldWideWeb
Rundenzeiten
Videos

Re: VW T5 Transporter/Kombi Umbau/Ladungssicherung usw.

Beitragvon gixxn » Freitag 13. September 2019, 15:37

briese159 hat geschrieben:Ich hab einen leeren Kasten hinten mit Trennwand, allerdings in den Seiten (2. Reihe) noch Fenster. Fahr den auch im Alltag. 17" Alufelgen und der fährt sich viel besser als mit den originalen Stahlfelgen.
Hab ich als LKW angemeldet. Kostet ca. 160€ Steuer und ca. 500€ Versicherung bei 50%. (Haftpflicht)
Tempomat habe ich nicht, wär manchmal nicht schlecht, aber man kann nicht alles haben. Wichtig ist für mich 2.0 mit 6-Gang Schaltgetriebe.


Das Nachrüsten des Tempomats ist normalerweise keine Hexerei, Vorbereitung ist sicher vorhanden.
Hab aber keine Ahnung was so etwas kosten könnte.


gruß gixxn

Benutzeravatar
Kev1328
Beiträge: 35
Registriert: Dienstag 20. Januar 2015, 21:29
Motorrad: 3/4 K6
Lieblingsstrecke: Pan
Wohnort: München
Rundenzeiten
Videos

Re: VW T5 Transporter/Kombi Umbau/Ladungssicherung usw.

Beitragvon Kev1328 » Freitag 13. September 2019, 20:59

Werde morgen meinen 5er Facelift Multivan bekommen.
Versicherung bin ich bei ca 650 TK. Steuer kann ich dir noch nicht sagen.

Jetzt hab ich auch noch ein paar Fragen.
Wie befestigt ihr eure Bikes bei dem Schienensystem?
Mit Oesen aus der Bucht (finde ich etwas „windig“) oder mit ausgereiften Vorderradsystemen.

Benutzeravatar
elsen00j
Beiträge: 1193
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 19:29
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: VW T5 Transporter/Kombi Umbau/Ladungssicherung usw.

Beitragvon elsen00j » Freitag 13. September 2019, 21:34

Hab 10 Jahre T5 und jetzt T6 MV am Start. Vorderradklemmer von Bursig seit 11 Jahren am Start, 2 Querträger eingeschweißt, damit ins Schienensystem passt. Hält Bombe.
Once a decision has been done, never explain, never apologize.

Benutzeravatar
elsen00j
Beiträge: 1193
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 19:29
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: VW T5 Transporter/Kombi Umbau/Ladungssicherung usw.

Beitragvon elsen00j » Freitag 13. September 2019, 21:42

Befestigung in den Schienen mit 30 Flacheisen auf Breite geschnitten, 6 Schraube dran geschweißt und oben die Augen mit 6 ' Gewinde in den Schienen verteilt. Für Moppedbefestigung auf 8' Gewinde umgestiegen. Damit die Kisten etwa am Boden befestigt, Ladungssicherheit über alles, sagt die Frau u d die ist vom Fach :mrgreen:
Once a decision has been done, never explain, never apologize.

Benutzeravatar
3._#34
Beiträge: 2848
Registriert: Sonntag 21. März 2004, 17:02
Rundenzeiten
Videos

Re: VW T5 Transporter/Kombi Umbau/Ladungssicherung usw.

Beitragvon 3._#34 » Samstag 14. September 2019, 03:56

robo33 hat geschrieben:Meine Frage an euch, gibt es wen der ein ähnliche Konstellation fährt und wenn ja wie löst ihr das mit Übernachten im T5 ? Rennzelt auf alles da rein stellen und dann mit luftmatratze drin pennen ?

Passen ohne Probleme zwei Renner in einen T5+ Equipment ?


Hi,

Fahre meinen Kasten auch im Alltag, geht problemlos. Braucht gute 8l/100km, hab allerdings noch den alten 2,5l mit 130 PS.
In den Kasten gehen völlig problemlos 2 Motorräder inkl. Material.
Wrote fahren regelmäßig mit dem T5/T6 vom Kollegen zu zweit los. Normaler Multivan mit kompletter Innenausstattung. Da passt auch alles für 10 Tage Spanien inkl. Reifen rein.

Bzgl. Schlafen im Bus:
Habe mir einen doppelten Boden gebaut, der aus 11 Teilen besteht. Ist in 10min eingebaut und kann gut transportiert werden.
Bei Interesse schicke ich dir gerne weitere Bilder per PN.

Gruß
Dateianhänge
C32BDC04-4B39-4EA2-96FD-831BC0458AB3.jpeg
E08BA77B-6C5D-4A8E-BBC2-9D43967E04E7.jpeg
Ganz schön wird's zum Glück nie.

Benutzeravatar
doctorvoll
Beiträge: 5136
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2006, 22:15
Motorrad: RN 32/ SC 59
Lieblingsstrecke: Barcelona/ Portimao
Wohnort: Laguna Seca
Rundenzeiten
Videos

Re: VW T5 Transporter/Kombi Umbau/Ladungssicherung usw.

Beitragvon doctorvoll » Samstag 14. September 2019, 07:09

Ich fahr seit ewigen Zeiten T5/t6.

Seit den letzten beiden mit langem Radstand- meine absolute Empfehlung.
Unglaublich was 30cm beim Ladevolumen ausmachen......
......die einen betreiben Rennsport- die anderen reden nur darüber.....

DLC 2017 #41
SW Reifenhandel Racing Powered by Metzeler


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste

cron