In guten wie in schlechten Zeiten & bis uns das Kiesbett scheidet - Von einer 2. Chance und einer Not-OP - Wiederaufbau

Der Bereich für Eure Projekte, Um- und Aufbauten. Auch Tips und Tricks zu Feinheiten, aber keine Standardthemen wie: so wechselte ich die Bremsbeläge.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
TraxX
Beiträge: 67
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 16:19
Motorrad: mehrere ...
Lieblingsstrecke: NBR Nordschleife
Rundenzeiten
Videos

Re: In guten wie in schlechten Zeiten & bis uns das Kiesbett scheidet - Von einer 2. Chance und einer Not-OP - Wiederauf

Beitragvon TraxX » Sonntag 4. März 2018, 22:12

Mal rein interessehalber, wo hat es dir denn den alten Hauptrahmen angerissen? Denn für nen Rahmenschaden sah das Mopped doch ziemlich intakt aus. Hab da schon deutlich zerfetzere Moppeds aus dem Kies oder Straßengraben holen dürfen und bei denen war der Rahmen in Ordnung.

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Fox1103
Beiträge: 492
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 20:54
Motorrad: YZF R(N0)1
Wohnort: Duisburg
Rundenzeiten
Videos

Re: In guten wie in schlechten Zeiten & bis uns das Kiesbett scheidet - Von einer 2. Chance und einer Not-OP - Wiederauf

Beitragvon Fox1103 » Montag 5. März 2018, 09:32

Scarface55 hat geschrieben:Würde gerne weiter lesen :D
Wie schon gesagt: Top geschrieben und macht Lust auf mehr!


Danke :)
Ja die Schritte werden kleiner aber wir sind auch so gut wie fertig :mrgreen:
Neue Geschichten kommen dann hoffentlich weniger vom Schrauben als vom Fahren :alright:


TraxX hat geschrieben:Mal rein interessehalber, wo hat es dir denn den alten Hauptrahmen angerissen? Denn für nen Rahmenschaden sah das Mopped doch ziemlich intakt aus. Hab da schon deutlich zerfetzere Moppeds aus dem Kies oder Straßengraben holen dürfen und bei denen war der Rahmen in Ordnung.


Also einmal war der Heckrahmen unwiederbringlich verbogen. Wollte den ja retten und als "Ersatzheckrahmen" bei Seite liegen... Absolut keine Chance das Dingen grade zu biegen.
Das eigentliche Problem waren die Haarrisse bei der Federbeinaufnahme:

Zur Orientierung:
Diese Stellen sind hier:
13697304_1183894808308069_3886934265415790637_n.jpg
13697304_1183894808308069_3886934265415790637_n.jpg (181.75 KiB) 2136 mal betrachtet


560434EF-F260-45A1-ACFC-3B1FF5487B4F.jpeg

A260DC25-818D-42E3-B5A8-EDF5E1B0EDB5.jpeg


Evtl. hätte das jemand retten können - ich nicht - ergo Rahmen tauschen war die einzige Option
Zuletzt geändert von Fox1103 am Montag 5. März 2018, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.
Termine 2019:

Dreier Racing | Rijeka | 15.-18.04.
Tripple M | OSL | 08.+09.07
STEIL | Most | 05.-07.08

Benutzeravatar
Fox1103
Beiträge: 492
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 20:54
Motorrad: YZF R(N0)1
Wohnort: Duisburg
Rundenzeiten
Videos

Re: In guten wie in schlechten Zeiten & bis uns das Kiesbett scheidet - Von einer 2. Chance und einer Not-OP - Wiederauf

Beitragvon Fox1103 » Montag 5. März 2018, 09:58

So um Sonntag hab ich wieder etwas gewerckelt. Mein Motivation hielt sich aber irgendwie in Grenzen :roll:
Naja muss ja fertig werden der Eimer....
Zum Glück hatte ich mich Freitag Abend doch dazu entschlossen, die Karre wieder rein zu holen :D

Sonntag also zunächst mal das (gefühlte) 5kg Zündschloss rausgeworfen und auch gleich den alten Stecker davon entfernt weil der auch die besten Tage hinter sich hatte.
Hatte extra Freitags noch zweipoligen 2,5er mm2 Kabel besorgt. Außerdem neue Stecker etc.

194373A8-5B01-4793-8842-1F20265305A5.jpeg
194373A8-5B01-4793-8842-1F20265305A5.jpeg (106.48 KiB) 2098 mal betrachtet


Wollte den On/Off ja eig auf den alten Lichtschalter setzen. Leider ist das fehlgelschlagen weil das Dingen wo die Leitungen draufgelötet werden spontan beschlossen hat zu schmelzen und kaputt zu gehen :axed:
Hatte kurz geguckt ob sie denn auch läuft wenn man die neuen Kabel verbindet (und eins brückt) - Ja sie läuft 8)

Als Plan B lass ich mir jetzt von nem Kumpel ne Hülse drehen, die in den alten Ring des Zündschlosses eingespresst wird. Da wird dann der ON/OFF Knopf (der hoffentlich bis Mitte der Woche kommt) eingelassen.

FD901569-3B47-4CCA-8E3E-1A4CA80097D4.jpeg


Soll dann am Ende SO in etwa aussehen:
7F44B5AF-78D3-42BD-B114-B98DEC3A300F.png


Außerdem hab ich n neuen Schlauch zum Ausgleichsbehälter setzen müssen, da sich durch die neuen Stummel alles etwas verschoben hat. Dann gleich vorne mal neue Flüssigkeit rein und entlüftet. Wäre das auch von der Backe.
61FCB439-970E-42E8-9877-DC6F958A0F3E.jpeg


Hab dann mein Fahrwerk hinten mal voreingestellt - mal gucken ob das so passt :?:
Durch einige Änderungen (neues Öl im Federbein, etwas andere Übersetzung) nützen mir meine bisherigen Werte leider nicht ganz so viel. Hab jetzt erstmal 7mm Free Sag eingestellt. Negativweg ist bei bummelig 25mm. Und von den alten Zug- und Druckeinstellungen erstmal zwei Klicks weiter raus gemacht wie vorher.
Vorne hab ich mal ne halbe Umdrehung mehr Vorspannung rein gemacht, da der V02 doch etwas härter ist als der Metzler K1. Bin in Most zwar nur 2 Runden gefahren aber der Kabelbinder war (wenn man ihm nach dem Sturz noch trauen darf) 3-5mm weiter unten als vorher - war so 1-2mm vorm Durchschlagspunkt.
Falls die halbe Umdrehung Vorspannung nicht reicht werd ich wohl noch einen Klick Druckstufe zu machen müssen. Und wenn das auch nicht reicht kriegt se noch ne halbe Umdrehung Vorspannung. Und wenn das alles nicht Hilft fahr ich nach Hause :lol:
Spaß bei Seite - das sollte erstmal zum Probe fahren in Rijeka reichen.
Sollte also als neue Grundeinstellung passen. Aber wirklich Erkenntnis wird auch nur fahren bringen.

Dann hab ich noch meine DIY Heckunterverkleidung gebastelt. Man möchte sich ja keinen Dreck/Wasser/Gummi auf die Elektronik pfeffern. Sind PVM Platten (biegsames Hartplastik) die mit selbstschneidenen Schrauben am Heckrahmen fest gemacht sind. Awards gibts dafür sicher nicht aber funktioniert und hält 8)
D1E7DB35-CCF9-4A09-8DD5-C6A0143ABCA5.jpeg
D1E7DB35-CCF9-4A09-8DD5-C6A0143ABCA5.jpeg (97.25 KiB) 2098 mal betrachtet


Ansonsten schon mal wieder Batterie rein gemacht und verkabelt - auch diesmal MIT Ladestecker
A242E8C9-28D3-4FB8-8FB5-384A36C0D63C.jpeg
A242E8C9-28D3-4FB8-8FB5-384A36C0D63C.jpeg (159.97 KiB) 2098 mal betrachtet



RestlicheTo-Do Liste:
1. Hülse einpressen und ON/OFF Schalter setzen
2. Bremse säubern
3. neuen HR aufziehen
4. Heckverkleidung abschleifen und lacken
5. Tank nochmal drüber lacken
6. Neue Aufkleber drauf
7. Rennpappe drauf
Termine 2019:

Dreier Racing | Rijeka | 15.-18.04.
Tripple M | OSL | 08.+09.07
STEIL | Most | 05.-07.08

Benutzeravatar
Fox1103
Beiträge: 492
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 20:54
Motorrad: YZF R(N0)1
Wohnort: Duisburg
Rundenzeiten
Videos

Re: In guten wie in schlechten Zeiten & bis uns das Kiesbett scheidet - Von einer 2. Chance und einer Not-OP - Wiederauf

Beitragvon Fox1103 » Donnerstag 8. März 2018, 09:38

Naja eigentlich hab ich nicht viel gemacht gestern:

Ich hatte gestern das Heck abgeschliffen. Kann ab sofort lackiert werden wenn‘s Wetter und es zeitlich passt.

Meine Schalter sind schon da.:)
Meine Hülse sollte ich bis spätestens Ende nächster Woche auch haben. :assshaking:

Außerdem hab ich die VK mal wieder dran geworfen. Was so ein bisschen Hülle ausmacht ;)

Baaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaald.... Braaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaap

952C5062-4348-4E1C-96AD-1926BB0A64B6.jpeg
952C5062-4348-4E1C-96AD-1926BB0A64B6.jpeg (141.42 KiB) 1967 mal betrachtet
120A5176-A739-4049-9CA7-7A1A32B492C2.jpeg
120A5176-A739-4049-9CA7-7A1A32B492C2.jpeg (121.81 KiB) 1967 mal betrachtet
Termine 2019:

Dreier Racing | Rijeka | 15.-18.04.
Tripple M | OSL | 08.+09.07
STEIL | Most | 05.-07.08

Benutzeravatar
pater
Beiträge: 72
Registriert: Dienstag 9. August 2011, 17:37
Motorrad: RSV 4+Tuono V4 F
Wohnort: Leonberg
Rundenzeiten
Videos

Re: In guten wie in schlechten Zeiten & bis uns das Kiesbett scheidet - Von einer 2. Chance und einer Not-OP - Wiederauf

Beitragvon pater » Donnerstag 8. März 2018, 13:44

Hallo Kai,
erst jetzt auf deiner Story gelandet.
Ganz schöne OP gewesen ....

Grüssle von den Boxennachbarn von Most ( rote Gixxen)
Schau in den Spiegel und du siehst den Menschen der für deine Situation verantwortlich ist

Benutzeravatar
Fox1103
Beiträge: 492
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 20:54
Motorrad: YZF R(N0)1
Wohnort: Duisburg
Rundenzeiten
Videos

Re: In guten wie in schlechten Zeiten & bis uns das Kiesbett scheidet - Von einer 2. Chance und einer Not-OP - Wiederauf

Beitragvon Fox1103 » Donnerstag 8. März 2018, 13:49

pater hat geschrieben:Hallo Kai,
erst jetzt auf deiner Story gelandet.
Ganz schöne OP gewesen ....

Grüssle von den Boxennachbarn von Most ( rote Gixxen)


Hey :)

Ja leider. Hatte mir das Ende von 2017 auch anders vorgestellt. Aber bin ja jetzt so gut wie fertig :lol:
Termine 2019:

Dreier Racing | Rijeka | 15.-18.04.
Tripple M | OSL | 08.+09.07
STEIL | Most | 05.-07.08

Benutzeravatar
Fox1103
Beiträge: 492
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 20:54
Motorrad: YZF R(N0)1
Wohnort: Duisburg
Rundenzeiten
Videos

Re: In guten wie in schlechten Zeiten & bis uns das Kiesbett scheidet - Von einer 2. Chance und einer Not-OP - Wiederauf

Beitragvon Fox1103 » Montag 12. März 2018, 13:23

Meine lieber Follower, Mitleser, Racerkollegen und Hackfressen,

wir nähern uns langsam aber stetig dem Ende :alright:
Hoffentlich gibts demnächst wieder Berichte vom Zynden statt vom Basteln.

Ich möchte euch die neusten Updates nicht vorenthalten:

Am Freitag habe ich die Zeit und das Wetter genutzt und habe meine Heckverkleidung unter den schwarzen Nebel meiner Sprühdose gehalten. Getreu dem Motto Black is beautiful musste dieses grässliche blau weichen 8)

In der Zeit in der der Lack trocknete hab ich erstmal mein Reifenmontiergerät eingeweiht. Einfach ein super Teil was der Phillip Becker da fertigt. Kann ich jedem nur ans Herz legen:

https://www.youtube.com/watch?v=XZpVxJMZ7p4

Als das Hinterrad wieder an seinem Platz war, habe ich den restliche Verkleidung vom Schmutz befreit. Außerdem hatte ich beschlossen - Tank und Seiten Verkleidung werden nicht überlackiert. Eine Rüstung ohne Dellen hat nie ein Schlachtfeld gesehen - meine hat sich ihre Sporen bereits verdient 8)

Ich beklebte noch eifrig meinen Tank und Verkleidungsteile mit ein paar Aufklebern.
Als der Lack vom Heck endlich trocken war folgten auch hier die Aufkleber.
Ansetzen, anschrauben, Sitz drauf - ABFAHRT!

Bilder sagen mehr als tausend Worte also Bitteschön:

5796EFDD-B3CD-48F4-8B28-5CF554E171E2.jpeg
5796EFDD-B3CD-48F4-8B28-5CF554E171E2.jpeg (151.81 KiB) 1691 mal betrachtet

FD3C92F5-1D7F-4013-AA60-6743BA5A224D.jpeg
FD3C92F5-1D7F-4013-AA60-6743BA5A224D.jpeg (114.92 KiB) 1691 mal betrachtet

E679328F-E4C9-416A-8695-22DBB63C657C.jpeg
E679328F-E4C9-416A-8695-22DBB63C657C.jpeg (123.54 KiB) 1691 mal betrachtet

CA13EDA4-5A04-4815-AF00-2F820E4E7345.jpeg
CA13EDA4-5A04-4815-AF00-2F820E4E7345.jpeg (129.66 KiB) 1691 mal betrachtet

91324F4A-99DE-4F00-940F-DC0B27173EC2.jpeg
91324F4A-99DE-4F00-940F-DC0B27173EC2.jpeg (129.24 KiB) 1691 mal betrachtet


Am Samstag ist auch die Hülse eingetroffen für meinen ON/OFF Schalter:
A140E576-D13B-48A0-95A1-8459CE7E8638.jpeg
A140E576-D13B-48A0-95A1-8459CE7E8638.jpeg (154.45 KiB) 1691 mal betrachtet

CA6FCD32-CAE3-4FE6-87DE-4C0EA3C38E92.jpeg
CA6FCD32-CAE3-4FE6-87DE-4C0EA3C38E92.jpeg (113.92 KiB) 1691 mal betrachtet


Diese, und Schalter werden wahrscheinlich am Mittwoch verbaut.
Bilder davon folgen dann ASAP.
Aber dann wäre dieses Kapitel endgültig geschlossen :)
Termine 2019:

Dreier Racing | Rijeka | 15.-18.04.
Tripple M | OSL | 08.+09.07
STEIL | Most | 05.-07.08

Benutzeravatar
Fox1103
Beiträge: 492
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 20:54
Motorrad: YZF R(N0)1
Wohnort: Duisburg
Rundenzeiten
Videos

Re: In guten wie in schlechten Zeiten & bis uns das Kiesbett scheidet - Von einer 2. Chance und einer Not-OP - Wiederauf

Beitragvon Fox1103 » Donnerstag 15. März 2018, 09:36

Dies wird vorerst mein letzter Post in diesem Thread sein :assshaking:

Sie ist FERTIG. ENDGÜLTIG. Alle arbeiten sind nun erledigt.

Gestern habe ich die Hülse eingepresst. Den Schalter angelötet. Kabel verlegt und natürlich ausporbiert. :mrgreen:
Außerdem hab ich meine Schnellverschlüsse abgeklebt - wollen ja nix riskieren :D

E73EF23E-3798-4E22-83CC-46C5D1E48C48.jpeg
E73EF23E-3798-4E22-83CC-46C5D1E48C48.jpeg (130.83 KiB) 1339 mal betrachtet

EF0D32E7-E910-47A0-93C7-67CECBDFBD94.jpeg
EF0D32E7-E910-47A0-93C7-67CECBDFBD94.jpeg (119.92 KiB) 1339 mal betrachtet

CADF28B1-3C8D-4ADE-B147-454B2DEAD5A4.jpeg
CADF28B1-3C8D-4ADE-B147-454B2DEAD5A4.jpeg (106.04 KiB) 1339 mal betrachtet

B1BA0925-0949-4301-B732-838F2C404BE8.jpeg
B1BA0925-0949-4301-B732-838F2C404BE8.jpeg (126.32 KiB) 1339 mal betrachtet


Wer im April in Rijeka mit Dreier ist darf gerne in Box 7 / 8 vorbei kommen und sie angucken :p
Oder ihr überholt mich einfach auf der Strecke :D
Freue mich auf 4 Tage! Mal gucken wie mir die Strecke liegt. :lol:

C U in Rijeka or elsewhere :dancing:
Termine 2019:

Dreier Racing | Rijeka | 15.-18.04.
Tripple M | OSL | 08.+09.07
STEIL | Most | 05.-07.08

Benutzeravatar
Fox1103
Beiträge: 492
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 20:54
Motorrad: YZF R(N0)1
Wohnort: Duisburg
Rundenzeiten
Videos

Re: In guten wie in schlechten Zeiten & bis uns das Kiesbett scheidet - Von einer 2. Chance und einer Not-OP - Wiederauf

Beitragvon Fox1103 » Dienstag 27. März 2018, 17:05

Noch n kleines Update:

Rijeka im April habe ich gestrichen - dafür dann im Oktober den Termin ;)

Im April geht‘s dann nur n Tag zum Einfahren nach Zolder :)
Da weiß ich ja wenigstens wo‘s lang geht :p

Haben uns aber neue Reifenwärmer gegönnt. Schön heiße Socken zum knallen :)
Bin sehr gespannt - so sollte das mit den Dunlop nicht an den Reifenwärmern scheitern.

1E2489E6-8CC1-4BF1-9C4F-9CC57E931040.jpeg
Termine 2019:

Dreier Racing | Rijeka | 15.-18.04.
Tripple M | OSL | 08.+09.07
STEIL | Most | 05.-07.08

edge
Beiträge: 176
Registriert: Dienstag 7. November 2006, 17:08
Motorrad: Diverse
Lieblingsstrecke: SPA
Wohnort: EIFEL
Rundenzeiten
Videos

Re: In guten wie in schlechten Zeiten & bis uns das Kiesbett scheidet - Von einer 2. Chance und einer Not-OP - Wiederauf

Beitragvon edge » Dienstag 27. März 2018, 20:14

Wenn die Kommastelle noch einen weiter rutscht passt das schon...

Aber bei der Nummer auf der Verkleidung sollte Temperatur doch kein Problem sein :band: :band:


Zurück zu „Projekte und Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Knubbler und 6 Gäste