Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Der Bereich für Eure Projekte, Um- und Aufbauten. Auch Tips und Tricks zu Feinheiten, aber keine Standardthemen wie: so wechselte ich die Bremsbeläge.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Hesi #22
Beiträge: 1505
Registriert: Dienstag 19. Januar 2010, 19:32
Motorrad: RN49
Lieblingsstrecke: Spa
Wohnort: MK
Rundenzeiten
Videos
7 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Beitragvon Hesi #22 » Montag 18. September 2017, 19:12

M.M#330 hat geschrieben:Servus Hesi,

der Pleuelabriss ist echt ärgerlich. Jetzt gibts Bella 2.0 :)

Mal ne Frage zu deiner Gabelbrücke könntest du mir ein paar Maße verraten?

- Abstand der beiden Gabelholme Lochmitte zu Lochmitte 210mm
- Abstand vom Gabeljoch bis zu den Holmen Lochmitte zu Lochmitte 25mm
- Durchmesser vom Joch 28mm

Ich würde gerne mal nachmessen ob die Gabelbrücke evtl auf der RJ15 auch passen würde!

Gruß
Markus


Passt glaub ich nicht. Hatte schon mal für jmd. nachgemessen meine ich.

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
M.M#330
Beiträge: 324
Registriert: Montag 14. April 2014, 08:11
Motorrad: Yamaha R6 RJ27
Lieblingsstrecke: Pannoniaring
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Beitragvon M.M#330 » Montag 18. September 2017, 19:47

Hesi #22 hat geschrieben:
M.M#330 hat geschrieben:Servus Hesi,

der Pleuelabriss ist echt ärgerlich. Jetzt gibts Bella 2.0 :)

Mal ne Frage zu deiner Gabelbrücke könntest du mir ein paar Maße verraten?

- Abstand der beiden Gabelholme Lochmitte zu Lochmitte 210mm
- Abstand vom Gabeljoch bis zu den Holmen Lochmitte zu Lochmitte 25mm
- Durchmesser vom Joch 28mm

Ich würde gerne mal nachmessen ob die Gabelbrücke evtl auf der RJ15 auch passen würde!

Gruß
Markus


Passt glaub ich nicht. Hatte schon mal für jmd. nachgemessen meine ich.


Danke für die schnelle Antwort.
Wie du geschrieben hast es passt nicht. Der Abstand vom Gabeljoch zu den Holmen ist 30mm der Rest würde passen.

Trotzdem danke
Gruß
Markus

Benutzeravatar
Normen
Beiträge: 8502
Registriert: Mittwoch 19. November 2003, 18:17
Motorrad: CBR1000 SC59/ RSV4
Wohnort: Melsungen
Rundenzeiten
Videos
4 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Beitragvon Normen » Montag 18. September 2017, 20:33

Hesi #22 hat geschrieben:Normen, ich will dir nicht deinen Job erklären, aber ich habe eine geschlachtet um den Motor daraus in meine 15er zu bauen. Der Rest war innerhalb 6 Wochen verkauft. Zumindest die nennenswerten Dinge die Kohle bringen...


Nee, brauchst du nicht, mache das erst seit 11 Jahren :wink: Habe letztes Jahr auch schon eine neue zerlegt. Klar geht gleich zu Beginn viel weg, aber es bleibt auch einiges liegen, was für meinen Geschmack dann halt zu lange dauert. Rahmenverkauf ist halt auch immer ein wenig Glückssache, mal gehts schnell, manchmal aber auch nicht :roll:
Du rechnest da bestimmt auch anders wie ich, schließlich muß ich darauf Steuern zahlen und Leben muß ich auch noch von der Geschichte!

Benutzeravatar
Hesi #22
Beiträge: 1505
Registriert: Dienstag 19. Januar 2010, 19:32
Motorrad: RN49
Lieblingsstrecke: Spa
Wohnort: MK
Rundenzeiten
Videos
7 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Beitragvon Hesi #22 » Dienstag 19. September 2017, 09:34

Du hast natürlich Recht und das verstehe ich auch.
Nur der Markt ist eigentlich total leer, daher wundert es mich doch.
Es fahren ja eigentlich genug von den Dingern rum.

Nicht wundern tut es mich halt (und ich hoffe das Angebot ist jetzt nicht von dir :-D )
wenn jemand auf ebay versucht ein Airboxunterteil ohne Stellmotor für die Trichter für
knapp 300,- zu vertickern :alright:
Das bleibt wohl wirklich etwas länger liegen :banging:

Benutzeravatar
Normen
Beiträge: 8502
Registriert: Mittwoch 19. November 2003, 18:17
Motorrad: CBR1000 SC59/ RSV4
Wohnort: Melsungen
Rundenzeiten
Videos
4 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Beitragvon Normen » Dienstag 19. September 2017, 10:22

Hesi #22 hat geschrieben:Du hast natürlich Recht und das verstehe ich auch.
Nur der Markt ist eigentlich total leer, daher wundert es mich doch.
Es fahren ja eigentlich genug von den Dingern rum.

Nicht wundern tut es mich halt (und ich hoffe das Angebot ist jetzt nicht von dir :-D )
wenn jemand auf ebay versucht ein Airboxunterteil ohne Stellmotor für die Trichter für
knapp 300,- zu vertickern :alright:
Das bleibt wohl wirklich etwas länger liegen :banging:



Neeee, ist nicht von mir :D

Die Dinger fahren eben nicht genug darum....nur auf der Rennstrecke! Bei unter 500 verkauften Mopeds im Jahr gibt es kaum noch Unfaller, woher auch?
Daher ist der Markt leer wenn es um Teile geht die am Rennmoped dran sind.
Anders sieht es bei den Teilen aus, die man für die Straße braucht. Und genau die bleiben eben liegen!
Ist doch nicht normal daß man neu Lacksätze für 750 angeboten bekommt, oder? :wink:

Benutzeravatar
Walnussbaer
Beiträge: 3763
Registriert: Dienstag 9. November 2004, 20:26
Motorrad: ZX7RR
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Beitragvon Walnussbaer » Dienstag 19. September 2017, 10:29

Der Motorradmarkt ist wirklich traurig geworden - ich möchte kein Händler sein, egal, ob in Teilen oder für Mopeds.

Benutzeravatar
Chris
Site Admin
Beiträge: 14929
Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:05
Motorrad: BMW S1000RR 2015
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Chiemgau
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Beitragvon Chris » Dienstag 19. September 2017, 10:33

Walnussbaer hat geschrieben:Der Motorradmarkt ist wirklich traurig geworden - ich möchte kein Händler sein, egal, ob in Teilen oder für Mopeds.


Da stimme ich Dir zu.
Wenn ich mal was verkaufe, bekomme ich 20 Anfragen, 3 unverschämte Angebote aber kaum einen Geschäftsabschluss.

Benutzeravatar
Langer
Beiträge: 1810
Registriert: Dienstag 9. November 2010, 10:47
Motorrad: S1000RR ´15
Lieblingsstrecke: Aragon
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Beitragvon Langer » Dienstag 19. September 2017, 10:42

Das ist die Geiz ist Geil Mentalität egal wer was zu verkaufen hat, es muss billiger gehen und wenn der Nachbar für was, was UVP 100€ kostet nur 25€ bezahlt hat, bezahl ich max. 24,95 dass das klar ist!!! aber inkl. Versand der eigentlich schon 14,99 kostet….macht echt kein Spaß mehr. Fahren alle Motorräder die 30-50K kosten diskutieren aber mit einem über gebrauchte Reifen......
Gruß Langer #55

HafenegerCUP Meister 2015

HafenegerCUP Vizemeister 2016

HafenegerCUP Meister 2018

Benutzeravatar
Jogiblade
Beiträge: 725
Registriert: Montag 15. Dezember 2003, 19:45
Motorrad: BMW S1000RR
Lieblingsstrecke: Ledenon/Oschersleben
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Beitragvon Jogiblade » Dienstag 19. September 2017, 11:14

Genauso sehe ich das auch!!
Basarqualität....leider

Dr.Best
Beiträge: 1312
Registriert: Montag 12. August 2013, 18:35
Motorrad: RN22
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Beitragvon Dr.Best » Dienstag 19. September 2017, 11:19

ph1l hat geschrieben:
MadMike323 hat geschrieben:
Hesi #22 hat geschrieben: ich hoffe,
dass sich in der Pleuelproduktion auch etwas verändert hat.


Ersatzteilnummer hat sich leider seit 2015 nicht verändert :cry:


Ob des immer was zu heissen hat? .. Jemand der Ahnung hat (MGM z.B.) sollte es wissen.



Ja hat was zu heissen!
Ohne neue Teilenummer oder ein Index wie .A oder .B etc. hinterher, hat sich nichts verändert.


Zurück zu „Projekte und Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste