Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Der Bereich für Eure Projekte, Um- und Aufbauten. Auch Tips und Tricks zu Feinheiten, aber keine Standardthemen wie: so wechselte ich die Bremsbeläge.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Hesi #22
Beiträge: 1669
Registriert: Dienstag 19. Januar 2010, 19:32
Motorrad: RN49
Lieblingsstrecke: Spa
Wohnort: MK
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Beitragvon Hesi #22 » Dienstag 13. April 2021, 13:42

Du bist tatsächlich der erste der danach fragt...
Die sind aus eloxierfähigem Material gefertigt. Wäre also möglich ein paar Satz zu machen.
Sonst noch jemand? 20€ wird das bei den geringen Mengen wohl mehr kosten.

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
scm
Beiträge: 889
Registriert: Samstag 6. Oktober 2007, 13:24
Wohnort: Grafing bei München
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Beitragvon scm » Mittwoch 14. April 2021, 17:40

Also wenn die schönen Teile (ich find' die insbesondere die unteren Gabelbrücken und
die Bremszangenadapter machen enorm was her) aus 7075 sind, dann wäre doch ein
Korrosionsschutz echt angebracht, das Material oxidiert ja sehr leicht und kriegt dann
mindestens häßliche graue Flecken, also das wäre wirklich schade drum.
Oder fürchtest du, daß die schönen Oberflächen durch's Eloxieren nicht mehr zur Gel-
tung kommen?

Viele Grüße und viel Erfolg mit den Teilen!
Sven

Benutzeravatar
Hesi #22
Beiträge: 1669
Registriert: Dienstag 19. Januar 2010, 19:32
Motorrad: RN49
Lieblingsstrecke: Spa
Wohnort: MK
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Beitragvon Hesi #22 » Donnerstag 15. April 2021, 08:14

Moin Sven.

Ich sag mal so: Die Teile werden nicht bei jeder Witterung im Alltag durch die Gegend gefahren.
Es sind Teile für den ambitionierten Racer, diese haben eine gewisse Neigung ihr Moped zu pflegen und dann ist das eigentlich nicht so das Thema. Ich fahre selbst mittlerweile alles in naturbelassen. Einmal im Jahr kurz mit Neverdull o.ä. drüber und alles ist gut. Die Leute stehen wirklich auf den Look des blanken Metalls (ich selbst auch). Eloxierst du es schwarz, ist es auch einfach nur noch ein schwarzes Teil und wie du schon richtig sagst, gewisse Frässtrategien etc. gehen da echt optisch verloren.

Benutzeravatar
Dr. Speed
Beiträge: 267
Registriert: Mittwoch 2. März 2016, 00:08
Motorrad: KTM RC8R Track
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Beitragvon Dr. Speed » Sonntag 18. April 2021, 22:15

Wäre eine Lackierung mit einer schützenden Klarlack-Schicht hier nicht angebracht (siehe auch hier https://www.heimwerker.de/aluminium-lackieren/)?
READY 2 RACE

:arrow: Follow us on Instagram: http://www.instagram.com/speed_racing_86 :!:

Benutzeravatar
doctorvoll
Beiträge: 5538
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2006, 22:15
Motorrad: RN 32/ SC 59
Lieblingsstrecke: Barcelona/ Portimao
Wohnort: Laguna Seca
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennstreckenumbau einer R1 2015 (RN32)

Beitragvon doctorvoll » Montag 19. April 2021, 07:04

Ich fahr jetzt seit Jahren Hesis Gabelbrücke- ich würde in 100 Jahren nicht auf die Idee kommen sie zu lackieren oder eloxieren. Sehn noch aus wie am ersten Tag.
......die einen betreiben Rennsport- die anderen reden nur darüber.....

DLC 2017 #41
SW Reifenhandel Racing Powered by Metzeler


Zurück zu „Projekte und Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: S27 und 27 Gäste