Die unendliche Geschichte oder wie bescheuert kann man sein

Der Bereich für Eure Projekte, Um- und Aufbauten. Auch Tips und Tricks zu Feinheiten, aber keine Standardthemen wie: so wechselte ich die Bremsbeläge.

Moderatoren: as, Chris

Dr.Best
Beiträge: 1312
Registriert: Montag 12. August 2013, 18:35
Motorrad: RN22
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: Die unendliche Geschichte oder wie bescheuert kann man s

Beitragvon Dr.Best » Donnerstag 16. Juli 2015, 14:47

auch hier ist 5 moante nix passiert,

schlosser, was los???? schon umgebaut zum raumschiff ? :D

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Schlosser
Beiträge: 1202
Registriert: Sonntag 23. November 2003, 15:48
Motorrad: Falcosine & RSV4
Lieblingsstrecke: Aragon & bei Bruno
Wohnort: 30 Km vom Ring
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Die unendliche Geschichte oder wie bescheuert kann man s

Beitragvon Schlosser » Mittwoch 2. Dezember 2015, 08:36

Moin moin liebe Hackies und Verstrahlte.

Das Leben spielt einem manchmal anders wie man denkt. :wink:

Nachdem meine geliebte Falcosine ja in 2014 in Cartagenien in diesem scheiss Kiesbett eingetaucht war, hatte ich, noch in der Endlage liegend und mit Brocken zwischen den Zähnen, schon neue Performanceschritte auffem Schirm. Diese wurden im letzten Jahr auch intensiv gedanklich verfeinert und ich hatte ja ganz fest vor, in diesem Jahr technologisch zur RC213V und YZR-M1 aufzuschliessen.

Aber meine frühere Geliebte 37, die dann über Ehefrau 1 zur Architektin 1 avancierte, hatte deutlich andere Pläne mit meiner Arbeitskraft. Aber mal gaaaanz andere.
Zudem hatten meine knöcherenen Strukturen bei so einigen, für Menschen eher untypischen Lastfällen, Schaden genommen. So musste also eine mir bis dato unbekannte Boxencrew an mir rummachen.

So verging das Jahr 2015 wie eine 1:30 in OL und zack .....


















ich stolperte über die seit Anfang 2015 in tauglicher Ausführung erhältlichen Edelmopeds aus Italien mit dem allergeilsten Sound auf der Erdkugel. Hach ich krisch schon wieder ne Entenpelle.
Was soll ich sagen, nach dem 1. Soundcheck und 150 Km Probefahrt war ich um mein Erspartes gebracht.

Ich muß nicht erwähnen, welch positiven Einfluss die Gespräche mit meiner Ehefrau 1 und Architektin 1 auf meine Eloquenz hatten. Ich wuchs förmlich über mich hinaus. :lol:

Nun bin ich also vom Einfachschrauber zum Doppelschrauber aufgestiegen. Wollte ich ja schon immer mal. Mein Bürostuhl wird von Montag bis Samstag nicht mehr kalt und dann sowas. *kopfschüttel*

Nun denn, zur Zeit steht die Falcosine gestrippt auf Bühne 1, in dicken Tüchern verhüllt. Da war ja die Geschichte mit Alutank und neuer Airboxxe. Die Powerfalco müsste auch winterfertig gemacht werden und daneben der V4 völlig unbeleckt mit ´nem Riesenkarton Sebimoto.

Es wird also auf jeden Fall weitergehen. Die Frage ist nicht wann oder womit sondern an welchem Hocker. :roll:
Zuletzt geändert von Schlosser am Mittwoch 2. Dezember 2015, 13:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße,
Schlosser-
sauschnell ............... müd´

Ein paar Nützlichkeiten

Dr.Best
Beiträge: 1312
Registriert: Montag 12. August 2013, 18:35
Motorrad: RN22
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: Die unendliche Geschichte oder wie bescheuert kann man s

Beitragvon Dr.Best » Mittwoch 2. Dezember 2015, 09:05

Sollte da ein Foto bei sein? Wenn nicht, mach eins ;)

Gratuliere zur, ich vermute mal, Aprilia :)

Benutzeravatar
Schlosser
Beiträge: 1202
Registriert: Sonntag 23. November 2003, 15:48
Motorrad: Falcosine & RSV4
Lieblingsstrecke: Aragon & bei Bruno
Wohnort: 30 Km vom Ring
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Die unendliche Geschichte oder wie bescheuert kann man s

Beitragvon Schlosser » Mittwoch 2. Dezember 2015, 16:48

Für die 3 oder 4 Parts, die ich umbauen will, werde ich wohl keinen neuen Fred machen.
Dateianhänge
IMAG0704cw.jpg
15 Jahre Evolution ....
Grüße,

Schlosser-

sauschnell ............... müd´



Ein paar Nützlichkeiten

Benutzeravatar
ca
Beiträge: 6392
Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 19:57
Motorrad: S1000FCR
Lieblingsstrecke: Oschersleben+Laguna
Wohnort: behind the wall
Rundenzeiten
Videos

Re: Die unendliche Geschichte oder wie bescheuert kann man s

Beitragvon ca » Mittwoch 2. Dezember 2015, 16:59

Da reden wir Ende nächster Saison nochmal, wenn der Thread hier 40 Seiten hat.

Nur fahren ohne Schrauben ist Dir doch viel zu langweilig!

Warum kaufst Dir eigentlich so ein Moped für Kleinwüchsige? :D

Benutzeravatar
Schlosser
Beiträge: 1202
Registriert: Sonntag 23. November 2003, 15:48
Motorrad: Falcosine & RSV4
Lieblingsstrecke: Aragon & bei Bruno
Wohnort: 30 Km vom Ring
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Die unendliche Geschichte oder wie bescheuert kann man s

Beitragvon Schlosser » Mittwoch 2. Dezember 2015, 17:29

Nix da. RSV4 mit racepack ist aus der Kiste schon schnell. Ich mache jetzt erstmal ausser Verkleidung, Rasten, Protection und Kühlerschutz nix, niente, nullinger. Gabel und FB muß man sehen. Vom ersten Gefühl her würde ich sagen, alles gut. Bremse vieleicht andere Kolben und wenn erforderlich den Kühlkreislauf anpacken. Fertsch. Definitiv.

Kleinwüchsig? Da man im Alter ja bekanntlich schrumpft, hoffe ich, dass der Prozess bei mir bis März 2016 abgeschlossen ist. Dann passt das schon.
Und wenn nicht, muß ich mit meiner Yogalehrerin mal Tachless reden.
Grüße,

Schlosser-

sauschnell ............... müd´



Ein paar Nützlichkeiten

Rentner
Beiträge: 441
Registriert: Dienstag 27. April 2004, 00:44
Wohnort: Hannover
Rundenzeiten
Videos

Re: Die unendliche Geschichte oder wie bescheuert kann man s

Beitragvon Rentner » Donnerstag 3. Dezember 2015, 23:16

Alter Mann, Du bist sowas von genial krank :D :D Wenn's Dich nicht schon gäbe, müsste man Dich backen...
Mann kann Frauen nicht verstehen, mann kann sie nur genießen oder aushalten...

Benutzeravatar
Straßenköter
Beiträge: 1856
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 22:05
Motorrad: EBR 1190 RX
Lieblingsstrecke: Zandvoort
Wohnort: 58791 Werdohl
Rundenzeiten
Videos

Re: Die unendliche Geschichte oder wie bescheuert kann man s

Beitragvon Straßenköter » Freitag 4. Dezember 2015, 00:29

Schlosser hat geschrieben:Nachdem meine geliebte Falcosine ja in 2014 in Cartagenien in diesem scheiss Kiesbett eingetaucht war......


Du hast die wunderschöne Falcosine kaputtgemacht? :shock:

:smackbottom:


Schlosser hat geschrieben:........muß ich mit meiner Yogalehrerin mal Tachless reden.


:lol:
Vormals Street Bastard

Benutzeravatar
Schlosser
Beiträge: 1202
Registriert: Sonntag 23. November 2003, 15:48
Motorrad: Falcosine & RSV4
Lieblingsstrecke: Aragon & bei Bruno
Wohnort: 30 Km vom Ring
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Die unendliche Geschichte oder wie bescheuert kann man s

Beitragvon Schlosser » Montag 7. Dezember 2015, 11:58

Nee nicht ganz kaputt. Übliche Blessuren halt und einiges gestrahlt. Aber ich werde sie wieder herrichten, habe ich mir die Tage schon geschworen. Ist halt eine Menge Fleissarbeit.

Moin mein lieber Rentner, kennst Du eigendlich meine Frau? Die sagt mir nämlich auch dauernd so nette Worte von wegen krank und ähnliche Schmeicheleien. Telepathie??? :lol:
Grüße,

Schlosser-

sauschnell ............... müd´



Ein paar Nützlichkeiten

Benutzeravatar
Zottel
Beiträge: 522
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 08:24
Motorrad: 990 DukeR/GSXR 750
Lieblingsstrecke: Zandvoort
Wohnort: Südhessen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Die unendliche Geschichte oder wie bescheuert kann man s

Beitragvon Zottel » Montag 7. Dezember 2015, 17:34

schönes Moppedrad,
viel Spaß mit ihr.


Zurück zu „Projekte und Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: emilgespann, Google [Bot], gsxr_chris, Nephalem und 5 Gäste