Der Wiederauf und Weiterbau meines Mopedes

Der Bereich für Eure Projekte, Um- und Aufbauten. Auch Tips und Tricks zu Feinheiten, aber keine Standardthemen wie: so wechselte ich die Bremsbeläge.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Ucky13
Beiträge: 202
Registriert: Montag 23. Mai 2016, 16:12
Motorrad: SV650 S
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Kleve
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Der Wiederauf und Weiterbau meines Mopedes

Beitragvon Ucky13 » Mittwoch 19. Juli 2017, 14:06

Chris hat geschrieben:
ThorstenGSXR hat geschrieben:Ne gibt noch keine neuen Sachen.

Moped ist erstmal gefledert für gewissen GSX-R Cup Bruchpiloten :D :D :D

Gruß Thorsten


8) 8) 8) 8) 8)



:lol: Geil :icon_thumleft

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
steirair
Beiträge: 3071
Registriert: Freitag 29. April 2005, 05:55
Motorrad: "Yart" R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Gössendorf bei Graz
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Der Wiederauf und Weiterbau meines Mopedes

Beitragvon steirair » Mittwoch 19. Juli 2017, 14:10

Chris hat geschrieben:
ThorstenGSXR hat geschrieben:Ne gibt noch keine neuen Sachen.

Moped ist erstmal gefledert für gewissen GSX-R Cup Bruchpiloten :D :D :D

Gruß Thorsten


8) 8) 8) 8) 8)



Ahhhhh :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: der hat a bisserl gebraucht :lol:
Lackieren, Design, Folierungen, Textildruck: http://www.kogler.at.
https://www.facebook.com/werbetechnik.kogler/

Benutzeravatar
Chris
Site Admin
Beiträge: 14695
Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:05
Motorrad: BMW S1000RR 2015
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Chiemgau
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Der Wiederauf und Weiterbau meines Mopedes

Beitragvon Chris » Mittwoch 19. Juli 2017, 14:25

Ich finde das gar nicht mal soooo lustig ;-)

Benutzeravatar
steirair
Beiträge: 3071
Registriert: Freitag 29. April 2005, 05:55
Motorrad: "Yart" R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Gössendorf bei Graz
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Der Wiederauf und Weiterbau meines Mopedes

Beitragvon steirair » Mittwoch 19. Juli 2017, 14:30

Chris hat geschrieben:Ich finde das gar nicht mal soooo lustig ;-)


Och... :alright: :mrgreen: :wink:
Lackieren, Design, Folierungen, Textildruck: http://www.kogler.at.
https://www.facebook.com/werbetechnik.kogler/

Benutzeravatar
ThorstenGSXR
Beiträge: 1946
Registriert: Montag 8. Januar 2007, 23:03
Wohnort: Äpler Land
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Der Wiederauf und Weiterbau meines Mopedes

Beitragvon ThorstenGSXR » Dienstag 26. September 2017, 10:43

Hi Leute

Hier mal ein kleines Update.
Ich bin gerade aus Mugello zurück. Tolle Strecke da war ich bestimmt nicht zum letzten Mal. Auch die Suzuki funktioniert zu 100% und damit 100% Besser als in Brünn im August.
Was habe ich an selbstgebauten Teilen probiert.

• ABS Eleminator
• Daumen Bremse
• Gabelbrücke
• Bremspumpe (Ok die ist nicht Selbstgebaut)

In Brünn funktionierte der Kabelbaum zum Ausbau des ABS System leider nicht. Obwohl die Schaltung wirklich simpel ist, hatte ich da wohl noch einen Fehler drin. Meine Version funktioniert jetzt zu 100% im gegen Satz zur Yoshimura Version ist das Kabel zum vorderen Speedsensor ca. 10cm länger. Damit man das Kabel schön an der Bremsleitung entlang legen kann und nicht so wie in der Serie.
Die Daumenbremse hatte ich ja schon an der K5 montiert. Interessant war hier das die Wirkung deutlich unterschiedlich war. An der K5 hatte ich eine deutliche Wirkung am Hinterrad, dies habe ich an der neuen leider nicht. Ich weis noch nicht wo ran es liegt, ob die Serienbremsbeläge das Problem sind oder die Zange.

Bild

Eine neue Gabelbrücke musste gebaut werde um die Daumenbremse unterzubringen (Das Zündschloss ist im Weg). Mittlerweile haben wir darin ja Übung.

Bild

CAD Zeichnung

Bild

Bild

Fertiges Frästeil Danke Andreas

Bild

Schwarz Eloxsiert Bei der nächsten Version poliere ich vorher die Frässpuren weg.

Bei der Testfahrt in Mugello stellt ich dann noch fest das die Bremspumpe, wenn man das ABS Ausbaut sagen wir mal etwas Giftig reagiert. Vielleicht bin ich ja zu grobmotorig aber ich finde mit der Pumpe kein Gefühl. Da in Mugello Magura anwesend war habe ich die Möglichkeit beim Schopf gepackt und die HCT 3 vom Magura probiert. Ich bin ja schon viele Pumpen gefahren aber von der Dosierbarkeit und dem Gefühl für die Bremse bin ich noch nichts besseres Gefahren. Danke an Magura!

Bild

Bild

Ein Wort noch zur Veranstaltung. Ich weis jede Veranstaltung ist was Besonderes, aber es gab doch etwas Berichtens wertes. Ich finde es sehr schön und beruhigend, dass es trotz dem das es sich für den Veranstalter um ein Geschäft handelt, immer noch sowas wie eine Gemeinschaft gibt, in der bei Problemen (Strutz und Rücktransport des Equipments) schnelle und unkonventionell Lösungen gefunden wurden. Großes Kino Danke!

Hier noch ein paar schöne Fotos nur der lack fehlt noch.

Bild

Bild

Bild

Gruß Thorsten
http://www.racebikesonline.de/

Wer Kämpft kann verlieren. Wer nicht Kämpft hat schon verloren!!!!

Benutzeravatar
doctorvoll
Beiträge: 5010
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2006, 22:15
Motorrad: RN 32/ SC 59
Lieblingsstrecke: Barcelona/ Portimao
Wohnort: Laguna Seca
Rundenzeiten
Videos

Re: Der Wiederauf und Weiterbau meines Mopedes

Beitragvon doctorvoll » Dienstag 26. September 2017, 11:14

....wieso willst die Frässpuren vorm Eloxieren wegpolieren??? Sieht doch mal endgeil aus....
......die einen betreiben Rennsport- die anderen reden nur darüber.....

DLC 2017 #41
SW Reifenhandel Racing Powered by Metzeler

Benutzeravatar
onkel tom
Beiträge: 1680
Registriert: Montag 18. Dezember 2006, 10:54
Motorrad: RN32
Lieblingsstrecke: Aragon
Wohnort: SLK
Rundenzeiten
Videos

Re: Der Wiederauf und Weiterbau meines Mopedes

Beitragvon onkel tom » Mittwoch 27. September 2017, 07:56

..genau,
auf den Bildern sieht die hammermäßig aus..

Benutzeravatar
Windy
Beiträge: 1252
Registriert: Samstag 27. September 2008, 16:15
Motorrad: grün !
Wohnort: Chiemgau
Rundenzeiten
Videos

Re: Der Wiederauf und Weiterbau meines Mopedes

Beitragvon Windy » Dienstag 3. Oktober 2017, 13:24

servus hopper,
sind das die russischen hubschrauberkippeinrastschalter an der gabelbrücke ?
hast mal eine bezugsaddi parat.
danke

frässpuren sind geil --> lassen
In der Kurve kann jeder schnell fahren, auf der Geraden, da brauchst Du Leistung !

Benutzeravatar
babbsack
Beiträge: 74
Registriert: Sonntag 7. Januar 2007, 15:04
Wohnort: Gelnhausen
Rundenzeiten
Videos

Re: Der Wiederauf und Weiterbau meines Mopedes

Beitragvon babbsack » Mittwoch 4. Oktober 2017, 08:40

"die russischen hubschrauberkippeinrastschalter" sind nicht ganz günstig! aber taugen..... :o


http://de.rs-online.com/web/p/kippschalter/3064861/

Benutzeravatar
fujoze
Beiträge: 57
Registriert: Freitag 15. August 2014, 15:09
Motorrad: Suzuki GSX-R 750 L1
Lieblingsstrecke: Mugello, Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: Der Wiederauf und Weiterbau meines Mopedes

Beitragvon fujoze » Mittwoch 4. Oktober 2017, 09:22

Die Gabelbrücke sieht mal richtig geil aus!

Für was sind die Kippschalter?


Zurück zu „Projekte und Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste