Rennstreckenneuling kann sich nicht entscheiden....

Die Rubrik für alle Anfänger, Einsteiger und Wiedereinsteiger.
Außerdem diese Rubrik zur eigenen Vorstellung nutzen!
Neulinge, bitte lest auch den Rookies Guide.

Moderatoren: as, Chris

alien17
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 11:51
Motorrad: Zx6r
Lieblingsstrecke: Grobnik
Wohnort: Augsburg, Hochzoll
Rundenzeiten
Videos

Rennstreckenneuling kann sich nicht entscheiden....

Beitragvon alien17 » Mittwoch 27. November 2019, 10:17

Guten Morgen, ihr Hobbyrennfahrer,
ich kann mich nicht entscheiden:
buche ich, als absoluter Anfänger auf dem Kringel, ein Schräglagentraining bei MS2 https://ms2.de/m/schraeglagentraining oder sollich direkt nach Rijeka und mir vor Ort so eine Maßnahme buchen.
Was könnt ihr mir empfehlen?
Mein Gedanke war: Im März/April Schräglagentraining absolvieren und dann Mai/juni/August 1 bis 2 Renntrainigs buchen.

Freue mich sehr auf die Antworten von Dir.

DlzG
Zx6r 636b Rennstreckenkraftrad :mrgreen:
Fzr 600 Straßenkraftrad :P

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
kaneun
Beiträge: 1203
Registriert: Samstag 28. Juni 2014, 22:20
Motorrad: r6 rj15
Lieblingsstrecke: Grobnik
Wohnort: BiH
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennstreckenneuling kann sich nicht entscheiden....

Beitragvon kaneun » Mittwoch 27. November 2019, 10:30

Wenn du es dir leisten Kannst, empfehle ich dir:
Schraeglagen Training bei Kec in Rijeka fuer 2 Tage auf dem Uebungsplatz und dann Warmup mit GHMoto fuer 3 Tage wo jetzt Matthias Maindl Stamm Instruktor ist.
Da bist du aber cca 1500 Eur leichter :D (Kec nimmt 250eur pro Tag, Warmup ist 330 eur und dann noch der Matthias).

Benutzeravatar
Carsten HH
Beiträge: 140
Registriert: Mittwoch 31. August 2011, 10:40
Motorrad: ZX6R
Wohnort: Hamburg
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennstreckenneuling kann sich nicht entscheiden....

Beitragvon Carsten HH » Mittwoch 27. November 2019, 10:45

Hallo

Als absoluter Neuling nach Rijeka find ich krass..... :o
Kenne ja deinen Fahrlevel nicht, aber ich würde mit einer langsameren Strecke anfangen.... :alright:

gruß
Carsten

Benutzeravatar
steirair
Beiträge: 4129
Registriert: Freitag 29. April 2005, 05:55
Motorrad: "Yart" R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Gössendorf bei Graz
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Rennstreckenneuling kann sich nicht entscheiden....

Beitragvon steirair » Mittwoch 27. November 2019, 11:12

Carsten HH hat geschrieben:Hallo

Als absoluter Neuling nach Rijeka find ich krass..... :o
Kenne ja deinen Fahrlevel nicht, aber ich würde mit einer langsameren Strecke anfangen.... :alright:

gruß
Carsten


Grad Rijeka ist super zu fahren, flüssig rund, gutes Griplevel.
In einer langsamen Gruppe kein Problem.
Lackieren, Design, Folierungen, Textildruck: http://www.kogler.at.
https://www.facebook.com/werbetechnik.kogler/

alien17
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 11:51
Motorrad: Zx6r
Lieblingsstrecke: Grobnik
Wohnort: Augsburg, Hochzoll
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennstreckenneuling kann sich nicht entscheiden....

Beitragvon alien17 » Mittwoch 27. November 2019, 11:17

kaneun hat geschrieben:Wenn du es dir leisten Kannst, empfehle ich dir:
Schraeglagen Training bei Kec in Rijeka fuer 2 Tage auf dem Uebungsplatz und dann Warmup mit GHMoto fuer 3 Tage wo jetzt Matthias Maindl Stamm Instruktor ist.
Da bist du aber cca 1500 Eur leichter :D (Kec nimmt 250eur pro Tag, Warmup ist 330 eur und dann noch der Matthias).

Ohhhh, das ist über mein Budget....
Ms2 Schule hat auch einen sehr guten Ruf.
Sehr viele sind der Meinung das Rijeka sehr Anfängerfreundlich ist... Ist es nicht so?
Zx6r 636b Rennstreckenkraftrad :mrgreen:
Fzr 600 Straßenkraftrad :P

Chris_89
Beiträge: 203
Registriert: Donnerstag 6. August 2015, 09:57
Motorrad: Suzuki GSX-R 750 K4
Wohnort: BK
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennstreckenneuling kann sich nicht entscheiden....

Beitragvon Chris_89 » Mittwoch 27. November 2019, 11:18

In der langsamen Instruktorgruppe wird zu einem späten Zeitpunkt auf die Hang-Off-Technik eingegangen, aber nicht wirklich intensiv, zumindest bei Speer.

Ich hatte davor ein Schräglagentraining absolviert. Ich habe mich damit deutlich besser vorbereitet gefühlt.

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 4796
Registriert: Montag 19. Januar 2004, 12:29
Motorrad: R1 RN22
Lieblingsstrecke: Rijeka, Mugello
Wohnort: Guetersloh
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Rennstreckenneuling kann sich nicht entscheiden....

Beitragvon Rudi » Mittwoch 27. November 2019, 11:22

alien17 hat geschrieben:Sehr viele sind der Meinung das Rijeka sehr Anfängerfreundlich ist... Ist es nicht so?


Finde ich schon, aber nur in Gruppen, bei Dreier sind leider öfter bei einer Open Pitlane Veranstaltung absolute Anfänger dabei, das ist leider nicht so prall, weder für die Anfänger noch für Erfahrenen. Da sollte Dreier aber auch eigentlich drauf hinweisen auf der HP.
Termine 2020

06.-09.4. Rijeka mit Dreier
08.-10.5. Slovakiaring mit CR-Moto
06.+07.7. Most mit CR-Moto
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Witzi278
Beiträge: 75
Registriert: Freitag 1. Juni 2018, 09:54
Motorrad: R6 Rj15
Lieblingsstrecke: Hockenheimring
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennstreckenneuling kann sich nicht entscheiden....

Beitragvon Witzi278 » Mittwoch 27. November 2019, 11:23

Welche Strecke du buchst ist egal. Ich habe mich damals für den HHR entschieden, da dieser in meiner Nähe ist. Ob ich jetzt als Anfänger eine Reise nach Rijeka antreten muss - das ist dir überlassen.

Egal was du buchst, ich empfehle was "geführtes" sei es ein "Anfänger Kurs" oder mit Instruktor o.ä. Du kannst auch den 1. Tag einen Instruktor nehmen, und die restlichen Tage alleine fahren. Oder vormittags mit Instruktor und nachmittags alleine und am nächsten Tag das gleiche.

Nur Schräglagentraining wäre mir persönlich zu langweilig, dann wieder nach Hause gehen und nach 2-3 Monaten auf die Renne... naja.... Das gelernte direkt umzusetzen ist das beste.

So wie kaneun schreibt ist der optimal Fall. Ein Tag Haltung/Schräglage reicht auch. der Instruktor korrigiert dich dies bezüglich auch. Denk aber auch daran, dass ist anstregend du bist abends sowas von Hirntod und morgens grüßt der Muskelkater. Soviel Input ; )

Benutzeravatar
Chrille
Beiträge: 62
Registriert: Freitag 14. November 2014, 22:02
Motorrad: Honda CBR 1000 RR SP
Lieblingsstrecke: Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennstreckenneuling kann sich nicht entscheiden....

Beitragvon Chrille » Mittwoch 27. November 2019, 11:30

Ich empfehle, aus eigener Erfahrung, ein RookieCamp mit Speer. Da gibts Theorie, Schräglagentraining, geführte Turns in Kleingruppen und dannach kannst du auch alleine fahren.

https://www.speer-racing.de/veranstaltungen/rookiecamp/
:D

Benutzeravatar
kaneun
Beiträge: 1203
Registriert: Samstag 28. Juni 2014, 22:20
Motorrad: r6 rj15
Lieblingsstrecke: Grobnik
Wohnort: BiH
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennstreckenneuling kann sich nicht entscheiden....

Beitragvon kaneun » Mittwoch 27. November 2019, 11:31

Ein Tag bei Kec am "Spielplatz" ist anstrengender als 10 turns, aber man lernt wirklich was.
Hier ich nach 1 1/2 Tagen:

Bild

Am ersten Tag wird er nicht zu der 600 Honda kommen, da beibt man noch normaler Weiser auf der Naked Aprilia haengen.


Zurück zu „Anfänger / Einsteiger / Vorstellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Beschleuniger, wanderschikane und 58 Gäste