Einstieg in das Road Racing

Die Rubrik für alle Anfänger, Einsteiger und Wiedereinsteiger.
Außerdem diese Rubrik zur eigenen Vorstellung nutzen!
Neulinge, bitte lest auch den Rookies Guide.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Brauny Gixxer 2
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 10:31
Rundenzeiten
Videos

Re: Einstieg in das Road Racing

Beitragvon Brauny Gixxer 2 » Sonntag 30. Dezember 2018, 18:07

N'Abend,

da stimme ich voll und ganz zu, Landstraße und Rennstrecke sind zwei verschiedene paar (Renn)Stiefel.

Ich kann ebenfalls nur wärmstens Empfehlen erstmal die Grundlagen auf der "normalen" Rennstrecke zu lernen, dort wirst du feststellen das es doch noch eine Menge zu lernen gibt.

Ganz davon abgesehen wirst du ohne Erfahrung und entsprechenden Ergebnisse (Cup/Rennserie) vermutlich nicht beim Road Racing zugelassen da man erstens eine Lizenz benötigt, und zweitens sich mit entsprechenden Rennergebnissen bewerben muss.

Somit wird ein direkter Einstieg eher schwierig, was aber auch Sinn macht. Was aber nicht heißt das man seinen Traum nicht verfolgen soll. :icon_thumright

Vielleicht meldet sich aber noch jemand der z.B. in der IRRC fährt.

Gruß
Brauny #73

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Skorp
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 08:54
Motorrad: Ducati 848
Lieblingsstrecke: Schleiz
Rundenzeiten
Videos

Re: Einstieg in das Road Racing

Beitragvon Skorp » Sonntag 30. Dezember 2018, 21:45

Eine Möglichkeit ins Road Racing locker rein zuschnuppern, wäre als Gaststarter in Schleiz, bzw beim Frohburger Dreiecksrennen.

Ob man mit RR braucht, oder Kringel ausreicht muss ja jeder für sich selbst entscheiden.

Mfg Skorp
Tracktime 2018
April bis September

Benutzeravatar
Rock`n Roll
Beiträge: 2093
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 11:01
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Niederbayern
Rundenzeiten
Videos

Re: Einstieg in das Road Racing

Beitragvon Rock`n Roll » Montag 31. Dezember 2018, 16:15

schau dir das mal an:
Bergrennen Landshaag
https://www.bergrennen.at/landshaag-st- ... ine-daten/

Eine besondere Form von Road-Racing !
relativ geringer Aufwand
und es hetzt dich keiner, weil Einzelstart !
kannst fürn Anfang machen wie beim Pässe-fahren in den Alpen :wink:

und mörder Kulisse mit ca. 15.000 Zuschauer !!

Yondaime
Beiträge: 311
Registriert: Mittwoch 20. August 2014, 08:47
Motorrad: Zx10r 2011
Lieblingsstrecke: Soboth
Rundenzeiten
Videos

Re: Einstieg in das Road Racing

Beitragvon Yondaime » Montag 31. Dezember 2018, 23:19

ich hab schon vieles erlebt auf der Strasse , Rennstreckenfahrer die glauben sie sind schnell und auf der Strasse langsam waren , und Straßenfahrer die ohne Rennstreckenerfahrung nach nicht ganz 1 Jahr Rennstreckenerfahrung jetzt am Pannonia 2:00 mit einer R6 fahren.

Generell sieht man das von hinten sofort ob einer fahren kann oder nicht , und man kann Landstrasse nicht mit Rennstrecke vergleichen. Das sind 2 unterschiedliche Fahrstile und man fährt auf Landstrasse eher runder , man hat normalerweise auch nur 1 Fahrspur , Gegenfahrbahn sollte tabu sein. Auf der Rennstrecke hat man die volle Fahrbahnbreite , besseren Asphalt usw.

Benutzeravatar
Chrischen
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 11:39
Motorrad: GSXR 1000 L2
Lieblingsstrecke: Rijeka
Rundenzeiten
Videos

Re: Einstieg in das Road Racing

Beitragvon Chrischen » Dienstag 1. Januar 2019, 02:23

Du musst aber noch folgenden Unterschied begreifen, nur weil einer auf der Rennstrecke schnell fährt heißt es nicht, dass er der schnellste auf der Landstraße ist.

Ich halte mich auf der Landstraße auch zurück weil ich mein Limit auf der renne suche und nicht im öffentlichen Verkehr! Und auf der Straße muss man den Kopf auch manchmal ausschalten um „schnell“ zu sein.

Du kannst den Antworten ruhig glauben. Ohne Rennstreckenerfahrung wirst du dein Können nicht richtig einschätzen können.
GET WELL Racing :wink:

Benutzeravatar
Harm
Beiträge: 1571
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 15:00
Motorrad: ZXR 750 + ZX10R
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dillingen / Donau
Rundenzeiten
Videos

Re: Einstieg in das Road Racing

Beitragvon Harm » Dienstag 1. Januar 2019, 04:02

Wen interessiert schon Landstraße????
Und Wer zum Geier will da schnell sein?
Wozu?
Ich checks nicht....
S.
Aufzynden 2019:
19.-22.04.. Pann 1000ps + GH; 27.-28.05. Bruenn, GH; 13.-16.06. Slovakia, 1000ps + GH; 11.-14.07. Pann, 1000ps + GH; 16.-18.08. Slovakia, GH; 09.-10.09. Bruenn, Fiala; 16.-17.09. Bruenn, GH

ToDo: Most, Rijeka

Benutzeravatar
Wildsau
Beiträge: 4113
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Motorrad: GSX-R 750 & SV 650 S
Rundenzeiten
Videos

Re: Einstieg in das Road Racing

Beitragvon Wildsau » Dienstag 1. Januar 2019, 04:08

Ein klarer Fall für die KsaÜz. :mrgreen: :alright:
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!"
*Simon Crafar

Benutzeravatar
Chris_89
Beiträge: 192
Registriert: Donnerstag 6. August 2015, 09:57
Motorrad: Suzuki GSX-R 750 K4
Wohnort: BK
Rundenzeiten
Videos

Re: Einstieg in das Road Racing

Beitragvon Chris_89 » Dienstag 1. Januar 2019, 17:26

marq hat geschrieben:
Wildsau hat geschrieben:Irgendwie klingt das alles sehr wirr.


Jepp... Klingt nach "dem Yondaime ist zwischen den Jahren langweilig"...


Satzbau, fast nicht vorhandene Punktuation und Groß- und Kleinschreibung sind sich zumindest ähnlich.

Benutzeravatar
luxgixxer
Beiträge: 3456
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2006, 21:31
Rundenzeiten
Videos

Re: Einstieg in das Road Racing

Beitragvon luxgixxer » Dienstag 1. Januar 2019, 18:44

In zwei bis drei Monaten hat die Geschichte sich erledigt...

Benutzeravatar
Spätzünder66
Beiträge: 93
Registriert: Samstag 22. Januar 2011, 15:13
Motorrad: Aprilia V2+V4
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Saarländer iss ;-)
Rundenzeiten
Videos

Re: Einstieg in das Road Racing

Beitragvon Spätzünder66 » Dienstag 1. Januar 2019, 20:33

Harm hat geschrieben:Ich trau mich an RR nicht ran.
Dass du auf der Straße schnell bist sagt gar nichts.
Wie schon geschrieben....wir waren fast alle auf der Straße schnell und haben auf´m Ring am Anfang gesehen was das bedeutet....nämlich gar nichts.
Fahr mal mindestens 2 Saisons aufm ring.



Genau so schaut´s aus :alright:
Deutsche Seriensport Meisterschaft 2011 / 2012 / 2013

DLC 2015 Team Kontec #6

KLasse 2, Platz 3 :riding:

DLC 2016 Team Kontec #1
KLasse 2, Platz 2 :banging:

DLC 2017 Team Kontec #1
KLasse 2, Platz 3 :bang:

DLC 2018 :shit:


Zurück zu „Anfänger / Einsteiger / Vorstellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Earl, wizzard und 10 Gäste