Ein Neuer - und völlig unentschlossen

Die Rubrik für alle Anfänger, Einsteiger und Wiedereinsteiger.
Außerdem diese Rubrik zur eigenen Vorstellung nutzen!
Neulinge, bitte lest auch den Rookies Guide.

Moderatoren: as, Chris

hylyte
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 8. November 2018, 11:15
Rundenzeiten
Videos

Ein Neuer - und völlig unentschlossen

Beitragvon hylyte » Donnerstag 8. November 2018, 17:52

Hallo zusammen,

komme aus dem Raum Köln und habe Anfang diesen Jahres meinen Führerschein dann doch mal endlich gemacht mit 33.

Direkt ne 2017er R6 gekauft und das volle Programm an Trainings, 4 Tage Rennstrecke (2 mit Instruktor) und 12.000 km auf der Straße runtergenudelt. Kann mich nicht daran erinnern wann ich das letzte mal so viel Spaß hatte :lol:

Vielleicht hier der falsche Bereich, aber ich probiers trotzdem direkt mal, hatte weiter unten nen Kumpanen gesehen, der evtl. in einer ähnlichen Situation mit seiner 1199 ist.

Ich würde gerne wesentlich mehr Rennstrecke fahren. Jetzt kommt der unentschlossene Teil :D Problem ist, dass ich recht "unbequem" auf der Rennstrecke auf der R6 unterwegs bin. Bin 186, meine Beine sind lang, wirklich lang (wäre wohl besser ne Frau geworden :D) und hab recht große Füße. Im Einteiler + Stiefel + hinten im Sitz auf der Geraden habe ich ungemeine Probleme meine Fuß unter die Schaltung zu bekommen (keine GP Schaltung). Außerdem sind sich meine Ellbogen und Knie ständig im weg. Wollte mir ne neue Fußrastenanlage holen + evtl. nen anderen, höheren Sitz für die R6, allerdings keine Ahnung wo man sich so einen Sitz machen lassen kann und ob das die Erlösung bringt. Hat hier jemand vielleicht einen Tipp bzw. Erfahrungen mit dem Problem? Sollte weiter für die Straße taugen das Moped allerdings.

Ausserdem stellt sich noch die Frage ob ich mir ein reines Rennstreckenmotorrad kaufen sollte, möchte meine nicht zu sehr verschleißen und fahre auch ganz gerne noch auf der Straße. Ich konnte mich gerade noch so zurückhalten ne S1000RR letzte Woche zu kaufen und bin völlig aufgeschmissen wie ich die Saison angehend sollte. Sprich, Motorrad für die Rennstrecke umrüsten ja/nein + eine für die Straße. Rennstreckenmotorrad direkt kaufen? Ich bin eine technische Vollniete, was in dem Metier hier nicht besonders von Vorteil ist.

Habe schon deutlich im Geldbeutel dieses Jahr gemerkt, dass jeder für sich selber was passendes braucht. Habe diverse Bekleidungsstücke ausgetauscht, weil wo es dann ernst wurde mit schneller fahren die Ratschläge ausm Geschäft sich als Unsinn erwiesen haben und ich mich komplett neu einkleiden konnte + Helm. Möchte eigentlich nicht blind die Katze im Sack kaufen jetzt, zumal ich mit dem Komfort auf meiner eigenen Maschine nichtmals ganz zufrieden bin.

Die Pros und Cons eines Rennstreckenmopeds sind mir durchaus bewusst. Ich fahre die R6 wirklich gerne, die liegt genial in der Kurve und da ich aus der Generation komme wo es schon bei 600ern TCS + ABS gibt möchte ich das einfach nicht missen. War so immer in den top 60% unterwegs, war also nicht der Langsamste, ich befürchte nur, dass ich mir keinen Gefallen tue mir ne umgebaute 1000er (oder ne 600er ohne ABS + TCS) zu kaufen ohne mich jemals an das Gerät gewöhnen zu können und damit direkt auf die Renne zu gehen. Bin zwar die Saison paar R1 + S1000RR gefahren, aber das ist noch ein gewaltiger Unterschied zur R6. Da fühle ich mich mehr als komfortabel, gibt aber nichts rennstreckentaugliches für um die 9.000 EUR.

So, ziemlich wirrer Text, ich denke der Titel triffts daher ganz gut :lol:

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Tischmaster
Beiträge: 68
Registriert: Donnerstag 25. Februar 2016, 22:56
Motorrad: Street Triple R
Lieblingsstrecke: Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: Ein Neuer - und völlig unentschlossen

Beitragvon Tischmaster » Donnerstag 8. November 2018, 21:21

Moin,

bin zwar auch noch recht jung im Metier aber eins kann ich dir empfehlen.
Vergiss das Landstraßen gefahre mit der R6.
Bau sie um für die renne, hier gibt es mehr als genug Infos dazu.
Dann nimmst du den Rest der 9k und steckst die in trackdays und geraffel.
Wenn dann noch was übrig ist und Du unbedingt noch ls fahren willst holste Dir was gemütliches unverkleidetes mit wenig PS, damit selbst wenn das Messer mal zwischen die Zähne rutscht das nicht all zu schlimm werden kann.

LG Tisch
Plan 2018 (#128):

3.5.-4.5. Sari / TripleM
5.5.-6.5. Osl / Bikeroffice
19.5.-20.5. Stc / teambiker
1.6.-3.6. Brno / prospeed
6.8.-7.8. Sari / TripleM
24.9.-26.9. Brno / TripleM
:assshaking:

Benutzeravatar
Harm
Beiträge: 1062
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 15:00
Motorrad: ZXR 750 + ZX10R
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dillingen / Donau
Rundenzeiten
Videos

Re: Ein Neuer - und völlig unentschlossen

Beitragvon Harm » Donnerstag 8. November 2018, 22:25

Mopedempfehlungen sind sinnlos.
So wie unsere Mamis uns früher gesagt haben worauf wir bei Frauen achten muessen.
Haben wir uns alles angehört....
Und dann die mit den geilsten titten genommen.
Ich sag jedem das gleiche.
Setz dich auf n paar hobel drauf.
Und der den du am geilsten findest....der isses.
Vernunft zeigt Grad bei uns nun wirklich so gut wie niemand....
:)
S.
Aufzynden 2018:
19.-22.04. Pann, 1000ps + GH - 28.+29.05. Bruenn, GH - 15.-17.06. Slovakia, GH - 12.-15.07. Pann, 1000ps + GH - 24.-26.08. Slovakia, GH - 10.+11.09. Bruenn, Fiala - 24.+25.09. Bruenn, GH
To Do: Most, Rijeka

hylyte
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 8. November 2018, 11:15
Rundenzeiten
Videos

Re: Ein Neuer - und völlig unentschlossen

Beitragvon hylyte » Donnerstag 8. November 2018, 22:56

:lol: :lol: :lol: ich habe wirklich herzhaft gelacht bei dem Vergleich.

Wenn ich mich zusammenreißen kann werde ich noch 1 Termin nächstes Jahr mit meiner machen und dann schauen was Sache ist. Bis dahin werde ich mal die Fußrastenanlage austauschen und mich um nen anderen, höheren Sitz kümmern.

Ich kann auch nachvollziehen warum man nur ein Moped ohne Strassenzulassung besitzt, allerdings fahre ich dafür einfach zu gerne und möchte darauf nicht verzichten oder mit irgendner Gurke rumkreisen. Mein Händler hatte mir natürlich schon angeboten noch eine 2. R6 zu kaufen :shock: und eine dann umzubauen, die andere für die Straße zu behalten. Finde ich für ne 600er aber etwas arg teuer, da einige scheinbar vernünftigen Rennmodelle bei 8.000 Euronen anfangen und ich nicht nochmal 13.5k + Umbauten ausgeben möchte wenn man dafür etwas "rennfertiges" bekommt.

Benutzeravatar
Chris
Site Admin
Beiträge: 14289
Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:05
Motorrad: BMW S1000RR 2015
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Chiemgau
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Ein Neuer - und völlig unentschlossen

Beitragvon Chris » Donnerstag 8. November 2018, 22:59

Harm hat geschrieben:Mopedempfehlungen sind sinnlos.
So wie unsere Mamis uns früher gesagt haben worauf wir bei Frauen achten muessen.
Haben wir uns alles angehört....
Und dann die mit den geilsten titten genommen.
I
ch sag jedem das gleiche.
Setz dich auf n paar hobel drauf.
Und der den du am geilsten findest....der isses.
Vernunft zeigt Grad bei uns nun wirklich so gut wie niemand....
:)
S.


Du redest echt immer nur Käse.
Ich hab immer die mit dem geilsten Arsch genommen :-) :-) :-) :assshaking: :assshaking:

Nichts für ungut ;-)

Benutzeravatar
Harm
Beiträge: 1062
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 15:00
Motorrad: ZXR 750 + ZX10R
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dillingen / Donau
Rundenzeiten
Videos

Re: Ein Neuer - und völlig unentschlossen

Beitragvon Harm » Donnerstag 8. November 2018, 23:03

Wir haben eben alle andere Prioritäten....meine anale Phase kam später.
Aber....etz driftet das echt ab :)
S.
Aufzynden 2018:
19.-22.04. Pann, 1000ps + GH - 28.+29.05. Bruenn, GH - 15.-17.06. Slovakia, GH - 12.-15.07. Pann, 1000ps + GH - 24.-26.08. Slovakia, GH - 10.+11.09. Bruenn, Fiala - 24.+25.09. Bruenn, GH
To Do: Most, Rijeka

Benutzeravatar
Chris
Site Admin
Beiträge: 14289
Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:05
Motorrad: BMW S1000RR 2015
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Chiemgau
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Ein Neuer - und völlig unentschlossen

Beitragvon Chris » Donnerstag 8. November 2018, 23:30

Harm hat geschrieben:Wir haben eben alle andere Prioritäten....meine anale Phase kam später.
Aber....etz driftet das echt ab :)
S.


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Vusi
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 9. September 2018, 21:14
Motorrad: Frankenstein R1
Rundenzeiten
Videos

Re: Ein Neuer - und völlig unentschlossen

Beitragvon Vusi » Freitag 9. November 2018, 10:41

Hey hylyte!
Da die meisten Zubehör Fussrasten ja eher hoch und zurück angelegt sind wird es bei deinem Fahrgestell wohl schlecht werden.
Guck mal ob deine Hebel ergonomisch bei Fahrbetrieb so wirklich passen, Fuss sollte auf und unter den Schalthbel den geleichen weg haben und nicht auf ein mal überdehnt sein.
Sitzpolster kann man das originale Aufpolstern lassen z.B mit Gelkissen.
Aber auch da sollte man aufpassen das man nicht auf einmal so hoch Sitz das man dann auf den Tank rutscht bzw kaum Tank höhe vor einem hat wo man sich ordentlich drauf ablegen kann.

Sind auch erst dieses Jahr auf die Renne und nun kaum noch auf der Strasse unterwegs.
Meist in Zolder weil es ja recht nach von Hückeswagen ( Bevertalsperre ) und Köln aus ist.

Gruß Vusi

Lasagnenpony
Beiträge: 20
Registriert: Freitag 29. Dezember 2017, 00:11
Motorrad: CBR 600RR ‘05
Lieblingsstrecke: Rijeka
Wohnort: Niederbayern
Rundenzeiten
Videos

Re: Ein Neuer - und völlig unentschlossen

Beitragvon Lasagnenpony » Freitag 9. November 2018, 14:47

Willkommen im Forum :D

Im Grunde beantwortest du dir deine Fragen schon selbst.
Weg mit der R6 wenn du dich auf einer S1000rr bzw. R1 wohler fühlst.
Das man für 9000€ keine brauchbare 1000er findet halte ich für ein Gerücht....
:assshaking: :assshaking: :assshaking: :assshaking: :assshaking: :assshaking: :assshaking:

hylyte
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 8. November 2018, 11:15
Rundenzeiten
Videos

Re: Ein Neuer - und völlig unentschlossen

Beitragvon hylyte » Freitag 9. November 2018, 17:44

Danke für die weiteren Antworten. Um hochzuschalten muss ich meinen Fuß komplett überdehnen, was es ja so schwierig macht den Fuß in Position zu bringen. Zoldern hatte ich auch gar nicht aufm Schirm bisher, sind keine 200km von mir, danke!

Ich habe mich heute mal auf Tour begeben und ein paar Zubehörhändler und Sattler im Raum Köln/Bonn abgegrast.

Sitz lasse ich mir mal aufpolstern, Fußrastenanlage scheint die Auswahl für eine '17er R6 sehr dürftig zu sein und werde da erstmal nichts anschaffen. Nichts gefunden off- und online was gewünschte Einstellmöglichkeiten bringt. Mal schauen was ein neuer Sitz erstmal ausmacht.

Hatte jetzt mal ne '12er 1000RR ins Auge gefasst. Die passt soweit ins Budget. Mal gucken ob ich einfach mal zuschlage dann. Die einfach unbehandelt abgemeldet lasse und dann beim ersten Termin nächstes Jahr die so mal auf die Strecke bringe, ein Fazit draus ziehe und die dann umrüste :roll: Ist mir persönlich halt etwas "mulmig" ne 1000er im Rennstreckenbetrieb das erste mal richtig testen. Da helfen auch die ca. 3h Fahrzeit die ich vorher auf der Autobahn rumgedümpelt bin mit der RR auch nicht :lol:

Fahre noch zu gerne auf der Straße, das kann ich auch auf der R6, da hatte die Rennstreckenerfahrung wirklich heilende Wirkung, dass man einfach nicht mehr meint irgendwo mit dem Messer zwischen den Zähnen in der Eifel rumkurven zu müssen.


Zurück zu „Anfänger / Einsteiger / Vorstellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hoss_#61, morimoto#49 und 11 Gäste