Japan vs. Italien

Die Rubrik für alle Anfänger, Einsteiger und Wiedereinsteiger.
Außerdem diese Rubrik zur eigenen Vorstellung nutzen!
Neulinge, bitte lest auch den Rookies Guide.

Moderatoren: as, Chris

giwubu24
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 22:11
Rundenzeiten
Videos

Japan vs. Italien

Beitragvon giwubu24 » Dienstag 10. Juli 2018, 22:47

Hallo zusammen,

nachdem ich zwei Tage am Anneau du Rhin war, wurde ich wie erwartet mit dem Rennvirus infiziert :D

Mein Name ist Sebastian bin 25 und aus der Nähe von Stuttgart.

Nun bin ich auf der Suche nach einem Rennstrecken Motorrad bis ca. 4000€.

Da meine Kumpels mit denen ich die meiste Zeit fahren werde schicke Italienerinnen ( 899 Panigale und MV F3 800) fahren, suche ich eine Japanerin in dieser Leistungsklasse 150-180PS.

Daher würde ich eine 600er erstmal nicht in Betracht ziehen, außer ihr könnt mich davon überzeugen. :lol:

Habe nun folgende Modelle auf der Liste:
GSXR 750 / 1000 K4-K8
ZX10R 2004-2006
Honda CBR 1000RR RC57

Welche dieser Maschine ist zu empfehlen in Sachen Haltbarkeit, Fahrverhalten und Leistungsentfaltung?

Wollen keine Rennen fahren oder die letzten Zehntel rauskitzeln, sondern gemeinsam eine gute Zeit auf dem Ring haben. :)
Ein gewisser Ehrgeiz ist natürlich dabei, ein solides vorhersehbares Fahrverhalten wäre mir aber wichtiger.

Und natürlich sollte das Budget von 4000€ nach Möglichkeit nicht zu sehr überschritten werden. Möchte das Geld erstmal in viele Trainings investieren.

Freue mich auf Eure Meinungen und Empfehlungen. :wink:

Beste Grüße,
Sebastian

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
jens-cbr-184
Beiträge: 78
Registriert: Donnerstag 31. August 2017, 22:41
Motorrad: SC59
Lieblingsstrecke: ALLE
Rundenzeiten
Videos

Re: Japan vs. Italien

Beitragvon jens-cbr-184 » Dienstag 10. Juli 2018, 23:36

sc 57. fährt immer. für 4k bekommst du schon was richtig gutes. hab ne holzhauer gezogen aus 06, die säge von martin bauer für 5k. ist 3 Jahre her. geb ich nicht wieder her, obwohl sie durch eine 59 von jens zum "regenmoped" "abgestiegen" ist.
die alten
Italiener sind oft unzuverlässig....und teuer...hört man so. cool natürlich ohne Ende.

Benutzeravatar
Harm
Beiträge: 833
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 15:00
Motorrad: ZXR 750 + ZX10R
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dillingen / Donau
Rundenzeiten
Videos

Re: Japan vs. Italien

Beitragvon Harm » Dienstag 10. Juli 2018, 23:47

Ich hatte bis letztes Jahr die 04er 10er.
Kann nichts negatives sagen.
Kann mehr als ich.
Hat mich nie im Stich gelassen.
Kriegt man für 4 scheine.
Hab meine genau dafür verkauft.
Steht übrigens wieder zum Verkauf...der Käufer hat Angst.
Soll aber kein verkaufsgespraech werden.
S.
Aufzynden 2018:
19.-22.04. Pann, 1000ps + GH - 28.+29.05. Bruenn, GH - 15.-17.06. Slovakia, GH - 12.-15.07. Pann, 1000ps + GH - 24.-26.08. Slovakia, GH - 10.+11.09. Bruenn, Fiala - 24.+25.09. Bruenn, GH
To Do: Most, Rijeka

giwubu24
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 22:11
Rundenzeiten
Videos

Re: Japan vs. Italien

Beitragvon giwubu24 » Mittwoch 11. Juli 2018, 08:04

Die SC57 soll bei den Baujahren 04-05 Probleme mit der Lima haben und nicht so hoch drehen.
Trotzdem zu empfehlen oder erst spätere Baujahre kaufen?

Dürft gerne auch Maschinen anbieten:)

Kann noch jemand was zur Gixxer sagen?
Hätte eine 750er aber mit Motty AFR. Der wird ja nicht mehr gebaut. Finger weg oder funktioniert das trotzdem noch gut :?:

Benutzeravatar
JulianS80
Beiträge: 351
Registriert: Montag 31. August 2015, 16:02
Motorrad: R6 RJ15
Wohnort: Netphen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Japan vs. Italien

Beitragvon JulianS80 » Mittwoch 11. Juli 2018, 08:51

Von einer SC57 würde ich dir abraten wenn du wirklich etwas Leistung haben willst. Mit einer gut gehenden R6 fährst du an so einem Hocker aus dem Windschatten vorbei. Je nach Fahrer natürlich.

Ich plädiere für 600er, weil's einfach geil ist so ein "kleines" Mopped auszuquetschen :D
Instagram | www.jschmidt.racing
2018: Pau Arnos / 1000km Hockenheim / DRC STK600 / Mettet

Benutzeravatar
flip85
Beiträge: 285
Registriert: Freitag 19. Oktober 2012, 15:48
Motorrad: Daytona 675
Lieblingsstrecke: alle!
Rundenzeiten
Videos

Re: Japan vs. Italien

Beitragvon flip85 » Mittwoch 11. Juli 2018, 09:01

giwubu24 hat geschrieben:Wollen keine Rennen fahren oder die letzten Zehntel rauskitzeln, sondern gemeinsam eine gute Zeit auf dem Ring haben. :)
Ein gewisser Ehrgeiz ist natürlich dabei, ein solides vorhersehbares Fahrverhalten wäre mir aber wichtiger.



Dann nimm eine 600er fürn Anfang :wink:

899er Panigale geht auch nicht besser...

Benutzeravatar
kawa0705
Beiträge: 59
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 10:42
Motorrad: ZX10R 05
Lieblingsstrecke: Rijeka
Rundenzeiten
Videos

Re: Japan vs. Italien

Beitragvon kawa0705 » Mittwoch 11. Juli 2018, 09:15

Ich kann mich auch nur für die ZX10 aussprechen, fahre sie seit 7 Jahren und bin nur zufrieden. Hat jetzt 60.000km, 10.000 davon auf der Rennstrecke. Habe vor 2 Jahren den Motor mal neu gemacht. Vorher hab ich aus Interesse alle Lagerstellen gemessen und kein einziges war raus, alle waren noch im Soll Bereich. Bei einem Zylinder war der Kreuzschliff etwas poliert, aber ich weis nicht wie kritisch das gewesen ist. Habe die Zylinder für 80€ neu honen lassen.

Wenn man am Kurvenausgang gleich im Windschatten einer S1000 dran ist, macht man sogar Meter gut.
2004 hatte sie angeblich Probleme mit der Lichtmaschine die 2005 behoben wurden. Wenn sie kaputt geht baut man sie halt aus und fährt mit Batterie und lädt nach jeden Turn. Mach ich seit 2 Jahren so, mir ist nur der Regler mal kaputt gegangen weil das Starterralais durchgebrannt ist.
Im Ebay gibt es jede Menge (gebrauchte) günstige Teile für die Kawa, sollte doch mal was passieren. Einen gebrauchten Motor findet man oft zwischen 500 und 1000€.

Zu den anderen Bikes kann ich jedoch nichts sagen.

giwubu24
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 22:11
Rundenzeiten
Videos

Re: Japan vs. Italien

Beitragvon giwubu24 » Mittwoch 11. Juli 2018, 09:54

flip85 hat geschrieben:
giwubu24 hat geschrieben:Wollen keine Rennen fahren oder die letzten Zehntel rauskitzeln, sondern gemeinsam eine gute Zeit auf dem Ring haben. :)
Ein gewisser Ehrgeiz ist natürlich dabei, ein solides vorhersehbares Fahrverhalten wäre mir aber wichtiger.



Dann nimm eine 600er fürn Anfang :wink:

899er Panigale geht auch nicht besser...


An welche denkst du da für ca. 4000€?
Mit einer R6 wird das eher knapp zumindest RJ11 und RJ15.
Schenken sich da Kawa, Gixxer und Honda viel?

Benutzeravatar
krigixxer
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 18. April 2017, 10:03
Motorrad: Suzuki GSX-R1000 K6
Lieblingsstrecke: Rijeka
Wohnort: Zürich
Rundenzeiten
Videos

Re: Japan vs. Italien

Beitragvon krigixxer » Mittwoch 11. Juli 2018, 10:49

Für 4000€ könntest u.U. noch knapp eine aufgebaute 1000er K6 Suzi kriegen. Aber auch wenn du ne praktisch originale findest, das sind sehr sehr zuverlässige Bikes mit genügend Dampf trotz der 12 Jahre auf dem Buckel, ohne jeglichen Elektronik Schnick-Schnack. Hatte bis vor kurzem zwei Stück, die Strassenmaschine habe ich mit fast 50'000km ohne ein einzigen Mangel verkauft, die lief absolut sauber. Die Rennmaschine hat nun ca. 33'000km drauf, läuft auch absolut zuverlässig, nur die Motordeckeldichtung muss ich bald ersetzen da teilweise ganz leicht Öl rausschwitzt, sonst aber kein Mucks. :band:

Edit: Falls es eine 600 oder 750 werden sollte, empfehle ich bei Suzi ab Modellreihe K6, ist doch schon ein Fortschritt zu den vorherigen Modellen.
06.-08.04. Pannonia / Damaro
11.-13.05. Brünn / Rehm
30.-01.07. AdR / motorspeed
18.+19.08. AdR / Plüss Motorsport
21.-23.09. Rijeka / Bobo Racing

Benutzeravatar
Le Zonki
Beiträge: 369
Registriert: Dienstag 28. September 2010, 11:08
Motorrad: ZX10R 08- im Umbau
Lieblingsstrecke: Oschersleben, Brünn
Wohnort: Raum Leipzig
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Japan vs. Italien

Beitragvon Le Zonki » Mittwoch 11. Juli 2018, 11:26

Also ich hab mir dies Jahr ne 2008 ZX10R gekauft für 4000€. Sind zwar Kleinigkeiten zumachen aber so ein geiles Teil.
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
SC57 wenn es eine werden soll auf alle Fälle Bremspumpe wechseln, die originale geht auf der Renne in die Knie
:band:


Zurück zu „Anfänger / Einsteiger / Vorstellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: schnubbi und 4 Gäste