Überlegungen zum Motortuning

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
madhuf
Beiträge: 664
Registriert: Freitag 22. Februar 2008, 21:43
Wohnort: Steyr
Rundenzeiten
Videos

Re: Überlegungen zum Motortuning

Beitragvon madhuf » Sonntag 9. Mai 2021, 20:15

Der Vollkeramikmotor lief bereits vor Jahrzehnten auf den Prüfständen einiger namhafter Hersteller rund um den Globus.
Hat aber nur die Abgastemperatur hochgejubelt (NOx!), war teuer und Keramik bricht schnell weil das Zeugs keine Schadenstoleranz hat.
Selbst Bordliner beispielsweise im Abgaskanal wurden verworfen weil die nach einer viertel Stunde Vollast keinerlei Vorteile mehr brachten - war einfach durchgewärmt das Zeugs.

Was heute interessant ist sind totale Gegensätzlichkeiten untern einen Hut zu bringen:
Früher meinte man müsse am Absgaskanal bis zur Turbine des Turbolagers alles möglichst gut isolieren um die Wärme nicht zu verlieren. Selbst die Volute (Spirale) der Turbine wurde isoliert.
Heute macht man es umgekehrt: Auspuffkrümmer in den Zylinderkopf integrieren weil es dann keine Spritanreicherung bei Vollast zum Bauteilschutz braucht. Der Wasserkühler muss halt mehr leisten.
Interessanterweise hilft die Aluwandung mit Ihrer geringen Wärmekapazität auch schnell Hitze in den Turbo bzw. Kat zu bekommen.

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
kawa0705
Beiträge: 140
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 10:42
Motorrad: RSV4
Lieblingsstrecke: Rijeka
Rundenzeiten
Videos

Re: Überlegungen zum Motortuning

Beitragvon kawa0705 » Montag 10. Mai 2021, 12:33

ER6-Treiber hat geschrieben:Um den Gasausgleich zu erleichtern, haben wir ja einen Durchbruch zwischen den beiden Zylindern geschaffen. Jetzt kann das sich unter dem abwärts laufenden Kolben befindliche Gas den direkten Weg zum aufwärts laufenden Kolben nehmen und muss nicht umständlich durch das Kurbelgehäuse an den Kurbelwangen vorbei.


Das SLS lässt sich nutzen um Luft aus dem Kurbelgehäuse zu saugen. Die Verbindung zum Luftfilterkasten wird entfernt und an die Kurbelgehäuseentlüftung gesteckt Ich selber habe es nie gemacht aber ein Bekannter bei seiner RSV4. Das hat laut Prüfstand 2PS gebracht.

Fachsimpelt bitte weiter, finde es super spannend! (Wo ist das Popcorn fressende Smiley?)


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baileys75, Google Adsense [Bot], mapo#35 und 142 Gäste