Erfahrungsbericht Metzeler TD Slick

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

stscit04
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 19. März 2019, 11:01
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrungsbericht Metzeler TD Slick

Beitragvon stscit04 » Donnerstag 6. Mai 2021, 16:42

GP-Reifen-Wolle hat geschrieben:TD in 1806017 und 2005517 haben die gleichen Abmessungen, nur der 200er hat eine Innenlage mehr


Was ist eine Innenlage?
Also kann ich einfach den 180/60 auf meine 1000er ziehen?

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
StefanH
Beiträge: 765
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2005, 12:04
Motorrad: RSV4
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Amberg
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht Metzeler TD Slick

Beitragvon StefanH » Donnerstag 6. Mai 2021, 19:24

Ich bin Metzeler 180/60 schon auf meiner RN12 gefahren und auch aktuell auf der RSV4, konnte keinen Unterschied zum 200-er feststellen. Habe auch mal nachgemessen, 180-er war 193 mm breit, 195 der 200-er, Umfang hatte der 200-er ca 2 cm mehr
Grüße aus der Oberpfalz
moosi




2021
05.-08.04. Rijeka mit Dreier
24.-27.05. Rijeka mit Fastbike
09.-10.06. Brünn mit Fiala
05.-06.07. Most mit CR Moto
06.-08.08. Pann mit StarDesign
02.-03.09. OSL mit Motomonster
04.-07.10. Rijeka mit Dreier

Benutzeravatar
seaweed82
Beiträge: 4
Registriert: Montag 1. April 2019, 22:20
Motorrad: GSX-R K1 1000
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrungsbericht Metzeler TD Slick

Beitragvon seaweed82 » Montag 24. Mai 2021, 12:06

StefanH hat geschrieben:Ein bißchen offtopic:

Hat eig jemand einen direkten Vergleich vom CompK soft zum TD?


Das würde mich auch mal interessieren. Es wird ja gemunkelt, dass der CompK mit seinen zwei Mischungen in soft und medium aus dem Programm genommen wurde und durch eine TD Mischung ersetzt wurde, weil er ein zu gutes P/L Verhältnis hatte und identisch zum K2 bzw. SC3 sein sollte. Ist der TD dann ein Mittelding zwischen dem alten soft und medium Compk? :roll: :?:

sehe
Beiträge: 94
Registriert: Donnerstag 28. September 2017, 17:50
Motorrad: Street Triple RS
Lieblingsstrecke: Sachsenring
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrungsbericht Metzeler TD Slick

Beitragvon sehe » Sonntag 30. Mai 2021, 09:57

Also ich kann zum Vergleich des "alten" RacetecRR Compk zum aktuellen TD Slick Erfahrung teilen. Der alte RacetecRR Compk war wirklich ein toller Reifen, etwas ein K2 Metzeler, aber echt lange haltbar, da konnte ich ganz locker 6 Tage+ auf nem Hinterrad fahren. Bei dem TD Slick, also dem "Nachfolger" ohne viel Änderungen laut Metzeler war nach genau 2 Tagen Schluss, das Vorderrad nach 4. Der hat meinem Empfinden nach auch viel weniger Gummi drauf.

Ich bin enttäuscht und fahre wieder Brückenstein, wenn man da noch irgendwo was findet.
2021 17.4.-18.4. TRC I | (5.6.-6.6. OSL2 MotoMonster) | 19.6.-20.6. TRC III | 17.7.-18.7. TRC IV | 2.8.-3.8. Sachsenring TripleM | 14.8.-25.8. TRC V | 18.9.-19.9. TRC VI

Benutzeravatar
Ben96
Beiträge: 393
Registriert: Montag 9. November 2015, 14:03
Motorrad: Beamer
Lieblingsstrecke: NBR
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Erfahrungsbericht Metzeler TD Slick

Beitragvon Ben96 » Sonntag 30. Mai 2021, 14:22

Nehme mal einen mit zum Motor einfahren, habe aber noch nen "alten" V02 erstmal drauf - mal sehen wieviele km der im gemäßigten Tempo so mitmacht.

Benutzeravatar
GP-Reifen-Wolle
Beiträge: 7705
Registriert: Freitag 14. November 2003, 15:30
Motorrad: ZRX1200 CSBK #37
Wohnort: 67150
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht Metzeler TD Slick

Beitragvon GP-Reifen-Wolle » Montag 31. Mai 2021, 20:21

Afririder hat geschrieben:Gibt es einen Grund den 180/60 dem 180/55 vorzuziehen?

Danke & Grüße


1806017 bietet mehr Auflagefläche und ein besseres Anlehngefühl.
http://www.GP-Reifen.com/
ruf uns an : 06326 989353 oder 0171 583 1463
Racing, Street, Cross, Enduro, Supermoto, Roller, ...
20 Jahre Renndiensterfahrung Renndienst bei Zenergy-Racing+Klassik-Motorsport
GP-Reifen.com + Montiermaschinen + ...

Benutzeravatar
Afririder
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 14:42
Motorrad: RSV1000R - 06
Lieblingsstrecke: SaRi
Wohnort: Leipzig
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrungsbericht Metzeler TD Slick

Beitragvon Afririder » Dienstag 1. Juni 2021, 10:13

GP-Reifen-Wolle hat geschrieben:
1806017 bietet mehr Auflagefläche und ein besseres Anlehngefühl.



Danke, muss ich mal ausprobieren.
Luftdruck bleibt warm gleich vo/hi beim TD bei allen Varianten?

180/55 - 2,4 / 1,8
180/60 - 2,4 / 1,8
190/55 - 2,4 / 1,8

Grüße

DaveMave
Beiträge: 204
Registriert: Mittwoch 26. August 2020, 11:29
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrungsbericht Metzeler TD Slick

Beitragvon DaveMave » Dienstag 1. Juni 2021, 12:05

GP-Reifen-Wolle hat geschrieben:
Afririder hat geschrieben:Gibt es einen Grund den 180/60 dem 180/55 vorzuziehen?

Danke & Grüße


1806017 bietet mehr Auflagefläche und ein besseres Anlehngefühl.


Gilt das explizit für den TD oder für alle Slicks? Gibt ja doch teilweise recht unterschiedliche Geometrien bei Reifen, selbst bei identischen Dimensionen.

ungebueckt
Beiträge: 4
Registriert: Montag 15. März 2021, 10:34
Motorrad: Aprilia Tuono 1100rr
Lieblingsstrecke: Hockenheim IDM
Wohnort: Franken
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrungsbericht Metzeler TD Slick

Beitragvon ungebueckt » Dienstag 1. Juni 2021, 21:42

GP-Reifen-Wolle hat geschrieben:
Afririder hat geschrieben:Gibt es einen Grund den 180/60 dem 180/55 vorzuziehen?

Danke & Grüße


1806017 bietet mehr Auflagefläche und ein besseres Anlehngefühl.



Vielen Dank, für die Beratung und schnelle Lieferung, werd ich am Wochenende in Hockenheim ausprobieren!

Tobias1077
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2019, 22:36
Motorrad: Tuono 1100
Lieblingsstrecke: Oschersleben
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrungsbericht Metzeler TD Slick

Beitragvon Tobias1077 » Montag 21. Juni 2021, 11:58

Bin gerade aus Groß Dölln zurück. Zwei Tage Rennstrecke mit einer Tuono V4 1100 und Metzeler TD Slicks in 120 u. 200.
Vorne hat der Reifen im Neuzustand 3 mm tiefe Verschleißindikatoren, Hinten 5 mm jeweils über die gesamte Lauffläche

Ich habe die Reifen auf 80 °C vorgewärmt und den Luftdruck entsprechend des Tests aus der PS eingestellt.
Also Vorne (vorgewärmt) 2,3 und Hinten 1,8 bar.
Außentemperatur: 28-35 °C
Asphalttemperatur: 30-55 °C
Rundenzeit auf Variante ABCD: 2:33
Gefahrene Strecke: 295 Kilometer. Verschleißindikator Vorn: 2,5 mm ringsherum, Hinten 4 mm.


Der Reifen gefällt mir persönlich sehr gut. Gute Eigendämpfung, toller Grip. Hatte die TC auf 3/8 und habe sie auf die Gegengeraden regeln gefühlt. Das kann aber sicher durch besseres Fahren reduziert werden. Das Vorderradgefühl könnte etwas direkter sein.
Reifenbild passt meiner Meinung nach.

...Just my 5 Cent.
Dateianhänge
IMG_20210620_163618.jpg
IMG_20210619_174930.jpg


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tommy#36 und 113 Gäste