Befestigung Raceheckunterteil (TTSL–Verkleidung)

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Diabolino13
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 17. Januar 2021, 19:11
Motorrad: Suzuki GSX R 750 K7
Lieblingsstrecke: Brünn
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Befestigung Raceheckunterteil (TTSL–Verkleidung)

Beitragvon Diabolino13 » Sonntag 17. Januar 2021, 19:43

Hallo,
ich bin der Neue in der Community und stehe noch ganz am Anfang mit meiner Rennstreckenerfahrung. Ich fahre eine Suzuki GSX R 750 K7. Für dieses Moped habe ich eine gebrauchte Rennverkleidung von TTSL (mit Orginalsitz) gekauft. Die Löcher sind alle schon vorgebohrt und passen perfekt. Allerdings wollte ich heute das Heckunterteil (ist ja nur eine Platte) mit dem Heckoberteil befestigen, was mir leider nicht gelungen ist.
Meine Frage: Muss ich in das Oberteil Blindnietmuttern einpressen oder wie kann ich diese beiden Teile mit Schrauben befestigen?
Wäre euch dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
Bitte gönnt mir Welpenschutz als Anfänger, da sicher die Profis unter euch über diese Frage nur mit dem Kopf schütteln. :roll:
Vielen Dank und die Linke zum Gruß
Micha

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Tom-ek
Beiträge: 4479
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 21:00
Motorrad: Baustelle !
Lieblingsstrecke: Most, Brno ...
Rundenzeiten
Videos

Re: Befestigung Raceheckunterteil (TTSL–Verkleidung)

Beitragvon Tom-ek » Sonntag 17. Januar 2021, 20:11

Blindnietmuttern einpressen das ist ne gute Lösung.
Badeenten das ist es .... !!!!!!
****************************
SILENCE IS BETTER THAN BULLSHIT.

Benutzeravatar
Kurvenschieber74
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 16. April 2008, 20:19
Motorrad: SC59
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Südbaden
Rundenzeiten
Videos

Re: Befestigung Raceheckunterteil (TTSL–Verkleidung)

Beitragvon Kurvenschieber74 » Sonntag 17. Januar 2021, 23:05

Glaube da gehören die Gummimuttern rein die du z.b. auch an der Scheibe vorne hast, so kenn ich das jedenfalls, weiß nicht ob die einnietmuttern im GFK lange halten sobald die sich mitdrehen ist Essig mit Schraube rausdrehen

Benutzeravatar
gixxn
Beiträge: 2788
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 09:00
Motorrad: GSX-R 750 L1
Lieblingsstrecke: Brünn, Mugello
Wohnort: WorldWideWeb
Rundenzeiten
Videos

Re: Befestigung Raceheckunterteil (TTSL–Verkleidung)

Beitragvon gixxn » Montag 18. Januar 2021, 18:55

Da gibts mehrere Möglichkeiten.

z.B.: Schnellverschlüsse wie du sie auch für die anderen Verkleidungsteile verwendest.
Das Gegenstück bzw. den Kopf gibt es in verschiedensten Ausführungen.

oder Blechmuttern mit metrischen Gewinde (M5 sollte reichen).

oder du suchst mal nach "Spreiznieten" aus Kunststoff in der passenden Größe.

Auswendig weiß ich jetzt leider keine Maße.
Aber auch das findet man oft genau beschrieben im Netz.

Ist auf jeden Fall einfacher als du denkst. Nieten oder einpressen würde ich da nichts.
Aber das ist Geschmackssache.



gruß gixxn

Diabolino13
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 17. Januar 2021, 19:11
Motorrad: Suzuki GSX R 750 K7
Lieblingsstrecke: Brünn
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Befestigung Raceheckunterteil (TTSL–Verkleidung)

Beitragvon Diabolino13 » Montag 18. Januar 2021, 19:49

Hallo,

besten Dank für die schnellen Antworten. Ich habe heute auch nochmal mit TTSL telefoniert. Er hat mir die Verwendung von Spreiznieten empfohlen. Diese werde ich jetzt mal bestellen.

Viele Grüße
Micha :wave:

Benutzeravatar
gixxn
Beiträge: 2788
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 09:00
Motorrad: GSX-R 750 L1
Lieblingsstrecke: Brünn, Mugello
Wohnort: WorldWideWeb
Rundenzeiten
Videos

Re: Befestigung Raceheckunterteil (TTSL–Verkleidung)

Beitragvon gixxn » Montag 18. Januar 2021, 20:48

Diabolino13 hat geschrieben:Hallo,

besten Dank für die schnellen Antworten. Ich habe heute auch nochmal mit TTSL telefoniert. Er hat mir die Verwendung von Spreiznieten empfohlen. Diese werde ich jetzt mal bestellen.

Viele Grüße
Micha :wave:



Perfekt, dann schreib auch gleich hier rein welche du bestellst und die Größe dazu.
Danke dir!


gruß gixxn

Diabolino13
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 17. Januar 2021, 19:11
Motorrad: Suzuki GSX R 750 K7
Lieblingsstrecke: Brünn
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Befestigung Raceheckunterteil (TTSL–Verkleidung)

Beitragvon Diabolino13 » Dienstag 19. Januar 2021, 11:50

Bei mir waren 6mm Löcher vorgebohrt. Diese habe ich bei MTP Racing bestellt.
Gruß
Micha

Benutzeravatar
Samfu
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 19. August 2020, 11:20
Motorrad: Yamaha R6 Rj095
Lieblingsstrecke: Anneau du Rhin
Wohnort: Schweiz Bern
Rundenzeiten
Videos

Re: Befestigung Raceheckunterteil (TTSL–Verkleidung)

Beitragvon Samfu » Mittwoch 20. Januar 2021, 11:44

Ich hoffe es ist okay wenn ich anschließend gleich hier meine Frage stelle anstatt ein neues Thema zu eröffnen.

Spricht etwas dagegen, auch die Verkleidungs-Teile (Front Oberteil und Unterteil) untereinander mit den Spreiznieten zu verbinden anstatt mit den üblichen Schnellverschlüsse wie zb. DZUS?
:givemebeer:

28.4 / Anneau du Rhin 3.7
23.5 / Anneau du Rhin 3.7
6.5 / Anneau du Rhin 3.0
31.7-1.8 / Magny-Cours GP

Diabolino13
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 17. Januar 2021, 19:11
Motorrad: Suzuki GSX R 750 K7
Lieblingsstrecke: Brünn
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Befestigung Raceheckunterteil (TTSL–Verkleidung)

Beitragvon Diabolino13 » Mittwoch 20. Januar 2021, 12:20

Puh! Das ist eine gute Frage. Ich weiss nicht, ob die Spreiznieten sich für alle Verkleidungsteile eignen. Schon alleine aus dem Grund, dass diese vom Gewicht her sich erheblich vom Heckunterteil unterscheiden.

Benutzeravatar
Samfu
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 19. August 2020, 11:20
Motorrad: Yamaha R6 Rj095
Lieblingsstrecke: Anneau du Rhin
Wohnort: Schweiz Bern
Rundenzeiten
Videos

Re: Befestigung Raceheckunterteil (TTSL–Verkleidung)

Beitragvon Samfu » Mittwoch 20. Januar 2021, 12:26

In meinem Fall ist die Verkleidung mit Schrauben am Motorradrahmen befestigt.
Es geht lediglich nur um die Verbindung Zwischen den Teilen :-)
Würden dann so ca. 4 Befestigungspunkte pro Seite sein.
:givemebeer:

28.4 / Anneau du Rhin 3.7
23.5 / Anneau du Rhin 3.7
6.5 / Anneau du Rhin 3.0
31.7-1.8 / Magny-Cours GP


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Barst, Chef_Koch, chris9, KTM RC8-1190, mapo#35, StefanH und 67 Gäste