Alpinestars Tech-Air -Systeme

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Gixxer_NDS
Beiträge: 132
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2012, 13:47
Motorrad: GSX-R 1000 K5
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Alpinestars Tech-Air -Systeme

Beitragvon Gixxer_NDS » Samstag 17. Oktober 2020, 13:27

Hallo allerseits,

da ich mich aktuell ein bißchen mit dem Thema Tech-Air-Westen beschäftige, habe ich dazu mal ein paar Fragen hinsichtlich der Unterschiede.
Es gibt ja sowohl die Street, als auch die Race(e-volution) Jacken.
Beide Jackenmodelle haben 2 Kartuschen drin und sind ähnlich aufgebaut.

Bislang konnte ich folgende Unterschiede ergooglen, undzwar:

- Die Race-Variante "verbraucht" quasi beim Sturz lediglich eine Kartusche, daher kann die Jacke mit 2 Kartuschen demzufolge 2mal auslösen, bevor diese zum Service/Wiederinbetriebnahme zum Hersteller muss.

- Die Race-Variante löst unter 10km/h nicht aus

- Die Race-Variante löst im Normalfall bei Lowsidern nicht aus (bestimmt km/h-bezogen)


Die Street-Variante hingegen soll bei einem Sturz gleich beide Kartuschen "verbrauchen" und ist auch bei 0 km/h aktiv (falls einem z.B. ein Auto im Stand an einer Ampel drauf fährt).

Zudem differenzieren die Street - als auch die Race Varianten die entsprechenden Auslös-Algorithmen, wobei ich in diversen Foren gelesen habe, dass man die Algorithmen nachflashen lassen kann.

Da ich mein Motorrad sowohl für die Straße, als auch für die Rennstrecke benutze, stellt sich mir die Frage, ob man auch die Street-Variante nehmen könnte und die Algorithmen der Race-Variante zusätzlich mit aufspielen könnte o.ä. ?

Hat das vllt schonmal jemand gemacht? Oder hat Erfahrung damit?

Ich freue mich sehr über hilfreiche Antworten zu diesem Thema :-)

Beste Grüße,
Manuel

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
rufer
Beiträge: 2007
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2008, 22:47
Motorrad: R1 RN49
Lieblingsstrecke: Mugello
Wohnort: CH-3110 Münsingen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Alpinestars Tech-Air -Systeme

Beitragvon rufer » Samstag 17. Oktober 2020, 17:31

Ja, man kann Race/Street software laden. Hatte mir Mithos angeboten, um das (racing) Kombi in der Corona Pause auf der Strasse zu fahren.
Im Race Modus wird erst scharf gestellt, wenn du einmal ca 80km/ gefahren bist.

Selber machen wohl eher weniger.

Gruss
Rufer
2014: 4. Platz Speer Powercup auf GSX-R 1000 K5
2016: 4. Platz Speer Powercup auf R1 RN32
2018/2019: 5. Platz Speer Powercup auf R1 RN49

Benutzeravatar
jak
Beiträge: 81
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 16:54
Motorrad: Suzuki GSX-R 750 L1
Lieblingsstrecke: Sachsenring, Most
Wohnort: nähe Chemnitz
Rundenzeiten
Videos

Re: Alpinestars Tech-Air -Systeme

Beitragvon jak » Samstag 17. Oktober 2020, 20:56

War letztens im Louis in Dresden und hab mich da auch mal beraten lassen. Teures Vergnügen, aber eine der besten Investitionen vllt.

Das wurde mir auch so erklärt mit den Kartuschen. Also eine auf der Rennstrecke, man könnte also zwei mal stürzen. Durch die Sensoren würde die Weste erst in Bewegung scharf werfen.
Und km Straßen Modus quasi im Stand schon auslösen. Mit beiden Kartuschen dann.
Ich hatte aber direkt die Tech Air Race für 1200€ wo mir des do erklärt wurde.

Was mich noch interessiert hatte ob ich die Kombi trotz der Elektronik im Rücken und Arm, also das Kabel und LED zum waschen geben kann. Angeblich ja.
Ist der Sprit auch noch so teuer, die Suzuki bekommt ihr Feuer!
http://www.sbs-racing.de/

Gixxer_NDS
Beiträge: 132
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2012, 13:47
Motorrad: GSX-R 1000 K5
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Alpinestars Tech-Air -Systeme

Beitragvon Gixxer_NDS » Montag 19. Oktober 2020, 14:35

Hallo allerseits :)

Nur mal so als Gedankengang.... wenn man sich eine Tech-Air-Kombi (also mit LED-Panel am linken Unterarm) kaufen würde und dazu eine Tech-Air 5 (Street) - Weste noch dazukauft, die ja "leider" ein eigenes, integriertes Panel in der Nähe des Reißverschlusses hat - kriegt man das irgendwie miteinander verbunden?
Bzw. hat die Tech-Air 5 - Weste einen Anschluss, sodass man den Kabelbaum der Lederkombi dort anschließen kann, damit das Panel der Lederkombi funktioniert?

Wenn man die Weste unter der Kombi trägt und die Lederkombi ein Anzeigepanel hat, würde ich das schon gerne sehen, ob die Lederkombi auch wirklich "bereit" ist :)


Hat das vllt schonmal jemand gemacht?


Beste Grüße,
Manuel

Jaki
Beiträge: 123
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 20:39
Motorrad: RSV4
Rundenzeiten
Videos

Re: Alpinestars Tech-Air -Systeme

Beitragvon Jaki » Montag 19. Oktober 2020, 14:43

[quote="jak"]War letztens im Louis in Dresden und hab mich da auch mal beraten lassen. Teures Vergnügen, aber eine der besten Investitionen vllt.

Das wurde mir auch so erklärt mit den Kartuschen. Also eine auf der Rennstrecke, man könnte also zwei mal stürzen. Durch die Sensoren würde die Weste erst in Bewegung scharf werfen.
Und km Straßen Modus quasi im Stand schon auslösen. Mit beiden Kartuschen dann.
Ich hatte aber direkt die Tech Air Race für 1200€ wo mir des do erklärt wurde.


die Patronen lösen nur einfach aus, wenn man die Westengröße < XL benötigt. Ab der Größe XL werden beide Patronen zum Füllen benötigt. Achtung ... Alpinestars hat italienische Größenangaben. Unbedingt die Masstabelle (Brustumfang) beachten.

Benutzeravatar
StefanH
Beiträge: 655
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2005, 12:04
Motorrad: RSV4
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Amberg
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Alpinestars Tech-Air -Systeme

Beitragvon StefanH » Montag 19. Oktober 2020, 16:03

Gixxer_NDS hat geschrieben:Hallo allerseits :)

Nur mal so als Gedankengang.... wenn man sich eine Tech-Air-Kombi (also mit LED-Panel am linken Unterarm) kaufen würde und dazu eine Tech-Air 5 (Street) - Weste noch dazukauft, die ja "leider" ein eigenes, integriertes Panel in der Nähe des Reißverschlusses hat - kriegt man das irgendwie miteinander verbunden?
Bzw. hat die Tech-Air 5 - Weste einen Anschluss, sodass man den Kabelbaum der Lederkombi dort anschließen kann, damit das Panel der Lederkombi funktioniert?

Wenn man die Weste unter der Kombi trägt und die Lederkombi ein Anzeigepanel hat, würde ich das schon gerne sehen, ob die Lederkombi auch wirklich "bereit" ist :)


Hat das vllt schonmal jemand gemacht?


Beste Grüße,
Manuel


Ich hatte die Tech5 zum Probieren, Kabelanschluß zu meiner Airtech-ready-Kombi konnte ich nicht erkennen.
Es soll aber über eine App die Möglichkeit der Kontrolle geben...

Ausschlußgrund der Tech5 war für mich das Gefummel beim Anziehen, deshalb habe auch ich die Racetech genommen, die ist mittels Reißverschlüssen und Klettverbindern fest in der Kombi drin.
Grüße aus der Oberpfalz
moosi


2020:
11.-12.6. OSL mit ART
06.-07.7. Most mit CR-Moto
22.-23.7. Brünn mit Fiala
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
15.09. HHR 300 Meilen
05.-08.10 Rijeka mit Dreier


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: FelixGsxrK6, Google Adsense [Bot], Monsi666 und 71 Gäste