Befestigung Bremsflüssigkeitsbehälter

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

hannes_gsxr
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 2. Juli 2019, 13:45
Motorrad: Suzuki GSX-R 1000
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Befestigung Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitragvon hannes_gsxr » Freitag 7. Februar 2020, 14:00

Servus :)

Ich habe mir für meine Kilo Gixxer Baujahr 2010 eine Brembo PR19 geholt. Diese passt leider nicht von der Breite auf den originalen Stummel, dann habe ich mir die Gilles GP.light Stummel geholt welche ca 1,5cm länger sind und somit passt die Bremspumpe auch auf den Stummel. Nun ist meine Frage wie ich den Bremsflüssigkeitsbehälter befestige?! Bei dem originalen Stummel ist an der Klemmung ein Gewinde welches jetzt wegfällt. Das bereitet mir gerade leichtes Kopfzerbrechen. Wie habt ihr das gelöst?

Grüße

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Choose
Beiträge: 196
Registriert: Freitag 3. Juli 2015, 22:06
Motorrad: Gsxr 750 L1
Lieblingsstrecke: Mettet
Wohnort: Bonn
Rundenzeiten
Videos

Re: Befestigung Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitragvon Choose » Freitag 7. Februar 2020, 14:09


hannes_gsxr
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 2. Juli 2019, 13:45
Motorrad: Suzuki GSX-R 1000
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Befestigung Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitragvon hannes_gsxr » Freitag 7. Februar 2020, 14:15

Choose hat geschrieben:Mooin,

ich hab den hier:
https://www.goede-motorsport.de/Technik/Bremstechnik/Bremsfluessigkeitsbehaelter/Bremsfluessigkeitsbehaelter-Halter-BREMBO::1466.html

Eigentlich viel zu teuer..., aber schon sehr praktisch.


Das ist eigentlich genau das was ich gesucht habe! Aber 20€ für so ein kleines Stück Blech :shock:
Führt aber kein Weg daran vorbei. Dankeschön!

Benutzeravatar
Henning #17
Beiträge: 6033
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 17:20
Motorrad: V4 & V2
Lieblingsstrecke: Aragon
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos

Re: Befestigung Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitragvon Henning #17 » Freitag 7. Februar 2020, 14:22

VA-Schweißdraht, oder einen Streifen Alublech aus dem Baumarkt!
Termine 2018Bild
Bild

Benutzeravatar
gixxn
Beiträge: 2942
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 09:00
Motorrad: GSX-R 750 L1
Lieblingsstrecke: Brünn, Mugello
Wohnort: WorldWideWeb
Rundenzeiten
Videos

Re: Befestigung Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitragvon gixxn » Montag 10. Februar 2020, 23:22

hannes_gsxr hat geschrieben:
Choose hat geschrieben:Mooin,

ich hab den hier:
https://www.goede-motorsport.de/Technik/Bremstechnik/Bremsfluessigkeitsbehaelter/Bremsfluessigkeitsbehaelter-Halter-BREMBO::1466.html

Eigentlich viel zu teuer..., aber schon sehr praktisch.


Das ist eigentlich genau das was ich gesucht habe! Aber 20€ für so ein kleines Stück Blech :shock:
Führt aber kein Weg daran vorbei. Dankeschön!



Ist wirklich teuer, stimmt.
Hat aber den riesen Vorteil (im Vergleich zu Alu), dass du es biegen und drehen kannst wie du möchtest ohne das es bricht. Und das nicht nur einmal. Eigentlich bei normaler Verwendung nicht kaputt zu kriegen.
Alu-Halterungen hab ich schon so einige getauscht in der Vergangenheit.


gruß gixxn

Nico989
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 14. Juni 2016, 10:14
Motorrad: GSX-R 600 K5
Lieblingsstrecke: Oschersleben
Wohnort: Stuttgart
Rundenzeiten
Videos

Re: Befestigung Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitragvon Nico989 » Donnerstag 23. Juni 2022, 13:19

yes, dem kann ich nur zustimmen. Meine selbstgebaute Aluhalterung war nach Sturz ein bisschen verbogen - zurückbiegen kein Problem. Und dann nach genau 2 Tage auf dem Lausitzring gebrochen... Besser Stahl nehmen.

Brrrp
Beiträge: 178
Registriert: Dienstag 25. August 2020, 11:25
Motorrad: GSXR 600 K7
Wohnort: Markkleeberg
Rundenzeiten
Videos

Re: Befestigung Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitragvon Brrrp » Donnerstag 23. Juni 2022, 14:28

Ich hab mir mal von einem Metallbauer 10 Stück Edelstahlstreifen mit 8-10mm Breite schneiden lassen, seitdem nutze ich die für Bremsflüssigkeitsbehälter an der HR-Bremse und auch für vorn, hat mich schlappe 10€ für die Kaffeekasse gekostet..


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BastiR, kadett 1, StefanH und 46 Gäste