Welche Bremssättel an GSX-R 750 K8?

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Moppedmichl
Beiträge: 468
Registriert: Sonntag 18. April 2010, 16:41
Lieblingsstrecke: Rijeka
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche Bremssättel an GSX-R 750 K8?

Beitragvon Moppedmichl » Montag 1. Juli 2019, 19:11

Ich finde die Sättel der RN32 nocheinmal ein stück besser als die der vorgänger modelle UND sie sehen besser aus :-)

Mit der originalen Bremspumpe funktionieren die 1AAAA!

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Henning #17
Beiträge: 5481
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 17:20
Motorrad: V4 & V2
Lieblingsstrecke: Aragon
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche Bremssättel an GSX-R 750 K8?

Beitragvon Henning #17 » Dienstag 2. Juli 2019, 08:45

Technisch hat Advics an den Yamaha Sätteln nichts verändert, die neuen Sättel sind nur etwas leichter geworden.
Termine 2018Bild
Bild

Benutzeravatar
lx4blade
Beiträge: 246
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 20:59
Motorrad: GSXR 1000 K5
Lieblingsstrecke: Spa-Francorchamps
Wohnort: Rodenbourg (L)
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche Bremssättel an GSX-R 750 K8?

Beitragvon lx4blade » Dienstag 2. Juli 2019, 09:39

wegen den Spacer für Yam-Sättel, schau entweder regelmäßig hier im Markt, oder mach mal ein Aufruf hier im Markt, es gibt ein Paar die glaube ich haben mal eine Kiste voll der Spacer gemacht.

Ich weiß den genauen R4F Profilnamen nicht mehr, Pinsel... von dem hab ich meine Spacer und Sättel.

Das oben genannte Angebot ist wirklich gut, wenn die Sättel auch noch genauso wie auf dem Foto aussehen, noch besser.

EDIT: ich habs doch noch gefunden: Profil: "Der Pinselquäler"
Immer eine Handbreite Asphalt unterm Gummi....

>>> power2slide.de <<< echte Pitlane Open Events in Spanien :band:

Bengel85
Beiträge: 55
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 10:11
Motorrad: 1000er K7
Lieblingsstrecke: Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche Bremssättel an GSX-R 750 K8?

Beitragvon Bengel85 » Dienstag 2. Juli 2019, 22:37

Bei CNC-Saller gibts die Spacer auch wenns wäre.
http://www.shop.cnc-saller.de/product_i ... ettel.html

Benutzeravatar
Wildsau
Beiträge: 4208
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Motorrad: GSX-R 750 & SV 650 S
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche Bremssättel an GSX-R 750 K8?

Beitragvon Wildsau » Mittwoch 3. Juli 2019, 13:29

Der Verkäufer der Yamaha Sättel hat sich nicht gemeldet,
daher noch mal die Frage ob jemand Erfahrungen mit den Bremssätteln der Honda SC 59 hat.
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!"
*Simon Crafar

#107#
Beiträge: 45
Registriert: Freitag 13. Januar 2017, 08:29
Motorrad: GSXR 750 K6
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: 34326
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche Bremssättel an GSX-R 750 K8?

Beitragvon #107# » Mittwoch 3. Juli 2019, 14:41

Spacer kann ich ihm drehen.
Hab sogar noch 3-4 Satz zuhause.
Bei bedarf PN.

Gruß

Benutzeravatar
Duc-Men
Beiträge: 269
Registriert: Mittwoch 1. Dezember 2010, 15:21
Motorrad: 3/4 K7
Lieblingsstrecke: Assen / Zolder
Wohnort: 52525
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen

Re: Welche Bremssättel an GSX-R 750 K8?

Beitragvon Duc-Men » Freitag 5. Juli 2019, 13:41

Ich habe die von Yamaha montiert.
Sehr zufrieden.
Tausch zu dem vor jedem renntraining die Bremsflüssigkeit aus.
Doppel carbon Bremsbelege.
Zeichnung von spacer Kann ich dir schicken.
Das Vorteil der Yamaha Sattel ist das es monos Sind.
Keine geschraubten Hälfte.
ITALO FAHRER
19.03.16 Zolder Belgie mot motorsportschool
16.05.16 Oschersleben

Benutzeravatar
Normen
Beiträge: 8613
Registriert: Mittwoch 19. November 2003, 18:17
Motorrad: CBR1000 SC59/ RSV4
Wohnort: Melsungen
Rundenzeiten
Videos
3 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Welche Bremssättel an GSX-R 750 K8?

Beitragvon Normen » Freitag 5. Juli 2019, 14:17

Wildsau hat geschrieben:Der Verkäufer der Yamaha Sättel hat sich nicht gemeldet,
daher noch mal die Frage ob jemand Erfahrungen mit den Bremssätteln der Honda SC 59 hat.


Habe selbst eine SC59....da gibts bessere Sättel, würde ich nicht für einen Umbau nehmen :wink:

Benutzeravatar
Normen
Beiträge: 8613
Registriert: Mittwoch 19. November 2003, 18:17
Motorrad: CBR1000 SC59/ RSV4
Wohnort: Melsungen
Rundenzeiten
Videos
3 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Welche Bremssättel an GSX-R 750 K8?

Beitragvon Normen » Freitag 5. Juli 2019, 14:19

Duc-Men hat geschrieben:Ich habe die von Yamaha montiert.
Sehr zufrieden.
Tausch zu dem vor jedem renntraining die Bremsflüssigkeit aus.
Doppel carbon Bremsbelege.
Zeichnung von spacer Kann ich dir schicken.
Das Vorteil der Yamaha Sattel ist das es monos Sind.
Keine geschraubten Hälfte.



Was fährst du denn für eine Wahnsinns Bremsflüssigkeit die du vor jedem event erneuern mußt???
Vernünftige Bremsflüssigkeit übersteht locker eine kompeltte Saison!.....und länger.

Benutzeravatar
Wildsau
Beiträge: 4208
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Motorrad: GSX-R 750 & SV 650 S
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche Bremssättel an GSX-R 750 K8?

Beitragvon Wildsau » Freitag 5. Juli 2019, 14:30

Ich fahr die ATE Typ 200.
Die soll angeblich 3 Jahre halten.
Also wird es sicher reichen das Zeug einmal vor Saisonbeginn zu wechseln. ;)

Bezüglich der Spacerangebote:
Danke, ich werd auf euch zurück kommen, wenn ich andere Sättel hab.
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!"
*Simon Crafar


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gelre, Google Adsense [Bot] und 43 Gäste