Probleme mit Schaltung/Schaltassistent nach Sturz BMW S1000RR

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
VRanz46
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 13. Oktober 2018, 02:06
Motorrad: BMW S1000RR
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: 2491 Neufeld
Rundenzeiten
Videos

Probleme mit Schaltung/Schaltassistent nach Sturz BMW S1000RR

Beitragvon VRanz46 » Dienstag 28. Mai 2019, 20:28

Hallo,

ich hatte Ende April einen Sturz wo das Motorrad auf die linke Seite geflogen ist. Vorgestern war ich dann das erste mal seit dem wieder mit dem Bike unterwegs und nun hab ich Probleme mit dem Schaltassistenten - genau gesagt Probleme mit der Schaltung von der 4ten in die 5te. Zumindest wenn ich voll durch beschleunigen möchte, bei niedrigeren Drehzahl geht es ohne Probleme.

Jetzt hab ich hier im Forum schon gelesen das es teilweise schon Probleme mit dem Schaltassistenten kommen kann wenn das Schaltgestänge bzw der Kugelkopf leicht beleidigt wurden.

Hat jemand Erfahrung damit bzw. kann mir jemand einen Tipp geben das zu beheben.

Am Wochenende steht Slovakiaring am Programm und ich denke da brauch ich die 5te ein paar mal :lol:

Vielen Dank schon mal für die Hilfe,
Lg VRanz

2020
20-23.03 Rijeka // 18-19.04 Pann // 1-2.05 Pann // 3-5.05 Brünn // 30-31.05 Slovakia // 29-30.06 Slovakia // 3-5.07 Rijeka // 1-2.08 Slov. // 8-9.08 Pann // 22-23.08 Pann // 24-25.08 Brünn // 14-15.09 Brünn // 26-27.09 Pann // 23-25.10 Rijeka

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Skaefer
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 24. November 2016, 09:18
Motorrad: BMW S1000RR Bj. 15
Lieblingsstrecke: Aragon
Rundenzeiten
Videos

Re: Probleme mit Schaltung/Schaltassistent nach Sturz BMW S1000RR

Beitragvon Skaefer » Dienstag 28. Mai 2019, 21:45

So dämlich es klingt, überprüfe mal den Schalter an deinem Kupplungshebel.

Wenn die dünnen Blättchen die den Schalter betätigen leicht verbogen sind, kann es bei höherer Geschwindigkeit passieren, dass der Kupplungshebel durch den Wind auslöst.

Oft genug bereitet der Schalter Probleme im Bezug auf den Schaltautomat, am besten ist vom Kupplungshebel abbauen, mit tape dauerhaft betätigen und ab in die Kanzel damit.

Benutzeravatar
VRanz46
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 13. Oktober 2018, 02:06
Motorrad: BMW S1000RR
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: 2491 Neufeld
Rundenzeiten
Videos

Re: Probleme mit Schaltung/Schaltassistent nach Sturz BMW S1000RR

Beitragvon VRanz46 » Dienstag 28. Mai 2019, 22:13

Skaefer hat geschrieben:So dämlich es klingt, überprüfe mal den Schalter an deinem Kupplungshebel.

Wenn die dünnen Blättchen die den Schalter betätigen leicht verbogen sind, kann es bei höherer Geschwindigkeit passieren, dass der Kupplungshebel durch den Wind auslöst.

Oft genug bereitet der Schalter Probleme im Bezug auf den Schaltautomat, am besten ist vom Kupplungshebel abbauen, mit tape dauerhaft betätigen und ab in die Kanzel damit.


Passt, danke dir werd ich mal prüfen vorm Slovakia.
Lg VRanz

2020
20-23.03 Rijeka // 18-19.04 Pann // 1-2.05 Pann // 3-5.05 Brünn // 30-31.05 Slovakia // 29-30.06 Slovakia // 3-5.07 Rijeka // 1-2.08 Slov. // 8-9.08 Pann // 22-23.08 Pann // 24-25.08 Brünn // 14-15.09 Brünn // 26-27.09 Pann // 23-25.10 Rijeka

Benutzeravatar
wilderwein
Beiträge: 80
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 17:55
Motorrad: S1000RR 2015
Rundenzeiten
Videos

Re: Probleme mit Schaltung/Schaltassistent nach Sturz BMW S1000RR

Beitragvon wilderwein » Dienstag 28. Mai 2019, 22:47

tippe auch auf den schalter am kupplungshebel. evtl durch den aufprall um ein mü verschoben.
oder eben die plättchen verbogen.

BigBabba
Beiträge: 137
Registriert: Montag 26. September 2016, 21:18
Motorrad: S1000RR, Dorsoduro
Rundenzeiten
Videos

Re: Probleme mit Schaltung/Schaltassistent nach Sturz BMW S1000RR

Beitragvon BigBabba » Freitag 31. Mai 2019, 17:03

Hi,

einfach den ersten Schalter Brücken. Kannst dafür das Plättchen lösen, rumschieben und mit dem Plättchen den Schalter betätigen...festziehen und schon gibt es keine Probleme mehr mit Wind u.ä.

Benutzeravatar
VRanz46
Beiträge: 248
Registriert: Samstag 13. Oktober 2018, 02:06
Motorrad: BMW S1000RR
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: 2491 Neufeld
Rundenzeiten
Videos

Re: Probleme mit Schaltung/Schaltassistent nach Sturz BMW S1000RR

Beitragvon VRanz46 » Montag 3. Juni 2019, 07:18

Hallo,
war jetzt das Wochenende am Slovakiaring und habe davor eure Tips mit dem Schalter umgesetzt. Und siehe da, die Probleme mit der 5ten waren weg :D
Super danke nochmal
Lg VRanz

2020
20-23.03 Rijeka // 18-19.04 Pann // 1-2.05 Pann // 3-5.05 Brünn // 30-31.05 Slovakia // 29-30.06 Slovakia // 3-5.07 Rijeka // 1-2.08 Slov. // 8-9.08 Pann // 22-23.08 Pann // 24-25.08 Brünn // 14-15.09 Brünn // 26-27.09 Pann // 23-25.10 Rijeka

TripleSix
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 29. März 2020, 02:42
Motorrad: S 1000 RR
Rundenzeiten
Videos

Re: Probleme mit Schaltung/Schaltassistent nach Sturz BMW S1000RR

Beitragvon TripleSix » Sonntag 26. April 2020, 23:41

Gibt es da keine Nachteile wenn man den Schalter dauerhaft überbrückt?

Die Cruise Control wird nicht deaktiviert beim ziehen des Kupplungshebel...aber ansonsten?

chris9
Beiträge: 339
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 09:34
Rundenzeiten
Videos

Re: Probleme mit Schaltung/Schaltassistent nach Sturz BMW S1000RR

Beitragvon chris9 » Montag 27. April 2020, 08:20

er wird wohl vom Schaltassistent u.a. abgefragt werden.
könnte Probleme machen, muss aber nicht.
Die kraft beim schalten mit kupplung sollte unter der schaltschwelle des Sensors liegen.

Frage: kann irgendwann was dummes passieren? oder kann man das zu 100% ausschließen?
ich kann nicht in die software reingucken, deshalb würde ich mittelfristig den schalter ersetzen.

Benutzeravatar
Krulli#10
Beiträge: 304
Registriert: Sonntag 15. Juni 2008, 18:09
Motorrad: S1000RR - K67
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Sangerhausen
Rundenzeiten
Videos

Re: Probleme mit Schaltung/Schaltassistent nach Sturz BMW S1000RR

Beitragvon Krulli#10 » Montag 27. April 2020, 23:15

Da passiert nix. Diese "Sicherheitsmaßnahme" dient nur der Tatsache, dass du nicht aus N in die 2 schaltest...wenn du noch stehst...

Nachtrag: mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung wird sie sich dann auch nicht starten lassen... sie springt dann nur noch in "N" an... da das Mopped immer "denkt", dass die Kupplung nicht gezogen ist.
Ahoi, Krulli#10
Mithos Racing

Axel_F.
Beiträge: 788
Registriert: Samstag 20. Mai 2006, 20:31
Motorrad: S1000SPR
Lieblingsstrecke: Dijon, Portimao
Rundenzeiten
Videos

Re: Probleme mit Schaltung/Schaltassistent nach Sturz BMW S1000RR

Beitragvon Axel_F. » Dienstag 28. April 2020, 17:05

In der Ecu ist das Signal des Kupplungsschalters indirekt mit Zündzeitpunkt und ggf. Öffnungswinkel Drosselklappen vernetzt. Ziehst Du die Kupplung und der Schalter löst aus wird

A: der Shifter deaktiviert

B: der Zündzeitpunkt um einige Grad spät verstellt

C: ggf die Drosselklappen einige Grad geschlossen.

B und C dienen dem Last vom Getriebe nehmen um weicher bzw schonender schalten zu können.

Bei der BMW wirst Du merken daß aus dem Leerlauf raus oder rein der Schaltvorgang unter Kupplung etwas härter verläuft was aber zu vernachlässigen ist.



Bei einigen Fahrzeugen wie diversen GSXR Modellen beispielsweise fehlen dann bis zu 10 PS in der Spitze wenn man den Schalter dauerhaft auf geschlossen brückt. Er muss ja, weil sie nur mit gezogener Kupplung starten, dauerhaft geschlossen sein was dazu führt daß die Ecu dauerhaft den Zündzeitpunkt zurücknimmt. Das kostet dann eben die Leistung.
Machen ist wie wollen, nur krasser......


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dori1990, gerejoki, motophil, stouley und 89 Gäste