Fahrwerkseinstellung Aprilia RSV MILLE / Tuono 2003

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

casber85
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 12. Februar 2019, 14:11
Motorrad: KTM SDR 1290
Lieblingsstrecke: Zandvoort
Rundenzeiten
Videos

Fahrwerkseinstellung Aprilia RSV MILLE / Tuono 2003

Beitragvon casber85 » Mittwoch 15. Mai 2019, 17:41

Hallo Leutz,

hat wer eine Hilfestellung bzw. Einstellungsempfehlung zum Thema Fahrwerk Aprilia RSV Mille / Tuono mit Showa Gabel und Sachs Federbein.

Wiege 100kg fahrfertig.

Gruß

Robert

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
DaniellRC
Beiträge: 319
Registriert: Dienstag 3. Januar 2006, 18:52
Motorrad: RS250 + 1098
Lieblingsstrecke: Ledenon
Wohnort: Verdun sur Garonne
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrwerkseinstellung Aprilia RSV MILLE / Tuono 2003

Beitragvon DaniellRC » Donnerstag 16. Mai 2019, 12:14

Hallo Robert,

Vorab, Ich kann dir nicht sagen wie viele klicks du öffnen oder schließen sollst für dein Modell.

Habe aber mal ein paar Fragen, die dir vielleicht als Denkanstoß und uns helfen können bessere Ratschläge zu geben.

Du sagst, du wiegst 100kg. Hast du bei deinem Motorrad schon mal den Durchhang (sag) eingestellt?
Wann wurde das letzte mal ein Service an deiner Gabel und am Federbein gemacht?

Mit freundlichen Grüßen Daniel

casber85
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 12. Februar 2019, 14:11
Motorrad: KTM SDR 1290
Lieblingsstrecke: Zandvoort
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrwerkseinstellung Aprilia RSV MILLE / Tuono 2003

Beitragvon casber85 » Freitag 17. Mai 2019, 13:58

Danke Daniel,

werde beim Training am 01.07.2019 in Zandvoort mal den Fahrwerksservice in Anspruch nehmen.

Benutzeravatar
DaniellRC
Beiträge: 319
Registriert: Dienstag 3. Januar 2006, 18:52
Motorrad: RS250 + 1098
Lieblingsstrecke: Ledenon
Wohnort: Verdun sur Garonne
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrwerkseinstellung Aprilia RSV MILLE / Tuono 2003

Beitragvon DaniellRC » Freitag 17. Mai 2019, 14:53

Hallo Robert,

Bis dahin ist ja noch viel Zeit.

Schau dir doch mal das Video hier an: https://www.youtube.com/watch?v=J-UL2b-e0Ig
Ich finde das haben die Jungs nicht schlecht gemacht.
So könntest du herausfinden, ob deine Federn für dein Gewicht als Basis passen.

Mit freundlichen Grüßen Daniel


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ralleyracer und 29 Gäste