S1000RR Informationen

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

BigBabba
Beiträge: 95
Registriert: Montag 26. September 2016, 21:18
Motorrad: S1000RR, Dorsoduro
Rundenzeiten
Videos

S1000RR Informationen

Beitragvon BigBabba » Dienstag 5. Februar 2019, 21:23

Hallo zusammen,


nun gibt es ein weitere Kapitel Rennstrecke nun mit einer S1000RR aus 2015 ( vorher ZX10 aus 07 ). Jetzt habe ich in der Suchfunktion schon einiges gefunden aber dennoch ist einiges unklar.

1: DDC, reicht es dort es auf meinem Gewicht 105Kg, 1,98m anzupassen und fertig??
2: Reifen: Ich werde einen neuen Satz Bridgestone V02 in Soft montieren, hinten halt den 200er. Muss ich beim 2015er Modell was umstellen bzgl. DTC?? Reifenumfang??? Und wenn ja kann das NUR der BMW Händler??
3: Modi´s: Es ist auch der Dongle für den Slickmodus dabei, der Dongle schaltet doch "lediglich" den Slickmodus frei, also auf dem Dongle selbst ist kein spezieller evtl. vom Vorbesitzer angepasster " Programmteil"?
4: Wheely: Die RR müsste ja auch ne " Anti Wheely Control" haben, wann ist sie aktiv?? In welchen Modi´s und wie ist dort der Unterschied??

Ansonsten muss ich sehen was noch geändert wird, evtl. andere Pumpe ( Serie gegen RCS19 ), Beläge Sinter denke so GPFAXX. Fahrwerk möchte ich so lassen, denke das sollte so klappen.

Ich danke schon mal vorab für eure mühe,

Gruß
Mark

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Chris
Site Admin
Beiträge: 14590
Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:05
Motorrad: BMW S1000RR 2015
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Chiemgau
Rundenzeiten
Videos
3 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: S1000RR Informationen

Beitragvon Chris » Dienstag 5. Februar 2019, 22:12

BigBabba hat geschrieben:3: Modi´s: Es ist auch der Dongle für den Slickmodus dabei, der Dongle schaltet doch "lediglich" den Slickmodus frei, also auf dem Dongle selbst ist kein spezieller evtl. vom Vorbesitzer angepasster " Programmteil"?


Das ist nur eine Brücke. Geht theoretisch auch ne Büroklammer.

Damafa21
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 20. Januar 2019, 17:22
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: A1 Ring
Rundenzeiten
Videos

Re: S1000RR Informationen

Beitragvon Damafa21 » Dienstag 5. Februar 2019, 22:45

BigBabba hat geschrieben:4: Wheely: Die RR müsste ja auch ne " Anti Wheely Control" haben, wann ist sie aktiv?? In welchen Modi´s und wie ist dort der Unterschied??



Die ist in allen Modi bis auf den Slick Modus aktiv. Im Race Modus greift sie weniger stark und später ein. Zwischen Rain und Sport gibts diesbezüglich keinen Unterschied.

BigBabba
Beiträge: 95
Registriert: Montag 26. September 2016, 21:18
Motorrad: S1000RR, Dorsoduro
Rundenzeiten
Videos

Re: S1000RR Informationen

Beitragvon BigBabba » Mittwoch 6. Februar 2019, 10:55

Danke schon mal für die Info´s!!!

4erramses
Beiträge: 43
Registriert: Montag 17. August 2015, 16:46
Motorrad: S1000RR 15-
Lieblingsstrecke: Brno, Misano
Wohnort: Burghausen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: S1000RR Informationen

Beitragvon 4erramses » Freitag 8. Februar 2019, 13:35

1. Fahrwerk, Federn und etc... hat mehr mit deinem Speed den du fährst zu tun, als wie dein Fahrergewicht.

2. Die Bridgestone haben einen anderen Reifenumfang als die Originalel Pirelli Supercorsa. Könnte im Race Calibration Kit umgestellt werden, den du aber vermutlich nicht hast. Den kann auch der Händler nicht ohne diesen Verstellen.
V02 = Größerer Reifenumfang als der Supercorsa. Die BMW wird einfach schon früher regeln als Normal weil die Reifenradien nicht genau passen.

3. Der Dongle schaltet nur den Slick Modus frei. Slick modus sind einfach die TC kontrolle werte höher, er lässt mehr schlupf zu. TC regelt weniger als im Race Modus.

4. Wheelie Control hat sie, weis aber nicht wie Sie ohne RCK arbeiten.

Hoffe das hilft dir weiter?

Gruß
Roland
OEM Teile für die S1000RR 15er Modell herumliegen.

BigBabba
Beiträge: 95
Registriert: Montag 26. September 2016, 21:18
Motorrad: S1000RR, Dorsoduro
Rundenzeiten
Videos

Re: S1000RR Informationen

Beitragvon BigBabba » Freitag 8. Februar 2019, 14:00

Hm,

ich muss mal sehen wie und welchen Modus ich klar komme. Speed ist nicht überaus schnell, GP Strecke NBR war ne 2:15 in Mettet ne 1:12. Denke das Serienfahrwerk wird reichen.

Ja die Modi, ich werde mal den Racemodus nehmen wegen Wheely Control. Sollte sie auch bei -7 zuviel regeln nehme ich den Slick Modus. Und wenn das auch nicht hilft muss ich halt den RaceFlash bei rs2e.de machen lassen müssen.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 3936
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2004, 15:57
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: S1000RR Informationen

Beitragvon Michael » Samstag 9. Februar 2019, 11:40

BigBabba hat geschrieben:
1: DDC, reicht es dort es auf meinem Gewicht 105Kg, 1,98m anzupassen und fertig??

Ich denke nicht. Kommt aber auf den Fahrstil an, wie schon gesagt.

BigBabba hat geschrieben:
2: Reifen: Ich werde einen neuen Satz Bridgestone V02 in Soft montieren, hinten halt den 200er. Muss ich beim 2015er Modell was umstellen bzgl. DTC?? Reifenumfang???

Die DTC wird etwas früher regeln, weil der V02 etwas kleiner sein sollte (gegenüber 200/60 Superbike Slick, keine Ahnung wie groß der SC ist.
Du kannst doch die DTC über den Schalter einfach verstellen. Einfach etwas weniger regeln lassen, dann passt das schon.
Den gigantischen Aufriss, denn viele machen wegen der DTC, halte ich für Hobbyfahrer für übertrieben. Jedenfalls, wenn man auch damit leben kann, dass es mal hinten rutscht. So wie früher auch :)
Einfach mal vorsichtig rantasten und Schritt für Schritt verstellen.

Klar, mit Race ECU funktioniert das besser, aber Sekunden holst du damit nicht raus. Ein Bekannter fährt mit der Serien DTC 1:40 in Most und 1:30/1 in OSL. DTC dann halt auf -7.
Unser Schorf soll Döner werden!

bla
Beiträge: 606
Registriert: Sonntag 24. Dezember 2006, 15:43
Motorrad: BMW S1000RR
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Hiddenhausen
Rundenzeiten
Videos

Re: S1000RR Informationen

Beitragvon bla » Samstag 9. Februar 2019, 14:02

DTC auf -7 ist dann aber eigentlich ohne TC fahren. Geht auch, keine Frage aber will ich das? Eigentlich soll die TC ja nen bissel extra Sicherheit bringen. Ich hab nen Race Map von RS2E drauf, da wird die TC etwas anders abgestimmt und bremst nicht mehr so extrem ein, dass man sie im Prinzip abschalten muss um vorwärts zu kommen.

gasmax
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2016, 17:23
Motorrad: s1000rr15
Lieblingsstrecke: Mugello
Wohnort: 83734
Rundenzeiten
Videos

Re: S1000RR Informationen

Beitragvon gasmax » Sonntag 10. Februar 2019, 20:06

Ich hab das DDC-Fahrwerk von Matthias Greiff (Alpharacing) optimieren lassen und bin gut damit zurecht gekommen (Brünn 2.14). Er hat vorne 10,5 er Federn eingebaut, eine Top-Out Feder entfernt und neues Öl rein.
Hinten eine 100 er Feder und die Druckstufe per anderer Shims um 25 % erhöht.
Wiege knapp 100 kg mit Ausrüstung

Habe die BMW mittlerweile verkauft. Die Federn wären noch da, ebenso eine RCS 19 Pumpe und Motorschutzdeckel.


Gruß
Markus

BigBabba
Beiträge: 95
Registriert: Montag 26. September 2016, 21:18
Motorrad: S1000RR, Dorsoduro
Rundenzeiten
Videos

Re: S1000RR Informationen

Beitragvon BigBabba » Montag 11. Februar 2019, 16:14

Hi danke für die Antworten,

teilweise ließt man das bei der RR vorne 20ml zusätzlich Öl reingekippt werden sollen. Ich hab natürlich bedenken das die Rr mit Serienfahrwerk die Gabel vorn bei meinen 105kg auf Block geht. Nur wie stelle ich fest das die zus. Befüllung nicht schon stattgefunden hat ???


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jonny94, OC, rs954, Silvan76, yhse207 und 47 Gäste