Bremssattel überholen

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
robs97
Beiträge: 2666
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 14:05
Wohnort: Schliersee
Rundenzeiten
Videos

Re: Bremssattel überholen

Beitragvon robs97 » Mittwoch 26. Dezember 2018, 22:30

nilz hat geschrieben:
im whb für l1-l7, also die brembo (m4?) sättel, ist die abbildung identisch...
also die einbaurichtung der Ringe egal, richtig?


Ich denke ja, denn in einem Bericht in der Motorrad wird davon auch nichts erwähnt außer
Dicht- und Staubringe sorgfältig in ihre Nuten einsetzen.

Hier der Link dazu
https://www.motorradonline.de/werkstatt ... 09559.html

Was allerdings jetzt nicht heißen soll blind darauf zu vertrauen. Chris und Karsten haben ja Beispiele dazu erwähnt.

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Black
Beiträge: 326
Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 18:06
Motorrad: S1000RR 15
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: Bremssattel überholen

Beitragvon Black » Mittwoch 26. Dezember 2018, 23:02

Welcher Bremssattel der BMW soll jetzt eigentlich die schrägen Dichtungen haben? Es gibt doch original nur 2 oder? Der M4 Sattel scheidet schon mal aus wie man aus dem vorherigen Post sieht. Den anderen mit den 4 Einzelbelägen (P4) den ich habe, habe ich vor kurzem auch zerlegt und gereinigt. Ich hab die Dichtungen lange angeschaut, gedrückt und gestreichelt aber da war nichts schräg! Beim einsetzen bin ich dann selber drauf gekommen das die Einstiche schräg sein müssen weil die Dichtung innen immer höher war. Also Fazit BMW hat auch keine schrägen Dichtungen.

Benutzeravatar
FrontPlayer
Beiträge: 2676
Registriert: Montag 2. März 2009, 23:01
Motorrad: SV650 & GSX-R 600
Lieblingsstrecke: Zolder
Wohnort: GL
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Bremssattel überholen

Beitragvon FrontPlayer » Samstag 29. Dezember 2018, 18:39

Danke für die hilfreichen Tipps und Hinweise. Wir haben heute auch einen Bremssattel-Schraubertag eingelegt und sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen
Suzuki GSX-R 750 Cup 2013 #28 (7. Meisterschaftsrang; 1 Sieg)
Deutscher Langstrecken Cup 2014 (Vizemeistertitel Kl. 2; 1 Sieg)
Reinoldus Langstrecken Cup 2014 (3. Meisterschaftsrang; 2 Siege)
Van Zon Sprint Cup - Supersport 2018 (Meistertitel; 4 Siege)

Sx1xR
Beiträge: 64
Registriert: Donnerstag 24. November 2016, 15:26
Motorrad: S1000R
Lieblingsstrecke: Tor Poznan
Rundenzeiten
Videos

Re: Bremssattel überholen

Beitragvon Sx1xR » Samstag 29. Dezember 2018, 20:59

Black hat geschrieben:Welcher Bremssattel der BMW soll jetzt eigentlich die schrägen Dichtungen haben? Es gibt doch original nur 2 oder? Der M4 Sattel scheidet schon mal aus wie man aus dem vorherigen Post sieht. Den anderen mit den 4 Einzelbelägen (P4) den ich habe, habe ich vor kurzem auch zerlegt und gereinigt. Ich hab die Dichtungen lange angeschaut, gedrückt und gestreichelt aber da war nichts schräg! Beim einsetzen bin ich dann selber drauf gekommen das die Einstiche schräg sein müssen weil die Dichtung innen immer höher war. Also Fazit BMW hat auch keine schrägen Dichtungen.


Wo bekommt man(n) denn diese scheinbar aus Sternenstaub bestehenden Dichtungen??? (Ohne Kolben!) für die Info wäre ich dankbar.... oder hab ich irgendwo was überlesen??? ;-)
12.-13.6.2019 Assen
06.-07.7.2019 OSL
12.-17.8.2019 Brünn

Benutzeravatar
robs97
Beiträge: 2666
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 14:05
Wohnort: Schliersee
Rundenzeiten
Videos

Re: Bremssattel überholen

Beitragvon robs97 » Samstag 29. Dezember 2018, 21:08

Sx1xR hat geschrieben:
Wo bekommt man(n) denn diese scheinbar aus Sternenstaub bestehenden Dichtungen??? (Ohne Kolben!) für die Info wäre ich dankbar.... oder hab ich irgendwo was überlesen??? ;-)


Nee nur zu faul zum suchen :alright: :alright:

http://lmgtfy.com/?q=Reparatursatz+Bremse+BMW+S+1000+RR

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 3928
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2004, 15:57
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: Bremssattel überholen

Beitragvon Michael » Samstag 29. Dezember 2018, 21:30

Sx1xR hat geschrieben:
Black hat geschrieben:Welcher Bremssattel der BMW soll jetzt eigentlich die schrägen Dichtungen haben? Es gibt doch original nur 2 oder? Der M4 Sattel scheidet schon mal aus wie man aus dem vorherigen Post sieht. Den anderen mit den 4 Einzelbelägen (P4) den ich habe, habe ich vor kurzem auch zerlegt und gereinigt. Ich hab die Dichtungen lange angeschaut, gedrückt und gestreichelt aber da war nichts schräg! Beim einsetzen bin ich dann selber drauf gekommen das die Einstiche schräg sein müssen weil die Dichtung innen immer höher war. Also Fazit BMW hat auch keine schrägen Dichtungen.


Wo bekommt man(n) denn diese scheinbar aus Sternenstaub bestehenden Dichtungen??? (Ohne Kolben!) für die Info wäre ich dankbar.... oder hab ich irgendwo was überlesen??? ;-)

Alpha Racing
Stein Dinse
Unser Schorf soll Döner werden!

Benutzeravatar
Sordo
Beiträge: 704
Registriert: Samstag 19. September 2015, 00:00
Motorrad: Daytona 675 R
Lieblingsstrecke: Oschersleben
Rundenzeiten
Videos

Re: Bremssattel überholen

Beitragvon Sordo » Sonntag 30. Dezember 2018, 00:55

Ich hab mir die alten Dichtungen der M4 Sättel meiner Daytona noch mal angeschaut und konnte nichts ungewöhniches entdecken, ergo Einbaurichtung egal.
Werde mal weiter forschen.
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit .
Assen 03 - 05.05.2019
Assen 22 + 23.05.2019
OSL 15 + 16.06.2019
OSL 22 + 23.07.2019
Rest in Planung

Benutzeravatar
nilz
Beiträge: 877
Registriert: Montag 21. Dezember 2009, 01:09
Motorrad: GSXR750K6 + ZX7R
Lieblingsstrecke: Brno
Wohnort: Haldensleben
Rundenzeiten
Videos

Re: Bremssattel überholen

Beitragvon nilz » Sonntag 30. Dezember 2018, 08:48

Sordo hat geschrieben:Ich hab mir die alten Dichtungen der M4 Sättel meiner Daytona noch mal angeschaut und konnte nichts ungewöhniches entdecken, ergo Einbaurichtung egal.
Werde mal weiter forschen.

Habe leider nichts gelernt, aber arbeite immer sehr gewissenhaft. Von diesen Dichtungen hatte ich noch nichts gehört, daher bin ich einfach froh, bei meiner Revision der M4 keine Fehler gemacht zu haben, oder machen zu können...
~ TRT ~ TrottelRacingTeam...

Benutzeravatar
T300D
Beiträge: 45
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:47
Motorrad: 1000er K6
Rundenzeiten
Videos

Re: Bremssattel überholen

Beitragvon T300D » Sonntag 30. Dezember 2018, 12:50

Sx1xR hat geschrieben:
Wo bekommt man(n) denn diese scheinbar aus Sternenstaub bestehenden Dichtungen??? ;-)


Moin Ihr lieben Racer und Schrauber ....

alles aber auch wirklich alles, was ihr in den Händen haltet und kein Wasserstoff ist, ist aus Sternenstaub entstanden.

Jeder dunkle Strich, den Ihr mit dem Reifen am Kurvenausgang malt, jede 10er Nuß - egal ob von Gedore oder OBI-low-budget - ist durch mehrere Stufen der Kernfusionen in der Sonne und an deren Ende in einer Super-Nova Expolsion entstanden.

Also denkt immer dran, auf welch edlem Stoff ihr unterwegs seid .... :mrgreen:

Ansonsten wünsche ich Euch nen guten Rutsch und ein unfallfreies 2019!

\\ Carsten
---------------------------------------------------
Wellness 2019

14. - 16.4. Misano mit DocScholl
08. - 09.7. OSL mit TripleM

Sx1xR
Beiträge: 64
Registriert: Donnerstag 24. November 2016, 15:26
Motorrad: S1000R
Lieblingsstrecke: Tor Poznan
Rundenzeiten
Videos

Re: Bremssattel überholen

Beitragvon Sx1xR » Sonntag 30. Dezember 2018, 13:09

robs97 hat geschrieben:
Sx1xR hat geschrieben:
Wo bekommt man(n) denn diese scheinbar aus Sternenstaub bestehenden Dichtungen??? (Ohne Kolben!) für die Info wäre ich dankbar.... oder hab ich irgendwo was überlesen??? ;-)


Nee nur zu faul zum suchen :alright: :alright:

http://lmgtfy.com/?q=Reparatursatz+Bremse+BMW+S+1000+RR



OHNE KOLBEN FINDE ICH TROTZDEM NICHT ZU EINEM VERNÜFTIGEM PREIS
12.-13.6.2019 Assen
06.-07.7.2019 OSL
12.-17.8.2019 Brünn


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Barst, Florian_S93, Lurker, Mille96, Tischmaster, Ändy und 40 Gäste