Installationsanleitung - Gripone Pro 3

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

sasonic
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 30. August 2018, 08:08
Motorrad: GSXR 750 K7
Rundenzeiten
Videos

Installationsanleitung - Gripone Pro 3

Beitragvon sasonic » Donnerstag 18. Oktober 2018, 11:13

Hallo Leute,

Meine eigentliche Baustelle momentan ist der anstehende Einbau einer (gebrauchten) TC Gripone pro 3.
Ich dachte mit dem ausgieben Lesen der Lektüre hier gut vorbereitet zu sein - Konkret ist mein Problem, dass ich eine Variante für eine R1 habe mit 2 vorbereiteten Zündsteckern - jedoch nicht genau weiß, welches der freien Kabel/ Adern nun für das Abgreifen des TPS ist und wo, wenn überhaupt Masse abgegriffen wird.
Es gibt zu viele widersprüchliche Angaben im Netz. Oft mit nur einer unterbrochenen/ beeinflussten Zündspule - masse dann teilweise von anderen Quellen.... spätere Varianten dann in die Einspritzung eingreifend.
Leider finde ich kein Exemplar der Einbauanleitung. Ich habe nur die Gripone Pro von der Micronsystemsseite (bei gripone.com gelten die alten anleitungen alle als outdated)
Mit der Anleitung für wenigstens diese Version ware mir schon geholfen.


Grüße,
Sascha

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
sasonic
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 30. August 2018, 08:08
Motorrad: GSXR 750 K7
Rundenzeiten
Videos

Re: Installationsanleitung - Gripone Pro 3

Beitragvon sasonic » Donnerstag 18. Oktober 2018, 13:56

OK, habe eine Version gefunden... ich melde mich wieder, wenn ich einen Schritt weiter bin :mrgreen:

jan_v4aprc
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 06:47
Motorrad: Aprilia RSV4
Lieblingsstrecke: Pannoniaring
Rundenzeiten
Videos

Re: Installationsanleitung - Gripone Pro 3

Beitragvon jan_v4aprc » Montag 17. Juni 2019, 10:18

Servus,

hast du für das Problem schon eine Lösung gefunden? Ich hab in meiner R1 ebenfalls eine gebrauchte P3 eingebaut. Hab alles richtig angeschlossen (denke ich zumindest), die TC arbeitet jedoch nicht. Sobald ich die Zündung einschalte hab signalisiert die ECU und die Ferbedienung durch schnelles blinken, dass etwas nicht in Ordnung ist. Die Radsensoren funktionieren und sind neu. Den TPS hab ich meiner Meinung nach auch richtig abgegriffen (Masse und Signal). Am zugehörigen Stecker, der an der ECU angesteckt wird kann ich ein einwandfreies Spannungssignal messen, wobei die Spannung mit der Drosselklappenstellung ansteigt.

Hatte auch schon Kontakt mit Micron Systems, da konnte man mir aber leider auch nicht weiterhelfen.

sasonic
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 30. August 2018, 08:08
Motorrad: GSXR 750 K7
Rundenzeiten
Videos

Re: Installationsanleitung - Gripone Pro 3

Beitragvon sasonic » Montag 17. Juni 2019, 12:49

Hallo,

Was soll ich sagen ... ich habe sehr vieles probiert - aber komme langsam zu der Erkenntnis dass es doch einfach nicht wirklich funktionert. Eigentlich kann ich auf die Schnelle nix schreiben, was Dir oder irgendjemandem wirklich helfen könnte - nur noch mehr Verwirrung stiften. Die Handbücher sind ein Graus - Werte und deren Bedeutung ändern sich von Version zu Version - oder sind immernoch Tippfehler. Insgesamt ergibt das einen Kauderwelsch von 5-10 Parametern, an denen man sich "totprobiert". Leider keine sinnvolle Diagnosefunktion die einem irgendwas aussagekräftiges gibt - irgendeinen Anhaltspunkt. Man hat keine Ahnung darüber welchen Schlupf die ECU denkt zu haben - bisher habe ich nur ein paar warnings - aber die TC regelt manchmal ohne es anzuzeigen.... aber eigentlich nur auf der Geraden, Ich bin auch am verzweifeln und kurz davor das Ding einfach abzuhaken. Schade eigentlich.
Ich verstehe, das die Thematik komplex ist aber ohne sinnvolles Fehler/ diagnoseprotokoll kommt man (der nur Renntrainings fährt) einfach nicht weiter...

sasonic
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 30. August 2018, 08:08
Motorrad: GSXR 750 K7
Rundenzeiten
Videos

Re: Installationsanleitung - Gripone Pro 3

Beitragvon sasonic » Montag 17. Juni 2019, 12:51

R1 ebenfalls eine gebrauchte P3 eingebaut. Hab alles richtig angeschlossen (denke ich zumindest), die TC arbeitet jedoch nicht. Sobald ich die Zündung einschalte hab signalisiert die ECU und die Ferbedienung durch schnelles blinken, dass etwas nicht in Ordnung ist


Ähm...die TC diode muss im Stand schnell (ca. 2mal pro sekunde) blinken ... und dann ab ca. 5kmh ausgehen...nur macht sie bei mir dann meist gar keinen Muks mehr..

jan_v4aprc
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 06:47
Motorrad: Aprilia RSV4
Lieblingsstrecke: Pannoniaring
Rundenzeiten
Videos

Re: Installationsanleitung - Gripone Pro 3

Beitragvon jan_v4aprc » Montag 17. Juni 2019, 14:56

Bei mir blinkt sie leider noch schneller, genau das ist ja mein Problem. Also nicht 2mal pro Sekunde, sonder ca. 10 mal pro Sekunde. Dies signalisiert laut Micron Systems einen Fehler in der Verkabelung, oder einen defekten Sensor. Sollte aber bei mir eigentlich nicht der Fall sein. Ich war auch schon ein komplettes Wochenende unterwegs damit, Zustand hat sich dabei nicht geändert. Nun weiß ich ehrlich gesagt auch nicht mehr was ich noch probieren könnte, da ja alles nach Anleitung angeschlossen ist und auch der Herr von Micron keine Fehler mehr erkennen konnte.

Hat von euch vielleicht jemand eine "Einbau-Anleitung", die zur R1 passt? Ich hab zwar eine Anleitung, die passt jedoch nicht zu 100%. Da ist zum Beispiel von einem 3-adrigen Kabel zum TPS die Rede. Bei meiner R1 hab ich da aber ein 4-adriges Kabel. Vielleicht hab ich doch noch irgendwo einen kleinen Fehler drin.

Benutzeravatar
Lutze
Beiträge: 13965
Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
Motorrad: GSXR-750
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Tangerhütte
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Installationsanleitung - Gripone Pro 3

Beitragvon Lutze » Montag 17. Juni 2019, 15:08

jan_v4aprc hat geschrieben:Hat von euch vielleicht jemand eine "Einbau-Anleitung", die zur R1 passt? Ich hab zwar eine Anleitung, die passt jedoch nicht zu 100%. Da ist zum Beispiel von einem 3-adrigen Kabel zum TPS die Rede. Bei meiner R1 hab ich da aber ein 4-adriges Kabel. Vielleicht hab ich doch noch irgendwo einen kleinen Fehler drin.


Ich habe keine Anleitung aber wie wäre es wenn du den hilfewilligen verraten würdest um welches Motorrad es sich handelt? Oder habe ich etwas überlesen? Jetzt aber nicht R1 als Antwort schreiben.
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!

sasonic
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 30. August 2018, 08:08
Motorrad: GSXR 750 K7
Rundenzeiten
Videos

Re: Installationsanleitung - Gripone Pro 3

Beitragvon sasonic » Montag 17. Juni 2019, 15:23

Hat von euch vielleicht jemand eine "Einbau-Anleitung", die zur R1 passt? Ich hab zwar eine Anleitung, die passt jedoch nicht zu 100%. Da ist zum Beispiel von einem 3-adrigen Kabel zum TPS die Rede. Bei meiner R1 hab ich da aber ein 4-adriges Kabel. Vielleicht hab ich doch noch irgendwo einen kleinen Fehler drin.


Ich gehe also davon aus, dass du KEINE IMU hast - aslo die Variant, die die "Schräglagenabhängigkeit" über die Drosselklappenstellung "erahnt" ?

Den Wert des TPS kannst du dann auslesen (über die Monitorfunktion) - welche Software benutzt du den?

jan_v4aprc
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 06:47
Motorrad: Aprilia RSV4
Lieblingsstrecke: Pannoniaring
Rundenzeiten
Videos

Re: Installationsanleitung - Gripone Pro 3

Beitragvon jan_v4aprc » Montag 17. Juni 2019, 15:34

Modell ist eine R1 RN19 Baujahr 2007. Ich habe keinen IMU Sensor, richtig. Diese Monitor-Funktion funktioniert bei mir auch nicht richtig. Der Wert in der Software ändert sich bei mir nicht. Selbst der vom Ein/Aus-Schalter wird immer als "ON" angezeigt, wenn ich hin-und her schalte. Der Schalter funktioniert aber, das weiß ich. Auch der Wert des Drosselklappensensors ändert sich, wenn ich ihn mit dem Multimeter ablese. Ich denke, dass die ECU in der Software die Werte aufgrund dieses "Fehlers" nicht korrekt anzeigt. Da sie sozusagen im "Error-Zustand" ist. Ich hab mir die Software auf der Seite von Micron Systems herruntergeladen, die mir der Herr empfohlen hat. (Die für die Gripone P3)

sasonic
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 30. August 2018, 08:08
Motorrad: GSXR 750 K7
Rundenzeiten
Videos

Re: Installationsanleitung - Gripone Pro 3

Beitragvon sasonic » Montag 17. Juni 2019, 15:46

Ich hatte auch angefangen das TPS Signal anzuzapfen - mir wurde dann aber gesagt, dass man das nicht nur nicht braucht sondern auch nicht anschließen soll wenn man die IMU hat.
Du bist dir unsicher über die Kabelbelegung? Ich dächte da war auch nochmal ne Masse mit dabei.
kannst Du die ECU denn auslesen? Wichtig welche Software du benutzt...die sind nämlich alle unterschiedlich. Unterstützt wird nur noch die neue, die die ECU automatisch erkennt und dann aber parameter abfragt für Features, die die alte P3 gar nicht unterstützt....und wie gesagt Definition von edge control und wheely control "uneindeutig"....aber soweit bist du ja noch gar nicht


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lightning900, Obelix74 und 47 Gäste