10W60 Motoröl sinnvoll?

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Wildsau
Beiträge: 4873
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Rundenzeiten
Videos

10W60 Motoröl sinnvoll?

Beitragvon Wildsau » Freitag 22. Juni 2018, 15:24

Moin.
Macht es sinn bei reinem Rennstreckenbetrieb ein 10W60 zu nutzen?

Da ich beim jetzigen 10W40 minimalen Ölverbrauch hab,
überlege ich ob es vielleicht sinn macht aufs Motul 7100 -> 10W60 zu wechseln.
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!"
*Simon Crafar

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Flameraver
Beiträge: 120
Registriert: Freitag 7. August 2015, 11:03
Motorrad: GSXR 750 Bj. 2000
Rundenzeiten
Videos

Re: 10W60 Motoröl sinnvoll?

Beitragvon Flameraver » Freitag 22. Juni 2018, 20:14

Bin bei meiner 750er Y von 10W40 auf 15W50 umgestiegen. Soll ja auch für höhere Temperaturen geeignet sein. Merke es im Kaltstartverhalten insofern, dass sie etwas mehr nagelt.
Der Ölverbrauch ist wenn überhaupt nur marginal runtergegangen. Meine nimmt sich allerdings auch ordentlich.

Benutzeravatar
Wildsau
Beiträge: 4873
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Rundenzeiten
Videos

Re: 10W60 Motoröl sinnvoll?

Beitragvon Wildsau » Freitag 22. Juni 2018, 20:16

Wieviel frisst deine so?
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!"
*Simon Crafar

Benutzeravatar
madsin
Beiträge: 1314
Registriert: Montag 9. Februar 2009, 17:35
Motorrad: Yamaha R6 RJ15
Lieblingsstrecke: Assen, Oschersleben
Wohnort: Dülmen
Rundenzeiten
Videos

Re: 10W60 Motoröl sinnvoll?

Beitragvon madsin » Freitag 22. Juni 2018, 21:00

Yamaha R6 RJ095 mit 15W50
Kein Ölverbrauch ;)
WILL RACE FOR BEER

FSK 12: Der gute kriegt das Mädchen.
FSK 16: Der böse kriegt das Mädchen.
FSK 18: Alle kriegen das Mädchen.

Benutzeravatar
Harm
Beiträge: 2009
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 15:00
Motorrad: ZXR 750 + ZX10R
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dillingen / Donau
Rundenzeiten
Videos

Re: 10W60 Motoröl sinnvoll?

Beitragvon Harm » Freitag 22. Juni 2018, 21:16

20w50.
Kaltlauf kommt bei uns eh nicht nennenswert vor.
S.
2021 - immer noch Hausbau

ktm1190
Beiträge: 83
Registriert: Mittwoch 15. August 2012, 08:34
Rundenzeiten
Videos

Re: 10W60 Motoröl sinnvoll?

Beitragvon ktm1190 » Samstag 23. Juni 2018, 08:00

Ja macht Sinn

Grüße Pete

Benutzeravatar
R6-Pille
Beiträge: 796
Registriert: Samstag 13. Februar 2010, 18:42
Motorrad: R1 RN65, MT10 RN45
Rundenzeiten
Videos

Re: 10W60 Motoröl sinnvoll?

Beitragvon R6-Pille » Samstag 23. Juni 2018, 08:33

Vergleich 10W-40 zu 10W-60.
Beide Öle haben beim Kaltstart die gleiche Viskosität.
Im Betrieb ist dann das -60 Öl dickflüssiger was theoretisch mehr Verschleißschutz bietet.
Negativ ist die Tendenz etwas mehr Leistung zu fressen da es bei hoher Temperatur dickflüssiger ist.

Was wesentlich mehrbringt ist das man speziell vor dem ersten Turn am Morgen den Motor im Stand auf 70 Grad vorlaufen lässt. Auch in den folgenden Turns darauf achten, dass Wasser und Öl warm sind bevor Leistung abgerufen wird.

Ansonsten Ölstand auf 2/3, gutes Markenöl und aufpassen das man alles heile lässt.

In der Fastbike war vor ca. 2 Jahren ein Bericht über einen extrem verstrahlten und schnellen Engländer auf dem Nürburgring. Er fuhr eine ältere R1 (Bj 2006/7/8...) mit weit über 50000 km die hauptsächlich auf dem Ring eingefahren worden sind.

Sein Öl:

Fuchs 0W-20.
Der Motor scheint selbst diese niedrige Viskosität mitzumachen.
Es gibt immer einen Schnelleren

Benutzeravatar
Harm
Beiträge: 2009
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 15:00
Motorrad: ZXR 750 + ZX10R
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dillingen / Donau
Rundenzeiten
Videos

Re: 10W60 Motoröl sinnvoll?

Beitragvon Harm » Samstag 23. Juni 2018, 08:47

Dass wir nur mit warmen Motoren rausfahren sehe ich als gegeben an.
Und genau aus dem von dir angesprochenen Grund fahr ich 50er. Die kawa wird recht warm und aus schutzgruenden mag ich es dann etwas dicker.
S.
2021 - immer noch Hausbau

Flameraver
Beiträge: 120
Registriert: Freitag 7. August 2015, 11:03
Motorrad: GSXR 750 Bj. 2000
Rundenzeiten
Videos

Re: 10W60 Motoröl sinnvoll?

Beitragvon Flameraver » Samstag 23. Juni 2018, 10:24

Wildsau hat geschrieben:Wieviel frisst deine so?


1l/1000km

Benutzeravatar
madsin
Beiträge: 1314
Registriert: Montag 9. Februar 2009, 17:35
Motorrad: Yamaha R6 RJ15
Lieblingsstrecke: Assen, Oschersleben
Wohnort: Dülmen
Rundenzeiten
Videos

Re: 10W60 Motoröl sinnvoll?

Beitragvon madsin » Samstag 23. Juni 2018, 10:28

Also komplett kalt wird der Motor in der Pause sowieso nicht.
Vor dem Turn ein wenig warm laufen lassen und dann Abfahrt... auf der Strecke warm tuckern, geht eh nicht, sonst werden die Reifen kalt ;)
(Morgens vorm 1. Turn etwas länger warm laufen lassen und etwas vorsichtiger anfangen ist klar... was viele vergessen, nicht nur der Motor muss „warm“ gefahren werden)
WILL RACE FOR BEER

FSK 12: Der gute kriegt das Mädchen.
FSK 16: Der böse kriegt das Mädchen.
FSK 18: Alle kriegen das Mädchen.


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baileys75, istanesb und 116 Gäste