PVM beschädigte Räder

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
wilderwein
Beiträge: 77
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 17:55
Motorrad: S1000RR 2015
Rundenzeiten
Videos

Re: PVM beschädigte Räder

Beitragvon wilderwein » Samstag 1. Februar 2020, 11:50

...ganz meine rede! hab mich auch schon mit dem gedanken beschäftigt alle fälle mal zusammen zu tragen.
dampf haben wir auch gemacht. und meine frau ist anwältin. das hindert pvm aber nicht daran das altbekannte geseiere immer wieder zu wiederholen.
das schlagwort wäre produkthaftung.

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
steirair
Beiträge: 4495
Registriert: Freitag 29. April 2005, 05:55
Motorrad: "Yart" R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Gössendorf bei Graz
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: PVM beschädigte Räder

Beitragvon steirair » Samstag 1. Februar 2020, 12:23

wilderwein hat geschrieben:...ganz meine rede! hab mich auch schon mit dem gedanken beschäftigt alle fälle mal zusammen zu tragen.
dampf haben wir auch gemacht. und meine frau ist anwältin. das hindert pvm aber nicht daran das altbekannte geseiere immer wieder zu wiederholen.
das schlagwort wäre produkthaftung.



Wenn Gefahr in Verzug ist, wir bei PVM die seierei gleich leiser sein.
Lackieren, Design, Folierungen, Textildruck: http://www.kogler.at.
https://www.facebook.com/werbetechnik.kogler/

Benutzeravatar
wilderwein
Beiträge: 77
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 17:55
Motorrad: S1000RR 2015
Rundenzeiten
Videos

Re: PVM beschädigte Räder

Beitragvon wilderwein » Samstag 1. Februar 2020, 12:32

...hoffen wir mal das bislang niemand ernstlich gesundheitlichen schaden davon getragen hat. Nicht auszudenken was geschehen würde wenn sich da ein Zusammenhang herstellen ließe.

Benutzeravatar
wilderwein
Beiträge: 77
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 17:55
Motorrad: S1000RR 2015
Rundenzeiten
Videos

Re: PVM beschädigte Räder

Beitragvon wilderwein » Samstag 1. Februar 2020, 12:34

...zumal die Problematik dem Hersteller lange bekannt sein muss.

Axel_F.
Beiträge: 746
Registriert: Samstag 20. Mai 2006, 20:31
Rundenzeiten
Videos

Re: PVM beschädigte Räder

Beitragvon Axel_F. » Samstag 1. Februar 2020, 12:46

Da Felgen betroffen sind die ob über BMW oder nicht über das KBA eine Zulassung besitzen, werden die sich da sehr für interessieren.
Sowas kann man ganz problemlos online anschubsen.
Ich erinnere nich da an eine Geschichte mit Lenkerstummeln wo eine ähnliche Geschichte ganz schnell Fahrt aufgenommen hat.
Machen ist wie wollen, nur krasser....

Benutzeravatar
wilderwein
Beiträge: 77
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 17:55
Motorrad: S1000RR 2015
Rundenzeiten
Videos

Re: PVM beschädigte Räder

Beitragvon wilderwein » Samstag 1. Februar 2020, 12:53

...ich erinnere mich. Firma g.

Benutzeravatar
Maxl46
Beiträge: 2284
Registriert: Montag 5. April 2010, 22:02
Motorrad: Yamaha R1 RN32
Lieblingsstrecke: Schleiz, Brno, Pau
Wohnort: Leipzig
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: PVM beschädigte Räder

Beitragvon Maxl46 » Dienstag 4. Februar 2020, 20:42

Hondianer hat geschrieben:Muss den thread hier nochmal hoch holen.
Gibts irgendwas neues bzgl. PVM und irgendeine Art möglichen entgegenkommens wegen der defekten Felgen ?

Meine hintere PVM Alu Schmiede 7-Speichen Felge (BMW HP4 Felge) leidet an 1 Bar Druckverlust in 24 Stunden. Da die Felge wie neu ist (keine 4tkm gelaufen) und auch Optischkeine Risse zu sehen sind, hab ich gestern das Ventil getauscht. Leider hat das nix gebracht, also hab ich heute der Felge mal ein Bad gegönnt.
Ergebnis ist leider, dass meine 7-Speichen Felge genau dort nen Haarriss hat wo alle anderen in diesem Thread bei ihren PVM´s auch Risse haben.

Daher die Frage ob PVM mir jetzt ne neue Felge schickt, eine schöne Flasche Wein und ein Entschuldigungsschreiben beilegt, in welchem sie beteuern wie unendlich Leid ihnen die mangelhafte Qualität ihres Produktes tut und unterstreichen wie wichtig ich Ihnen als Kunde bin damit ich auch zukünftig meine Felgen direkt bei PVM Neu kaufe wie in der Vergangenheit ?

Würde mir PVM in diesem sehr wahrscheinlichen Fall dann eine verbesserte Felge schicken (hier im thread war die Rede von einer neuen, verbesserten Version) oder hab ich den gleichen Kack wieder zu erwarten wenn ich die neue erhalte ?

Felge2.jpg

Felge1.jpg


Grüße,

von den neuen 8 Speichen ist mir nichts bekannt. Die haben sogar 3 Jahre Garantie auf "außergewöhnliche" Schäden.
LG
DLC mit Team Racefoxx.com #101!
2020- Klasse Endurance
Facebook: Maxl #5 Racing
Instagram: Mexville
Youtube: Mexville

Benutzeravatar
doctorvoll
Beiträge: 5248
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2006, 22:15
Motorrad: RN 32/ SC 59
Lieblingsstrecke: Barcelona/ Portimao
Wohnort: Laguna Seca
Rundenzeiten
Videos

Re: PVM beschädigte Räder

Beitragvon doctorvoll » Mittwoch 5. Februar 2020, 11:30

Maxl46 hat geschrieben:Grüße,

von den neuen 8 Speichen ist mir nichts bekannt. Die haben sogar 3 Jahre Garantie auf "außergewöhnliche" Schäden.
LG

....hmmm- der Bruch ist ja bei PVM schon nichts aussergewöhnliches mehr.
......die einen betreiben Rennsport- die anderen reden nur darüber.....

DLC 2017 #41
SW Reifenhandel Racing Powered by Metzeler

Benutzeravatar
Maxl46
Beiträge: 2284
Registriert: Montag 5. April 2010, 22:02
Motorrad: Yamaha R1 RN32
Lieblingsstrecke: Schleiz, Brno, Pau
Wohnort: Leipzig
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: PVM beschädigte Räder

Beitragvon Maxl46 » Donnerstag 6. Februar 2020, 08:18

doctorvoll hat geschrieben:
Maxl46 hat geschrieben:Grüße,

von den neuen 8 Speichen ist mir nichts bekannt. Die haben sogar 3 Jahre Garantie auf "außergewöhnliche" Schäden.
LG

....hmmm- der Bruch ist ja bei PVM schon nichts aussergewöhnliches mehr.

:lol:

Ich glaube das wäre ne heftige Nummer... Hesi fährt sie glaube schon 2 Jahre, wir 2019 ja auch. Hab sie mir daher auch geholt...
DLC mit Team Racefoxx.com #101!
2020- Klasse Endurance
Facebook: Maxl #5 Racing
Instagram: Mexville
Youtube: Mexville

FM460
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 25. April 2018, 20:51
Motorrad: Yamaha R1 RN32
Lieblingsstrecke: Hockenheim
Wohnort: Stuttgart
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: PVM beschädigte Räder

Beitragvon FM460 » Mittwoch 12. Februar 2020, 14:44

gixxn hat geschrieben:
FM460 hat geschrieben:Hatte das selbe Problem wie hier beschrieben letztes Jahr bei 2 OZ Piega R felgen...

auch beide an der Strebe gerissen....

kurz mal in einem Jahr über 1000,-€ für Felgen kaputt...

echt ärgerlich sowas :?

Gruß



Wie alt und in welchem Zustand waren die Felgen? Laufleistung?
Gebraucht gekauft oder neu? Hast du den Händler oder OZ versucht zu kontaktieren?
Für welches Motorrad waren die Felgen?


gruß gixxn


Die erste Felge war 5 Jahre alt. Da dachte ich mir dann kann ja mal passieren aber ist ärgerlich. Die zweite war keine 2 Jahre alt habe ich gebraucht von nem Bekannten gekauft und nach 2 Tagen selbes Schadensbild... Laufleistung vermutlich unter 1500 km zustand gut und Sturzfrei. Hab versucht OZ zu kontaktieren aber auf die anfrage über das Formular antwortet niemand und die angegebene Email Adresse kommt sofort als nicht vorhanden zurück...

Motorrad S1000RR

Gruß


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Barst und 47 Gäste

cron