RCS19 + M4 Monoblock Druckpunkt spät/Langer Hebelweg

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

loko
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2009, 13:40
Rundenzeiten
Videos

RCS19 + M4 Monoblock Druckpunkt spät/Langer Hebelweg

Beitragvon loko » Sonntag 8. April 2018, 19:07

Moin Moin,

ich habe mir im Winter eine RCS19 Pumpe und M4 Sättel gegönnt, damit ich noch weniger Kraft beim Bremsen benötige (habe kleine Stummelfinger =)) . Gelieben sind die Stahlflexleitungen und die Bremsscheiben von Pro Brake.

Ein Freund von mir hat sich ebenfalls die RCS19 Bremspumpe gekauft, die wir dann in Kombination mit meinen alten Bremssätteln (SC57) montiert haben.

Bei meinem Freund haben wir die Bremse entlüftet, der Druckpunkt ist nach 5-10mm knallhart, so wie man es erwartet.

Nun zum Problem,
Bei meiner Bremsanlage baut sich der Bremsdruck erst nach ca. 2 cm Hebelweg auf, dann ist er auch relativ hart.
Es fühlt sich also nicht unbedingt danach an, als wäre noch Luft im System, der Druckpunkt ist nicht weich.
Vom Gefühl her zieht man den Hebel über einen Leerweg von ca. 2 cm, dann kommt der Druckpunkt.

Ich bin so langsam mit meinem Latein am Ende :)
Habt Ihr eine Idee was ich noch prüfen könnte?

Ich kann mir sonst nur noch vorstellen das die Bremspumpe eine Macke hat.

Liebe Grüße
Julian

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Christopher H.
Beiträge: 51
Registriert: Dienstag 8. März 2016, 16:21
Motorrad: ZX10R' 13; R6 Rj27
Wohnort: Achim bei Bremen
Rundenzeiten
Videos

Re: RCS19 + M4 Monoblock Druckpunkt spät/Langer Hebelweg

Beitragvon Christopher H. » Sonntag 8. April 2018, 19:26

Habe an meiner Kawa auch eine RCS19 in Verbindung mit M4 Sätteln. Bei mir ist der Druckpunkt auch relativ spät. Alles top entlüftet... habe keinen wandernden Druckpunkt oder irgendwas negatives. Habe das als normal abgestempelt :shock: .
______________
Gruß Christopher

"Wer wie ein Tier bremst, wühlt auch mal im Dreck"
______________
OW - Cup 2018 (storniert siehe Misano)
24.-26.03. Misano (gestürzt :roll: )
....?

Axel_F.
Beiträge: 614
Registriert: Samstag 20. Mai 2006, 20:31
Rundenzeiten
Videos

Re: RCS19 + M4 Monoblock Druckpunkt spät/Langer Hebelweg

Beitragvon Axel_F. » Montag 9. April 2018, 08:04

.
Zuletzt geändert von Axel_F. am Mittwoch 9. Mai 2018, 17:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mazdamax
Beiträge: 625
Registriert: Mittwoch 1. Mai 2013, 17:01
Motorrad: 1100 Tuono, RSV 4
Lieblingsstrecke: Hungaro, Slovakia
Wohnort: Niederösterreich
Rundenzeiten
Videos

Re: RCS19 + M4 Monoblock Druckpunkt spät/Langer Hebelweg

Beitragvon mazdamax » Montag 9. April 2018, 08:11

Schüttel mal die Leitungen immer wieder und am nächsten Tag nochmal entlüften und vorallem an der Pumpe.

Ich hab auch M4 mit RCS 19 auf 20er Übersetzung und ich hab auch 0,5- 1cm Hebelweg bis zum Druckpunkt.
Auf 18 gestellt, hab ich 2cm .... wennst auf die Pumpe drauf siehst, hast einen roten Bolzen bei Einstellung 18.

lg

loko
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2009, 13:40
Rundenzeiten
Videos

Re: RCS19 + M4 Monoblock Druckpunkt spät/Langer Hebelweg

Beitragvon loko » Dienstag 10. April 2018, 14:04

Alles klar, danke für die Rückmeldung .Ich versuche nochmal zu entlüften und Berichte dann.

Benutzeravatar
scm
Beiträge: 699
Registriert: Samstag 6. Oktober 2007, 13:24
Wohnort: Grafing bei München
Rundenzeiten
Videos

Re: RCS19 + M4 Monoblock Druckpunkt spät/Langer Hebelweg

Beitragvon scm » Dienstag 10. April 2018, 20:20

Kannste dir sparen, das sind die neuen Dichtringe im Sattel.
Setz das System mal ne Nacht unter Druck (Kabelbinder um
Griff und Hebel. Am nächsten Tag ist der Druckpunkt weiter
vorn.

Gruß
Sven

loko
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2009, 13:40
Rundenzeiten
Videos

Re: RCS19 + M4 Monoblock Druckpunkt spät/Langer Hebelweg

Beitragvon loko » Sonntag 15. April 2018, 11:58

Heyho,

guter Tipp, das werde ich auch nochmal testen :) .

loko
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2009, 13:40
Rundenzeiten
Videos

Re: RCS19 + M4 Monoblock Druckpunkt spät/Langer Hebelweg

Beitragvon loko » Montag 16. April 2018, 21:34

Hi Sven,

einfach super, es hat funktioniert. Konnte es mir zuerst nicht erklären, aber deine Erklärung ist plausibel.
Danke für eure Hilfe.

Gruß
Julian

Returnees
Beiträge: 107
Registriert: Donnerstag 31. Juli 2014, 09:06
Motorrad: ZX10R 2012
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: RCS19 + M4 Monoblock Druckpunkt spät/Langer Hebelweg

Beitragvon Returnees » Montag 16. April 2018, 22:35

Bist bestimmt noch nicht gefahren mit der Neuen Anlage oder? Die Neuen Beläge müssen sich auch noch an die Bremsscheiben einschleifen... nach paar Bremsmanövern haben sich die Beläge auf die Scheiben angepasst.. . Das macht einiges aus....habe bei mir auch immer Anfangs mehr Weg wenn ich die Felgen mit Bremsscheiben wechsel z.Bsp. wenn ich Neuen Reifen drauf mache etc.
Der Fehler sitzt oben drauf!

loko
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2009, 13:40
Rundenzeiten
Videos

Re: RCS19 + M4 Monoblock Druckpunkt spät/Langer Hebelweg

Beitragvon loko » Dienstag 24. April 2018, 15:17

Hi,

bin die Anlage schon an die 500 km gefahren, die Bremsbeläge sollten sich schon an die Scheiben angepasst haben.
Der Hebelweg ist jetzt wieder beim alten. Ich werde es nochmal mit der Kabelbindermethode ausprobieren.
Sonst noch jemand einen Rat?

Danke und Gruß
Julian


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Basti Fantasti, bla, Google Adsense [Bot], kamin175, MaxPauer, RedStorm, rufer und 23 Gäste