Regenreifen zu alt?

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
krigixxer
Beiträge: 159
Registriert: Dienstag 18. April 2017, 10:03
Motorrad: GSX-R1000 L7
Lieblingsstrecke: Rijeka
Wohnort: Zürich
Rundenzeiten
Videos

Regenreifen zu alt?

Beitragvon krigixxer » Donnerstag 29. März 2018, 08:06

Hallo Leute,

bin nächste Woche am Pann und je nach Wetter brauche ich vielleicht Regenreifen. Nun, ich habe welche rumliegen, neu, ungebraucht, aber mit DOT12. Muss ich mir da Sorgen machen oder funktionieren die nach wie vor wie sie sollen? Wurden ordnungsgemäss in der Garage (nicht zu kalt - nicht zu warm) gelagert. Habe eigentlich keine Erfahrungen mit Reifen, die älter sind als 4 Jahre.

Danke Euch.
2020 (in Planung):

10.04.-12.04. Actionbike / Misano
22.05.-24.05. Speer Racing / Brünn
01.06.-04.06. Dreier Racing / Rijeka
18.09.-20.09. Bobo Racing / Rijeka

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Fox1103
Beiträge: 615
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 20:54
Motorrad: YZF R(N0)1
Wohnort: Duisburg
Rundenzeiten
Videos

Re: Regenreifen zu alt?

Beitragvon Fox1103 » Donnerstag 29. März 2018, 08:20

Sollten eig. keine Probleme machen. Wenn die entsprechend gelagert worden wie du sagst sollten die ganz normal funktionieren.
Mach die ersten zwei Runden piano um zu gucken, ob es tun wie sie sollen und wenn ja Feuer frei :band:
Termine 2020:

Dreier Racing | Rijeka | 06.-09.04.
ART-Motor | Assen | 20.+21.05
Eybis | Assen | 11.+12.08
MotoMonster | OSL | 22.+ 23.08.

adler850
Beiträge: 236
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:07
Motorrad: TRX880
Lieblingsstrecke: Ledenon
Wohnort: köln
Rundenzeiten
Videos

Re: Regenreifen zu alt?

Beitragvon adler850 » Donnerstag 29. März 2018, 10:01

Bei Trockener Strecke 1-2 Runden anfahren und Gut!
gruss aus kölle

Benutzeravatar
Chris
Site Admin
Beiträge: 15214
Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:05
Motorrad: BMW S1000RR 2015
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Chiemgau
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Regenreifen zu alt?

Beitragvon Chris » Donnerstag 29. März 2018, 10:02

adler850 hat geschrieben:Bei Trockener Strecke 1-2 Runden anfahren und Gut!


Das hab ich auch noch nie gehört :shock:

Benutzeravatar
marq
Beiträge: 1761
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:32
Motorrad: Ösi-Trecker (SD '05)
Lieblingsstrecke: Annolädenürburgleben
Wohnort: Exilbelgier im Elsass...
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Regenreifen zu alt?

Beitragvon marq » Donnerstag 29. März 2018, 10:09

He he he... am Besten im Vollgasmodus :lol:

@krigixxer: wenn die im Dunkeln (sprich in einer Decke oder in undurchsichtige Folie) eingepackt waren, kein Thema...
Einfach in der Ecke gelegt jedoch verlieren die an "Geschmeidigkeit" (Stichwort Weichmacher), da ist es dann egal ob trocken und "nicht zu kalt nicht zu warm"...

Meine Contis sind mittlerweile stolze 7 Jahre alt, wurden hier und da mal genutzt, dazwischen aber immer in den Raerdertaschen gelagert: die sind noch richtig weich...
Einfach mal machen... Könnte ja gut werden!
:arrow: Wheelbagz Rädertaschen!

Benutzeravatar
OdenwäldeRR
Beiträge: 372
Registriert: Freitag 7. Januar 2011, 22:08
Motorrad: R1 RN49 2018
Lieblingsstrecke: Spa Francorchamps
Rundenzeiten
Videos

Re: Regenreifen zu alt?

Beitragvon OdenwäldeRR » Donnerstag 29. März 2018, 10:16

Also ich habe einen Grundsatz:

Wenn ich schon drüber nachdenke, ob ein Reifen noch gut ist, dann wird er in jedem Fall ausgetauscht.

Reine Kopfsache. Will mir nur nachher nicht vorwerfen müssen: Hätte ich ihn doch lieber ausgetauscht.

Gruß
OdenwäldeRR

adler850
Beiträge: 236
Registriert: Montag 17. November 2008, 12:07
Motorrad: TRX880
Lieblingsstrecke: Ledenon
Wohnort: köln
Rundenzeiten
Videos

Re: Regenreifen zu alt?

Beitragvon adler850 » Donnerstag 29. März 2018, 10:18

Hatte der Grüni mir vor ein paar Jahren zu geraten.....
So gemacht und am Sachsenring Klassiktrophy den 2ten gemacht....kann also nicht verkehrt gewesen sein!
Datt man kein Knallgas gibt erklärt sich eigentlich von selbst........
gruss aus kölle

Benutzeravatar
krigixxer
Beiträge: 159
Registriert: Dienstag 18. April 2017, 10:03
Motorrad: GSX-R1000 L7
Lieblingsstrecke: Rijeka
Wohnort: Zürich
Rundenzeiten
Videos

Re: Regenreifen zu alt?

Beitragvon krigixxer » Donnerstag 29. März 2018, 11:23

OdenwäldeRR hat geschrieben:Also ich habe einen Grundsatz:

Wenn ich schon drüber nachdenke, ob ein Reifen noch gut ist, dann wird er in jedem Fall ausgetauscht.

Reine Kopfsache. Will mir nur nachher nicht vorwerfen müssen: Hätte ich ihn doch lieber ausgetauscht.

Gruß
OdenwäldeRR


Hat auch wieder was! Wettervorhersage (auch wenn eine Woche vorher) sieht Mal top aus! Hoffe also dass ich sie nicht brauchen werde und wenn doch, hol ich mir vermutlich neue. Darüber möchte ich mir beim Fahren echt keinen Kopf machen müssen.
2020 (in Planung):

10.04.-12.04. Actionbike / Misano
22.05.-24.05. Speer Racing / Brünn
01.06.-04.06. Dreier Racing / Rijeka
18.09.-20.09. Bobo Racing / Rijeka

Benutzeravatar
gixxn
Beiträge: 2447
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 09:00
Motorrad: GSX-R 750 L1
Lieblingsstrecke: Brünn, Mugello
Wohnort: WorldWideWeb
Rundenzeiten
Videos

Re: Regenreifen zu alt?

Beitragvon gixxn » Donnerstag 29. März 2018, 12:38

Chris hat geschrieben:
adler850 hat geschrieben:Bei Trockener Strecke 1-2 Runden anfahren und Gut!


Das hab ich auch noch nie gehört :shock:



Ich schon, und das sicher öfter als einmal.
Ist also jetzt wohl nicht frei erfunden.
Die allererste Schicht, bis der Gummi "aufmacht", ist meiner Meinung nach immer am schwierigsten einzuschätzen.
Und das "Anfahren" der Reifen geht bei trockenen Verhältnissen einfach schneller und leichter als bei nasser Strecke.

Blöd ist nur wenn man sie dann längere Zeit doch nicht braucht, dann ist der
Wertverlust wegen 2 Runden schon sehr hoch. :wink:


gruß gixxn

Benutzeravatar
Tead
Beiträge: 4046
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 13:11
Motorrad: Husqvarna FS 450
Lieblingsstrecke: Pau Arnos
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Regenreifen zu alt?

Beitragvon Tead » Donnerstag 29. März 2018, 13:30

Nur weil man es öfter hört, macht es das nicht sinnvoller


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 48 Gäste