Bremssattel Schrauben gelocht.

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

fanta4
Beiträge: 10
Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:27
Motorrad: RSV Mille R
Lieblingsstrecke: Haupstache Kringel
Wohnort: Zuhause
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Bremssattel Schrauben gelocht.

Beitragvon fanta4 » Donnerstag 4. Januar 2018, 11:35

Moin Moin
Frage eines Newbies.
Bremssattel Schrauben müssen ja gesichert werden.
Titanschrauben gelocht habe ich gefunden, Der " Gewichtsvorteil " spielt bei uns eher keine Rolle, das investieren wir lieber in Gerstensaft :lol:
Gibts das auch in Stahl zu kaufen bzw selbst lochen stell ich mir nicht so easy vor.
Oder wie macht Ihr das .? :alright:

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
doctorvoll
Beiträge: 4837
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2006, 22:15
Motorrad: RN 32/ SC 59
Lieblingsstrecke: Barcelona/ Portimao
Wohnort: Laguna Seca
Rundenzeiten
Videos

Re: Bremssattel Schrauben gelocht.

Beitragvon doctorvoll » Donnerstag 4. Januar 2018, 11:40

fanta4 hat geschrieben:Bremssattel Schrauben müssen ja gesichert werden.


wer sagt denn sowas????

Ich hätte keinen Bock jeden zweiten Tag die schrauben neu zu sichern.
......die einen betreiben Rennsport- die anderen reden nur darüber.....

DLC 2017 #41
SW Reifenhandel Racing Powered by Metzeler

fanta4
Beiträge: 10
Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:27
Motorrad: RSV Mille R
Lieblingsstrecke: Haupstache Kringel
Wohnort: Zuhause
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Bremssattel Schrauben gelocht.

Beitragvon fanta4 » Donnerstag 4. Januar 2018, 11:50

Umso besser

Benutzeravatar
Didi1306
Beiträge: 228
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 10:52
Motorrad: ZX6RR 03
Lieblingsstrecke: Lausitzring
Wohnort: Gütersloh
Rundenzeiten
Videos

Re: Bremssattel Schrauben gelocht.

Beitragvon Didi1306 » Donnerstag 4. Januar 2018, 11:54

Muss nicht, aber es machen ganz viele nicht einfach nur zum Spass am Draht zwirbeln.

Deine Bremssattelschrauben kannste auch einfach am Kopf durchbohren, dann hast du Löcher. Und sogar etwas Gewicht gespart.

Benutzeravatar
Eisbär
Beiträge: 472
Registriert: Donnerstag 21. April 2005, 11:32
Wohnort: Schmoel/ nähe Kiel
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Bremssattel Schrauben gelocht.

Beitragvon Eisbär » Donnerstag 4. Januar 2018, 12:08

gibt es auch bei Pro Bolt in Edelstahl

Benutzeravatar
navisus
Beiträge: 417
Registriert: Montag 12. Mai 2014, 13:52
Motorrad: RC8
Lieblingsstrecke: Red-Bull-Ring
Wohnort: Tirol - Kufstein
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Bremssattel Schrauben gelocht.

Beitragvon navisus » Donnerstag 4. Januar 2018, 12:22

Schrauben mit Feingewinde sind selbsthemmend. Sprich: Sie lösen sich auch unter Vibrarionen nicht, solang man sie mit den richtigen Drehmoment anzieht.
Ich benutz nur einen kleinen Tupfen Loctite, das glaub ich auch nicht mal notwendig wäre

Benutzeravatar
Chris
Site Admin
Beiträge: 13842
Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:05
Motorrad: R1M und GSXR 1000
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Chiemgau
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Bremssattel Schrauben gelocht.

Beitragvon Chris » Donnerstag 4. Januar 2018, 15:49

Muss man nicht sichern. Kann man machen wenn man 5 Mechaniker hat.

Benutzeravatar
Toster
Beiträge: 161
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 08:29
Motorrad: 750 K6
Lieblingsstrecke: Zolder,Most
Wohnort: Bünde
Rundenzeiten
Videos

Re: Bremssattel Schrauben gelocht.

Beitragvon Toster » Donnerstag 4. Januar 2018, 16:10

Im OW-Cup ist es z.B. Vorschrift.
2018: OW-Cup 600 Sportcup
13.4.-14.4 Assen
27.4. Assen
19.5. Assen
16.6. Assen
26.6.-27.6. Dijons
17.8.-19.8. Oschersleben
1.9. Assen
4.10. Zolder
13.10. Assen

Benutzeravatar
Chris
Site Admin
Beiträge: 13842
Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:05
Motorrad: R1M und GSXR 1000
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Chiemgau
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Bremssattel Schrauben gelocht.

Beitragvon Chris » Donnerstag 4. Januar 2018, 17:03

Toster hat geschrieben:Im OW-Cup ist es z.B. Vorschrift.


Nicht Dein Ernst?
Wieso denn das? Da bist Du durch nur Draht zwirbeln.
Irre

Benutzeravatar
Toster
Beiträge: 161
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 08:29
Motorrad: 750 K6
Lieblingsstrecke: Zolder,Most
Wohnort: Bünde
Rundenzeiten
Videos

Re: Bremssattel Schrauben gelocht.

Beitragvon Toster » Donnerstag 4. Januar 2018, 18:44

Sicherungen
Folgende Teile müssen mit Draht gesichert sein: - Öl Füll- und Ablassschraube
- Ölfilter und Öldeckel
- Bremszange und Bremsanker
- Wenn möglich, Sicherungsstifte der Bremsbeläge

Benzintank
Um Explosion- und Brandgefahr zu verhindern, muss der Benzintank mit Explosafe oder einem anderen explosionsabwehrenden Produkt verwendet werden.
2018: OW-Cup 600 Sportcup
13.4.-14.4 Assen
27.4. Assen
19.5. Assen
16.6. Assen
26.6.-27.6. Dijons
17.8.-19.8. Oschersleben
1.9. Assen
4.10. Zolder
13.10. Assen


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Benedikt, berthelm, Bing [Bot], Bunsi, Chrille, Ups171 und 14 Gäste