GPS Antenne Yamaha R1 2015 (RN32) für Bedienung mit originalem Tacho

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Giuseppe5
Beiträge: 1
Registriert: Montag 22. August 2016, 13:12
Motorrad: Yamaha R1 2015
Lieblingsstrecke: Mugello
Rundenzeiten
Videos

GPS Antenne Yamaha R1 2015 (RN32) für Bedienung mit originalem Tacho

Beitragvon Giuseppe5 » Dienstag 23. August 2016, 08:29

Hallo zusammen

Da vermutlich einige von euch nach einer GPS Antenne für die neue Yamaha R1 RN32 (ab Jg. 2015) suchen, welche direkt via Original-Tacho die Rundenzeiten anzeigt, gebe ich euch gerne meine Erfahrungen mit. (Die CCU-GPS von Yamaha selber kostet ja ein Vermögen....)

Ich habe den GPS receiver von PZ Racing (rund 134 Euro) sowie den von Starlane GPS receiver mit Plug and Play getestet. (ca. 240 Euro). (siehe Fotos).

zum PZ Racing: um das Gerät anzuschliessen muss man leider ein Kabel durchtrennen und danach löten. Nachdem das Gerät das GPS Zeichen gefunden hat, kann man auf der Rennstrecke (irgendwo) die "Ziellinie" setzen. Dabei muss nur auf dem Schalter des PZ Racing Gehäuse geklickt werden. Grundsätzlich einfache Handhabung. Doch (JETZT KOMMT DAS PROBLEM) besitzt die Yamaha R1 2015 irgendetwas was das GPS Zeichen stört. Das PZ Racing Gerät konnte das GPS Zeichen nie in nützlicher Frist finden. Es dauerte mehr als 15 Minuten. Oftmals wurde das GPS Zeichen gar nicht gefunden. Und wenn dies mal einst klappte, dann wurde die Folgerunde nicht gestoppt, so das die Rundenzeiten einfach unbrauchbar waren. Eine grosse Enttäuschung. Habe dann mit dem Hersteller direkt (Italien) telefoniert. Das Gerät zurückgeschickt und die haben mir mitgeteilt, dass am Gerät alles funktioniert. Sie haben noch nie ein solches Problem gehabt.

also kaufte ich mir (in der Hoffnung diesmal mehr Erfolg zu haben) den von Starlane:

zum Starlane: grosser Vorteil hier, der Anschluss erfolgt via Plug & Play. Sensationell also. In 3 Minuten montiert. (Freude war riesig). Danach die Antenne platziert (siehe Foto) und los gehts. Auf dem Starlane Gerät hat es einen winzigen Schalter, welcher während der Fahrt oder bei stehendem Motorrad auf der Rennstrecke betätigt werden muss sobald das GPS Zeichen gefunden wurde. (derjenige der diesen kleinen Schalter entwickelt hat, fährt bestimmt NICHT Motorrad). Trotzdem, mit Handschuhe und etwas Glück kann man diesen Schalter während der Fahrt betätigen.
Das Gerät funktionierte sehr unstabil. Das GPS Zeichen wurde zwar (meistens) deutlich rascher gefunden wie das von PZ Racing, doch auch hier konnte das Gerät oftmals die gesetzte Ziellinie nicht wieder finden und somit die korrekte Rundenzeit nicht anzeigen. Habe auch hier zuerst mit Italien (Hersteller) direkt telefoniert. Diese teilten mir mit, dass es grundsätzlich keine Probleme gibt..bla bla bla...Habe dann mitgeteilt, dass ich ähnliche Probleme mit dem von PZ Racing hatte und bestimmt bei der Yamaha R1 2015 irgendetwas das GPS Zeichen stört etc. Doch sie wollten von dem nichts wissen.
Danach habe ich noch mit Starlane (Deutschland - Herr Engel) Kontakt aufgenommen. Endlich jemand der kompetent, professionell, hilfsbereit ist. Er hat mir diverse Tipps gegeben welche leider aber bisher noch nicht fruchteten. Ich versuche weiter mit ihm nach einer Lösung zu suchen und werde mich wieder melden sollte es gelingen.
Dateianhänge
PZ Racing.jpg
Starlane.jpg

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Rennsemme-Fahra
Beiträge: 839
Registriert: Mittwoch 4. Dezember 2013, 22:28
Motorrad: rs125+ rs250
Rundenzeiten
Videos

Re: GPS Antenne Yamaha R1 2015 (RN32) für Bedienung mit originalem Tacho

Beitragvon Rennsemme-Fahra » Dienstag 23. August 2016, 21:44

Ich würd denn gps empfänger anders positionieren
https://www.instagram.com/martinthemechanic/

Geplante Termine 2019
05-07.07 Spa IGK
20-22.09 Osl IGK

Benutzeravatar
rufer
Beiträge: 2005
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2008, 22:47
Motorrad: R1 RN49
Lieblingsstrecke: Mugello
Wohnort: CH-3110 Münsingen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: GPS Antenne Yamaha R1 2015 (RN32) für Bedienung mit originalem Tacho

Beitragvon rufer » Mittwoch 24. August 2016, 00:21

Manche Leute sagen, das Display stört... mein GPS Empfänger sitzt hinter dem Display auf dem Geweih und der geht problemlos (aber nicht mit dem eingebauten Laptimer!).
Ein Interface für gängige Receiver wie QStartz (Bluetooth oder USB) wäre schick...

Grüsse
Rufer
2014: 4. Platz Speer Powercup auf GSX-R 1000 K5
2016: 4. Platz Speer Powercup auf R1 RN32
2018/2019: 5. Platz Speer Powercup auf R1 RN49

Benutzeravatar
Joachim
Beiträge: 558
Registriert: Sonntag 17. Juli 2005, 16:44
Rundenzeiten
Videos

Re: GPS Antenne Yamaha R1 2015 (RN32) für Bedienung mit originalem Tacho

Beitragvon Joachim » Donnerstag 25. August 2016, 16:24

Hab meinen GPS Empfänger (AIM) auch auf der Gabelbrücke. Geht problemlos ... allerdings GSXR
Ich leide nicht unter Realitätsverlust ..... ich geniesse ihn

Benutzeravatar
Hesi #22
Beiträge: 1558
Registriert: Dienstag 19. Januar 2010, 19:32
Motorrad: RN49
Lieblingsstrecke: Spa
Wohnort: MK
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: GPS Antenne Yamaha R1 2015 (RN32) für Bedienung mit originalem Tacho

Beitragvon Hesi #22 » Donnerstag 25. August 2016, 16:38

...

ab dem letzten Post auf dieser Seite:
viewtopic.php?f=22&t=40589&start=790

ostfriese77
Beiträge: 150
Registriert: Dienstag 11. März 2008, 14:29
Motorrad: Beamer
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Oldenburg
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: GPS Antenne Yamaha R1 2015 (RN32) für Bedienung mit originalem Tacho

Beitragvon ostfriese77 » Montag 14. September 2020, 11:17

Ist der Einbau einer Antenne bei der RN65 ebenso aufwändiger oder ist das mittlerweile geändert worden. Bei BMW kann man es ja einfach anschließen.

Benutzeravatar
rufer
Beiträge: 2005
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2008, 22:47
Motorrad: R1 RN49
Lieblingsstrecke: Mugello
Wohnort: CH-3110 Münsingen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: GPS Antenne Yamaha R1 2015 (RN32) für Bedienung mit originalem Tacho

Beitragvon rufer » Montag 14. September 2020, 12:44

Dürfte noch alles gleich sein.
Meine Meinung: Ein bisschen mehr ausgeben für einen AIM Solo2 (DL) oder ähnlich lohnt sich hier. Habe den Solo2 DL und der läuft problemlos. Einfach Motor starten und losfahren. Und es gibt ordentliche Software dazu.
CCU ist zu teuer und nicht wirklich brauchbar (Software läuft nur auf Tablet aber Kit software nur auf PC... tiptop...)

Gruss
Rufer
2014: 4. Platz Speer Powercup auf GSX-R 1000 K5
2016: 4. Platz Speer Powercup auf R1 RN32
2018/2019: 5. Platz Speer Powercup auf R1 RN49

1NIKOR
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 6. Januar 2010, 22:15
Rundenzeiten
Videos

Re: GPS Antenne Yamaha R1 2015 (RN32) für Bedienung mit originalem Tacho

Beitragvon 1NIKOR » Dienstag 15. September 2020, 23:45

Ich hatte die Antenne oben auf dem Höcker und die gleichen Probleme wie der Threadersteller gehabt.
Nicht brauchbar das Zeug!

ostfriese77
Beiträge: 150
Registriert: Dienstag 11. März 2008, 14:29
Motorrad: Beamer
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Oldenburg
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: GPS Antenne Yamaha R1 2015 (RN32) für Bedienung mit originalem Tacho

Beitragvon ostfriese77 » Dienstag 29. September 2020, 17:54

Ich hatte den GPS Trigger von 2D an meiner BMW. Hier sind ja die Rennstrecken der Welt drauf gespeichert.

wie schließe ich denn dieses Teil an die RN 65?


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 83 Gäste