Tankpads- welche nehmen

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Gebrünn
Beiträge: 364
Registriert: Montag 9. November 2009, 12:36
Motorrad: GSXR1000 & ZX7R
Rundenzeiten
Videos

Re: Tankpads- welche nehmen

Beitragvon Gebrünn » Montag 29. Februar 2016, 16:01

Um noch einen anderen Hersteller in die Runde zu werfen: Progrip.
Hatte stompgrips mit denen ich aber unzufrieden war, da die Noppen die Knieinnennähte meiner Kombi angriffen (nein, kein Billigteil, sondern die beliebte Arlen Ness Mission) und bin auf die Pads von Progrip umgestiegen. Bin mit denen sehr zufrieden.
http://www.ebay.de/itm/Progrip-Side-Gri ... 3641.l6368
In Bayern wird Leberkäs' noch aus kleinen Kindern gemacht ... Ja und?! Wenn's schmeckt?!

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Schlosser
Beiträge: 1202
Registriert: Sonntag 23. November 2003, 15:48
Motorrad: Falcosine & RSV4
Lieblingsstrecke: Aragon & bei Bruno
Wohnort: 30 Km vom Ring
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Tankpads- welche nehmen

Beitragvon Schlosser » Montag 29. Februar 2016, 19:20

Jesses, da kommt ja einiges aus dem Hut. Ich dachte bei so einem Nischenprodukt kloppen sich höchstens 2-3 Hersteller um die Kunden.

Stompgrip,
Racefoxx,
Eazi pro und evo,
Tech Spec 3 Varianten,
Progrip und
Chinesenkram

Da sollte man wohl fündig werden.
Grüße,
Schlosser-
sauschnell ............... müd´

Ein paar Nützlichkeiten

Benutzeravatar
kadett 1
Beiträge: 1340
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 21:09
Motorrad: zx600p
Lieblingsstrecke: Hockenheim GP
Wohnort: 55576
Rundenzeiten
Videos

Re: Tankpads- welche nehmen

Beitragvon kadett 1 » Montag 29. Februar 2016, 21:28

Voya hat geschrieben:kauf auf keinen fall die aus china um 9,90 inklusive versand

die haben zwar ANGEBLICH einen 3M kleber (steht auch auf der abziehfolie), halten aber einen scheiss :axed:


Der Gummi ist sehr gut nur der Kleber ist wirklich nicht toll. Ich habe dann doppelseitiges Klebeband benutzt.
#134

berti44
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 13. Juli 2010, 16:04
Motorrad: Yamaha R6
Lieblingsstrecke: Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: Tankpads- welche nehmen

Beitragvon berti44 » Mittwoch 30. März 2016, 12:53

kadett 1 hat geschrieben:
Voya hat geschrieben:kauf auf keinen fall die aus china um 9,90 inklusive versand

die haben zwar ANGEBLICH einen 3M kleber (steht auch auf der abziehfolie), halten aber einen scheiss :axed:


Der Gummi ist sehr gut nur der Kleber ist wirklich nicht toll. Ich habe dann doppelseitiges Klebeband benutzt.



Hab auch die billigen China Teile für 9€ erworben, Gummi 1A bei mir ist der Kleber auch 1A. Tank leicht angewärmt und schauen das man keine Luftlöcher bekommt dann hält das Bombe.
Bevor des runter geht ist die Tankhaube im Eimer.(Sturz) donn braucht man sowieso ois neu.

Benutzeravatar
Beau Riese
Beiträge: 697
Registriert: Montag 21. Oktober 2013, 19:26
Motorrad: YZF-R6 (RJ155)
Lieblingsstrecke: Spreewaldring
Wohnort: Berlin
Rundenzeiten
Videos

Re: Tankpads- welche nehmen

Beitragvon Beau Riese » Samstag 16. April 2016, 11:34

Die weichen Noppen haben sich bei mir gegen Ende der Saison aufgelöst, waren abgerubbelt -trotzdem waren am Leder der Hose die Knie an der Innenseite sichtbar in Mitleidenschaft gezogen. Die harten und spitzeren Stomp Grip zeigen nach einer Saison keinen erkennbaren Verschleiß, fühlen sich dafür aber auch etwas unkomfortabler an. Die Funktion ist bei beiden gleich gut (solange noch nicht weggerubbelt, versteht sich). Ich hätte ja am liebsten die runden, weichen Noppen in verschleißfester...
Man gönnt sich ja sonst auch alles...

Benutzeravatar
Melone
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 9. Januar 2015, 09:44
Motorrad: R6
Wohnort: Bad Neuenahr
Rundenzeiten
Videos

Re: Tankpads- welche nehmen

Beitragvon Melone » Freitag 13. Mai 2016, 22:10

Ich klink mich hier auch mal eben ein.
An meiner Straßen-R6 habe ich Stompgrip Pads dran.
Da ich bei meiner Ring R6, nach einem Tag Test ohne Pads, nicht mehr klargekommen bin, habe ich mir beim Foxx nen Satz, passend für meinen Hobel bestellt.

Heute die Überraschung, die Teile sind größentechnisch wenns hoch kommt 1/3 von dem, was die Stompdinger bieten.
Ich finde, das relativiert irgendwie nicht den günstigeren Preis.
Ich werd sie trotzdem verkleben (da sie ja auch leichter sind als die Großen :D ) und hoffe, dass sie ihren Zweck erfüllen.
Das soll nu keine Beschwerde oder Hetze sein, sodern nur ein Hinweis.
Gruß Marco
2017 RLC #311 P3
2018 RLC #311

Benutzeravatar
Moppedmichl
Beiträge: 459
Registriert: Sonntag 18. April 2010, 16:41
Motorrad: GSX-R 750
Lieblingsstrecke: Pann
Rundenzeiten
Videos
3 Anzeige(n) ansehen

Re: Tankpads- welche nehmen

Beitragvon Moppedmichl » Sonntag 19. Juni 2016, 14:53

Hab heute die eazi grip PRO wieder gegen Stomp Grip getauscht. Die eazi grips bieten mMn nur minimal mehr grip als ein lackierter tank.

Bin ich froh, dass ich die Stompgrips wiederverwenden kann, auhc wenn man die schon einmal abgezogen hat :-)
Auf der suche nach der richtigen Rennserie :-D

Choose
Beiträge: 166
Registriert: Freitag 3. Juli 2015, 22:06
Motorrad: Gsxr 750 L1
Lieblingsstrecke: Mettet
Wohnort: Bonn
Rundenzeiten
Videos

Re: Tankpads- welche nehmen

Beitragvon Choose » Sonntag 19. Juni 2016, 15:02

Moppedmichl hat geschrieben:Hab heute die eazi grip PRO wieder gegen Stomp Grip getauscht. Die eazi grips bieten mMn nur minimal mehr grip als ein lackierter tank.

Bin ich froh, dass ich die Stompgrips wiederverwenden kann, auhc wenn man die schon einmal abgezogen hat :-)


Muss meine auch vom original Tank abziehen und wieder an die Haube kleben, womit kleb ich die am besten, dass es auf jeden Fall hält? :alright:

Benutzeravatar
Moppedmichl
Beiträge: 459
Registriert: Sonntag 18. April 2010, 16:41
Motorrad: GSX-R 750
Lieblingsstrecke: Pann
Rundenzeiten
Videos
3 Anzeige(n) ansehen

Re: Tankpads- welche nehmen

Beitragvon Moppedmichl » Sonntag 19. Juni 2016, 15:05

Bei mir war noch genug Kleber dran, dass das wieder ordentlich hält. ist ja ne mords fläche
Auf der suche nach der richtigen Rennserie :-D

G284
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 14:49
Rundenzeiten
Videos

Re: Tankpads- welche nehmen

Beitragvon G284 » Sonntag 19. Juni 2016, 19:42

Lieber mit dem Fön erwärmen, oder kalt abziehen?

Grüße


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Sonek, twoomy und 33 Gäste