Zusatzkühler GSX-R 750 K8-L0

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Fiore
Beiträge: 538
Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:28
Motorrad: RJ11
Lieblingsstrecke: Most / Zandvoort
Wohnort: Bremen
Rundenzeiten
Videos

Zusatzkühler GSX-R 750 K8-L0

Beitragvon Fiore » Dienstag 4. November 2014, 09:45

Das Problem der sehr hohen Kühlwassertemperatur der 750er ist ja hinlänglich diskutiert worden.
Nach eingehender Durchforstung der Suche habe ich für mich herausgefiltert, dass die Montage des Ölkühlers einer Ducati 1098 wohl den größten Verbesserungsfaktor gibt. Nur wohin mit dem Ding?
Wer hat das so verbaut und kann mir weiterhelfen?
Ein oder zwei Fotos, von jemandem der das so montiert hat, wären toll...

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 4045
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2004, 15:57
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: Zusatzkühler GSX-R 750 K8-L0

Beitragvon Michael » Dienstag 4. November 2014, 15:19

Ich habe noch einen 1098 Ölkühler zu verkaufen.
Unser Schorf soll Döner werden!

Benutzeravatar
Fiore
Beiträge: 538
Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:28
Motorrad: RJ11
Lieblingsstrecke: Most / Zandvoort
Wohnort: Bremen
Rundenzeiten
Videos

Re: Zusatzkühler GSX-R 750 K8-L0

Beitragvon Fiore » Dienstag 4. November 2014, 17:29

Michael hat geschrieben:Ich habe noch einen 1098 Ölkühler zu verkaufen.


Wenn ich wüsste wohin mit dem Ding wäre ich hochgradig interessiert :D

Benutzeravatar
Windy
Beiträge: 1255
Registriert: Samstag 27. September 2008, 16:15
Motorrad: grün !
Wohnort: Chiemgau
Rundenzeiten
Videos

Re: Zusatzkühler GSX-R 750 K8-L0

Beitragvon Windy » Dienstag 4. November 2014, 19:54

servus,
ich kenn jetzt die gsx750 nicht so detailiert. grundsätzlich werden die zusatzkühler unter dem wasserkühler montiert. als befestigung eignen sich hierzu alublechstreifen (ca. 2,5-3mm dick) welche zur montage auch 90grad in sich verdreht werden können. durch diese streifen kannst den zusatzkühler oben drannhängen und nach hinten, gegen den fahrtwind abstützen.
unabhängig davon ist es aber wichtig den luftstrom vor den kühlern zu stauen. wenn die luft nach oben zu den stummeln und nach unten zu den krümmern durch größe löcher verschwinden kann, ist das nicht optimal.
In der Kurve kann jeder schnell fahren, auf der Geraden, da brauchst Du Leistung !

Benutzeravatar
Moppedmichl
Beiträge: 503
Registriert: Sonntag 18. April 2010, 16:41
Lieblingsstrecke: Rijeka
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Zusatzkühler GSX-R 750 K8-L0

Beitragvon Moppedmichl » Dienstag 4. November 2014, 20:54

Fiore hat geschrieben:Das Problem der sehr hohen Kühlwassertemperatur der 750er ist ja hinlänglich diskutiert worden


Is das so?
Ich hab da keine Probleme odentlich abgestimmt und mit ne "stärkeren" Kühlerdeckel bleibt die immer im grünen Bereich....

Aber zu deiner Frage:
Unter dem vorhandenen Kühler ist da doch noch genug Platz.

Benutzeravatar
Duc-Men
Beiträge: 305
Registriert: Mittwoch 1. Dezember 2010, 15:21
Motorrad: 3/4 K7 + R6
Lieblingsstrecke: Assen / Zolder
Wohnort: 52525
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Zusatzkühler GSX-R 750 K8-L0

Beitragvon Duc-Men » Mittwoch 5. November 2014, 09:51

Da ich auch Probleme habe mit dem kuhlwasser ,

Definieren mal den "stärkere kuhlerdeckel"
ITALO FAHRER
15.05.20 Zolder Belgie mot motorsportschool ART
03.08.20 Zolder

Benutzeravatar
Skyver
Beiträge: 4996
Registriert: Freitag 19. September 2008, 21:18
Rundenzeiten
Videos

Re: Zusatzkühler GSX-R 750 K8-L0

Beitragvon Skyver » Mittwoch 5. November 2014, 10:24

Damit ist ein Deckel gemeint, der erst bei einer höheren Temperatur und damit höherem Druck öffnet. Er kann damit ein Überkochen ggf. unterbinden bzw. verlagern. Das Teil senkt aber nicht die Kühlwassertemperatur! Also für mich wäre das keine Lösung, aber für viele eine bequeme Unterdrückung der Symptome. Aber soll doch jeder seinen Motor in der Temperatur halten, die er für richtig hält :lol:

Benutzeravatar
Fat Cat
Beiträge: 157
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 19:49
Motorrad: ZX-10R / GSX-R 750
Lieblingsstrecke: Brünn / Most
Wohnort: Berlin
Rundenzeiten
Videos

Re: Zusatzkühler GSX-R 750 K8-L0

Beitragvon Fat Cat » Mittwoch 5. November 2014, 21:50

Über die Info zu einer Bezugsquelle zu solch einem Deckel wäre ich ebenfalls sehr dankbar.

Benutzeravatar
Fiore
Beiträge: 538
Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:28
Motorrad: RJ11
Lieblingsstrecke: Most / Zandvoort
Wohnort: Bremen
Rundenzeiten
Videos

Re: Zusatzkühler GSX-R 750 K8-L0

Beitragvon Fiore » Mittwoch 5. November 2014, 22:06

Moppedmichl hat geschrieben:
Aber zu deiner Frage:
Unter dem vorhandenen Kühler ist da doch noch genug Platz.


Na ja, Platz ist eben eher nicht vorhanden...
Dateianhänge
IMG_2303.JPG
IMG_2303.JPG (290.93 KiB) 1626 mal betrachtet
IMG_2302.JPG
IMG_2302.JPG (207.29 KiB) 1626 mal betrachtet

Benutzeravatar
Lutze
Beiträge: 14582
Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
Motorrad: GSXR-750
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Tangerhütte
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Zusatzkühler GSX-R 750 K8-L0

Beitragvon Lutze » Mittwoch 5. November 2014, 23:49

Kannst du mal deine Temperaturprobleme genauer beschreiben? Wird die nur zu heiß beim zurück zur Box oder auf der Strecke? Welche Temperatur.
Meine K9 hat selbst an heißen Tagen beim fahren um die 90 Grad trotz leichtem Tuning.
Kühler verdreckt oder die Luftströmung zum Kühler nicht optimal würde ich sagen. Hast ja sogar die Krümmer umwickelt. Thermostat ist draußen?
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 113 Gäste