Yamaha R6 rj05/09 umbau Tipps / Optimierung für Rennstrecke

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
madsin
Beiträge: 941
Registriert: Montag 9. Februar 2009, 17:35
Motorrad: Yamaha R6 RJ15
Lieblingsstrecke: Assen, Oschersleben
Wohnort: Dülmen
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha R6 rj05/09 umbau Tipps / Optimierung für Rennstrecke

Beitragvon madsin » Montag 11. September 2017, 21:37

genau die sind wir ;)
Ich werde mit nem Kumpel und unseren Kurzen vor Ort sein.
Wir stehen im "CSBK Fahrerlager", weil der Kumpel bei den Rennen Gaststarter ist.
WILL RACE FOR BEER Tour 2019:
18.3.-21.3. Calafat
05.4.-06.4. Assen
19.4.-22.4. Brünn
03.5.-05.5. Assen
30.5.-31.5. Mettet
22.6.-23.6. Oschersleben
19.7.-21.7. Most
10.8.-11.8. Oschersleben
19.8.-20.8. Mettet
13.9.-14.9. Assen

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Unrealhappy
Beiträge: 94
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2015, 19:53
Motorrad: Yamaha R6 RJ095
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Schleswig
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha R6 rj05/09 umbau Tipps / Optimierung für Rennstrecke

Beitragvon Unrealhappy » Mittwoch 15. November 2017, 21:30

Na da brauche ich mal wieder Hilfe von der Rj09 Fraktion. Habt ihr mal nen Tip für einen Kurzhubgasgriff. Die meisten gibt es ja für das antiquierte Model nicht mehr. Ich hab den von der rj11 verbaut, der ist schon etwas kürzer, aber so richtig toll ist das nicht....

Benutzeravatar
madsin
Beiträge: 941
Registriert: Montag 9. Februar 2009, 17:35
Motorrad: Yamaha R6 RJ15
Lieblingsstrecke: Assen, Oschersleben
Wohnort: Dülmen
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha R6 rj05/09 umbau Tipps / Optimierung für Rennstrecke

Beitragvon madsin » Donnerstag 16. November 2017, 01:37

Ich hab mir selber einen passenden „Ring“ aus Alurohr gebaut.
Dadurch wird der Weg ca. 14% kürzer, wenn ich mich richtig erinnere.
Mehr passt nicht in der Serienhehäuse rein, ohne das es schleift.
Das reicht dann, im nicht umgreifen zu müssen. Kürzer brauche ich nicht.
WILL RACE FOR BEER Tour 2019:
18.3.-21.3. Calafat
05.4.-06.4. Assen
19.4.-22.4. Brünn
03.5.-05.5. Assen
30.5.-31.5. Mettet
22.6.-23.6. Oschersleben
19.7.-21.7. Most
10.8.-11.8. Oschersleben
19.8.-20.8. Mettet
13.9.-14.9. Assen

Benutzeravatar
Junkie
Beiträge: 1186
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 17:47
Motorrad: R6 ´04
Wohnort: Paderborn
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha R6 rj05/09 umbau Tipps / Optimierung für Rennstrecke

Beitragvon Junkie » Donnerstag 16. November 2017, 08:43

Wende dich mal an Rennservice Grimm (Eisbär), da hab ich meinen auch her, ist ein ACTIVE Kurzhub, mit wahlweiser Übersetzung.

Junkie

Benutzeravatar
Unrealhappy
Beiträge: 94
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2015, 19:53
Motorrad: Yamaha R6 RJ095
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Schleswig
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha R6 rj05/09 umbau Tipps / Optimierung für Rennstrecke

Beitragvon Unrealhappy » Freitag 17. November 2017, 13:00

madsin hat geschrieben:Ich hab mir selber einen passenden „Ring“ aus Alurohr gebaut.
Dadurch wird der Weg ca. 14% kürzer, wenn ich mich richtig erinnere.
Mehr passt nicht in der Serienhehäuse rein, ohne das es schleift.
Das reicht dann, im nicht umgreifen zu müssen. Kürzer brauche ich nicht.


Brauchtest du andere Züge dafür? Werde ich mal in Angriff nehmen...

Benutzeravatar
madsin
Beiträge: 941
Registriert: Montag 9. Februar 2009, 17:35
Motorrad: Yamaha R6 RJ15
Lieblingsstrecke: Assen, Oschersleben
Wohnort: Dülmen
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha R6 rj05/09 umbau Tipps / Optimierung für Rennstrecke

Beitragvon madsin » Freitag 17. November 2017, 17:25

ne, dass passt mit den Originalzügen.
Einfach nur ausbauen, Durchmesser am Gasgriff messen.
Passendes Alu oder Kunstoffrohr besorgen. fertig.
WILL RACE FOR BEER Tour 2019:
18.3.-21.3. Calafat
05.4.-06.4. Assen
19.4.-22.4. Brünn
03.5.-05.5. Assen
30.5.-31.5. Mettet
22.6.-23.6. Oschersleben
19.7.-21.7. Most
10.8.-11.8. Oschersleben
19.8.-20.8. Mettet
13.9.-14.9. Assen

Benutzeravatar
Unrealhappy
Beiträge: 94
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2015, 19:53
Motorrad: Yamaha R6 RJ095
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Schleswig
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha R6 rj05/09 umbau Tipps / Optimierung für Rennstrecke

Beitragvon Unrealhappy » Sonntag 26. November 2017, 18:23

Ich bleibe wohl bei meinem Rj11 Gasgriff, der hat den gleichen Umfang, als würde man auf den Originalgriff einen Extraring aufsetzen.... hab mal den Winkel der Stummel geändert, könnte auch helfen.

Nächstes Thema: ;)
Ich habe mir ne Gilles Rastenanlage geschossen. Die hat allerdings einen separaten Schalthebel. Hat jemand Erfahrung, wo der angebracht werden kann?

Benutzeravatar
tillo7
Beiträge: 407
Registriert: Montag 2. Dezember 2013, 18:44
Motorrad: Aprilia RS 250, R6
Lieblingsstrecke: NBR, Chenedingsbums
Wohnort: Vogelsberg
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha R6 rj05/09 umbau Tipps / Optimierung für Rennstrecke

Beitragvon tillo7 » Sonntag 26. November 2017, 19:04

Meinst du dieses System? Falls ja, muss der Seitenständer ab.
Dateianhänge
784E9ABE-A7B3-47B2-B179-C14E569A598C.jpeg
Rengdengdeng....

Benutzeravatar
Unrealhappy
Beiträge: 94
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2015, 19:53
Motorrad: Yamaha R6 RJ095
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Schleswig
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha R6 rj05/09 umbau Tipps / Optimierung für Rennstrecke

Beitragvon Unrealhappy » Sonntag 26. November 2017, 20:29

Ja genau. Ach das ist ja blöd, dass der Ständer ab muss. Ich hatte mich immer geweigert, da ich keinen Bock auf die Akrobatik nach einem Turn habe...
Das heißt, der Schalthebel wird direkt an der Halterung des Seitenständers angebracht, oder brauche ich noch ein Teil?

Benutzeravatar
tillo7
Beiträge: 407
Registriert: Montag 2. Dezember 2013, 18:44
Motorrad: Aprilia RS 250, R6
Lieblingsstrecke: NBR, Chenedingsbums
Wohnort: Vogelsberg
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha R6 rj05/09 umbau Tipps / Optimierung für Rennstrecke

Beitragvon tillo7 » Sonntag 26. November 2017, 20:41

Unrealhappy hat geschrieben:Ja genau. Ach das ist ja blöd, dass der Ständer ab muss. Ich hatte mich immer geweigert, da ich keinen Bock auf die Akrobatik nach einem Turn habe...
Das heißt, der Schalthebel wird direkt an der Halterung des Seitenständers angebracht, oder brauche ich noch ein Teil?


Bei der Rastenanlage wird es mit dem Ständer leider nichts mehr...
hihi, er hat STÄNDER gesagt :mrgreen:

Ich hätte noch eine Gilles ohne umgelenktes Schaltgestänge. Wenn du dir das vorstellen könntest, könnten wir vielleicht tauschen.

Wenn hier so viele olle R6 unterwegs sind, sollten wir vielleicht mal mit einem R6 Alteisen Team beim RL Cup antreten.
Gruß
Till
Rengdengdeng....


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: abaradu, Google Adsense [Bot], mitch_man, tom@track und 43 Gäste