Welche Hinterreifen funktioniert am Sachsenring ?

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Claus
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 11:18
Rundenzeiten
Videos

Welche Hinterreifen funktioniert am Sachsenring ?

Beitragvon Claus » Samstag 24. August 2013, 00:39

Wir waren diese Woche mit drei Tausendern am Sachsenring. Honda SC57, Suzi K8 und Kawa ZX10R. Außentemperatur war ca 20 Grad, Rundenzeiten lagen zwischen 1.34 und 1.38. Folgende Reifen, alle mit DOT 2013, wurden gefahren:

Pirelli SC 2 als 200er
Metzler Racetec K2 als 190er
Bridgestone V01 Medium als 190er

Der Luftdruck der Reifen wurde teilweise zur Empfehlung gesenkt. Wirklich jeder Reifen ist nach kürzester Zeit aufgerissen (1-2 Turns). Wir waren alle ziemlich angefressen. Fahr-Spass war weg mit den aufgerissenen Pellen. Ich selber bin vorher 4 Jahre lang Bridgestone BT003 Type3 gefahren, die gut für 1.33er Zeiten gingen, mit wirklich Null Problemen bei heißen, warmen oder kühleren Temperaturen. Welcher Reifen kann uns den Fahrspass wieder geben. BT 010 funktioniert auch gar nicht. Der BT003 hat locker 2 Tage am SARI gehalten. Welcher Reifen hält am Sachsenring für 2 Tage, ohne gleich € 280 für einen Dunlop hinzu legen?

Es würde uns sehr freuen wenn Ihr uns helfen könntet.

Beste Grüße und viel Spass beim AUfzünden.

Servus Claus

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
sonicmonkey
Beiträge: 605
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 03:59
Motorrad: Scott Spark
Lieblingsstrecke: STC / Poznan
Wohnort: Spreewald
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche Hinterreifen funktioniert am Sachsenring ?

Beitragvon sonicmonkey » Samstag 24. August 2013, 05:57

Ich bin da 4 Tage mit einem Bridgestone BT-003 Type 4 rumgekullert, Zeiten um 38 rum alles locker.

Neben mir in der Box, der ist CompK gefahren bei 35-36er Zeiten, auch alles locker gerollt.

Alles mit R6 gefahren.


Ansonsten würde ich mal den Michelin Power Slick empfehlen,
guter Grip und halten tut er auch, bin ich aber noch nicht auf dem SaRi gefahren.
Grüße aus dem Spreewald

Benutzeravatar
schinnerhannes
Beiträge: 4543
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2007, 16:44
Wohnort: Hunsrück / westliche Hemisphere / Europa
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche Hinterreifen funktioniert am Sachsenring ?

Beitragvon schinnerhannes » Samstag 24. August 2013, 08:34

Claus hat geschrieben:Wir waren diese Woche mit drei Tausendern am Sachsenring. Honda SC57, Suzi K8 und Kawa ZX10R. Außentemperatur war ca 20 Grad, Rundenzeiten lagen zwischen 1.34 und 1.38. Folgende Reifen, alle mit DOT 2013, wurden gefahren:

Pirelli SC 2 als 200er
Metzler Racetec K2 als 190er
Bridgestone V01 Medium als 190er

Der Luftdruck der Reifen wurde teilweise zur Empfehlung gesenkt. Wirklich jeder Reifen ist nach kürzester Zeit aufgerissen (1-2 Turns). Wir waren alle ziemlich angefressen. Fahr-Spass war weg mit den aufgerissenen Pellen. Ich selber bin vorher 4 Jahre lang Bridgestone BT003 Type3 gefahren, die gut für 1.33er Zeiten gingen, mit wirklich Null Problemen bei heißen, warmen oder kühleren Temperaturen. Welcher Reifen kann uns den Fahrspass wieder geben. BT 010 funktioniert auch gar nicht. Der BT003 hat locker 2 Tage am SARI gehalten. Welcher Reifen hält am Sachsenring für 2 Tage, ohne gleich € 280 für einen Dunlop hinzu legen?

Es würde uns sehr freuen wenn Ihr uns helfen könntet.

Beste Grüße und viel Spass beim AUfzünden.

Servus Claus




servus Claus

sach doch erst mal "GUTEN TAG" bei Deinem ersten thread 8) :!:
immer locker durch die Hose atmen ;-)

Benutzeravatar
GP-Reifen-Wolle
Beiträge: 7697
Registriert: Freitag 14. November 2003, 15:30
Motorrad: ZRX1200 CSBK #37
Wohnort: 67150
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Welche Hinterreifen funktioniert am Sachsenring ?

Beitragvon GP-Reifen-Wolle » Samstag 24. August 2013, 11:05

Sachsenring kostet Gummi bei 11 Links und 3 Rechts Kurven

ich behaupte da war zuviel Luft drauf und oder zuviel Zugstufe !!

wieviel Luft seit Ihr gefahren ( hinten )

Gruß
Wolle
http://www.GP-Reifen.com/
ruf uns an : 06326 989353 oder 0171 583 1463
Racing, Street, Cross, Enduro, Supermoto, Roller, ...
20 Jahre Renndiensterfahrung Renndienst bei Zenergy-Racing+Klassik-Motorsport
GP-Reifen.com + Montiermaschinen + ...

Benutzeravatar
Psyco
Beiträge: 1131
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 17:43
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche Hinterreifen funktioniert am Sachsenring ?

Beitragvon Psyco » Samstag 24. August 2013, 14:39

Ich bin dieses Jahr die Dunlops bei gleichen Temperaturen problemlos 2 Tage gefahren. Mischung war 8854.
Damit gehen kontinuierlich 1,32 - 1,33 OHNE Aufreißen. Wenn gar nichts mehr geht, kommt ein 6855 hinten rein und da reißt nirgendwo was auf!

Dunlops kosten etwas mehr, sind aber entsprechend langlebig (zumindest bei mir)

Benutzeravatar
Eckenwetzer
Beiträge: 314
Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 23:42
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche Hinterreifen funktioniert am Sachsenring ?

Beitragvon Eckenwetzer » Samstag 24. August 2013, 19:28

Bridgestone R10 und auch die Pirellis funzen bei mir problemlos am Sari. Dafür sind die D211GP bei mir aufgerissen.

Claus
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 11:18
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche Hinterreifen funktioniert am Sachsenring ?

Beitragvon Claus » Sonntag 25. August 2013, 08:57

Ja guten Tach nochmal zusammen und danke für die ersten Antworten :)

Luftdruck kalt waren:

Bridgestone V01 Medium 1,5
Metzler Ratec K2. 1,5
Pirelli SC2 wurde variiert zwischen 1,3 und 1,6

Gibt es vielleicht noch Erfahrungen mit Liter-Mopeds auf dem SARI ?

Ich weiß nicht, ob die Beanspruchung des Reifens von 600'er zu 1000'er übertragbar ist. Wie sind eure Erfahrungen ?

Benutzeravatar
GP503.de_Franz
Beiträge: 2189
Registriert: Freitag 28. November 2003, 13:02
Wohnort: Mannheim
Rundenzeiten
Videos
13 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Welche Hinterreifen funktioniert am Sachsenring ?

Beitragvon GP503.de_Franz » Sonntag 25. August 2013, 09:45

Hallo Claus,

eine sichere Bank mit guter Performance ist weiterhin die R04 Baureihe der Bridgestone Slicks.
Im Punkto Wirtschaftlichkeit ist die YCY Mischung (medium-hard) der neuen V01 Serie überlegen.
Die R04 Battlax in YCY quittieren schwierige Asphaltbedingungen oder ein nicht so optimales Fahrwerk nicht gleich mit dem Aufreißen der Lauffläche.
Bild
GP503 Montiergerät - das Original
• Online-Rennreifen-Shop | alle Marken
• Beratung Hotline +49 621 54965816
• Abholung & Montageservice HD / MA / LU

Benutzeravatar
GP-Reifen-Wolle
Beiträge: 7697
Registriert: Freitag 14. November 2003, 15:30
Motorrad: ZRX1200 CSBK #37
Wohnort: 67150
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Welche Hinterreifen funktioniert am Sachsenring ?

Beitragvon GP-Reifen-Wolle » Sonntag 25. August 2013, 10:15

Claus hat geschrieben:Ja guten Tach nochmal zusammen und danke für die ersten Antworten :)

Luftdruck kalt waren:

Bridgestone V01 Medium 1,5 kalt 1,3 bar. heiß max. 1,7 bar
Metzler Ratec K2. 1,5 kalt 1,3 bar, heiß 1,6 bar
Pirelli SC2 wurde variiert zwischen 1,3 und 1,6 1,3 bar kalt, heiß 1,6 bar



guckst du rot :wink:
http://www.GP-Reifen.com/
ruf uns an : 06326 989353 oder 0171 583 1463
Racing, Street, Cross, Enduro, Supermoto, Roller, ...
20 Jahre Renndiensterfahrung Renndienst bei Zenergy-Racing+Klassik-Motorsport
GP-Reifen.com + Montiermaschinen + ...

Benutzeravatar
schinnerhannes
Beiträge: 4543
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2007, 16:44
Wohnort: Hunsrück / westliche Hemisphere / Europa
Rundenzeiten
Videos

Re: Welche Hinterreifen funktioniert am Sachsenring ?

Beitragvon schinnerhannes » Sonntag 25. August 2013, 12:28

Wolle,

0,1 oder 0,2 hin oder her - das kann aber nicht unbedingt alleine die Ursache sein. Wir haben letztes WE 5 verschiedene Luftprüfer gegeneinander ausprobiert.
Die Differenz war 0,3 bar zwischen dem unteren u. oberen gemessenen Wert 8) :!: ALLE sollten genau anzeigen - zumindest lt. Besitzer oder Verkäufer :wink: :!:

Denke die Zugstufeneinstellung wird da auch noch ne Rolle spielen :!:
immer locker durch die Hose atmen ;-)


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 78 Gäste