Anneau du Rhin - welche Übersetzung ??

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
krigixxer
Beiträge: 159
Registriert: Dienstag 18. April 2017, 10:03
Motorrad: GSX-R1000 L7
Lieblingsstrecke: Rijeka
Wohnort: Zürich
Rundenzeiten
Videos

Re: Anneau du Rhin - welche Übersetzung ??

Beitragvon krigixxer » Mittwoch 5. September 2018, 16:06

Cowboy1984 hat geschrieben:Also bin jetzt 15/45 ( Hatte ich noch von Hockenheim GP ) drauf. Bin sehr gut damit zurecht gekommen.

Referenzzeit war am ende des Tages eine 2.19 :?


2.19 in Anneau du Rhin? Wie hast du das hingekriegt? Da musst du dir noch laaaaange keinen Kopf über die Übersetzung machen.. :band: Einfach fahren, fahren, fahren..
2020 (in Planung):

10.04.-12.04. Actionbike / Misano
22.05.-24.05. Speer Racing / Brünn
01.06.-04.06. Dreier Racing / Rijeka
18.09.-20.09. Bobo Racing / Rijeka

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Chris129
Beiträge: 106
Registriert: Donnerstag 29. Juli 2010, 09:35
Motorrad: aprilia RSV4
Lieblingsstrecke: Zolder
Wohnort: Lünen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Anneau du Rhin - welche Übersetzung ??

Beitragvon Chris129 » Mittwoch 5. September 2018, 23:02

krigixxer hat geschrieben:
Cowboy1984 hat geschrieben:Also bin jetzt 15/45 ( Hatte ich noch von Hockenheim GP ) drauf. Bin sehr gut damit zurecht gekommen.

Referenzzeit war am ende des Tages eine 2.19 :?


2.19 in Anneau du Rhin? Wie hast du das hingekriegt? Da musst du dir noch laaaaange keinen Kopf über die Übersetzung machen.. :band: Einfach fahren, fahren, fahren..


War bestimmt die Langanbindung mitten durch den nächsten Ort :D



TRixxY hat geschrieben:Ich fahr im Schnitt was zwischen 1:32 und 1:42 auf Conti Sport Attack (Street?) und am 08.10.2011 war ich mit den PiRo3 dort (1:33) im halbtrockenen.

2+3ter Gang waren recht oft drin, auf der Gegengeraden bis zum 6ten und dann wieder auf der Start/Ziel im 6ten, die 2 rechts danach im 4ten, die nächste rechts im 3ten, dann links rausbeschleunigen bis in den 5ten, dann 1 Gang runter und die 270° rechts im 4ten, ausbeschleunigen bis in den 6ten (180km/h) und schon kommt nach kurzen links/rechts die 180° auf die Zielgerade im 3ten (Kurvenausgang ca 95 km/h), hoch bis in den 6ten und die leichte rechts voll nehmen (hab mich aber nicht getraut, waren immer so zwischen 170-190km/h) ...
Kommentare sind natürlich willkommen.


Wow, das Du dir das alles so merken kannst.
Mein Tip: Fahr einfach.
Bei mir sieht das so aus als Vergleich:
RSV4 mit 15/43
das ganze Geschissi im Dritten, vor dem Korkenzieher in den Vierten und auf dem langen Stück bis in die 6.
Max Speed GPS: 254
Zeit 1:18
Und schneller wird es dann wenn dann noch fleißig geschaltet wird. Aber erst mal Linie.

Benutzeravatar
Cowboy1984
Beiträge: 785
Registriert: Sonntag 1. Januar 2006, 19:20
Motorrad: Yamaha rj15
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Oftersheim am Hockenheimring
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Anneau du Rhin - welche Übersetzung ??

Beitragvon Cowboy1984 » Mittwoch 17. Juli 2019, 08:54

krigixxer hat geschrieben:
Cowboy1984 hat geschrieben:Also bin jetzt 15/45 ( Hatte ich noch von Hockenheim GP ) drauf. Bin sehr gut damit zurecht gekommen.

Referenzzeit war am ende des Tages eine 2.19 :?


2.19 in Anneau du Rhin? Wie hast du das hingekriegt? Da musst du dir noch laaaaange keinen Kopf über die Übersetzung machen.. :band: Einfach fahren, fahren, fahren..


Meine nätürlich 1.19 :D

Fahren am Sonntag wieder hin, mal schauen ob wir die 1.17 packen.


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PSW, rost0815, y_999 und 28 Gäste