Regenreifen, nicht welche sondern ob?

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
tueddel
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag 4. August 2009, 14:06
Motorrad: RC30
Lieblingsstrecke: Ledenon
Wohnort: 32469 Petershagen
Rundenzeiten
Videos

Regenreifen, nicht welche sondern ob?

Beitragvon tueddel » Freitag 5. August 2011, 14:51

hallo,

eigentlich bin ich gar nicht neu in diesem Forum. Ich habe mir schon seit vielen Jahren ne Menge nützliche Informationen gezogen, aber noch nie etwas geschrieben. Also, wer bin ich:
Ich heiße Rainer, fahre seit gut 30 Jahren Moped und vergnüge mich gelegentlich mit meiner Daytona oder meiner alten Honda auf der Rennstrecke, vorzugsweise in Oschersleben. Da ich ja nun ein alter Mann bin und nur gelgentlich nach Oschersleben komme, fahre ich dort so gute 1.50er Zeiten. Kommentare dürft ihr mir ruhig ersparen!!
Ich wohne in Petershagen bei Minden, vielleicht kennt das ja jemand.

Bisher bin ich nur im Trockenen auf der Rennstrecke gefahren, derzeit vorzugsweise mit dem K3. Nun überlege ich mir, ob ich mir einen Satz Regenreifen kaufen soll, damit ich zukünftig auch bei nassen Bedingungen fahren kann.

Nun zu meiner Frage:
Ist es grundsätzlich gefährlicher im Nassen zu fahren, weil der Grenzbereich sehr viel enger ist oder sind die Regenreifen heute so gut, dass man damit meine schwuchteligen Zeiten locker fahren kann?

Vielen Dank schon einmal und ein schönes Wochenende, Rainer

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Prinzessin Horst
Beiträge: 3941
Registriert: Donnerstag 13. November 2003, 21:51
Wohnort: Reutlingen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Beitragvon Prinzessin Horst » Freitag 5. August 2011, 14:56

Fahren im Regen ist anders.
Ob es gefährlicher ist, hängt von Deiner Risikobereitschaft ab.

Anders kann besser sein, oder nicht.
Ausprobieren.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 4065
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2004, 15:57
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Beitragvon Michael » Freitag 5. August 2011, 15:21

Meiner Meinung nach stürzt man schneller/öfter im Regen.

Allein schon, weil man das Vorderrad überbremsen kann, ist mit im Trockenen noch nie passiert. Das Limit ist halt viel früher da und manche Fahrfehler die im Trockenen wegen des Abstands zum Limit verziehen werden führen im Nassen zum Sturz.
Unser Schorf soll Döner werden!

Benutzeravatar
Pepzi
Beiträge: 147
Registriert: Sonntag 13. April 2008, 17:03
Motorrad: R6 Rj15
Lieblingsstrecke: Most, Oschersleben
Wohnort: Bückeburg
Rundenzeiten
Videos

Beitragvon Pepzi » Freitag 5. August 2011, 15:23

Hallo Rainer

ich komme aus Bückeburg, quasi einige Dörfer von Dir :wink:
sehe das genauso wie Horst...ausprobieren!

Es hängt auch alles von Deinen Talent ab, wie Du mit den Regenpellen zurecht kommst, aber Du kannst auch mit Ihnen zügig unterwegs sein!
und ja, die heutigen Regenreifen sind wirklich gut!


Grüße

Benutzeravatar
lonzo
Beiträge: 1351
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 21:55
Motorrad: RC30
Rundenzeiten
Videos

Re: Regenreifen, nicht welche sondern ob?

Beitragvon lonzo » Freitag 5. August 2011, 15:29

Vorweg: Ganz klar: Regenreifen kaufen und LOCKER und RUND fahren - und du kriegst das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht :D:D
Die Sache mit dem überbremsten Vorderrad und dem Grenzbereich und was nicht alles - stimmt, und auch nicht. Der Kamm´sche Kreis bleibt gleich.
Man kann im Nassen mit Regenreifen nicht so schnell fahren wie im Trockenen. Aber mit Regenreifen geht so viel wie man es sich nicht vorstellen kann... ich hab meine Regereifen-Defloration auf dem Mini-Kurs in Geesthacht gehabt. Da kommt es auf Gas und Bremse und Rundenzeiten nicht an - sondern auf kucken, Linie, Kurventraining eben.
Im allgemeinen fährt im Regen nicht mal die Hälfte der Leute, d.h. die Strecke ist frei. Da stört keiner beim Üben.
Rund und locker fahren. Nicht auf die Uhr kucken. Wohl fühlen.
MACH ES :!: :!:
Wer alles glaubt, weiss nichts.
Wer nichts weiss, muss alles glauben.

Benutzeravatar
Maikel
Beiträge: 1288
Registriert: Donnerstag 6. September 2007, 10:14
Motorrad: Monster R6 YZ250F
Lieblingsstrecke: Saxenring
Wohnort: Gera
Rundenzeiten
Videos

Beitragvon Maikel » Freitag 5. August 2011, 15:32

Probieren geht über zu viel Nachdenken.

Klar der Grenzbereich ist enger aber was man mit den heutigen Regenreifen machen kann ist schon Krass.

Ich bin z.B. am 15.-16.8. in OSL und hoffe insgeheim auf 2-3 Turns im Nassen weil das auch spass macht und da die Strecke meist leerer ist.

Ich bin letztes Jahr am Sachsenring gewesen da hat es den 2.Tag nur geregnet da war ich zeitweise ganz allein auf der Strecke, das ist auch mal geil da kann man die Liene üben bis zum umfallen "weil keiner im Weg steht"
Join the Damian Cudlin Convict Club der besondere Fanclub.

luxgixxer
Beiträge: 4670
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2006, 21:31
Rundenzeiten
Videos

Beitragvon luxgixxer » Freitag 5. August 2011, 15:35

Es gibt nix Geileres als im Regen mit dem Knie am Boden jemanden aussenrum in der Kurve zu überholen :P :P :P

Benutzeravatar
schinnerhannes
Beiträge: 4543
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2007, 16:44
Wohnort: Hunsrück / westliche Hemisphere / Europa
Rundenzeiten
Videos

Beitragvon schinnerhannes » Freitag 5. August 2011, 15:40

ische finde dess wird absolut überbewertet - mit nasser Strecke u. Reifen oder so :wink: :wink: :wink:
immer locker durch die Hose atmen ;-)

Benutzeravatar
tueddel
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag 4. August 2009, 14:06
Motorrad: RC30
Lieblingsstrecke: Ledenon
Wohnort: 32469 Petershagen
Rundenzeiten
Videos

überwältigt

Beitragvon tueddel » Freitag 5. August 2011, 15:56

Hey Leute,
ich bin ja total überwältigt, dass ich in so kurzer Zeit so viele Antworten bekommen habe.

Lono: hab ich deine RC30 vielleicht schon einmal im Netz gesehen? bist der LOMOTO Lorenz? Ach, ich könnte so viele Teile für meine bei dir bestellen!!

Ich glaube, ich werde das einfach mal ausprobieren.
Wärmt man Regenreifen vor? Ich kann meine Reifenwärmer auf 60 grad einstellen. Und wie schnell kann man damit in Oschersleben fahren?

Benutzeravatar
Pepzi
Beiträge: 147
Registriert: Sonntag 13. April 2008, 17:03
Motorrad: R6 Rj15
Lieblingsstrecke: Most, Oschersleben
Wohnort: Bückeburg
Rundenzeiten
Videos

Re: überwältigt

Beitragvon Pepzi » Freitag 5. August 2011, 16:05

tueddel hat geschrieben:Wärmt man Regenreifen vor? Ich kann meine Reifenwärmer auf 60 grad einstellen. Und wie schnell kann man damit in Oschersleben fahren?


bloß nicht !!! :shock:


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Barst und 58 Gäste