AGB-Änderungen durch Corona!!!

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Sascha546
Beiträge: 747
Registriert: Donnerstag 9. September 2010, 12:58
Motorrad: S1000RR '2018
Lieblingsstrecke: Mettet
Wohnort: Wesel
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon Sascha546 » Donnerstag 18. Juni 2020, 11:27

zx10speed hat geschrieben:Also ich finde irgendiwe passt die Verhältnismässigkeit da nicht. Entweder man lässt Geld als Guthaben stehen, das ist vom Kunden fair und nett, dann muss es aber auch ohne wenn und aber verrechnet werden.
Wäre ja so, als wenn ich von meinen Kunden verlange das sie erstmal Anfang des Jahres nen tausender einzahlen, und dann wird bei jedem Einkauf/Bestellung die Hälfte des Guthabens verrechnet. Also nochmal tausend, um an die Anzahlung zu kommen. Muss man ja Verständnis für haben, wir müssen langfristig planen. Laden/Werkstatt mieten, Leute einstellen u.s.w.
Ich find das schon ziemlich krass wenn das akzepiert wird, müssen die verdammt gut sein!

Gruß,
Karsten

Jau wenn man das Vorgehen mal auf andere Geschäfte überträgt dann wirkt das Ganze schon sehr sehr unseriös und fragwürdig.
Und wenn das Unternehmen in die Insolvenz geht dann ist womöglich auch das Guthaben weg...
Würde da keinen Cent lassen.

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Organspender
Beiträge: 96
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:18
Motorrad: 765 RS
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon Organspender » Donnerstag 18. Juni 2020, 14:00

AGBs ändern, kann man ja mal versuchen, fliegt einem vor Gericht regelmäßig um die Ohren, aber dahin muss man erst mal kommen.

Fluggesellschaften und Reiseveranstalter versuchen es doch auch so: erstmal die Anzahlungen zurückhalten, um die Liquidität zu sichern, damit man am Ende noch da ist, wenns viele andere bereits in die Insolvenz gespült hat. Alles nachvollziehbar.

@ Karsten: wohin soll ich den Obulus überweisen?

zx10speed
Beiträge: 1565
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2006, 23:17
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon zx10speed » Donnerstag 18. Juni 2020, 14:47

@Organspender: hab ich grad eingezogen
http://www.bazzaz.de , raceflash.de , öhlinsservice.de
keine PN, bitte nur mails, karsten@bikeshop-luechow.de

Kawa99
Beiträge: 107
Registriert: Donnerstag 27. Dezember 2012, 18:31
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon Kawa99 » Freitag 19. Juni 2020, 22:38

Dr. Speed hat geschrieben:Ich habe von Wolfgang einen Anruf bekommen und konnte die Änderungen der AGBs mit ihm persönlich besprechen. Das Gespräch ist wirklich positiv verlaufen.

Die aktuelle Lage ist natürlich nicht einfach, aber man arbeitet an kundenorientierten Lösungen und an der Kommunikation. Es soll also auch in Zukunft Optionen für eine „angenehme“ Buchung und Teilnahme geben.

Da wird also noch was kommen... Ich bin gespannt!

Auf jeden Fall kann man mit den Jungs und Mädels von Speer reden und das kann ich jedem auch nur empfehlen. Wenn ihr ein Problem habt, dann sprecht es einfach direkt an.


Bei uns im Ort gibt es auch einen Pfarrer, mit dem kann man ganz toll reden. Der erzählt auch immer, dass da noch was kommt... :wink:

Speer hat sich bei der "solidarischen Gemeinde" ohne sie das nach eigenen Angaben nicht geschafft hätten mit der Änderung der AGB´s wie bekannt "bedankt". Ich werte das anderst und werde Speer aus meinem Verzeichnis erstmal streichen. Offensichtlich wird Solidarität mit Ertrag bzw. Liquidität verwechselt. Leider. Und ich muss auch sagen: Schade - hätte ich von Speer nicht gedacht.

Benutzeravatar
Sven1972
Beiträge: 140
Registriert: Sonntag 7. Juli 2013, 09:35
Motorrad: R1 RN49
Lieblingsstrecke: Brno
Wohnort: CH am schönen Bodensee
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon Sven1972 » Samstag 20. Juni 2020, 20:42

Man muss sich manchmal wirklich wundern was hier so zum Besten gegeben wird. :roll:

Auch ich finde die AGB Anpassung nicht so toll, aber sie wird wohl, wie schon der ein oder andere angemerkt hat von Nöten sein. Es wird vieles gebucht und nachher storniert man einfach, den Aufwand und das Risiko hat der Veranstalter. Man hat ja nichts bezahlt. Leider sind es die schwarzen Schafe warum die Spielregeln für alle geändert.

Ich kenne seit 13 Jahren die Speer Racing Truppe und wenn man mit jemandem reden kann, dann mit denen. Wolfgang hat immer ein offenes Ohr und er steht zu seinem Wort und daran werden auch die neuen AGB’s nichts ändern.

Übrigens die AGB‘s können sehr wohl verändert werden, wenn man sie dann nur für die neuen Buchungen anwendet. :wink:

Ich werde auch weiterhin mit Speer fahre.
„I never really wanted to be a superstar. I just want to be myself. I hope that’s how people remember me.“

Joey Dunlop 1952-2000 King of the mountain

Kawa99
Beiträge: 107
Registriert: Donnerstag 27. Dezember 2012, 18:31
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon Kawa99 » Samstag 20. Juni 2020, 22:34

Das ist das schöne, kann jeder machen wie er denkt. Bei Neckarmann mit Sicherungsschein hat vorher all die Jahre auch alles toll ausgesehen. :wink:

Das hat nichts mit "schwarzen Schafen" zu tun, kenne wenig Veranstaltungen von Speer die nicht ausgebucht waren. Hier wird einfach aus aktuellem Anlass für die Zukunft das Risiko verschoben. Ist ja okay wenn Du das für Dich gut findest und Dich als "eventueller Sponsor mindestens aber als "Liquiditätsbeschaffer" bereit erklärst.

Wenn Dein Auto im Dezember neu lackiert werden soll, zahlst Du dann im Februar vorab komplett weil der Werkstattmeister so toll reden kann? Wenn dann im Dezember plötzlich Betriebsferien sind und Dein Auto nicht lackiert wird, bringst dann Dein Auto nochmal nächstes Jahr und bezahlst bei dem zweiten Mal nochmal die Hälfte weil wegen den Betriebsferien halt nix ging? Du hast hoffentlich genug Autos die lackiert werden müssen bis Dein Guthaben verbraucht ist....

Speer war bisher toll, keine Frage. Aber es ist genausowenig eine karitative Einrichtung wie alle anderen. Und schön reden macht die neuen AGBS nichts besser aber für mich als Veranstalter zukünftig uninteressanter. Wie gesagt, schade aber entscheidet jeder für sich.

Benutzeravatar
Sven1972
Beiträge: 140
Registriert: Sonntag 7. Juli 2013, 09:35
Motorrad: R1 RN49
Lieblingsstrecke: Brno
Wohnort: CH am schönen Bodensee
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon Sven1972 » Sonntag 21. Juni 2020, 15:04

Kawa99 hat geschrieben:Das ist das schöne, kann jeder machen wie er denkt. Bei Neckarmann mit Sicherungsschein hat vorher all die Jahre auch alles toll ausgesehen. :wink:

Das hat nichts mit "schwarzen Schafen" zu tun, kenne wenig Veranstaltungen von Speer die nicht ausgebucht waren. Hier wird einfach aus aktuellem Anlass für die Zukunft das Risiko verschoben. Ist ja okay wenn Du das für Dich gut findest und Dich als "eventueller Sponsor mindestens aber als "Liquiditätsbeschaffer" bereit erklärst.

Wenn Dein Auto im Dezember neu lackiert werden soll, zahlst Du dann im Februar vorab komplett weil der Werkstattmeister so toll reden kann? Wenn dann im Dezember plötzlich Betriebsferien sind und Dein Auto nicht lackiert wird, bringst dann Dein Auto nochmal nächstes Jahr und bezahlst bei dem zweiten Mal nochmal die Hälfte weil wegen den Betriebsferien halt nix ging? Du hast hoffentlich genug Autos die lackiert werden müssen bis Dein Guthaben verbraucht ist.....


Sehe mich weder als Sponsor noch als Liquiditätsbeschaffer, eher als Kunde der dem Unternehmen vertraut.
Dein Vergleich mit dem Lackieren ist leider zu kurz überlegt, eben wie einiges hier in dem Tread. Der Lackierer muss nicht ein paar tausend Euronen für Reservierungen hinterlegen.
Aber Du hast recht jeder darf selber entscheiden. Ich sehe es sogar als Vorteil, das sich der ein oder andere jetzt neu orientiert, dadurch können die anderen sich eventuell mal wieder kurzfristig entscheiden zu buchen.
In diesem Sinne einen schönen Sonntag
„I never really wanted to be a superstar. I just want to be myself. I hope that’s how people remember me.“

Joey Dunlop 1952-2000 King of the mountain

moritz3176
Beiträge: 42
Registriert: Dienstag 21. Mai 2019, 15:16
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon moritz3176 » Montag 22. Juni 2020, 10:12

Sehe das auch als Nackenschlag für alle, die ihr Geld auf dem Kundenkonto gelassen habe. Mit der Änderung, dass man bei Buchung sofort 50% zahlen muss, gehe ich konform, absolut vertretbar. Aber, dass man jetzt bei Veranstaltungen maximal 50% des Nennbetrages durch Guthaben auf dem Kundenkonto abdecken kann, finde ich wirklich unglaublich. Man stellt sich erst hin und bittet die Teilnehmer, das Geld beim Veranstalter zu lassen und ihm so die Liqudität zu wahren, und jetzt sowas?

P.S.: Ich hatte nie Probleme mit Speer und nur gute Erfahrungen. Aber hier muss man wirklich Kritik üben, auch wenn einige hier die AGB-Änderung verteidigen....

Benutzeravatar
Sven1972
Beiträge: 140
Registriert: Sonntag 7. Juli 2013, 09:35
Motorrad: R1 RN49
Lieblingsstrecke: Brno
Wohnort: CH am schönen Bodensee
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon Sven1972 » Dienstag 23. Juni 2020, 11:09

moritz3176 hat geschrieben:Sehe das auch als Nackenschlag für alle, die ihr Geld auf dem Kundenkonto gelassen habe. Mit der Änderung, dass man bei Buchung sofort 50% zahlen muss, gehe ich konform, absolut vertretbar. Aber, dass man jetzt bei Veranstaltungen maximal 50% des Nennbetrages durch Guthaben auf dem Kundenkonto abdecken kann, finde ich wirklich unglaublich. Man stellt sich erst hin und bittet die Teilnehmer, das Geld beim Veranstalter zu lassen und ihm so die Liqudität zu wahren, und jetzt sowas?

P.S.: Ich hatte nie Probleme mit Speer und nur gute Erfahrungen. Aber hier muss man wirklich Kritik üben, auch wenn einige hier die AGB-Änderung verteidigen....


Da stimme ich Dir zu, das mit den 50% verrechnen sehe ich auch als Punkt, wo sicher man ansprechen muss.
Aber ich wiederhole mich gerne, man sollte wenn es dann vorkommt mit Speer reden.

Das andere Punkt ist die sofortige Zahlung, die wird auch von einem anderen grossen Veranstaltern so praktiziert und keiner beschwert sich.
„I never really wanted to be a superstar. I just want to be myself. I hope that’s how people remember me.“

Joey Dunlop 1952-2000 King of the mountain

karzinom
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag 23. Juni 2020, 23:35
Motorrad: R1 RN09
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon karzinom » Mittwoch 15. Juli 2020, 00:30

scheinbar geht's teilweise doch mit 100% anrechnung.
hab selber zwar bei speer kein geld liegen, aber vielleicht ist es für den ein oder anderen interessant zu lesen...

speer.png
speer.png (40.93 KiB) 531 mal betrachtet


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 110 Gäste