AGB-Änderungen durch Corona!!!

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
TriB
Beiträge: 114
Registriert: Montag 13. Mai 2019, 14:23
Motorrad: Gsx-R 600 (K6)
Lieblingsstrecke: Mettet
Wohnort: Krefeld
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon TriB » Mittwoch 17. Juni 2020, 15:15

Nach aktuellem deutschen Recht nicht haltbar!

Die können auch in ihre AGB´s schreiben, dass sie beim Ausfall einer Veranstaltung Deine geleistete Zahlung in Gummibärchen ausgleichen. Rechtlich hast Du dennoch Anspruch auf die gesamte Summe!

Sofern Speer sich auf das "Gesetz zur Abmilderung der COVID19-Pandemie für Veranstaltungsrecht" berufen möchte, dies gilt nur für bereits geleistete Zahlungen bis zum 08.03.2020.
Unabhängig davon droht es dank zahlreicher Klagen ohnehin gerade zu kippen.
30.04.-04.05. Rijeka | Ringtraining (abgesagt)
05.09. Mettet | Motorsportschool

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
as
Site Admin
Beiträge: 3027
Registriert: Freitag 5. März 2004, 17:34
Motorrad: Yamaha R6 (RJ11)
Lieblingsstrecke: Brünn/Brno
Wohnort: Köln
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon as » Mittwoch 17. Juni 2020, 15:17

Zuttl hat geschrieben:Wenn wer die alten AGBs irgendwie gespeichert hat dann bitte da reinstellen. Können sicher mehrere gebrauchen.

Danke und Grüße
Martin


Archive.org hat zumindest 2 alte Fassungen gespeichert:

https://web.archive.org/web/20170318212 ... de/de/agb/

https://web.archive.org/web/20160320085 ... de/de/agb/

Zuttl
Beiträge: 464
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 08:40
Motorrad: Honda CBR1000RR BJ06
Lieblingsstrecke: Mugello, Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon Zuttl » Mittwoch 17. Juni 2020, 17:12

moik hat geschrieben:Aber ich kann doch nicht ein ganzes Jahr buchen und hoffen dass ich zwei Wochen vorher:
1.) Geld habe
2.) Urlaub bekomme
3.) meine Technik funktioniert
4.) meine Oma keinen Durchfall hat

Nö das nicht, aber hier geht's um den besonderen Umstand heuer im Zuge der Coronakrise. Im letzten Spätherbst wo ich alles gebucht und Urlaub genommen hab war da halt noch weit und breit nix zu sehen davon. Und Urlaub ist normal Urlaub bei mir in der Firma.
Jetzt sind halt leider wichtige Projekte wo wir zu unseren Kunden fahren müssen für Umbau, Erweiterung, Inbetriebnahme etc nach hinten geschoben worden, die normalerweise mit März begonnen haben sollen.
Wenn jetzt die Firma bittet darauf Rücksicht zu nehmen (was eventuell eben genau zu der Zeit mich trifft) dann sage ich sicher nicht nein weil sie mir ja in der Krisenzeit auch entgegengekommen ist (keine Kurzarbeit oder Kündigung). Ist für mich selbstverständlich.


moik hat geschrieben:Ich habe es vorher schon geschrieben, dass ich allerdings auch von einem guten Veranstalter erwarte, dass er dann auch mal Fingespitzengefühl an den Tag legt, wenn es um Stornos geht.

Hab schon die Antwort bekommen und bin für meinen Fall zufrieden.
Aussage Speer: "Als Speerspitze gelten sowieso andere AGBs. Storno weiterhin bis 2 Wochen vorher kostenlos."
Termine 2020
10.07. - 12.07. Brünn (Speer Racing / Toni Mang) - wegen Kur storniert
28.08. - 30.08. Brünn (Speer Racing)
08.09. - 10.09. Mugello (Speer Racing) - leider wegen F1 gecancelt worden

Benutzeravatar
Dr. Speed
Beiträge: 254
Registriert: Mittwoch 2. März 2016, 00:08
Motorrad: KTM RC8R Track
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon Dr. Speed » Mittwoch 17. Juni 2020, 17:53

Ich habe von Wolfgang einen Anruf bekommen und konnte die Änderungen der AGBs mit ihm persönlich besprechen. Das Gespräch ist wirklich positiv verlaufen.

Die aktuelle Lage ist natürlich nicht einfach, aber man arbeitet an kundenorientierten Lösungen und an der Kommunikation. Es soll also auch in Zukunft Optionen für eine „angenehme“ Buchung und Teilnahme geben.

Da wird also noch was kommen... Ich bin gespannt!

Auf jeden Fall kann man mit den Jungs und Mädels von Speer reden und das kann ich jedem auch nur empfehlen. Wenn ihr ein Problem habt, dann sprecht es einfach direkt an.
READY 2 RACE

:arrow: Follow us on Instagram: http://www.instagram.com/speed_racing_86 :!:

triplechris
Beiträge: 123
Registriert: Montag 30. Juli 2012, 11:15
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon triplechris » Mittwoch 17. Juni 2020, 17:59

Sordo hat geschrieben:Waren Ducati4 U aber nicht diejenigen die bei den ausgefallenen Veranstaltungen das Geld zurückgezahlt haben und denjenigen die es haben stehen lassen einen zusätzlichen Gutschein über einen nicht geringen Betrag gegeben haben?
Auch HPS hat jedem der sein Geld schon eingezahlt hatte und es hat stehen lassen einen zusätzlichen Gutschein über 25€ für jedes gebuchte Event 2020 auf die Hand gegeben hat?
Ich schaue in Zukunft genau wer sich wie verhalten hat.
Der eine wird in Zukunft sich vor Nennungen nicht retten können (Hafeneger, 3M, HPS , D4U.....)
Andere werden halt das Grid nicht immer voll bekommen und manch einen ja auch komplett zerlegen.....
Karma wird es richten !


Glaub ich ehrlich gesagt nicht. Ich denke ein großer Teil bucht auch einfach Termin abhängig. Und die großen wie Speer etc haben halt meistens die Wochenendtermine und attraktive Strecken.

Aber wo ich dir recht gebe ist bei der zukünftigen Auswahl der VA's ein bisschen wählerischer zu sein. Allerdings bin ich einer von der Sorte, der sich immer selbst ein Bild machen will - obwohl's mich dann schon öfters reingschissen hat und ich lieber auf den ein oder andren gehört hätte.

Benutzeravatar
Tom-ek
Beiträge: 4240
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 21:00
Motorrad: Baustelle !
Lieblingsstrecke: Most, Brno ...
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon Tom-ek » Mittwoch 17. Juni 2020, 18:23

Aussage Speer: "Als Speerspitze gelten sowieso andere AGBs. Storno weiterhin bis 2 Wochen vorher kostenlos."

jetzt wird erst recht schön bunter ...
Badeenten das ist es .... !!!!!!
****************************

Zuttl
Beiträge: 464
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 08:40
Motorrad: Honda CBR1000RR BJ06
Lieblingsstrecke: Mugello, Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon Zuttl » Donnerstag 18. Juni 2020, 07:16

Tom-ek hat geschrieben:Aussage Speer: "Als Speerspitze gelten sowieso andere AGBs. Storno weiterhin bis 2 Wochen vorher kostenlos."

jetzt wird erst recht schön bunter ...

Nein ganz und gar nicht.

Weil wennst in die Speerspitze ein Guthaben einbezahlt hast fürs nächste Jahr dann bist in den Genuß von diversen Vorzügen gekommen. An das hab ich gar nicht mehr gedacht als ich mein Mail an Speer geschrieben habe.

Mein Anliegen ist also Gott sei Dank positiv und sehr freundlich beantwortet worden.

Grüße
Martin
Termine 2020
10.07. - 12.07. Brünn (Speer Racing / Toni Mang) - wegen Kur storniert
28.08. - 30.08. Brünn (Speer Racing)
08.09. - 10.09. Mugello (Speer Racing) - leider wegen F1 gecancelt worden

Benutzeravatar
Ahoessler
Beiträge: 115
Registriert: Dienstag 8. Mai 2018, 14:17
Motorrad: RSV4RF '17, MRF140SM
Lieblingsstrecke: Spa Francorchamps
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon Ahoessler » Donnerstag 18. Juni 2020, 09:18

Der Umgang bzgl. des Guthabens lässt mich von Speer Abschied nehmen
RA-Moto Racing

Benutzeravatar
Roby87
Beiträge: 146
Registriert: Montag 1. Dezember 2014, 11:07
Motorrad: Kawa zx10r 2012/2014
Wohnort: Neuss
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon Roby87 » Donnerstag 18. Juni 2020, 09:46

Mal sehen was bei meinem Fall rauskommt: Ich habe einen Instruktor gebucht, der auch bei Regen instruiert (so wurde mir es telefonisch zugesichert). Leider war es nicht so, und 1 Turn von 6 wurden gefahren...bei deren AGB Änderung wird meine Nummer wohl unter individuelles Pech verlaufen...

zx10speed
Beiträge: 1537
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2006, 23:17
Rundenzeiten
Videos

Re: AGB-Änderungen durch Corona!!!

Beitragvon zx10speed » Donnerstag 18. Juni 2020, 10:47

Also ich finde irgendiwe passt die Verhältnismässigkeit da nicht. Entweder man lässt Geld als Guthaben stehen, das ist vom Kunden fair und nett, dann muss es aber auch ohne wenn und aber verrechnet werden.
Wäre ja so, als wenn ich von meinen Kunden verlange das sie erstmal Anfang des Jahres nen tausender einzahlen, und dann wird bei jedem Einkauf/Bestellung die Hälfte des Guthabens verrechnet. Also nochmal tausend, um an die Anzahlung zu kommen. Muss man ja Verständnis für haben, wir müssen langfristig planen. Laden/Werkstatt mieten, Leute einstellen u.s.w.
Ich find das schon ziemlich krass wenn das akzepiert wird, müssen die verdammt gut sein!

Gruß,
Karsten
http://www.bazzaz.de , raceflash.de , öhlinsservice.de
keine PN, bitte nur mails, karsten@bikeshop-luechow.de


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: stouley und 56 Gäste