Kingtyres - Reifen

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
briese159
Beiträge: 397
Registriert: Freitag 2. März 2012, 18:07
Motorrad: YZF R1 RN32
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Bavaria
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Kingtyres - Reifen

Beitragvon briese159 » Freitag 18. September 2020, 18:43

Also wie ich schon mal geschrieben hab, ich hätte keine Bedenken, mir einen Satz aufzuziehen und evtl auch an den Grenzbereich zu gehen. Mir ist allerdings die Zeit zu schade. Meist ist man mit viel genug anderen Sachen beschäftigt, bis alles halbwegs passt.
Kennt keiner einen Testfahrer von einer Zeitschrift oder so, evtl ist das ja mal einen Artikel wert?
Yamaha R1 Racing Parts!!
https://bfracing.de/shop4/

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
OT71
Beiträge: 226
Registriert: Donnerstag 5. Juli 2012, 23:39
Motorrad: GSX-R 750 K6
Rundenzeiten
Videos

Re: Kingtyres - Reifen

Beitragvon OT71 » Freitag 18. September 2020, 21:45

Wenn's den hinten in einer anderen Größe und auch einzeln geben würde könnte man das Mal probieren... vorne würde ich das nie testen

Benutzeravatar
Wildsau
Beiträge: 4716
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Rundenzeiten
Videos

Re: Kingtyres - Reifen

Beitragvon Wildsau » Freitag 18. September 2020, 21:52

Den 180/60 gibts einzeln bei XL Moto.
https://www.xlmoto.de/motorradteile/mot ... PM-0097428

Paßt ja für unsere 5,5er Felge. ;)
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!"
*Simon Crafar

Benutzeravatar
OT71
Beiträge: 226
Registriert: Donnerstag 5. Juli 2012, 23:39
Motorrad: GSX-R 750 K6
Rundenzeiten
Videos

Re: Kingtyres - Reifen

Beitragvon OT71 » Samstag 19. September 2020, 08:06

Der 180er auf der 5.5 Felge ist mir zu nervös, ich fahre ab 190er aufwärts...

J-C
Beiträge: 172
Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 17:07
Rundenzeiten
Videos

Re: Kingtyres - Reifen

Beitragvon J-C » Dienstag 29. September 2020, 11:57

Hallo,

zum Motorrad: Bin dieses Jahr in OSL 3 Motorräder gefahren: Meine RGV250, eine umgebaute BMW R65 die ne Woche vorm Event fertig wurde und ne Leih - Panigale V2 von Ducati Deutschland. Muss dazu sagen dass ich prinzipiell gut auf ein unbekanntes Mopped sitzen und „flott“ fahren kann.
Erstaunlicherweise waren die Rundenzeiten nicht so weit auseinander: RGV 1:48, BMW 1:51 und Pani 1:45 (im Verkehr weil nur langsamere Gruppe noch frei war). Natürlich wäre mit eingenem Motorrad, Slicks etc noch was gegangen, aber der „Computer“ macht doch nicht die Welt...

Zu den Reifen: Ich kaufe gerne aus dem „Angebot“, zB 3 Jahre gelagerter Supercorsa für 99€ o.ä., würde das immer einem „Chinaböller“ vorziehen.
Gruß, J-C


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chilone, cri, MaxPauer, moritz3176, toasty und 54 Gäste