Kingtyres - Reifen

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Sven1972
Beiträge: 140
Registriert: Sonntag 7. Juli 2013, 09:35
Motorrad: R1 RN49
Lieblingsstrecke: Brno
Wohnort: CH am schönen Bodensee
Rundenzeiten
Videos

Re: Kingtyres - Reifen

Beitragvon Sven1972 » Sonntag 15. September 2019, 14:55

Predator hat geschrieben:von Tom-ek
von marq
von Sven1972

Wo ist euer Probelm? Angesprochen sind Fahrer die mit diesen Reifen Erfahrungen gemacht haben und dazu gehört ihr eindeutig nicht. Ich empfehle für euch hier Dieter Nuhr … "wenn man keine Ahnung hat einfach mal die F... halten"


Super Antwort von jemandem, der hier noch nicht viel zum Besten gegeben hat :alright:
„I never really wanted to be a superstar. I just want to be myself. I hope that’s how people remember me.“

Joey Dunlop 1952-2000 King of the mountain

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Lutze
Beiträge: 14520
Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
Motorrad: GSXR-750
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Tangerhütte
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Kingtyres - Reifen

Beitragvon Lutze » Sonntag 15. September 2019, 15:11

Predator hat geschrieben:von Tom-ek
von marq
von Sven1972

Wo ist euer Probelm? Angesprochen sind Fahrer die mit diesen Reifen Erfahrungen gemacht haben und dazu gehört ihr eindeutig nicht. Ich empfehle für euch hier Dieter Nuhr … "wenn man keine Ahnung hat einfach mal die F... halten"

Der war ja mal mutig, oder einfach nur dumm?

Zumal du doch keine Antwort benötigst, hast sie doch schon selbst gegeben.

Predator hat geschrieben:Ich bin mir sicher, dass 99% der Trackday Fahrer das Potenzial eines Testsiegers bei Slick-Rennstreckenreifen nicht zu 100% ausschöpfen.
aber ob der King Tyre dann nicht ebenso seine Dienste geleistet hätte wage ich mal zu bezweifeln.


Probiers aus, es sei denn du bist das 1 % welches den Testsieger ausschöpft.
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!

Benutzeravatar
Harm
Beiträge: 1698
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 15:00
Motorrad: ZXR 750 + ZX10R
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dillingen / Donau
Rundenzeiten
Videos

Re: Kingtyres - Reifen

Beitragvon Harm » Sonntag 15. September 2019, 16:25

Aber recht hat er doch.
Er fragt nach Erfahrungen.
Und alles was kommt ist das übliche blabla.
Gestern fragte einer nach bremspumpe....isr oder ....
Da kommt dann "Ich hab ne magura...."
Was stimmt mit euch eigentlich nicht?
Ich wuerd das echt gerne verstehen, warum man immer seinen Senf dazugeben muss, auch wenn man zur Frage nichts beitragen kann.
S.
2020 - Hausbau

Benutzeravatar
Tom-ek
Beiträge: 4331
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 21:00
Motorrad: Baustelle !
Lieblingsstrecke: Most, Brno ...
Rundenzeiten
Videos

Re: Kingtyres - Reifen

Beitragvon Tom-ek » Sonntag 15. September 2019, 17:04

Achso also nur der Dieter dann ...
Badeenten das ist es .... !!!!!!
****************************

Benutzeravatar
marq
Beiträge: 1938
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:32
Motorrad: Ösi-Trecker (SD '05)
Lieblingsstrecke: Annolädenürburgleben
Wohnort: Exilbelgier im Elsass...
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Kingtyres - Reifen

Beitragvon marq » Sonntag 15. September 2019, 19:44

Harm hat geschrieben:Aber recht hat er doch.
Er fragt nach Erfahrungen.
Und alles was kommt ist das übliche blabla.
Gestern fragte einer nach bremspumpe....isr oder ....
Da kommt dann "Ich hab ne magura...."
Was stimmt mit euch eigentlich nicht?
Ich wuerd das echt gerne verstehen, warum man immer seinen Senf dazugeben muss, auch wenn man zur Frage nichts beitragen kann.
S.


Moin Esspunkt,

Ich versuche jetzt (wie bereits ein paar mal bei deinen Robin Hood Einsätzen in letzter Zeit) Deinen Beitrag zum Thema zu eruieren... :wink: :D

Emmpunkt :)




PS

Wenn drei Leute ein Posting falsch verstehen, ist in der Forumulierung etwas falsch gelaufen.

Peace!
Einfach mal machen... Könnte ja schön werden! (geklaut)
Hier geht's zum Original :arrow: Wheelbagz Rädertaschen!

Benutzeravatar
FrontPlayer
Beiträge: 3128
Registriert: Montag 2. März 2009, 23:01
Motorrad: SV650 & GSX-R 600
Lieblingsstrecke: Zolder Schleiz Dijon
Wohnort: GL
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Kingtyres - Reifen

Beitragvon FrontPlayer » Montag 16. September 2019, 08:53

Predator hat geschrieben:Test auf Kawasaki ZX-10R
http://www.king-tyres.com/news/testing- ... 89152.html

Ich bin mir sicher, dass 99% der Trackday Fahrer das Potenzial eines Testsiegers bei Slick-Rennstreckenreifen nicht zu 100% ausschöpfen. Klar will man bestmögliche Sicherheit und die erkauft man sich mit dem Testsieger Markenreifen zu stolzen Preisen (und relativ kurzer Haltbarkeit), aber ob der King Tyre dann nicht ebenso seine Dienste geleistet hätte wage ich mal zu bezweifeln. Also bleibt die Frage nach der Verhältnismäßigkeit. Muss es unbedingt ein top Markeireifen sein, oder reicht für Trackday auch so ein King Tyre Reifen aus?

Wäre super wenn ihr ein Feedback zum King Tyre hier lassen würdet.


Mein Feedback ist, dass die noch nichtmal ne R6 von ner ZX-10R unterscheiden können und das mir das wenig Sicherheit geben würde was die Reifenentwicklung angeht^^ :?
Suzuki GSX-R 750 Cup 2013 (1 Sieg)
Deutscher Langstrecken Cup 2014 (Vize Kl. 2; 1 Sieg)
Reinoldus Langstrecken Cup 2014 (2 Siege)
Van Zon Sprint Cup 2018 (Meister; 4 Siege)
Van Zon Sprint Cup 2019 (Meister; 4 Siege)
German Twin Trophy Stock 2019 (Vize)

Benutzeravatar
Didi1306
Beiträge: 371
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 10:52
Motorrad: ZX6RR 03
Lieblingsstrecke: Lausitzring
Wohnort: Gütersloh
Rundenzeiten
Videos

Re: Kingtyres - Reifen

Beitragvon Didi1306 » Montag 16. September 2019, 09:43

...und der einzige Test zu Kingtyres ist unter www.king-tyres.com zu finden. Sehr vertrauenserweckend.

Benutzeravatar
Wildsau
Beiträge: 4697
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Rundenzeiten
Videos

Re: Kingtyres - Reifen

Beitragvon Wildsau » Montag 16. September 2019, 10:10

Zumal KT nicht mal ein sonderlich namenhafter Chinese ist.
Große Hersteller aus China können durchaus hochwertige Reifen bauen.

Aber...
Guckt euch mal die Testergebnisse der NoName-China PKW Reifen an.
Da wirds einem echt anders.
Vor Allem bei den Bremswegen.

Wie schon geschrieben, wenn man was günstiges sucht, dann nimmt man die Auslaufmodelle/Restposten von Conti.
Den harten Conti Hinterrad Slick gibt inzwischen für unter 120€.
Und der ist wirklich gut.
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!"
*Simon Crafar

Benutzeravatar
Harm
Beiträge: 1698
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 15:00
Motorrad: ZXR 750 + ZX10R
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dillingen / Donau
Rundenzeiten
Videos

Re: Kingtyres - Reifen

Beitragvon Harm » Montag 16. September 2019, 10:22

Scheint also so, dass keiner damit Erfahrungen gemacht hat.
Scheint weiter so, dass sie niemand empfehlen wuerde (ich wuerd mir sowas keinesfalls an den Hocker schrauben)
S.
2020 - Hausbau

Benutzeravatar
steirair
Beiträge: 4995
Registriert: Freitag 29. April 2005, 05:55
Motorrad: "Yart" R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Gössendorf bei Graz
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Kingtyres - Reifen

Beitragvon steirair » Montag 16. September 2019, 10:25

Harm hat geschrieben:Scheint also so, dass keiner damit Erfahrungen gemacht hat.
Scheint weiter so, dass sie niemand empfehlen wuerde (ich wuerd mir sowas keinesfalls an den Hocker schrauben)
S.


Die montiere ich nicht mal zum schieben im Winter *-).
Es gibt genug günstige Alternativen von Markenherstellern, das man sich um diese Chinesenringe
Gedanken machen müsste.
Lackieren, Design, Folierungen, Textildruck: http://www.kogler.at.
https://www.facebook.com/werbetechnik.kogler/


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 3._#34, cri, Dani22, electroman, MaxPauer, straight_shooter und 53 Gäste