Günstigen Laptimer/Datalogger

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

manitu
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 28. September 2017, 13:58
Motorrad: GSXR1000R
Lieblingsstrecke: Assen
Rundenzeiten
Videos

Re: Günstigen Laptimer/Datalogger

Beitragvon manitu » Samstag 6. April 2019, 11:06

Zuttl hat geschrieben:Klink mich nochmals ein ....
Hab jetzt dann beide und werde sie beide beim ersten Raceweekend in Brünn testen und vergleichen.

Meine Ausrüstung dann
Samsung Galaxy (bissl a älteres Modell, glaub das 4er) mit Android 5.1
Racechrono Pro
QSTARZ BT-Q818XT und QSTARZ BT-Q1000EX

Versteh jetzt nicht warum der Q1000EX ECHTE 10Hz hat und das 818 nicht? Angeschrieben ist auch beim 818er das es 10Hz hat. Was sind dann ECHTE 10Hz?

Gruß
Martin


...verstehe ich auch nicht.

Die Genauigkeit vom Q1818XT im Zusammenspiel mit Racecrono und einen Androidmobile, ist m. E. absolut ausreichend.

...Vergleich zum GPS-Sender des Veranstalters Assen/Race4Fun auf eine Nachkommastelle genau.

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Werner Probst
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 5. April 2019, 14:38
Rundenzeiten
Videos

Re: Günstigen Laptimer/Datalogger

Beitragvon Werner Probst » Montag 8. April 2019, 11:11

Der BTQ 818XT wird mit 10Hz beworben. In deren Config-Software finde ich aber nur eine Umschaltung auf 5Hz.
Evtl kann man mit einen Terminal Program (realTerm) ein Packet-Kommando an den MKT3330 Chips senden und auf 10Hz erhöhen. Das ist aber ein bisschen Gefrickel.

Zuttl
Beiträge: 446
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 08:40
Motorrad: Honda CBR1000RR BJ06
Lieblingsstrecke: Mugello, Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: Günstigen Laptimer/Datalogger

Beitragvon Zuttl » Dienstag 9. April 2019, 08:25

Werner Probst hat geschrieben:Der BTQ 818XT wird mit 10Hz beworben. In deren Config-Software finde ich aber nur eine Umschaltung auf 5Hz.

Komisch, ich finde bei meinem 818XT einen Schalter "Off - 1Hz - 10Hz".
Hast du eventuell ein bissl älteres Modell? Auch am Gehäuse steht aufgedruckt "818XT 10Hz"

Auf alle Fälle werde ich Anfang Juni in Brünn mal ausgiebig testen - ein Tag mit dem 818er und ein Tag mit dem 1000EX-er - und dann hier berichten.

Gruß
Martin
Termine 2020
10.07. - 12.07. Brünn (Speer Racing / Toni Mang) - wegen Kur storniert
28.08. - 30.08. Brünn (Speer Racing)
08.09. - 10.09. Mugello (Speer Racing) - die Hoffnung lebt noch

Benutzeravatar
techam
Beiträge: 1726
Registriert: Freitag 14. Dezember 2012, 00:57
Motorrad: RJ15
Lieblingsstrecke: Assen
Wohnort: Dörpen
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Günstigen Laptimer/Datalogger

Beitragvon techam » Dienstag 9. April 2019, 09:04

In meinen Racechrono Log-Datein mit dem Galaxy S3 Neo und Qstarz 818XT 10Hz ist definitiv rund alle 0,1sek ein neuer Messwert.

Und ausgehend vom Messwertverlauf können diese Werte nicht aus der Interpolation stammen. Daher gehe ich davon aus, dass dort "echte" 10Hz zu dem Zeitpunkt angelegen haben müssen.

Ob diese Aktualisierungsrate jedoch wirklich 100% der Zeit anliegt, glaube ich nicht.

Meine Meinung ist, egal wie hoch die tatsächliche Frequenz des 818XT ist, die ist für jeden Hobbyisten völlig ausreichend. In meinen Aufzeichnungen lassen sich problemlos die Linienvariationen zwischen Runden mit nur 0,2sek differenz erkennen, dutzende Linien übereinander gelegt an einer Stelle wo ich wissentlich immer auf wenige cm genau an der Gleichen stelle bin, haben vielleicht eine seitliche Abweichung von +/-0,5m, Bremspunkte sind auf 2-3m genau erkennbar und die Rundenzeiten decken sich ohnehin in 98% der Fälle auf beide Nachkommastellen mit den AMB-MyLaps Empfängern.

MfG Christian

Shinya
Beiträge: 308
Registriert: Montag 6. April 2009, 22:46
Motorrad: zx-10r 2006
Lieblingsstrecke: adr, lausitz, most
Wohnort: allgäu
Rundenzeiten
Videos

Re: Günstigen Laptimer/Datalogger

Beitragvon Shinya » Dienstag 9. April 2019, 10:26

Wenn du den 818 an den PC anschließt, besteht die Möglichkeit, die Hz umzustellen. Z. B. auf 1 Hz und 5 Hz, anstatt 1 + 10.
Vielleicht ist das der Grund? Kannst du das am PC nicht wieder rückgängig machen?
Mein Lieblingszitat, gültig für fast alle Lebenslagen: „Es wird nicht einfacher, du wirst nur schneller.“ - Greg LeMond

Zuttl
Beiträge: 446
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 08:40
Motorrad: Honda CBR1000RR BJ06
Lieblingsstrecke: Mugello, Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: Günstigen Laptimer/Datalogger

Beitragvon Zuttl » Dienstag 6. August 2019, 09:36

Sodala, hab jetzt endlich in Mugello die Kombi Samsung Galaxy S4 - Racechrono Pro - Qstarz BT-Q818XT testen können.
Abweichung der Rundenzeiten maximal 2/100 Sekunden. Einige haben gepasst und einige halt nicht

Ich finds für den Geldaufwand ok. Handy war vorhanden, Racechrono 19 Euros und für die GPS-Maus mit Mopedhalterung 50 Mücken. Da kanns dann schon so gering fehlen.

Blöderweise hab ich die 2. Maus daheim vergessen und hab jetzt keinen Vergleich zwischen BT-Q818XT und BT-Q1000EX.

Grüße
Termine 2020
10.07. - 12.07. Brünn (Speer Racing / Toni Mang) - wegen Kur storniert
28.08. - 30.08. Brünn (Speer Racing)
08.09. - 10.09. Mugello (Speer Racing) - die Hoffnung lebt noch

FrankyFuchs
Beiträge: 438
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2012, 10:26
Motorrad: GSXR 750 K8
Lieblingsstrecke: HH
Rundenzeiten
Videos

Re: Günstigen Laptimer/Datalogger

Beitragvon FrankyFuchs » Dienstag 6. August 2019, 17:34

Weiß jemand von euch vielleicht wie man beim BT-Q818XT Datum und Uhrzeit in der Qstarz Software (GpsView v1.2.24) einstellt.

In der Statusmaske wird Dezember 2030 angezeigt was ich dort leider nicht verändern kann und bei Racechrono werden die Sessions jetzt mit dem Jahr 2099 gespeichert :|


Bild

Benutzeravatar
fredo
Beiträge: 176
Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 21:03
Motorrad: Daytona 675
Lieblingsstrecke: OSL
Wohnort: MTK
Rundenzeiten
Videos

Re: Günstigen Laptimer/Datalogger

Beitragvon fredo » Dienstag 6. August 2019, 18:43

Zuttl hat geschrieben:Handy war vorhanden, Racechrono 19 Euros und für die GPS-Maus mit Mopedhalterung 50 Mücken.


Wo gibt's die GPS Maus für 50Euro?

Shinya
Beiträge: 308
Registriert: Montag 6. April 2009, 22:46
Motorrad: zx-10r 2006
Lieblingsstrecke: adr, lausitz, most
Wohnort: allgäu
Rundenzeiten
Videos

Re: Günstigen Laptimer/Datalogger

Beitragvon Shinya » Mittwoch 7. August 2019, 07:34

FrankyFuchs hat geschrieben:Weiß jemand von euch vielleicht wie man beim BT-Q818XT Datum und Uhrzeit in der Qstarz Software (GpsView v1.2.24) einstellt.

In der Statusmaske wird Dezember 2030 angezeigt was ich dort leider nicht verändern kann und bei Racechrono werden die Sessions jetzt mit dem Jahr 2099 gespeichert :|


Holt der sich das Datum nicht über das GPS-Signal?
Mein Lieblingszitat, gültig für fast alle Lebenslagen: „Es wird nicht einfacher, du wirst nur schneller.“ - Greg LeMond

Zuttl
Beiträge: 446
Registriert: Dienstag 5. Februar 2013, 08:40
Motorrad: Honda CBR1000RR BJ06
Lieblingsstrecke: Mugello, Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: Günstigen Laptimer/Datalogger

Beitragvon Zuttl » Mittwoch 7. August 2019, 09:30

fredo hat geschrieben:
Zuttl hat geschrieben:Handy war vorhanden, Racechrono 19 Euros und für die GPS-Maus mit Mopedhalterung 50 Mücken.


Wo gibt's die GPS Maus für 50Euro?

Schnäppchen hier ausm Forum, Maus mit selbstgedruckter (3D-Drucker) Halterung :mrgreen:
Manchmal hat man auch Glück im Leben :alright:
Termine 2020
10.07. - 12.07. Brünn (Speer Racing / Toni Mang) - wegen Kur storniert
28.08. - 30.08. Brünn (Speer Racing)
08.09. - 10.09. Mugello (Speer Racing) - die Hoffnung lebt noch


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Drdrehzahl, Google [Bot], J-C und 38 Gäste