Allgemeine Fragen zum ersten Trackday

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

H4wK
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 10:42
Motorrad: Yamaha R1M / R6 Rj11
Lieblingsstrecke: Brünn // Valencia
Rundenzeiten
Videos

Allgemeine Fragen zum ersten Trackday

Beitragvon H4wK » Samstag 21. April 2018, 02:15

Servus miteinander :)

und zwar geht's Mitte Juni das erste mal mit dem fast fertigen Bike auf die Rennstrecke ;)
Ein paar Fragen hab ich da aber noch.

Bike ist eine Yamaha R6 Rj11 mit originalen Bremsscheiben die so gut wie neu sind. Was für Bremsbeläge könnt ihr mir denn empfehlen, die gut beißen jedoch die Bremsscheibe nicht wegradieren :D
Und was für Bremsscheiben/Bremsbelag Kombinationen könnt ihr mir nach der aktuellen Bremsscheibe empfehlen oder reicht die originale Bremsscheibe?
Noch als Anmerkung, das Bike wird ausschließlich auf der Rennstrecke bewegt.

Was muss/sollte man denn Allgemeines als Rennstreckenanfänger beachten?
Was sind Pflichtumbauten/-anbauten?
Was für Ersatzteile werden auf jeden Fall empfohlen?
Was sollte man auf jeden Fall mithaben, nicht bezüglich Bike sondern Allgemein den Aufenthalt entsprechend?

Hoffe auf zahlreiche Antworten und evtl. sieht man ja den ein oder anderen mal auf der Strecke


Gruß Robin

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
onkel tom
Beiträge: 1622
Registriert: Montag 18. Dezember 2006, 10:54
Motorrad: RN32
Lieblingsstrecke: Aragon
Wohnort: SLK
Rundenzeiten
Videos

Re: Allgemeine Fragen zum ersten Trackday

Beitragvon onkel tom » Samstag 21. April 2018, 04:47

H4wK hat geschrieben:Servus miteinander :)

und zwar geht's Mitte Juni das erste mal mit dem fast fertigen Bike auf die Rennstrecke ;)
Ein paar Fragen hab ich da aber noch.

Bike ist eine Yamaha R6 Rj11 mit originalen Bremsscheiben die so gut wie neu sind. Was für Bremsbeläge könnt ihr mir denn empfehlen, die gut beißen jedoch die Bremsscheibe nicht wegradieren :D
Und was für Bremsscheiben/Bremsbelag Kombinationen könnt ihr mir nach der aktuellen Bremsscheibe empfehlen oder reicht die originale Bremsscheibe?
Noch als Anmerkung, das Bike wird ausschließlich auf der Rennstrecke bewegt.

Was muss/sollte man denn Allgemeines als Rennstreckenanfänger beachten?
Was sind Pflichtumbauten/-anbauten?
Was für Ersatzteile werden auf jeden Fall empfohlen?
Was sollte man auf jeden Fall mithaben, nicht bezüglich Bike sondern Allgemein den Aufenthalt entsprechend?

Hoffe auf zahlreiche Antworten und evtl. sieht man ja den ein oder anderen mal auf der Strecke


Gruß Robin


https://www.racing4fun.de/motorrad.html - schon gesehen?

Grüße

Benutzeravatar
Unrealhappy
Beiträge: 88
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2015, 19:53
Motorrad: Yamaha R6 RJ095
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Schleswig
Rundenzeiten
Videos

Re: Allgemeine Fragen zum ersten Trackday

Beitragvon Unrealhappy » Samstag 21. April 2018, 08:25

Ich denke, wenn du das erste Mal auf die Rennstrecke gehst, ist es völlig egal welche Bremsbeläge du nimmst. Standard von Polo für die Rj11 sollte absolut ok sein. Umbauten brauchst auch nicht. Nimm Wasser, Obst und Zucker mit, vielleicht noch ne Luftpumpe, Luftdruckprüfer und Klebeband.
Dann konzentrierst du dich aufs fahren und alles wird super sein. :)

Benutzeravatar
techam
Beiträge: 1334
Registriert: Freitag 14. Dezember 2012, 00:57
Motorrad: RJ15
Lieblingsstrecke: Assen
Wohnort: Dörpen
Rundenzeiten
Videos

Re: Allgemeine Fragen zum ersten Trackday

Beitragvon techam » Samstag 21. April 2018, 08:34

Als anfänger kann ich dir die TRW SRQ empfehlen, die sind Preisgünstig und funktionieren immer.
Später könnte man Brembo Z4 versuchen, die kosten aber eine stange geld.
Aber selbst die Originalbeläge funktionieren auf der R6 sehr gut.

Solange deine Originalscheiben heile sind, gibt es absolut keinen Grund dort etwas zu ändern.

Generell ist mein tipp, ändere so wenig wie möglich, die R6 ist original schon sehr gut.

Sinnvoll sind erstmal nur:
Licht blinker und Nummernschild ab.
Komplette Wartung mit allen flüssigkeiten.
Kühlung auf dest. Wasser + mocool umstellen

Rennstrecken geeignete Reifen, aber keine highend slicks!
(Metzeler k3 o. Ä. Sind gut geeignet)

Stahlflex Bremsleitungen.

Oben genannte Bremsbeläge.

Rennverkleidung.

Bei der RJ11 evtl den Gasgriff der RJ15

Damit bist du erstmal gut aufgestellt.
Nach einigen trainings dann evtl das Fahrwerk überarbeiten und kürzere Übersetzung.

MfG Christian
Hafeneger Cup 600 2018 #791
Termine:
15.5. Assen *Trackdays4all*
11.6. Assen *Trackdays4all*
26.-27.6. Hockenheim *Cup*
4.-5.8. Oschersleben *Cup*
24.-26.8. Most *Cup*
14.-15.9. Oschersleben *Cup*

mema79!!
Beiträge: 232
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2015, 16:45
Motorrad: S1000RR
Rundenzeiten
Videos

Re: Allgemeine Fragen zum ersten Trackday

Beitragvon mema79!! » Samstag 21. April 2018, 10:43

Fürs erst mal reicht es völlig wenn du die Spiegel Nummernschild abbaut, Licht, Blinker abkleben und gut is! Und dann fahren... glaub mir damit bist du dann eh genug beschäftigt :-)
Viel Spaß

Paul1980
Beiträge: 72
Registriert: Montag 10. August 2015, 10:01
Motorrad: ZX6R
Lieblingsstrecke: AdR
Wohnort: Singen
Rundenzeiten
Videos

Re: Allgemeine Fragen zum ersten Trackday

Beitragvon Paul1980 » Samstag 21. April 2018, 12:19

Was ich empfehlen kann ist sich eine kleine Checkliste zwischen den Turns zu schreiben und aufzuhängen. Z.B.
Benzinstand prüfen
Reifendruck nach dem Turn
Bremsbeläge prüfen
Falls Reifenwärmer vorhanden sind die Draufschnallen
Etc.
Erweiterbar um deine persönlichen Belange

Da gibt es auch paar Vorlagen und Ideen hier im Forum

Dazu würde ich persönlich mir einen Wecker stellen, paar Minuten vor dem Turn.

Das alles damit zwischen den Turns keine Hecktik entstehen kann, ob du was vergessen hast oder dass du zu spät dran bist.
Fängst du den Turn gestresst an wird er stressig sein. Gilt natürlich nicht für jeden Charakter :wink:

Wildsau
Beiträge: 3631
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Rundenzeiten
Videos

Re: Allgemeine Fragen zum ersten Trackday

Beitragvon Wildsau » Samstag 21. April 2018, 17:17

Unrealhappy hat geschrieben:Ich denke, wenn du das erste Mal auf die Rennstrecke gehst, ist es völlig egal welche Bremsbeläge du nimmst. Standard von Polo für die Rj11 sollte absolut ok sein. Umbauten brauchst auch nicht. Nimm Wasser, Obst und Zucker mit, vielleicht noch ne Luftpumpe, Luftdruckprüfer und Klebeband.
Dann konzentrierst du dich aufs fahren und alles wird super sein. :)



Seh ich auch so.

Vielleicht noch drauf achten das die Bremsflüssigkeit nicht grade am Ende ihrer Lebensdauer angelangt ist.

Achja, Mittags nen fettes Schnitzel und ne dicke Ladung Fritten sind keine gute Idee. :wink:

Maik77
Beiträge: 121
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 22:38
Motorrad: K1 Kilo
Lieblingsstrecke: Rijeka
Rundenzeiten
Videos

Re: Allgemeine Fragen zum ersten Trackday

Beitragvon Maik77 » Samstag 21. April 2018, 23:07

Wildsau hat geschrieben:
Unrealhappy hat geschrieben:Ich denke, wenn du das erste Mal auf die Rennstrecke gehst, ist es völlig egal welche Bremsbeläge du nimmst. Standard von Polo für die Rj11 sollte absolut ok sein. Umbauten brauchst auch nicht. Nimm Wasser, Obst und Zucker mit, vielleicht noch ne Luftpumpe, Luftdruckprüfer und Klebeband.
Dann konzentrierst du dich aufs fahren und alles wird super sein. :)



Seh ich auch so.

Vielleicht noch drauf achten das die Bremsflüssigkeit nicht grade am Ende ihrer Lebensdauer angelangt ist.

Achja, Mittags nen fettes Schnitzel und ne dicke Ladung Fritten sind keine gute Idee. :wink:


Hey!! Das sind Erfahrungen die jeder selber machen muss! Es geht doch nix über den ersten Turn nachdem man in der Mittagspause sich die xxl-Currywurst-Pommes sich reingezogen hat! Das darfst du ihm nicht nehmen! :D

Wildsau
Beiträge: 3631
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Rundenzeiten
Videos

Re: Allgemeine Fragen zum ersten Trackday

Beitragvon Wildsau » Samstag 21. April 2018, 23:15

Ich hab nur kein Bock das mich jemand abräumt, weil ihm die Currywurst innem am Visier klebt. :wink: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Axel Foley
Beiträge: 111
Registriert: Sonntag 16. Februar 2014, 20:29
Motorrad: GSX-R 1000,S1000 RR
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dahoam
Rundenzeiten
Videos

Re: Allgemeine Fragen zum ersten Trackday

Beitragvon Axel Foley » Samstag 21. April 2018, 23:26

Klapptisch, Stuhl, Getränke, Müsli-Riegel, Handtuch, Moped Schlüssel !!! wenn du noch das Zündschloß verbaut hast.
Kurze Hose, Boxenschlappen usw. es gibt im Forum Checklisten was man alles braucht ( oder glaubt zu brauchen ), da mußt du halt das passende für dich raussuchen.

Axel #122


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bami535, Beschleuniger, Eisbock, Jörgg und 29 Gäste